Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Recommended Posts

Wieder mal ein Thread voll, hier ist der nächste Thread für euer Gelände. Die alte Gelände-Galerie findet ihr hier.

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=77982

Der Übersicht halber habe ich die letzten Posting als Zitat eingefügt.

Gruß Grathkar.

Hallo allerseits,

hier nun mal ein Geländestück von, ehrlich gesagt auch mein erstes fertiggestelltes

Es soll einen Energiegenerator der Orks darstellen und ist dem Generator aus Dawn of War nachempfunden.

Grundlage waren eine leere Klopapierrolle, Architekturpappe, Pappe und ein halber Tischtennisball.

Ganz besonders möchte ich auf meinen kleinen Liebling, den Snotling vom Kurbelwagen, aufmerksam machen.

Ich werde demnächst dann noch die bemalte Version reinstellen.

Freue mich aber jetzt schonmal über eure Kritik.

Mfg GreenX

attachment.php?attachmentid=106269&d=1274462151

attachment.php?attachmentid=106270&d=1274462151

attachment.php?attachmentid=106271&d=1274462151

Ja die Generatoren aus DoW II haben Stil(sowie das komplette Spiel eigentlich).

Im Moment halte ich mich aber eher zurück mit der Kritik, da ich dem ganzen Pappe-Konstrukt eher skeptisch gegenüber stehe. Könnte aber bemalt ganz gut aussehen.

Deine Idee mit dem Snotling find ich klasse, dass macht das ganze noch orkiger.

Also ich bin der Meinung, dass man mit Pappe echt coole Sachen machen kann.

Hab mal 2 Panzersperren rausgekramt, die ich mal vor einigen Jahren gebastelt hab und ich finde die sehen nicht wirklich nach Pappe aus.

Aber hast wohl recht, dass man das nach der Bemalung besser bewerten kann. (der Leim trocknet so langsam -.-)

MfG GreenX

attachment.php?attachmentid=106279&d=1274468514

Die Panzerspreen sehen tatsächlich so garnicht nach Pappe aus

Hut ab.

Auch der Generator verspricht dann was.. bin auf seine Finale Version gespannt.

Der Goblin der jedenfalls die Energie erzeugt hat jetzt jedenfalls schon Charme!

@GreenX: Sieht doch viel versprechend aus!

Ich hoffe das du nach dem zusammen Kleben das ganze mit einer Schicht Bastelleim bedecken wirst? Weil beim grundieren wird das ganze wellig.....

....wäre doch schade um das schöne Konstrukt.

Gruss

Danke euch

Also hab das nun mit ner Sprühgrundierung versehen und es ist nichts wellig geworden.

Bin grad am anpinseln.

Bin nur noch am überlegen ob ich das rot aus Dawn of War übernehmen soll oder nicht.

Was denkt ihr, welche farbe soll der Hauptteil des Generators bekommen?

Rot. Passt auch zu den Orkse
So, der Generator ist endlich fertig bemalt. Bin recht stolz drauf für mein erstes Geländestück, auch wenn mir der Boden noch nicht so recht gefällt, aber das kann man ja später noch ändern.

Hoffe es gefällt euch und ich kann auch die "Pappe-Zweifler" überzeugen

Also, lasst was dazu hören.

MfG GreenX

attachment.php?attachmentid=106382&d=1274636012

attachment.php?attachmentid=106383&d=1274636012

attachment.php?attachmentid=106384&d=1274636012

Ok er wirkt nicht mehr pappig.

Aber du solltest noch mehr Farben unterbringen. So wirkt das ganze zu logisch durchdacht. Orks sammeln ihre Teile aber von überall, sprich hier ein bisschen gelb, da ein bisschen blau wäre nicht schlecht.

Danke dir

Also ich hatte mir das eigentlich so gedacht, dass die das ding erst zusammengeschweißt haben und dann rot angemalt haben. ("Rot is schnella" = mehr Energie oder so )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ bastler: Stimmige Wüstenplatte. Würde mal gerne darauf zocken.^^ Da folgt doch bestimmt noch ein bisschen mehr Gelände oder? Einziger Kritikpunkt ist für mich, dass es, naja, sehr einfarbig ist. Andererseits was hat in der Wüste schon noch eine andere Farbe? Gleich mal googeln...

Vielleicht ein paar gräuliche Steine oder Grasbüschel?

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.saharamet.com/desert/photos/desert2.jpg&imgrefurl=http://www.saharamet.com/desert/photos/photos.html&usg=__vPtEd6fSukWAiww-37Hs4Bho9hI=&h=485&w=756&sz=78&hl=de&start=5&um=1&itbs=1&tbnid=pm2sFErRPs1_ZM:&tbnh=91&tbnw=142&prev=/images%3Fq%3Ddesert%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa%3DN%26tbs%3Disch:1

http://www.geo-reisecommunity.de/bild/regular/64012/Pinnacle-Desert-West-Australia.jpg

http://web.uni-marburg.de/geographie/HPGeo.old/personal/Opp/Mittelseminar_Sibirien/altai/sanheim/images/Tschuja-Steppe%20Kosh-Agatsch.jpg

Konstruktive Kritik, die Platte sieht gut aus!

edit: Deine Niden sind der Hammer, so jetzt reichts aber mit dem geschleime.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wohne in Kiel, gerne!

Die Platte ist noch nicht fertig, aber Spielfertig. Büschel und auch ein paar Grasflecken kommen noch dazu. Das kann sich jetzt ganz gemütlich entwickeln. Es ist so einfach kein Zeit- und Raum-raubendes Projekt mehr.

Danke fürs Geschleime!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sind 6 Platten a 60 cm x 60 cm.

Helle Objekte wirken größer als dunkle, mag daran liegen.

Was ich unbedingt noch machen muss: eine Transportvorrichtung wie die GW-Tasche. Dafür wollte ich leichten Teppichboden nehmen. Ich fahre morgen mal in ein Teppichgeschäft und schaue mir mal Material an.

Hat wer dazu kompetente Ideen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey :-),

der Orkgenerator sieht super aus, gefällt mir sehr mit dem Grot haha :) Bisschen Charakterisierung kann nie schaden.

Die Wüstenplatte sieht klasse aus, allerdings finde ich auch, dass sie ein wenig einödig wirkt. Klar, das ist ja auch bei einer Wüste so :) aber so ein paa Grasbüschel, graue, totes Gras evtl, würden schon was hermachen :). Ich würde kleine Ansammlungen auf der Platte verteilen, nicht zuviel.

Was ich persönlich aber bei der Platte total reizend finde ist, dass man aus einem der Löcher total gut ne Oase machen könnte. Dann hättest du einen erstklasse Blickfang und es hätte en schönes Feeling. Mit nem Skelett, dass es nicht mehr rechtzeitig zum Wasser geschafft hat (Wassereffekt), bisschen grünes Gras, hohes Gras und evtl. ein oder besser zwei Palmen.

Des wäre noch richtig genial imo, würde einer sehr guten Platte noch den letzten Hauch verleihen :)

Noc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Platte, hast du die selbst gemacht? oder sind das die fertigen GW-Teile?

Der Orkgenerator gefällt mir auch gut, obwohl iwas noch fehlt... ein wenig mehr Farbe oder einfach nur Kleinkram/Schrott der rumliegt. Irgendwie sowas :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Orkgenerator gefällt mir auch gut, obwohl iwas noch fehlt.

Auf das zweite Anschauen find ich das auch, hmm...aber was mir sofort einfällt ist irgendwas auf dem Blitz, der ist zu weiß.vllt auch en kleines Schachbrettmuster, ne Strichliste für irgendwas oder sowas wie "Dangaruss" oder "Keep awey!" oder n guter Spruch längs über die Platten vom Generator, ich weiß nicht ob du das Diorama kennst zwischen grot und Impi, als der Grot "Go home Imperium" an ne Wand geschrieben hat :D

Noc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Vorschläge: Hier und da ein paar Nieten, und irgendwelche Sachen, die von der Wand abstehen, so ein Metallträger beispielsweise, der aus dem Turm herausragt oder eine Platte, die verbogen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht ja schon gut aus. Die Aufteilung gefällt mir. Hast du schon überlegt, wie du Struktur an die Wände bringst? Die Kanten der Wände muss auch irgendwie noch so aussehen, als wären sie abgebrochen. Im Moment siehts natürlich noch zu geschnitten aus. Und es fehlen noch jede Menge Trümmer. Aber das kommt bestimmt noch alles :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine gute Struktur in die Wände zu kriegen ist das einzige wo ich nicht weiß wie ich das machen werd... ansonsten klar, da kommen noch jede Menge Details (Einschußkrater, Stahlstreben, Trümmer, Leichen, Wrackteile, Teile von alten Maschinen...) und wenig überraschend auch Farbe dran ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein paar Steinhaufen für meinen Fantasy-Tisch.

Einige Teile sind von verschiedenen Herstellern (z.B. Thomarillion), andere selbst aus Styrodur geschnitzt.

Das ganze dann bestreut, bemalt und begrünt.

Nicht gerade wenig Arbeit für so ein Gerümpel, sieht aber ganz romantisch aus auf dem Tisch - vor allem

wenn die Steinblöcke zusätzlich zwischen Tannen arrangiert sind.

attachment.php?aid=735

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Niceyard: Gefallen mir gut, an einigen Stellen ist mir das aber zuviel Gras-hier wären verschiedene Sorten auch noch besser gewesen.

@Fabrik-Ruine: Mag ich auch, hätte nur die Base nicht direkt mit den Außenwänden abschließen lassen, sondern noch in leicht geschwungenen Formen 2-3 Zentimeter um die Mauern herum gemacht. Wirkt mMn einfach authentischer und nicht so starr wie eine viereckige Base.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Prinzip hätte ich gerne noch ein paar Blümchen oder andere kleine Pflanzen dazwischen.

Hat jemand einen Tipp, wie man sich irgendwelche Blümchen selbst basteln kann? Kaufen will ich nichts.

Dass die Ruine außen rum keine Basis hat finde ich viel autentischer, weil man sie auf jede Platte stellen kann und es immer passend aussieht. Außerdem kann man auch mal mehrere Geländestücke direkt aneinander stellen. Und die Figuren kippeln auch immer, wenn sie auf dem Basisrand neben dem Haus stehen. Es ist auf diese Weise viel besser benutzbar. Diese klobigen Basen sind eine Unsitte aus dem GW-Fotoatelier, von der man schnell abkommen sollte.

bearbeitet von Niceyard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauf dir nen billigen Pinsel und schneide ein paar Haare ab, kleb sie auf und du hast ein paar Büsche fertig. Mein Avatarbild hat so einen Busch. Blumen weiß ich nicht. Passt imho auch weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jolohn

War auch geplant, hab mich aber beim Aussägen vermessen und war froh, dass es wenigstens so noch gut passt. Jetzt hab ich auf einer Seite einen 2cm Rand, bei dem ich noch unsicher bin ob ich ihn irgendwie Sinnvoll nutzen kann oder nicht. Im schlimmsten Fall ist es halt wie Niceyard sagt - Absicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Prinzip hätte ich gerne noch ein paar Blümchen oder andere kleine Pflanzen dazwischen.

Hat jemand einen Tipp, wie man sich irgendwelche Blümchen selbst basteln kann? Kaufen will ich nichts.

Dass die Ruine außen rum keine Basis hat finde ich viel autentischer, weil man sie auf jede Platte stellen kann und es immer passend aussieht. Außerdem kann man auch mal mehrere Geländestücke direkt aneinander stellen. Und die Figuren kippeln auch immer, wenn sie auf dem Basisrand neben dem Haus stehen. Es ist auf diese Weise viel besser benutzbar. Diese klobigen Basen sind eine Unsitte aus dem GW-Fotoatelier, von der man schnell abkommen sollte.

Selber bauen ist schwierig.

Wenn du aber bisschen was in diese schicken Ruinenhaufen ivestieren willst - dann kauf von der Fa. Noch Farn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, ich kenne dieses Farn und zig andere Blumen, Blätter und wer weiß noch was für Zeugs gelasert, geätzt und gestanzt aber ich finde es nicht gut, sich immer nur mit Geld die Optik zu erkaufen. Kennt hier tatsächlich niemand hier mehr Tipps als Pinselhaare abschneiden oder irgendwas Fertiges kaufen, um ein paar Blümchen oder was ähnliches zu realisieren?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt noch ne Variante sich (Efeu)-Ranken selber zu basteln aus Wurzeln und Birkensamen als Blätter.

Blümchen würde ich aus dünnen Draht als Stiel mit nem Klümpchen Greenstuff oben drann den man dann ein wenig Kelchförmig modeliert bzw. zu ner Scheibe je nach gewünschter Blüte. Blätter halt wieder Birkensamen oder selber ausschneiden aus Papier. Je nach Größe wird des ne ekelige Fummelarbeit.

Sonst fällt mir halt noch die üblichen Sachen aus dem Eisenbahnladen ein, farbige Moos als Büsche, farbiges Streu für Blumenwiesen, und halt dieverse Fertigmodelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Getrocknete Kräuter (findest in Muttis Küchenschrank) oder z.Bsp. die Vanillenschotenblüten (glaube ich zumindest) geben doch recht hübsche Blüten ab.

Da findest sicher was. Nett bepinselt sieht das gewiss gut aus. Das Grünzeugs kannst selber modellieren. Die Blumen um Grunde auch - wenn das nötige Geschick dazu da ist. Speziell eine Rose sollte machbar sein. Aber ist eben enorm aufwendig. ;)

3 Euro für 4 fertige Blumen sind dann doch ok meiner Meinung nach. Aber muss jeder selbst wissen. Efeuranken (gibts auch zu kaufen) würden sich übrigens vermutlich auch sehr gut über deinen Ruinen machen. Dazwischen dann eben die ein od. andere Blume.

Wenn du dich für was entschieden hast und es zusammen gebastelt hast, enthalte es mir jedenfalls nicht vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.