Jump to content
TabletopWelt

News und Diskussion


Darkover

Empfohlene Beiträge

GZ ist super, das was die da machen find ich toll. Mantic ist aber was ganz anderes, mit eigenen Systemen und viel größerem Sortiment.

AoW...na ja...da bin ich auch enttäuscht. Dass sie nicht mal ihr System ins englische übersetzen....

Mantic muss es mal besseres QM hinkriegen. Die schaden sich einfach selber.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

ich will mich auch mal in die Diskussion mit einbringen. Mir ist es nicht so wichtig wie realistisch eine Figur aussieht, die ich auf dem Tisch hin und her schiebe. Ich denke wenn die Nonnen im Regiment zwischen all den anderen Truppen stehen, fallen die etwas zu langen Arme gar nicht mehr so auf.

Ich kann verstehen das manche sich ärgern, die Geld investiert haben und jetzt mit dem Ergebnis nicht zu frieden sind, aber ist das nicht eigenes Risiko welches man eingeht? Man wurde ja nicht gezwungen den Kickstarter zu unterstützen. :D

Also meiner Meinung nach finde ich die menschliche Fraktion gelungen, da ich auf den Realismus nicht ganz so große Stücke lege. Die Menschen erinnern mich ein wenig an Warmachine (Fraktion Cygnar).

Gruß Tanthor

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit Realismus hat das nichts zu tun (realistisch ist keine 28mm Figur) sondern mit Glaubwürdigkeit und mit Handwerklicher Qualität. Und die Arme fallen sehr wohl auf dem Spieltisch auf. Ich habe eine Armee der Corporation, die das gleiche Problem haben.

Ich kann verstehen das manche sich ärgern, die Geld investiert haben und jetzt mit dem Ergebnis nicht zu frieden sind, aber ist das nicht eigenes Risiko welches man eingeht? Man wurde ja nicht gezwungen den Kickstarter zu unterstützen.

Was heißt das denn? Wenn du bei Amazon ein Produkt bestellst, das mit einem Bild beworben wird und dann kommt das Produkt und etnspricht überhaupt nicht dem Bild, sagst du dann auch: " ach war ja meine Schuld, hat mich ja keiner gezwungen, es zu kaufen"? Oder wenn dir ein Handwerker das Bad fliest und alles total verzogen ist?

Also meiner Meinung nach finde ich die menschliche Fraktion gelunge

Was macht sie denn deiner Meinung nach gelungen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich sind die Kickstarter-Unterstützer selber Schuld. Mantic hatte schon vorher eine stark schwankende Qualität. Von daher liegt bisher alles im zu erwarteten Bereich. Deswegen verstehe ich bis heute nicht wieso man dort mitmacht.

www.izibaar.info - Meine Armeen und Platten

WHFB: Zwerge, Echsenmenschen, Bretonia WH40K: Eldar WM/HO: Skorne, Cryx

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja manch einem ist es das Risiko wert, zumal es ja häufig auch sehr gute Konditionen gibt.

Man darf eben nicht erwarten, dass alles glatt läuft und perfekt wird - sonst ist man letztlich selbst schuld, wenn man enttäuscht wird.

Bemalte Modelle (seit Herbst '10): 449
Armeeprojekte: Elfen! (KoW) | Trolle! (Hordes)
9 Systeme, 14 Armeen, hunderte Miniaturen: Roots Mal-/Hobbyprojekt | Schlachtberichte WHFB | Roots Gaming Blog

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wie schon oft gesagt: Es sind bei weitem nicht alle Modelle des Kickstarters schlecht, die großen Probleme betreffen eigentlich ur die Armee des Himmels. Und da bietet Mantic ja allen Backern die Möglichkeit noch einmal umzuschwenken.

Wer wirklich rein wegen der Himmelsarmee mitgemacht hat, ist jetzt in der Tat gekniffen, aber viele andere Backer dürften sicher Alternativen finden.

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich war besher zum großen Teil mit den KoW Figuren zufrieden. Ich habe auch nicht beim KS mitgemacht. Aber die Armee daes Himmels war für mich das Highlight des Jahres. Da ist die Enttäuschung einfach immens.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weiß hier jemand, wann mit den neuen Figuren zu rechnen ist? Ab wann man die kaufen kann? Trolle, Oger, die hässlichen Nonnen und den Rest der Heres of M&M-Armee?

Jetzt "Kings of War" spielen! Von enttäuschten Ex-GW-Mitarbeitern für (enttäuschte) Ex-Warhammer-Spieler.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weiß hier jemand, wann mit den neuen Figuren zu rechnen ist? Ab wann man die kaufen kann? Trolle, Oger, die hässlichen Nonnen und den Rest der Heres of M&M-Armee?

Im Verlauf des Juni/Juli denke ich.

Die neuen Sachen sind teilweise ziemlich cool, eine Armee der Oger könnte beispielsweise richtig geil aussehen... Mir gefällt da auch die Studiobemalung, vielleicht gebe ich denen echt mal eine Chance.

Ansonsten wie immer Licht und Schatten. Die Paladin-Kavallerie gefällt mir sehr, die Goblins finde ich spaßig und die Twilight Kin eher mäßig. Die Men at Arms hatte ich schlimmer in Erinnerung, kaufen würde ich aber trotzdem eher Modelle von Fireforge oder den Perrys...

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Fußsoldaten kann man wirklich in die Tonne treten.

Da gibt es so viele so gute Alternativen.

Die Paladine könnten gefallen, sind mir persönlich aber zu Fantasy.

Die Goblinhelden finde ich einfach super. Genauso wie die Oger(muss man sehen ob man die Beine ordentlihc positioniert bekommt).

Die DE Helden finde ich einfach langweilig. Die gehen doch in jeder Armee unter.

Schade, die Zauberin war der Hammer.

ΤΗΙ ΚΑΛΛΙΣΤΗΙ 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wobei diese Mini vor allem von der Farbgebung völlig versaut ist, vllt. ist das Modell gar nicht so ganz schlecht.

Aber dieses rote Kleid mit weiß drunter, das sieht aus wie ne Küchenmagd. Und der blaue Umhang dazu ist völlig unpassend.

Bemalte Modelle (seit Herbst '10): 449
Armeeprojekte: Elfen! (KoW) | Trolle! (Hordes)
9 Systeme, 14 Armeen, hunderte Miniaturen: Roots Mal-/Hobbyprojekt | Schlachtberichte WHFB | Roots Gaming Blog

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo, das Modell als solches muss noch nicht einmal verkehrt sein, es ist nur definitiv mal völlig verkorkst bemalt...

Um das Cover 1:1 umzusetzen hätte man Mike McVey als Kneter verpflichten müssen, das hatte ich ohnehin nicht erwartet, aber hier reißt es halt die Bemalung noch einmal massiv nach unten. Ich werde mich da mal selbst dran versuchen, wenn ich das Modell irgendwo herkriege, und dann sehe ich weiter...

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Vorlage ist sehr filigran und so hätte ich auch die Figur erwartet. Das kann Mantic ja durchaus, wenn man sich die Elfen oder die Untoten anschaut.

Die Zähne verstehe ich auch nicht. Muss ein ganz neuer Vampirklan sein...Rabbit-Blood oder so...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Zähnen orientieren sie sich wohl eher an den alten Nosferatu-Filmen....

Die Mini ist gar nicht mal so schlecht, aber die Bemalung echt übel. Allerdings kann der Bemaler nix dafür, der malt auch nur das, was ihm gesagt wird. Denn er kann verdammt gut malen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst den?

Nosferatu%2B-%2BStill%2B-%2BGerman%2B-%2B1922.jpg

Das glaube ich nicht, denn das Coverbild orientiert sich ganz deutlich nicht daran und die Miniatur explizit die Cover Vampirin darstellen soll.

Ich hablte es ganz einfach für einen "Unfall".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oder wir stellen einfach fest:

Mantic ist unfähig Menschenmodelle in 28mm zu erzeugen.

Sobald die Modelle größer sind geht es recht gut, und wenn es keine Menschen sein müssen geht es auch.

Man hätte sich da schon vor längerem einen anderen Designer suchen sollen.

"Um meine Völker vor der Dummheit ihrer Politiker zu schützen" Kaiser Franz-Joseph auf die Frage wozu man im 20.Jh noch einen Monarchen braucht.

 

[Die Elfen von Gara'talath] [Die Werkstatt des Henkers 2021] [Kurzgeschichten] [Blog]

[The Game of Fantasy Battles is Kings of War] [Deadzone & Warpath]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin so geladen, dass ich meine Meinung hier gerne noch mal wiederhole...

Ich kann das gut verstehen, geht mir auch so, auch wenn ich glücklicherweise nicht am KS teilgenommen habe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, aber trotzdem werfen ihnen die Leute auf Kickstarter Geld hinterher...

Mal sehen wie sich die Deadzone-Umsetzungen entwickeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.