Jump to content
TabletopWelt

[Showcase] Galerie II


Empfohlene Beiträge

@NogegoN
Dankeschön. Ja mal sehen ob noch was auf die Kathedralenbase kommt. Danke Dir für das ausführliche Feedback. Freut mich sehr, wenn Dir die Sachen größtenteils gefallen und ja, beim Oni gebe ich Dir in allen Punkten Recht. Dieser wurde - wie viele meiner Projekte - in einem Private Coaching begonnen. Zum Erklären und Zeigen. Manche dieserr Projekte mache ich schneller als andere fertig, da ich dann einfach Luft für etwas Neues habe. Habe ca. jede Woche ein 2 Tages Coaching und da kommen dann sonst zuviele halb angefangene Sachen bei rum. Erlaube mir hier einfach zu sagen: Gut, mache ich fertig, aber nicht überall ins Maximum gehend.

@Ocarina
Kann ich verstehen mit der Depri Figur. Die hat mich angewidert beim Malen inkl. Bauchschmerzen, aber gleichzeitig auch fasziniert. Danke Dir für das Feedback.

Ich finde deine Figur für das erste Maal nur mit den 5 Farben malend richtig toll. Das ist nicht leicht zu Beginn und fordert viel Gefühl und Hirnschmalz. Ganz besonders gefällt mir die Haut und der Mantel. Die Textur darauf ist schön. Als konstruktives Feedback: Trau Dich ruhig in der Haut ein wenig mehr Leben rein zu bringen. So ist z. B. der Bauch immer etwasa rötlicher/orangener von der Hautvielfalt her, da hier die Organe liegen und wenig Muskelmasse drüber ist. Da darf man das Leben spüren. Klappt super mit hauchzarten Lasuren nachdem man den Kontrast von Hell Dunkel rausgearbeitet hat.

Auch das natürliche Base mit den Tieren gefällt mir. Besonders Brauntöne sind ja nicht leicht zu mischen aus der den Grundfarben und schwarz und weiß. Starkes Ergebnis für den ersten Versuch. Bei mir hat es ungefähr ein Jahr gedauert bis ich es malen konnte ohne nachzudenken. Also, dass ich es gelernt hatte zu mischen ohne mir jedes Mal den Kopf zu zerbrechen. Wenn man da dran bleibt hat man bald viel Freude beim Malen und weniger Rezepte Salat im Kopf.

@Ezze
Dein AT ST gefällt mir gut. Vor allem für den Zeitaufwant. Hat auf den Flächen schöne Schattierungen. Die Abnutzungsspuren sind auch überlegt und ergeben größtenteils Sinn. Sehr gut. Auch die verlaufenden Rostspuren kommen gut. Mit mehr Zeit wäre ich persönlich nochmal an die Kantenakzente überall gegangen und hätte diese klar und deutlich ins Licht gestellt, passend zu den Flächen.


Schön, dass sich hier was tut!

  • Like 3

https://linktr.ee/romanlappat

 

                                                            

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Jarhead

 

Gratuliere zum Showcase im Dioramag 12! :D

 

:respekt::respekt::respekt::respekt::respekt::respekt::respekt:

 

 

Für die einfachen Sterblichen:

Dioramag ist eine der Modellbauzeitschriften des PLA-Verlages aus Spanien, die sich auf die weltweiten Top-Modellbauer und deren Arbeiten konzentriert. Im Dioramag einen Artikel zu bekommen ist schon etwas sehr Besonderes. Wenn sie den Showcase mit deinen Werken zu füllen ist das dann ungefähr so, als wenn du als Model auf das Titelblatt der "Vogue" kommst. Bravo Zulu! :ok:

 

Gruß NogegoN

bearbeitet von NogegoN
  • Like 2

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.6.2022 um 01:03 schrieb NogegoN:

@Jarhead

 

Gratuliere zum Showcase im Dioramag 12! :D

 

:respekt::respekt::respekt::respekt::respekt::respekt::respekt:

 

 

Für die einfachen Sterblichen:

Dioramag ist eine der Modellbauzeitschriften des PLA-Verlages aus Spanien, die sich auf die weltweiten Top-Modellbauer und deren Arbeiten konzentriert. Im Dioramag einen Artikel zu bekommen ist schon etwas sehr Besonderes. Wenn sie den Showcase mit deinen Werken zu füllen ist das dann ungefähr so, als wenn du als Model auf das Titelblatt der "Vogue" kommst. Bravo Zulu! :ok:

 

Gruß NogegoN


Oh, ist es schon draußen. Das freut mich sehr. In ein paar Tagen sollte ich auch ein Magazin hier zu Hause haben. Dann hab ich da wohl jetzt einen Ritterschlag bekommen. Habe das gerne gemacht auf die Anfrage hin und mich sehr gefreut. Cool, auf das Magazin freue ich mich sehr, auch wenn ich selbst nicht so der Panzermodellbauer bin. Da hat die Vogue nochmal Glück gehabt. Mein Bart passt da eh nicht ganz drauf auf das Cover :D

 

Am 21.6.2022 um 08:24 schrieb Tjouneaze:

Hm, sehr panzerlastiges Heftchen... Dennoch Glückwunsch!


Danke vielmals :)


Bei mir ist was ziemlich gelbes fertig geworden.
Während eines zweitägigen Private Coachings mit langjährigen Schülern haben wir gemeinsam eine Büste eines Squig Reiters bemalt. Thorsten und Manu haben beide schon einige meiner Wochenendkurse und Private Coachings im Gepäck. Manu mit nun seinem 2tem Coaching und Thorsten mit 4. Thorsten war auch mein allererster Private Coaching Schüler vor 10 Jahren. Wow! Das Thema der beiden war:

Finale Ausarbeitung ausreizen, Microdetails lesen, vorbereiten und malen lernen, sowie ein allgemeines level up. Nachdem die beiden meine "Maler-Lehr-Sprache" gut verstehen durfte/musste ich hier fast schon ein richtiger "bad cop" sein um die beiden auf einem sehr hohen Level weiter zu bringen. Hat mir Spaß gemacht. Den beiden ersten danach, als sie ihr Ergebnis gesehen haben :D

Ihre Hausaufgabe war es die Figur mit Grundfarben und ein bißchen weiter zu malen bevor das Coaching überhaupt los geht. Beide haben sich mit der Farbplanung und einem "Moodboard" richtig ins Zeug gelegt. Hiermal ein vorher/nachher Bild auch mit meinem gelben Ball:

MT_PC02.jpg.6dcff0ec8cd0d2db53617f973ffc236a.jpg

Ich habe dann noch einen weiteren Tag am gelben Ball gemalt. Hat mir richtig Spaß gemacht. Wollte einfach mal wieder Farbe malen anstatt immer nun braun und grimdark (sagt meine Freundin: Alles ist bei Dir eh nur braun am Ende!). Man sieht den Unterschied und was sie meint ganz gut im Vergleich mit seinem Goblin Bruder. Beide sind von Spira Mirabilis im Maßstab 1/12:

Goblin_Squiqrider01.jpg.a63a17d184d05dd26767ee5c24d4c7c0.jpgGoblin_Squiqrider01pp01.jpg.e1c28255db876a22aafc7464deb05858.jpg

Achtung, jetzt wirds gelb:

Goblin_Squiqrider02.jpg.bd689c55d6a799622512e146494c7632.jpgGoblin_Squiqrider03.jpg.fd0882c7069361e11651a2b649a92ca9.jpgGoblin_Squiqrider03pp05.jpg.d8a5f2e2a3660a9de616bcd37896dd35.jpgGoblin_Squiqrider03pp06.jpg.e8eda8c3b90318628caa357f14550032.jpgGoblin_Squiqrider04pp12.jpg.c852f44c6e18a2aec94711e4384162c5.jpgGoblin_Squiqrider04pp15.jpg.98b6e87be69bee283f220966e68bc87c.jpgGoblin_Squiqrider04pp16.jpg.6e141270b47e48194c365a2f3e897371.jpgGoblin_Squiqrider05.jpg.7526ab8d74185063917f2d25cc42eea4.jpg

Jetzt erstmal wieder braun malen :D

Keep on happy painting!
Beste Grüße
Roman

  • Like 24

https://linktr.ee/romanlappat

 

                                                            

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den ja schon auf Instagram bewundert. Aber hier ist es besser mit den größeren Bildern.

Ich finde alle 3 total super. Jeder hat so seine eigene Farbe und Idee und ich könnte mich jetzt gar nicht entscheiden, welcher mir am besten gefällt.

Ich freue mich aber auf jeden Fall über den coolen gelben Ball. Die Details sind wieder großartig geworden. Alles so schön stimmig.

Ich bin schon sehr auf meine erste Büste von Spira Mirabilis gespannt. Ich werde mich da seeeeeeehr von deinen Sachen inspirieren lassen @Jarhead :D

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Wow. 

 

Ich finde beim linken Gobbo die Haut echt klasse. 

 

Bei deinem gelben halt vor allem, die Sachen, die nicht gelb sind! Wirklich toll. 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich betrachte das hier tatsächlich wie eine Galerie, und bin daher still und schaue eigentlich nur. Romans Arbeiten beispielsweise finde ich immer wieder eine schöne impressionistische Abwechslung zum ansonsten sehr auf technische Perfektion setzenden 'High End'-Malen, dass mich aus diesem Grund ja eher kalt lässt.

 

Ich selber poste hier bislang nicht, weil ich keinen künstlerischen Anspruch habe und meine Minis (und Modelle) eher als möglichst akkurate Repliken von künstlerischen Werken ansehe, die beispielsweise für Filme gemacht wurden.

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 3

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Jarhead

 

Die Squiggs sind super. Diese zarten Farbverläufe! Mega! :god:  :ok:

 

Persönlich gefällt mir der Gelbe am besten, mit dem Giraffenmuster. Der hat einfach noch mehr Appeal als die beiden anderen :winken:

 

Kleiner Wunsch und Bitte:

Könntest du in Zukunft bei jeder Nicht-GW Figur dazuschreiben, wie die heißt und von welchem Hersteller die ist? Das geht auch an die anderen Maler. Da sind so viele coole Minis dabei, manche mit so einem starken will-haben Faktor ;D , das man einfach mal wissen möchte, woher die überhaupt sind :ok:

 

Gruß NogegoN

  • Like 3

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Ocarina:

@NogegoN

Der gelbe Ball ist von Spira Mirabillis. Die gibt es nur temporär in einem bestimmten Zeitraum. Und danach nicht wieder. Ich hab da auch einen ganz großen Wunsch nach der "mamabuho", werde die aber nie bekommen. 😭

 

Niedliche Mini. Kann ich verstehen, daß du die haben willst :herzen: Mein Tip ist, einfach offen zu bleiben und immer mal wieder bei Ebay und bei Google reinzuschauen. Irgendwann taucht jede Mini irgendwo wieder auf (oder als Chinaklon, hust), das wird sich schon finden. Ich habe ja auch ganz überraschend meinen Türken von 1994 bekommen, der schon 20+ Jahre OOP ist und nur als Kleinauflage produziert wurde. Also: Wird schon werden :ok:

 

Gruß NogegoN

 

p.s.

Und genau dieses "Gibt es nur jetzt und dann nie wieder" ist das beste Argument, sich sowas zu kaufen und auf Halde zu legen, solange man es bekommt. "Gibt es nur jetzt und dann nie wieder" wirkt sogar bei dem besten Ehepartner aller Zeiten ;):D

 

Ich sollte auch mal Privatcoaching anbieten. Thema: Wie verklickere ich erfolgreich meiner Regierung, daß ich diese, jene und noch die andere Miniatur kaufen muß? Genau jetzt und nicht später und überhaupt? Dann werde ich auch reich und berühmt und glücklich wie Jarhead ;D

bearbeitet von NogegoN
  • Like 3

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, ich traue mich auch mal, und sage was dazu.

 

Ich betrachte meine Minis - alle zum Thema Star Wars - nicht als Kunst, höchstens vielleicht als Kunstwerk. Der einzige persönliche Ausdruck in den Minis ist meine Liebe zu Star Wars, besonders dem Design von Star Wars. Ich male sehr diszipliniert und akkurat, und ich habe vielleicht einen eigenen Stil entwickelt (?), der sich in der präzisen Bemalung zeigt - besonders teeny-weeny fitzelige Freehand-Arbeiten sind wahrscheinlich meine Stärke - und darin, dass sich die Intensität von Kontrasten streng an den Materialien orientiert. Weiche, nicht reflektierende Materialien haben sehr kurze Helligkeits- und Dunkelheitskontraststrecken, leicht glänzende bis glänzende haben längere, und glänzende bis sehr glänzende harte Oberflächen erhalten scharfe, sehr helle Kantenakzente dort, wo sie Licht einfangen, und außerdem Glanzpunkte. Das ganze ist ein Spagat zwischen Realismus und Stilisierung, oder der Versuch davon. Es gibt auch kein Mood-Lighting, sondern ein nüchternes, neutrales gedachtes Beleuchtungsszenario.

 

Bases halte ich farblich gerne simpel und so, dass die Mini der Fokus bleibt.

 

Hier ist wie gesagt nicht viel an persönlichem Ausdruck und Kreativität zu finden, eher an kleinkarierter Replikation. Ich bin dennoch sehr glücklich mit den Resultaten, und zeige sie gerne her.

 

614980630_AnakinSkywalker01.jpg.91d9559b1ea7d00358ff531b7feb91dd.jpg

 

1784212268_AnakinSkywalker03.jpg.89b7f719205b01e812512b565a4235d6.jpg

 

1051626516_SabineWren01.jpg.6e2b92ba37feeabf61cddf7f0e8de960.jpg

 

1516594262_SabineWren02.jpg.28c1eea22b6a3e80cedf661c3911f5a2.jpg

 

1024110692_MandalorianResistanceClanWren.jpg.56bf4967925737a77a314675ffb1e932.jpg

 

1271280249_RebelTroopers003.jpg.8103be9d126fa18a6d8f240a07c72957.jpg

 

2042166503_RebelTroopers001.jpg.85827d522609c36b1a7509b86d3bd381.jpg

 

 

Ich baue sehr viel um - besonders, um neue Posen in Einheiten zu haben, manchmal modelliere ich auch was selber:

 

1060014531_SySnootlesWIP.png.47b341d91b9ae24d063775a3403510c6.png

 

2051648580_SySnootles.png.85bf1ab8c856b73703a4f99e99c9130b.png

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 16

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Zweiundvierzig

 

Die sind doch super ! :respekt:

 

Du stellst dein Licht viel zu sehr unter den Scheffel. Es geht hier doch nicht um Kunst - auch wenn der eine oder andere Maler mit diesem oder jenem seiner Werke die Grenze zur Kunst erreicht oder überschreitet -, sondern darum, als Maler das Maximale aus der Mini herauszuholen. Das Wie ist dabei nicht entscheidend, sondern die Qualität. Bemalstile gibt es bei den Miniaturen mindestens so viele wie in der Gemäldemalerei. Von naturalistisch bis abstrakt. Da gibt es kein richtig oder falsch, sondern nur: Was paßt zu meiner Mini und wie setze ich das um? Und wenn man eine Mini an 10 Topmaler gibt, bekommt man 10 verschiedene Minis zurück. Siehe Romans Squigg weiter oben. Beliebtes Spiel auch in Bemalbüchern ;)  Du bemalst deine Minis realistisch und das auf hohem Niveau. Paßt! :winken: Andere Leute haben andere Ziele und nutzen andere Malstile dafür. Paßt auch! BTW, bitte mal einen Maler, etwas fotorealistisch zu malen. Die meisten beißen bei dem Versuch in die Tischkante :D Du kannst das :ok: Ich denke, der einzige Unterschied hier zu anderen Threads ist das Qualitätsniveau. Kunst oder nicht Kunst ist kein Kriterium, sondern allenfalls ein Bonus. Und bei dir gibt es keinen Zweifel an der Qualität :happybunny:

 

Sitzen! Machen! :D

Gruß NogegoN

  • Like 4

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb NogegoN:

Du stellst dein Licht viel zu sehr unter den Scheffel.

 

Oh, ich habe mich leider wieder mal nicht präzise genug ausgedrückt. :D Es geht mir nicht darum, falsche Bescheidenheit zu zeigen - ich weiß, dass ich gut bin, und zwar aufgrund der Reaktionen anderer, und ich weiß, wo meine Stärken und Schwächen liegen, und versuche halt, das meiste aus den Stärken herauszuholen.

 

Dass etwas KUNST oder KREATIV ist, das ist für mich vollkommen wertefrei, sondern einfach eine Einordnung. Es gibt Werke die ganz klar Kunst sind und/oder kreativ, die mich vollkommen kalt lassen, und es gibt Werke, die vornehmlich handwerklicher Natur sind, die mich absolut begeistern.

 

Was ich sagen möchte ist: Es muss nicht Kunst sein und kreativ, um Spaß daran zu haben, sowohl beim Schaffen als auch beim angucken (oder anhören). Ich habe Spaß an meinen Minis und erfreue mich an ihnen, obwohl mir klar ist, dass sie keine Kunst sind nach meiner eigenen, strengeren Definition. Und das ist wahrscheinlich mein Gegenentwurf zu der Inflationären (oder leichtfertigen) Verwendung des Begriffes 'Kunst' im High End-Bereich unseres Hobbies. Was für mich in den Bereich Kunst geht sind da beispielsweise Romans eingerahmte Miniaturenbilder, die er hier gezeigt hat.

 

Das Thema hat so viele Ebenen - ich habe beispielsweise schon Minis gesehen, die ich tendenziell eher als Kunstwerke bezeichnen würde, die technisch alles andere als perfekt sind, und andersherum habe ich auch schon viele Beispiele gesehen.

 

Am Ende denke ich vielleicht einfach zu viel über sowas nach. :D 

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 3

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 23.6.2022 um 07:36 schrieb Zweiundvierzig:

Ich selber poste hier bislang nicht, weil ich keinen künstlerischen Anspruch habe und meine Minis (und Modelle) eher als möglichst akkurate Repliken von künstlerischen Werken ansehe, die beispielsweise für Filme gemacht wurden.

 

Da muss/will ich doch mal pöbelnd reingrätschen.

Jeder Mensch ist ein Künstler [...] Josef Beuys

 

Jedes künstlerische Werk, dass durch die Fähigkeiten einer Person geschaffen wird bewegt sich doch irgendwo in dem Dreickeck zwischen Imagination, Imitation und Implikation.

Deine Werke sind, nach deiner eigenen Aussage, eben stark imitativ. Das schmälert die künstlerische Leistung aber nicht im geringsten. Schließlich sind es erst deine erworbenen Fähigkeiten und deine Hingabe die dieses Werk schaffen.

Neben dieser Prämisse des Schaffens, steht außerdem die Wirkung welche deine Werke erzielen. Und die lässt sich ganz einfach als Begeisterung und Inspiration zusammenfassen, auch das erhebt dein "handwerkliches Tun" zu einem Kunstwerk. 

 

Rant Ende.

 

Damit @Jarhead hier noch was zu sehen bekommt will ich auch mal hierher werfen, was zuletzt so entstanden ist. Das Problem ist glaube ich, dass die meisten Sachen eben in den Threads und Projekten gepostet wird und nicht nochmal hierher gedoppelt. Für alle die meinen Threads folgen also nix neues.

 

IMG_2741_2.JPG.be71d94e41fff9f56e0a7c639c473a8f.JPG

IMG_2777.JPG.e7d55929e291b0fa45357c8da4ecc88c.JPGIMG_2778.JPG.92600f3ef7f0b33143ce604b4b9729a1.JPG

IMG_2780.JPG.ed4ffeefde0c7e46c76723612b598541.JPGIMG_2774.JPG.bbbdeb4e390521ad0ab86680249cf1b6.JPG

 

1272305047_AnakinvsMaul.jpg.306d3b7ee9a8e3e0a54446c7ccbe8aa7.jpg.12b59c6d6032cdd1c914b53eb338484c.jpg2023745209_AnakinvsMaul2.jpg.ddedd0cb2859b63a64cc0c6bead16b79.jpg.3def6ea0e2164e28632b83817b125ed6.jpg

Folie4.PNG.8d3b7ba4bef5d32d9b030bf72402fab8.png.a89f19500bedb28a9dcf504829e89f25.pngFolie3.PNG.9b14859eb95f9c8e1ef8df0981e154a4.png.08dcb356c2c3df38b2f803ac7c72260c.png

Drohnen.png.f9cb47a59e02b8a7e2f2968406451613.png.e6dffd1b535ee4eae345d9555ede8b15.png

 

IMG_2532_2.jpg.ad123e3c2ed036fb46d392cae2b55ff9.jpgIMG_2534_2.jpg.f2e8e906884e38a28e29b042df4dab03.jpg

IMG_2535.JPG.fadf9a29eeb4bef367d4c0fc786178b2.JPGIMG_2537.JPG.1c5fa0069790988b4dd380daba5a06af.JPG

IMG_2544.JPG.d050614672482aed391f7a011a0d6519.JPG

 

 

Krampus_vorn.PNG.4cc1106e144707437dbc0defd51e16b9.PNGKrampus_rechts.PNG.f5f4858db6aa0877acfb7e9f9063aafd.PNG

Krampus_links.PNG.502dfa302d61d6ead6ff567ca9c50c56.PNGKrampus_oben.PNG.260a45978eec633e862bec7e4dc01d48.PNG

 

 

  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schick :ok:

 

Auf dem Frontalfoto unten rechts sieht Voldemort wie Adolf aus ;D  Als Bewerbungsfoto wäre das dann wohl die letzte Wahl. Außer er bewirbt sich wo als Diktator ;D

Ist schon witzig, wie sehr ein Foto nicht nur Menschen, sondern auch Miniaturen verzwerren kann :ok:

 

Danke fürs Zeigen!

Gruß NogegoN

  • Like 2

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb SpeziFisch:

Da muss/will ich doch mal pöbelnd reingrätschen.

Jeder Mensch ist ein Künstler [...] Josef Beuys

 

Jedes künstlerische Werk, dass durch die Fähigkeiten einer Person geschaffen wird bewegt sich doch irgendwo in dem Dreickeck zwischen Imagination, Imitation und Implikation.

Deine Werke sind, nach deiner eigenen Aussage, eben stark imitativ. Das schmälert die künstlerische Leistung aber nicht im geringsten. Schließlich sind es erst deine erworbenen Fähigkeiten und deine Hingabe die dieses Werk schaffen.

Neben dieser Prämisse des Schaffens, steht außerdem die Wirkung welche deine Werke erzielen. Und die lässt sich ganz einfach als Begeisterung und Inspiration zusammenfassen, auch das erhebt dein "handwerkliches Tun" zu einem Kunstwerk.

 

Guter Punkt - von der Seite habe ich das Thema ehrlich gesagt noch nicht eingehend betrachtet. Das ist halt das schöne an einem Forum - dass man auch andere Meinungen zu hören bekommt und so seinen eigenen Blickwinkel erweitern kann, anstatt auf Engstirnigkeit zu beharren. Danke!

 

Deine Werke kenne ich ja schon - ist auf jeden Fall schön, sie hier mal zusammen zu sehen. Die Idee mit der Anglerfischdämonette ist lustig! :ok:

 

  • Like 3

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schick :D

 

Ist der Hintergrund selbstgemalt oder gedruckt? Kommt in beiden Fällen gut.

Bei dem Zwerg ist der Kopf zu weiß, schädelartig, was ihm ein sicherlich unbeabsichtigtes vampir- oder ghoulähnliches Aussehen verleiht. So, wie der Mond hinter ihm steht, wäre es wohl sinnvoll, das Licht auf dem Hinterkopf zu konzentrieren und die Platte nach vorn hin abzudunkeln. Oder zumindest ein paar Hauttöne hereinzubringen, wie du das an den Händen sehr schön gemacht hast.

Jedenfalls eine schöne Idee und eine gelungene Umsetzung :ok:

 

Gruß NogegoN

  • Like 1

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 22.6.2022 um 18:03 schrieb SpeziFisch:

 

Sehr cool geworden!

Jetzt habe ich einen Lemon Tree Orhwurm.

Besonders die Lippen und die Musterung gefallen mir. Du solltest öfter wieder Mut zur Farbe haben 👍


Danke Dir. Ja der ist schon eine arge Zitrone :D
Werd ich, das ist halt immer Projekt abhängig. Viel male ich ja eher realistisch und da gibt es selten solche Farben. Aber hat echt mal wieder Spaß gemacht.

 

 

Am 22.6.2022 um 19:55 schrieb Ocarina:

Ich hab den ja schon auf Instagram bewundert. Aber hier ist es besser mit den größeren Bildern.

Ich finde alle 3 total super. Jeder hat so seine eigene Farbe und Idee und ich könnte mich jetzt gar nicht entscheiden, welcher mir am besten gefällt.

Ich freue mich aber auf jeden Fall über den coolen gelben Ball. Die Details sind wieder großartig geworden. Alles so schön stimmig.

Ich bin schon sehr auf meine erste Büste von Spira Mirabilis gespannt. Ich werde mich da seeeeeeehr von deinen Sachen inspirieren lassen @Jarhead :D


Dankeschön. Ja ich finde auch, dass da jede Version für sich steht und funktioniert.
Da wünsche ich Dir viel Freude damit. Die Sachen machen unheimlich viel Spaß.
 

 

Am 23.6.2022 um 11:44 schrieb NogegoN:

@Jarhead

Kleiner Wunsch und Bitte:

Könntest du in Zukunft bei jeder Nicht-GW Figur dazuschreiben, wie die heißt und von welchem Hersteller die ist? Das geht auch an die anderen Maler. Da sind so viele coole Minis dabei, manche mit so einem starken will-haben Faktor ;D , das man einfach mal wissen möchte, woher die überhaupt sind :ok:

 

Gruß NogegoN


Wird gemacht, schreibe ich dazu. Gerne!
Danke Dir! Ich hab da gar keine Giraffe gesehen, aber jetzt wo Du es sagst, sehe ich nix anderes mehr :D

@Ezze
Ich finde Bobba super gelungen. Finde den Rauch und die Triebwerke extrem gut umgesetzt. Das Base passt auch schön dazu. Hätte mir hier vorstellen können gezielter Gras zu nehmen, dass sich vom Schub wegbiegt. Das geht bei all den Natursachen ganz gut in dem man sie nass macht und dann in Richtung bringt und dann mit Mattlack einstreicht (dünn). Das hält dann die Form.

Auch die Rüstung mit der Abnutzung finde ich toll. Die Hose und der helle Stoff ist mir persönlich zu undefiniert und schwamming von Licht und Schatten und der fehlenden klaren Lesbarkeit/Definition. Auch das der Handschuh den gleichen Ton wie der Rauch aufweist verwirrt mein Auge.

Die Nachtszene wiederum mit dem Hintergrund finde ich richtig stark. Das Object Source Light funktioniert. Die Wärme ist hier gut eingefangen und auch die Kälte der Nacht wirkt stimmig auf dem Rest des Szenarios. Der Zwerg im Detail vor allem im Gesichtsbereich wirkt noch ein wenig arg unaufgeräumt und rumgeschlonzt. Der ist nicht klar lesbar. Als gesamtes Diorama funktioniert es sehr gut. Im Detail Abzug in der B-Note. Im Detail: Von hinten kommt da kaltes Licht vom Mond, kann nicht woanders herkommen bei dem Setup. Seine Schläfen müssten mehr von der Wärme abbekommen. Wo sind seine Augen hin. Der Bereich vor allem Unterteil der Augenbraue würde hier mehr Wärme einfangen. Sein Augapfel vielleicht sogar - weil glänzende Oberfläche - ein wenig rot wiederspiegeln. Der obere Arm hat auf der Oberseite sehr dunkle Schatten. Da fällt aber voll Mondlicht drauf, auch in die Vertiefungen. Die tiefen Schatten dort verstehe ich nicht. Kein böses Feedback. Nur konstruktiver Brainstorm. Rauch mit Watte fände ich supergeil. Sprüh mal Watte mit schwarzer Grundierung an. Da hast Du dann gleich eine kleine Spitze für dein Lagerfeuer.

@Zweiundvierzig
Also ich finde deine Sachen hier drin super aufgehoben. Sie sind mega akkurat und klar lesbar. Auf den Punkt gebracht und sehr sauber gemalt. Das ist schon eine Leistung. Du gibst Dir sichtlich Mühe die Vorlagen umzusetzen und das mit einer Genauigkeit die es bei mir nicht gibt. Respekt. Auch deine einfach wirkenden Basen haben Liebe zum Detail. Meine Favoriten sind die Kopfgeldjäger. Sehr geil, super leckere Blendings. Hier und da könnte ich mir mehr Kontrast vorstellen um die Lichtsituation auf den Figuren mehr zu betonen, ist aber eigtl. in deinem Stil unnötig. Sie wirken so wie sie sind gut.

Das mit der Kunst: Ich finde Kunst passiert in einem selbst. Zwei Leute betrachten etwas, den einen spricht es an, den anderen nicht. Muss nicht nur "Kunst" sein, kann auch in der Natur passieren. Ich kann persönlich mit moderner und abstrakter Kunst wenig anfangen. Neulich hab ich mal 76 Paar Skischuhe auf einem Haufen auf einer Kunstausstellung gesehen. War nicht meins. Bei Guernica (Piccaso) in Madrid zum ersten Mal in echt, musste ich weinen, weil es mich so berührt hat. Also in meinen Augen ist Kunst einfach persönliche Perspektive heutzutage. Ich persönlich bin ein Riesenfan der alten Meister wie Carravagio und Rubens.

@SpeziFisch
Tolle Teile, die meisten kenne ich ja ;)
Das Star Wars Duel finde ich cool. Ich hätte die Bäume noch viel höher gemacht, mindestens doppelt so hoch. So fühlt es sich an als wären in Endor die Bäume gefällt worden und ich glaube Du wolltest ja eher den Baum andeuten. Ansonsten sehr cool das Teil!


 

  • Like 4

https://linktr.ee/romanlappat

 

                                                            

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir kommt jetzt bald der Urlaub, auf den ich mir sehr freue.
Bin den ganzen Juli in Norwegen mit dem Rad und meiner Liebsten unterwegs. Zelt aufs Rad und Natur trinken.

Vorher ist noch kurz die World Model Expo :D
Falls es jemandem nichts sagt: Die gibt es nur alle 4 oder waren es 3 Jahre. Ist so in der Figurenmalerszene eine der wichtigsten und größten Veranstaltungen. Vor Corona war die WME in Chicago. Es werden unheimlich viele Händler da sein, Modellbau (Flugzeug, Panzer, Zivil), Fantasy und historische Figuren. Die bisherigen Voranmeldungen liegen schon bei über 2500 Figuren und vor Ort werden sich auch noch ein paar anmelden. Also riesig. Wild sicherlich, nach der langen Durststrecke an Events durch Covid.
Ich fahre auch hin und bin als Jurymitglied geladen. Ist am kommenden Wochenende in Veldhoven, bei Eindhoven, Holland. Kann ich jedem Figurenfreund nur ans Herz legen, auch mit einem Ticket für nur einen Tag. Ich freue mich sehr und hab gestern mal meine drei Kisten gepackt:

290641963_3164138453839756_7897723500101871884_n.jpg.4246f0225e35fefcc4936c4424cf399e.jpg

Ganz ne Menge zusammengekommen bisher dieses Jahr. Fahre nicht mit dem Fahrrad sondern mit dem Auto und Freunden.

Meine Sachen kann man dort im Bereich der Jury Vitrinen finden. Man darf zwar als Jurymitglied beim Wettbewerb mitmachen (nur dann halt nicht seine eigenen Sachen bewerten), aber ich halte davon wenig.

Vielleicht sieht man ja den ein oder anderen spontan Entschlossenen dort.

Ebenso gab es letzte Woche noch das letzte Coaching vor dem Urlaub mit Gabi.
Gabi kam aus der Schweiz in mein Studio in Augsburg und hat erst vor 5 Monaten mit dem Malen begonnen.
Ihr Neffe hat wegen Kindern eine Hobbypause eingelegt und sie hat mal gefragt was das überhaupt ist. Als kreativer Mensch hat sie sich in das Hobby verliebt und wollte von mir eine kleine Einführung in Techniken und sinnvoller Anwendung im Coaching erfahren. War echt spannend. Sie sagte, klar habe sie sich anfangs über YouTube informiert, aber das hat sie als butige Anfängerin mehr verwirrt und sie brauchte einfach einen Ansprechpartner der ihr vor Ort ihre Fragen beantwortet. Nachdem das mein Job ist hat das gut gematched.

Gabi hat dann als Einführung viel Theorie bekommen. Wie kann man eine Vision in der richtigen Atmosphäre umsetzen. Wie kann ich die Schritte sinnvoll in einen Malablauf bringen. Vertiefende Farb-, Technik- und Konzepttheorie. Das beste kommt jetzt:

Als sie mir ihre Idee vorstellt, sagt sie, sie möchte ihre Büste dann daheim, nach der Bemalung in einen Rahmen setzen und im Hintergrund das Gefühl eines Schlachtfeldes malen. Mmh. Für mich machen diese beiden Dinge immer nur zusammen Sinn. Fürs Gesamtbild also der Gabi einen Rahmen bei mir im Studio gefunden und ab ging die Lucy. Gabi's Resultat hat mich so umgehauen, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte (ich hab nur den kleinen Batman als Erklärung gemalt):Gabi03.jpg.a6c1145b34f07e5ce7be4084c8df6eec.jpg
Gabi01.jpg.b9a1465a8d4ba173c85315cea68bc129.jpgGabi02.jpg.a8e12c809951be44badc4e8f42f07040.jpgGabi05.jpg.6f550a3dd26e566f259d5b4432b2bed7.jpg

Die Büste ist von Big Child Creatives.

Hat mich mega gefreut, Gabi so glücklich zu machen. Ich seh sie auch gleich wieder, da sie auch auf der WME sein wird. Wild.

Das hat sie über das Coaching gesagt:

"Das private Coaching mit Roman war in den zwei Tagen, umwerfend. Als relativer Neuling in der Miniaturmalerei (5 Monate) hatte ich gehofft, meine Maltechniken verbessern zu können, und das haben wir getan …. und noch viel mehr: Einen Künstler seines Kalibers zu haben, der sich ganz in den Dienst des Wachstums und der kreativen Vision seiner Schüler stellt, ist wirklich eine einzigartige Erfahrung. Obwohl methodisch und strukturiert, ist Roman so einnehmend und reaktionsschnell, dass ich von Anfang an in den kreativen Fluss einstieg und eine völlig neue Perspektive auf Dinge bekam, von denen ich dachte, dass ich sie bereits wüsste, und dabei jede Menge aufregender neuer Ideen bekam. Er ermutigt zum Erweitern des eigenen Horizonts und inspiriert mit seinen Inputs und Beispielen. In diesen zwei intensiven Tagen habe ich viel experimentiert, so viel mehr gelernt, als ich erwartet hatte UND bin mit einem wunderschönen eigenen Stück rausgegangen. Oh, und habe ich erwähnt, dass er der großzügigste und entspannteste Typ ist? Ich bin froh, dass ich die Gelegenheit hatte, diesen Workshop voller kreativer Freude in dieser frühen Phase meines Lernens zu besuchen (ich bin seit 5 Monaten im Mini-Malen) - und ich hoffe, dass ich bald die Gelegenheit habe, wiederzukommen." - Gabi

Auch wenn ich als sehr müder Lehrer aus dem Coaching kam (wir haben 4 Stunden mehr gemacht, also ca. 26 Stunden in 2 Tagen) war ich auch sehr stolz auf meine Schülerin.

Mein Batman war dagegen eher simpel, aber hat auch Spaß gemacht. Figur in 28 mm von Knight Models. Das Base war ein Fehl-3D-Druck welchen ich auf etsy gefunden habe und dann noch weiter zerhackt habe. Danach wieder zusammengebaut.


Batman02.jpg.615ddb0088ae1c9273b9da6e0ac459da.jpgBatman04.jpg.ef651d007052670eabc16156fe696c79.jpgBatman04pp.jpg.83ae929fa23aec3d9b6afe05ec54e182.jpg

Soweit von mir.
Ich bin weit weg vom Internet in den nächsten 5 Wochen.
Bis bald!

Keep on happy painting!
Roman

Gabi04.jpg

  • Like 9

https://linktr.ee/romanlappat

 

                                                            

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich ein mega tolles Ergebnis, wow.

Das Gesicht finde ich richtig richtig super.

 

Ich wollte total gerne auf die WME aber ich habe morgen ne kleine OP und bin nicht fit dafür. Ausgerechnet dieses Wochenende. Sehr sehr schade.

 

Viel Ruhe und Spaß auf der Urlaubsreise. Das klingt schön entspannt.

 

P. S. Ich mag den batman 🦇😁

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Fahrzeuge habe ich ein paar WIP-Bilder von meinem bislang aufwändigsten Modellbauprojekt zu präsentieren: Ein kompletter Eigenbau - ganz im Geiste des ILM Modelshops - eines Lambda-class Imperial Shuttle, und zwar im Maßstab zu den Star Wars Legion-Figuren (32mm), was ein Modell im ungefähren Größenbereich des großen (Hero-) Studiomodells ergibt. Das Modell ist bis auf ein paar Details, die aus anderen Materialien/modifizierten Komponenten bestehen, komplett aus Plastikkarton gebaut, und als Vorlage hat das größere Filmmodell für die visuellen Effektaufnahmen aus Return of the Jedi gedient, von dem es sehr gute und zahlreiche Referenzfotos gibt. Die seitlichen Stabilisatorfinnen können hoch und runtergeklappt werden, und es gibt ein ansteckbares/abnehmbares Landegestell. So kann das Modell im Flugmodus als Displaymodell dienen, und in gelandeter Konfiguration als maßstabsgetreues (und damit recht großes/präsentes) 'Geländestück im Star Wars Legion Tabletopspiel. Kennen einige wahrscheinlich schon aus meinem dazugehörigen Projekt, aber das möchte ich hier gerne auch mal im Showcase des Forums ausstellen. :D 

 

Ich hoffe, das Modell, das schon ein paar Tage komplett fertig gebaut ist, in Kürze fertig bemalt und lackiert zu haben.

 

79613779_ImperialShuttleWIP038.png.3a135729b86beafa4a6d08a828798925.png

 

1980297829_ImperialShuttleWIP039.png.2d715b3cbac2f40a02c4b806218f9b02.png

 

1280650785_ImperialShuttleWIP040.png.1955046b3390bbf51b44e115000ef94e.png

 

1288424130_ImperialShuttleWIP042.png.3cde47ca10b08b311efeaece5ee0052b.png

 

1499175908_ImperialShuttleWIP034.png.0c962a25b6852d9a94fc01482ebd46c5.png

 

278165908_ImperialShuttleWIP043.png.1e2f641922cf691e6a64388aee39bccf.png

 

1212241514_ImperialShuttleWIP044.png.068a570d92f770dc2c2e5dc29bc627c0.png

 

279638203_ImperialShuttleWIP045.jpg.01cd96dc7f554ffc547a00972747b044.jpg

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 9

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.