Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!

Recommended Posts

@Carabor

Jo des is ganz normaler Plastikkarton (Polystyrol) in der stärke 1mm. Für die gebogenen Teile könnte man aber auch was dünneres nehmen, die sind nicht ganz so steif und lassen sich einfacher biegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das sind insg. 2 Schiffe.

Allerdings passt keins davon in den Maßstab von Warhammer. :D

Sind durch den Blitz natürlich beide schlecht zu erkennen, ganz hinten steht eine Jolly Roger von Revell (maßstab 1:72) und das größere, welches direkt hinter dem Turm steht ist die Bounty von Airfix (Maßstab 1:87).

Da ich meine fertigen Modelle immer aus Platzgründen auf die Bounty stelle, geht das schon grob mit dem Größenverhältniss, aber so richtig toll ist es nicht. ^_^

Ich habe allerdings auch schon nach Schiffen im richtigen Maßstab gesucht (wäre bei 28mm Figuren 1:63 und bei 30mm Figuren 1:60) und nur wenige gefunden.

Von Revell gibt es ein Wikingerschiff mit diesem Maßstab und ich glaube auch eine Kogge, die ungefähr passt. Die Mayflower von Trumpeter entspricht auch noch der richtigen Größe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ah ok - vielen Dank :) ja das mit den Masstäben hab ich auch festgestellt, das ist tatsächlich ein Problem. Schwierig etwas passendes zu finden. Ich habe mir für meine Freebooters Fate Spielplatte die Idee von Franz Sander geklaut und ebenfalls die Black Pearl und die Flying Dutchman von Mega Bloks bestellt. Die sind von der größe her echt ok - allerdings machts doch einiges an Arbeit die Nippel abzuknipsen ;) und so wirklich fehlt mir noch eine Idee für die Tackelage und die Segel...

ich hab hier auch mal zwei Bilder vom aktuellen WIP Status angehängt - hier ist die Pearl auch drauf zu erkennen

post-19346-13949150915026_thumb.jpg

post-19346-1394915091814_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woa.. Echt super die Spielplatte bisher. So eine "Inselplatte" hätte ich ja auch gerne, aber abgesehen davon, dass ich nicht wüsste wohin, wüste ich auch nicht wirklich was ich da drauf groß spielen sollte außer Freebooters Fate und - vielleicht - Infinity... *Neid* :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schick wie immer, ich bin gespannt auf das fertige Werk!

Hast Du Deine AoW Platte eigentlich schon mal hier hochgehalten? Ein Blick darauf lohnt ja schon. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erst mal vielen Dank @all.

@Heze: nee die hab ich bisher noch nicht hochgeladen - werd ich aber in den nächsten Wochen wohl auch leider nicht zu kommen - wird aber noch nachgeholt, versprochen ;D sobald ich den Umzug hinter mir gebracht hab, gibts einen Haufen Bilder - nicht nur von der Avatars of War Arena, sondern vorallem auch von dem Infinity Gelände ;) da bastel ich neben der Platte für FF auch noch fleißig dran

Detailaufnahmen werde ich gegen Ende der Woche erst schaffen - stell cih dann aber auch direkt rein. Inzwischen ist auch in der zweiten Platte das Modellbauwasser drin... es geht also voran

hehe ach ja die Kutte XD ja die hat schon so einiges mitgemacht ^^ das wichtigste Utensil auf jedem Konzert und Festival ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht sehr cool aus nur finde ich haben die Flammen ( sollen es doch sein oder?) zu wenig Struktur. Das sieht son bisschen ich weis auch nicht nach Knetmasse aus. Aber ansonsten finde ich es sehr gelungen.:ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eher eine spontane Geschichte. Halte immer vor Halloween die Augen nach Dekomaterial offen, und hab gestern einen Kopf um 1,30€ entdeckt.

Diesen auf einen Karton geklebt und die Übergänge mit einer Fertigspachtelmasse verbunden.

Einige gespaltene Holzleisten als Gerüst, zurechtgeschnittene Furnietrreste als Treppen und Boden, Bitzreste für Details, grundieren, malen und fertig!

Mehr Anleitung fällt mir nicht ein!

Meine Geländestücke entstehen aber meist aus dieser Motivation!

schau einfach `mal auf unsere Homepage!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

Da immer wieder nach Anleitung gefragt wird, hier mal Bilder vom Rohbau!

Soll eine Goblin Denkmal, was auch immer werden, an dem die grüne Gemeinde gerade baut. Deshalb Leitern und Minigerüst!

Material:

Gespaltene Holzleisten, Furnierreste

Sockelübergang mit Fertigspachtelmasse und zum Formen eine lufttrocknende Knetmasse aus dem Bastelgeschäft!

Vor dem Grundieren wird das Schleifpapier noch notwendig sein und dann bemalen!

Goblindenkmal_001.jpg

Goblindenkmal_002.jpg

Goblindenkmal_003.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.