Jump to content
TabletopWelt

Völkertreff Untote


Duncan_Idaho

Empfohlene Beiträge

Hier mal das erste Bild meiner Untoten in Farbe:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=3972070&postcount=859

Südstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg +++ Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg

Manfred Weidrich's gunners were Germans, and as one of Harry Hays' Tigers confidently threw himself onto the muzzle of a Napoleon, he shouted: "I take command of this gun!" A German gunner with the piece's lanyard in his hand replied: "Du sollst sie haben!" (it was a line from a German birthday song - you can have it) and blew the rebel into smoking bits. - Allen C. Guelzo


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gefallen mir auch ganz gut, mach doch mal ein Armeeprojekt auf ;)

Ja, soweit kommt das noch... ich hab hier echt schon genug Leichen im Keller...;D

Südstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg +++ Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg

Manfred Weidrich's gunners were Germans, and as one of Harry Hays' Tigers confidently threw himself onto the muzzle of a Napoleon, he shouted: "I take command of this gun!" A German gunner with the piece's lanyard in his hand replied: "Du sollst sie haben!" (it was a line from a German birthday song - you can have it) and blew the rebel into smoking bits. - Allen C. Guelzo


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hhm, ich werde bei den Bogis wohl zwei Troops kaufen und dann einfach wenn ich sie einsetze ein paar in die regulären Trupps untermischen. Ist so die kostengünstigste und optisch ansprechende Variante. Außerdem hat man so noch zwei weitere Trupps über, die man wieder einsetzen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier auch nochmal meine persönliche Meinung zu den Minis aus meinen P250:

Wieder ein paar Erkenntnisse zu den Mantic-Untoten:

Die Skelette sind richtig cool! Hat man sich mal an die Oldschool-Schädelform gewöhnt gefallen die mir zumindest recht gut ;)

Die Wiedergänger gehen hingegen gar nicht. Die Beine sind die gleichen wie bei den Skeletten. Die Oberkörper sind in an sich in Ordnung, allerdings ist den Designern wohl nicht aufgefallen, dass die um 90Grad verdreht sind !?! Ist das Gesicht nach vorne, gehen die Beine tatsächlich komplett 90Grad zur Seite! Sieht man an dem Typ hinter der Ratte/Hund ganz gut.

attachment.php?attachmentid=123621&stc=1&d=1293529674

Der nächste Hammer sind die Gesichter. Einfach glatte Flächen mit nem Loch drin. Hatte die ersten erst silbern angemalt weil ich dachte es sollen Masken sein. Dann ist mir irgendwann aufgefallen, dass die andere Gesichtshälfte tatsächlich modelliert ist und Wangenknochen, Augenhöhlen usw hat. Epic Fail!

Diese Haarbüschel gehen auch gar nicht, aber das ist ja Geschmackssache.

Desweiteren habe ich 30 Zombies und 20 Ghoule für den nächsten Block entgratet. Auch eher grottige Minis, ich denke aber die sehen in der Masse ganz gut aus wenn sie bemalt sind.

Druffdreg un seine Jungz  Teil 1  Teil 2
allgemeines Projekt
Vampirfürsten P250

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bitte dich, die Posen sind lachhaft. Der gesamte Oberkörper ist kerzengerade. Die Beine auch und sind "laufend". Der Oberkörper ist einfach um 90Grad gedreht auf die Beine gesteckt.

Dazu kommt noch, dass die Rippen ja ein Teil mit den Beinen sind.

-> Gesamter Oberkörper von hinten: Gerade, nur der Kopf ist gedreht; Oberkörper von vorne: rechtwinklig zur Seite.

Ist jetzt natürlich müßig bei wandelnden Skeletten über Realismus zu diskutieren, aber das sieht einfach lächerlich aus. Wenn man die Gesichter nach vorne macht, läuft fast das ganze Regiment zur Seite. Geht das Regiment nach vorne, drehen sich alle zu einer Seite.

Ich habs jetzt so gelöst, dass ich die Skelette ein wenig schräg auf die Bases geklebt habe. Das sieht immer noch doof aus, aber nicht ganz so schlimm.

Druffdreg un seine Jungz  Teil 1  Teil 2
allgemeines Projekt
Vampirfürsten P250

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Wiedergänge sind mit die schönsten Modelle. Eine Seitliche Kampfstellung ist ganz normal, lernt man bei den meisten Nähkampfausbildungen, weil man so weniger Angriffsfläche bietet. Weiß nicht was es da zu beschweren gibt. Die Gesichter finde ich auch ok, man sieht außer den Augen halt nicht viel davon.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich find die Teile auch hässlich (Hab sie auch schonma in der Hand gehabt) aber insgesamt noch ganz okay. Der Barb benutzt Wargods-Modelle für seine, die passen von der Größe und den schlaksigen Proportionen sehr gut zu den Skeletten, aber wirken wegen dem ganzen goldenen Klimbim etc deutlich elitärer - man muss nur den ägyptischen Einschlag mögen.

Derzeit fast inaktiv da zu inkompetent, die neue Forenstruktur zu begreifen

"Ich stelle mir Strathclydes "Harassment" immer als ein grünes grabbeliges Monster vor, das mit am Tisch sitzt und wahllos Figuren runternimmt."

FROSTGRAVE: The Cult is alive!  [Geopferte Jungfrauen: 4 ]

SAGA: Disco-Iren

Whisky, Weiber, Wargames - SAGA Multiarmeeprojekt!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@abbadon

Ich besitz die Figuren selber und betreibe auch Schwertkampf, von daher hab ich mit der Pose kein Problem, so eine Seitendeckung ist wie schon gesagt Anfängerstoff.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut, von Schwertkampf hab ich jetzt natürlich keine Ahnung ;)

Aber nach wie vor bezweifel ich, dass du beim nach-vorne-Laufen mit geradem Oberkörper den ganzen Kopf um 90 Grad gedreht hast und den Arm in die Richtung hälst. Ich behaupte jetzt einfach mal du würdest den Oberkörper dabei drehen. Und das geht bei den Minis ja net, da die Rippen mit den Beinen halt ein Teil sind.

Und die Gesichter könnt ihr nicht schönreden, da muss ich mal n "Detail"-Bild machen.

Druffdreg un seine Jungz  Teil 1  Teil 2
allgemeines Projekt
Vampirfürsten P250

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe die Minis nicht als laufend sondern als in die Knie gehend, was auch normal ist. Dteilansicht brauche ich nicht habe sie ja selbst bemalt ;)

Aber wenn sie dir nicht gefallen, dann ist das halt so, gibt ja wenig zu diskutieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal einen kurzen Artikel für Leute denen einige Manticfiguren nicht gefallen und die Alternativen suchen aufgemacht. Findet sich hier: http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=70&t=2891

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich komm mit meinen Mantic-Untoten leider nicht so recht voran, und das eigentlich nur aus einem einzigen Grund: Die _Schilde_!!

Die mitgelieferten Blau/roten Decals gefallen mir leider nicht so, bei 70+ Modellen überall einheitliche Freehands zu malen kommt mir aber auch ziemlich utopisch vor.

Wie löst ihr das?

Irgendwo hatte ich mal eine Seite gefunden, wo man sich beliebige Decals auf Abziehfolie selber drucken konnte, leider finde ich die nicht mehr. Aber selbst wenn, wüsste ich kein überzeugendes Emblem.

Ideen? :D

Bemalte Modelle (seit Herbst '10): 449
Armeeprojekte: Elfen! (KoW) | Trolle! (Hordes)
9 Systeme, 14 Armeen, hunderte Miniaturen: Roots Mal-/Hobbyprojekt | Schlachtberichte WHFB | Roots Gaming Blog

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst sie im Zweifelsfall einfach zweifarbig halten und die Flächen entweder diagonal/rechts-links/mittig geteilt anordnen. Das sieht durchaus gut aus und bei einer Massenarmee sind Freehands auf jedem Schild definitiv kein Muss.

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bzw. sieh dir den stilisierten Schädel genauer an. Ist eine einfache Abfolge von Strichen, die man nach etwas Übung fast im Schlaf hinbekommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab meinen allen ein Kreuz auf die Schilde geschmiert. Passt schon und ist einfach:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=3972070&postcount=859

Südstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg +++ Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg

Manfred Weidrich's gunners were Germans, and as one of Harry Hays' Tigers confidently threw himself onto the muzzle of a Napoleon, he shouted: "I take command of this gun!" A German gunner with the piece's lanyard in his hand replied: "Du sollst sie haben!" (it was a line from a German birthday song - you can have it) and blew the rebel into smoking bits. - Allen C. Guelzo


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.