Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Ich spiel auch noch :D

Hab jetzt knappe 1600 Spiele rum und immernoch Spaß an der Sache.

Zum Thema Carry muss man sagen, dass das ganz vom Gegner abhängt.

Spielt man Corki, Ashe, MF oder ähnliche Carries kann einem ein zu frühes Defenseitem den Nacken brechen, weill einfach der Schaden fehlt um wirklich das Spiel "carrien" zu können. Wird man aber ununterbrochen vom gegnerischen Veigar mit dem Ulti "ge- one- shoted" ist ein schnelles Banshees nicht falsch. Andersherum darf man auch den moment nicht verpassen an dem der Schaden ausreicht und auf defesives gewechselt werden muss um nicht am ersten AoE Ulti zu verrecken. Letztendlich ist da ein großer Teil aber Geschmackssache.

Allein bei Warmogs und Trinity auf Akali würd ich zB in 80% der Fälle sagen, bau was anderes. Aber wenns für dich so klappt, ist das schon in Ordnung :D

(Ich spiel sie mit Lich Bane, Hut und Guinsoos, wenn ichs den mal tue )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei ranged Carries empfiehlt es sich sofort auf das dicke Schwert für 1650 gold zu gehen. Am Besten noch vor den Schuhen. Das Startgold kann natürlich für anderes ausgegeben werden. Nach dem Item geht es sowas von aufwärts. Vorher fehlt einfach der damage um im Teamfight etwas zu machen. Es gibt auch ein paar Helden, die man mit Madreds spielt, mit denen macht man vorher auch merklich weniger Schaden. Zum Beispiel ist Warwick sehr schwach vorher.

Beides gilt allerdings mehr bei den Teamfights. In anderen Situationen ist der Schaden nicht so wichtig. Gut getimte stuns beim Gang und man braucht nicht viel Damage.

Zur Zeit spiele ich ganz gerne mal Offtanks mit normal damage. Zuerst Warmogs oder wenigstens etwas Lebensenergie und dann das Item was Leben in Schaden verwandelt. Mit Renekton kann man teilweise besser tanken als mit einem reinen tank und hat dabei den Schadensoutput von einem Carry. Bei ausreichend CC der Gegner ist da natürlich schnell Schluß. Da hat sich bisher leider nichts geändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei ranged Carries empfiehlt es sich sofort auf das dicke Schwert für 1650 gold zu gehen. Am Besten noch vor den Schuhen. Das Startgold kann natürlich für anderes ausgegeben werden. Nach dem Item geht es sowas von aufwärts. Vorher fehlt einfach der damage um im Teamfight etwas zu machen.

Ich gehe ähnlich vor:

Bspw Ashe : Laufstiefel/2Heal/1 Mana - Infinity Edge !-Schattenklingen,Blutdürster- Rest nach Gegnerteam.

Der Schaden mit der Klinge der Unendlichkeit isst einfach Hammer,so nach 20-25 Minuten ist man den meisten Gegnern unglaublich überlegen.

Mit Ashe geht das Bauen durch maximierten Hawkshot(extra Gold ist top ;D) auch ziemlich gut.

Zur Zeit spiele ich ganz gerne mal Offtanks mit normal damage. Zuerst Warmogs oder wenigstens etwas Lebensenergie und dann das Item was Leben in Schaden verwandelt.

Ich finde den Pfähler nicht so gut. Bei 3500 Leben sinds 70 Schaden,jedoch gibt ein Blutdürster mehr und Lebensraub und/oder Klinge der Unendlichkeit einfach den Hammer Passiven.

@ Wulfen:

Mit Veigar hab ich oft das Problem zu Tode geharrast zu werden.

Da hilft ein Gürtel des Riesen oder ähnliches schon sehr.

Andererseits fehlt dann der Schaden,der mit Veigar bis Lvl 16 aber eh nicht so überragend ist,mMn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der liebe Veigar :D

Ich spiel mit ihm eig. am liebsten in der mitte und da "relativ" passiv. (Ich spiel sonst extrem aggressiv, weshalb mein Passiv vllt auch eher als offensiv zu bezeichnen ist.)

Gebaut wird bei mir mit ihm:

Katalyst, Schuhe, Träne, Schuhe aufwerten, Deathfire, RoA, Erzengel.

Meist mit Magiepen, Manareg und Ap oder Hpreg Runen.

Und mehr als mit q farmen macht man die ersten level eh nicht, weshalb man kaum Feindkontakt haben sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich spiele auch :ok:

Habe zur Zeit etwas über 600 Spiele hinter mir.

An Chars spiele ich aus fast jeder Kategorie einen, je nachdem was gerade gebraucht wird:

Twisted Fate (AP oder Hybrid), Yi (auf AP!), Rammus, Nasus, Singed, Blitzcrank, Janna, Urgot und Jarvan IV

Nur mit "echten" AD Carries konnte ich mich bisher nicht anfreunden - da fehlt mir einfach das Talent zu. :cool:

Veigar hatte ich auch mal recht lange als Maincaster gespielt aber das schwache Early ging mir irgendwann zu sehr auf die Nerven.:lach:

Und Solo Mitte gibt es mMn viel zu viele schlechte Matchups für ihn (Vlad, Mordekaiser, LeBlanc, Kassadin...)

Wenn die wissen, dass du schlecht im Early bist harassen die dich einfach weg/halten dich von ihren Creeps und deinem Farm fern.

Der kommt auf der Sidelane mit dem richtigen Supporter (Sona, Soraka) einfach viel besser und gefahrloser an seinen Farm.

bearbeitet von ArtooDetoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde LeBlanc machbar.

Wobei machbar bei LeBlanc heißt : 0/0/0 nach der Laning Phase ;D.

Vlad ist nervig aber noch schaffbar, Morde -einfach nein,nicht,niemals gegen Morde Sololane. Endet nach 15 Minuten mit Toten: Veigar und Turm.

Am liebsten habe ich ja einen Teemo als Gegner :D !:plasma:

Mit Soraka auf ner Lane ist einfach bombe,vorallem wenn die Klarheit und Mana Manipulatur hatt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr eigentlich Geld für Skins/Champions ausgegeben?

Mann kann sich ja auch so durch die Server-Down-Riotpoints einiges an Skins leisten :D.

Manche Skins sind aber einfach nur kontraproduktiv,als Pinker Taric wird man immer gefocust ;D und als Plüschhäschen Teemo angemacht (" i want touch your eggs " ;D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joar, ich hab für meine Lieblinge Skins und einige der mMn großartigsten (Tauchergragas, Battleborn Kayle, Hextech Janna)

Ansonsten ist der Sammelfaktor wichtig für mich (nur noch 2! ), deswegen versuche ich den kauf von Champions zu vermeiden, habs bislang nur bei Lee Sin gebrochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Pc ist am patchen und erste Teile von Dominion sind dadurch schon drauf :D . Wie sieht es bei euch aus ,habt ihr auch schon die ersten 5er Premades für Dominion organisiert,oder steht ihr dem ganzen ehr Skeptisch gegenüber?

Ich kann es jedenfals kaum abwarten :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die mir die Showmatches von Riot angesehen gehabt und halte seitdem nichts mehr davon. Ich spiele LoL, weil mir das Genre bzw. der Genre-Mix gefällt. Dominion ist eher simples Team Deathmatch. Ganz nett für Zwischendurch oder zum Testen eines Helden.

Es wird aber bestimmt neue Spieler anziehen, die sich auch mal den klassischen Modus ansehen werden und vielleicht dort hängen bleiben. Positiv gesehen werden die ganzen Deathmatch-Spieler endlich aus dem takischem Spiel entfernt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freu mich schon auf Dominion...auch wenn mich die lange Ladezeit von gestern weniger gefreut hat^^

Was mich momentan ziemlich an LoL stört sind manche Team-Picks

Spiele gegen ein Team in dem jeder in irgendeiner Form einen Stun hat und du kannst quasi sofort in Minute 20 Surrender drücken, ohne Absprache oder wirklich gute Mates. Leider fällt mir aber auch keine Möglichkeit dagegen ein,außer die stärksten Champions mit Stuns im Ranked zu sperren.

Wen ich momentan ins Herz geschlossen habe ist das Gesicht mit nem Schwanz und BeinenXD

Kog Maw ist einfach der ultimative Counterpick gegen Offtank Teams und aufeinmal wird ein Chogath auch sterblich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch bei Dota/HoN so, zumindest in publics. Massen-Disable ownt alles.

Anfangs hatte LoL zu wenig Disable, vor allem zu wenig AoE-Disable. Möglich, dass es inzwischen zuviel ist, aber ich empfinde es noch als durchaus im Rahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es gibt schon lange viel zu viel davon. Merkt man daran, dass Nahkämpfer als schwache Champions zählen und bei den Profis meist auch nur einer dabei ist. Wobei es nicht unbedingt die Stuns sind, denn die gehen meist nur auf ein Ziel und haben einen längeren Cooldown. Viel schlimmer sind die ganzen AoE slows, die entweder einen geringen Cooldown haben (Ashes Fächerschuss) oder gleich ganz am Boden bleiben (Anivias ulti). Gegen diese hilft nämlich außer Flash bzw Teleports von bestimmten Chrakteren nichts.

Ich hatte schon öfters die Erfahrung machen müssen, dass ich als Nahkämpfer mich nur im Kreis drehen konnte. Bestes Beispiel sind meine Alistar-Spiele bei denen wurde mein komplettes Team in 30 Sekunden zerlegt während ich einmal einen Gegner wegschubsen konnte und danach war kein Gegner mehr in Reichweite. Anschließend haben die Gegner 3 Minuten gebraucht mich umzuhauen, weiterhin keine Attacke möglich, außer dem Schubsen, da er dabei zum Gegner springt.

Glücklicherweise spielen die meisten lieber ihre Damage Dealer, die keinen stun oder slow haben. So kann man im Public auch mal mit 3 oder 4 Nahkämpfern gewinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich freu mich schon auf Dominion...auch wenn mich die lange Ladezeit von gestern weniger gefreut hat^^

Hab Dominion schon mehrmals auf der GC gespielt ist echt super!

Für die LoL Fans hier: www.inLoL.de

Bin auf der Seite Leiter der Content Sektion.

Gibt auch eine Menge Interviews und Bilder, die ich auf der Gamescom gemacht habe: http://lol.ingame.de/tag/gamescom/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hiho,

bin vor 2 Wochen auch bei LoL eingestiegen. Bisher zwar nur Lvl 7 aber immerhin.

Spiele momentan mit Ryze spare aber noch auf Garen und später wohl auch mal Blitzcrank :-)

Nick: Daragrim

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin auf der Seite Leiter der Content Sektion.

Uff, als ich das gelesen habe, dachte ich erst, du wärst Ninox und wollte schon was nach dir werfen. Aber du bist es ja augenscheinlich doch nicht. Hätte auch mein Weltbild erschüttert, wenn ein TTW-Mod mit Ninox identisch wäre. :D

Ich heiße dort im übrigen Scrooge. Ingame Scroogey.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute mit nem 5er Premade gespielt. Ezreal,Nocturne,Twisted,Pantheon und Shen . Alle mit Teleport und Befestigen .War genial: Teamfight verloren und dann erstmal 5 mal hinternander Befestigen :D.

Am Ende haben wir die Gegner einfach kaputgepusht. Überall auf der KArte Wards zum ranporten,einsame gegner wurden so mit 5 mann einfach umgehauen ;D Selten so ein geiles Spiel gehabt^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.