Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Die Flier sehen genauso stylisch aus wie die Bomber der Italiener. Die Verzierungen und Gebäudedetails sind das was ich mir von den Italienern erhofft hatte. Die Fregatten sind etwas langweilig aber ok.

Insgesamt also eine schöne Flotte, die Skimmer werden sicher ein paar Franzosen weinen lassen.

Mal sehen wie sich spielen lassen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Support-Nations sind so eine Art Söldner, die bekommen kein volles Sortiment, sondern kämpfen an der Seite einer der Hauptfraktionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heißt aber zum Teil, dass sie einfach nur eines oder zwei von Land, See oder Luft nicht vollständig haben. Solange alle Spieler*innen nur auf See spielen, sind die Osmanen und Italiener voll spielbar. (Die Kanadier an Land, glaube ich, auch.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie sind dann die bisherigen Völker wie Dänen und Belgier etc definiert? ICh hab keins der entsprechenden Bücher, hab mir nur die Modelle besorgt und setze sie nach der Major Resource MAR ein deshalb kenne ich mich dahingehend garnicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lade dir unter Downloads bei Spartan Games das "Alliance Nations"-PDF runter. Da steht vieles drin. Dän*innen sind Alliierte der Preuß*innen, wenn du also mehr als zwei verschiedene Schiffstypen einsetzen willst, was du nach Standardregeln musst, müsstest du preußische Modelle dazu nehmen. Die dann natürlich aber auch die dänische Flagge kriegen können - die haben nur nicht so viel eigene Technologie im Hintergrund.

Ähnlich mit den Belgier*innen, nur da gibt es einen Bürgerkrieg, sodass die mit beiden Seiten (England, FSA, Russland usw. vs. Preußen, Frankreich, Japan usw.) alliiert werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähnlich mit den Belgier*innen, nur da gibt es einen Bürgerkrieg, sodass die mit beiden Seiten (England, FSA, Russland usw. vs. Preußen, Frankreich, Japan usw.) alliiert werden können.

Hier ne kleine Korrektur. Die Belgier sind eh nur Minorverbündete und stehen nur bei den Briten und Franzosen zur Verfügung. Es gibt sie in zwei Varianten.

Belgien Royalists sowie Protectorate of Belgium (der genannte Bürgerkrieg)

Während die Belgian Royalists verbündete der Briten sind (sie verwenden trotzdem viele Standardschiffe der Franzosen + Cruiser & Gunships der Briten, bei Land und Luft sind es jedoch dann die Briten mit ein paar ausnahmen. Sie können halt keine reine Luftflotte stellen, da sie nur die Small und Mediumflyer der Briten besitzen.

Die Protectorate of Belgium ist eher ein Sonderfall. Sie haben gar keine Schiffe und verwenden neben den eigenen Landeinheiten noch die Einheiten der Franzosen. Bei den Fliegern hat Spartan Games aber einen Fehler gemacht, da dort in den Regeln nur steht, dass sie die Small und Medium Flyer der Belgier verwenden dürften (die es nicht gibt) und es eigentlich keinen Sinn macht einer Fraktion die eigenen Einheiten erlauben zu müssen. Dort müsste wahrscheinlich eigentlich Republique of France stehen.

Lustigerweise gibt es bei Armoured Clash nur die Protectorate of Belgium und die stehen dort als Allierte den Franzosen und den Preussen zur Verfügung (nur als Randbemerkung ;) )

Von den Storm of Steel Allierten bekommt eigentlich keiner eine komplett Legale Armee hin ohne Einheiten einer Hauptfraktion dazuzunehmen.

Die Canadier können theoretisch jeden Flottentyp spielen, wenn sie auf die Einheiten der Briten zugreifen. Trotzdem fehlt ihnen für eine Landflotte, die nur aus eigenen Einheiten bestehen würde ein Panzer vom Typ Small Size.

Die Dänen können nur Seeschlachten spielen, aber auch nur, wenn die Preussen mal mindestens ein Battleship (Dreadnought oder Carrier geht nicht) spendieren.

Polen Litauen kann sowohl Land als auch Luft, wobei sie bei Luftschlachten auf Flieger der Briten und bei Landschlachten auf Large-Size Modelle der Russen angewiesen sind.

Und die Scandianier können auch nur Land und Luft stellen, sind da aber auf Preussische Einheiten angewiesen.

@DerFeind

Du hast doch schon zwei mal gegen mich gespielt als ich die Belgier im Seekampf getestet hab.

Ach ja, auf die Alliertentabelle würde ich nicht unbedingt gehen, wenn man die Einheiten bei anderen Fraktionen integrieren will, ohne die spezielle eigene Allianzflotte zu spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nuja wie ich schon sagte vorerst werden es wohl auch die Dänen bleiben. Bin gespannt wie sich die kleinen Minenleger machen werden aber die Gunships gefallen mir von Spiel zu SPiel besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besser als die eigenen Hussar Gunships der Preussen?

Ach ja, interessanterweise dürfen auch die Franzosen die Dänischen Minenleger in ihrer eigenen Flotte verwenden (fragt mich nicht warum).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt schon, hätte ich auch erwähnen sollen (Ich weiß es ja, da ich selbst das Buch Storm of Steel hab).

Wobei es bei den Allierten theoretisch wirklich gereicht hätte, wenn man das über die Allianztabelle mit Major/Minor regeln würde, statt bei jeder Einheit es dazuzuschreiben.

Lustigerweise hatten die Briten ja am meinsten von Storm of Steel profitiert.

Canada: Major

Belgien: Minor

Und von den Polen noch der Flammenpanzer: Minor.

Wobei ich auch das Problem bei Storm of Steel seh, dass dort die Allianzlisten nicht weiter gepflegt werden. (Bin auch mal gespannt, ob da überhaupt nochmal neue Einheiten für die Fraktionen rauskommen). Da wird die Feinjustierung und das einsetzen neuer Einheiten wohl eher der Community überlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Apropo, Alliierten. Kleiner Bericht über meine Chinesen.

Ich habe mir die Chinesen geholt, da die Armee mir auf Anhieb gefiel, auch wenn die nicht unbedingt mit meiner CoA Flotte zusammenkommen.

Meine Erwartungen sind fast voll erfüllt, mag den Stil sehr, gut getroffene Schiffe. Anders aber, als sonst, fand ich die Qualität teilweise nicht so hochwertig. Die Schiffe sind, wie gewohnt, sehr gut verarbeitet, die Metallteile der Floating Bastions aber weniger. Die bestehen aus 3 Teilen, 2 Kunstharzteile und ein Metallrahmen, der die beiden Hälfte zusammenhalten soll. Es gibt 2 Bastions in der Box. Die Rahmen für den beiden waren krumm und verbogen. Das Material so starr, dass man es nicht ohne Bruchgefahr biegen kann. Einen Rahmen habe ich so weit irgendwie hinbekommen mit reichlich feilen und zurechtschneiden, der andere ist aber hoffnungslos.

Das ist etwas ärgerlich, aber so weit nicht so schlimm, dachte ich. Ich hatte schon mal Probleme mit meine CoA Flieger, keine Flying Bases in der Box und einige Türme von Luftblasen verformt. Da habe ich einfach Spartan Games angeschrieben mit Foto im Anhang und ca. eine Woche später hatte ich die Teile bei mir. Unkompliziert und schnell.

Das gleiche habe ich diesmal auch getan, bisher aber ohne jegliche Reaktion. Ich hoffe, dass die Firma und der gute Service nicht in der Wachstumswahnsinn versinkt, mal abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den Allianzregeln finde ich mich eh nicht durch.

Wenn ich nur eine Teilflotte wie die Chinesen/Dänen oder Australier spielen will, nehm ich die Grundbox und fülle da im Falle Australien einfach Briten/Antarctica nach Belieben dazu oder wie? Oder Dänen mit Preussen auf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal nachhaken, wenn keine Rückmeldung kommt und direkt über die e-mail gehen. Das Online-Formular der Website spinnt grade (bei Mantic übrigens auch) und ist abgeschaltet.

Die Allianzregeln sind aber wie üblich unübersichtlich geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit den Allianzregeln finde ich mich eh nicht durch.

Dem schließe ich mich mal an.

Nachdem ich mich lange gewehrt habe, bin ich nun doch schwach geworden und habe die Osmanen vorbestellt.

Das normale Regelbuch habe ich schon, aber das ist so gar keine Hilfe. Und jetzt schau ich dumm aus der Wäsche. Also noch mehr als sonst schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Allianzregeln sind aber wie üblich unübersichtlich geschrieben.

Na es kommt ja bald Deine deutsche Übersetzung und alle sind glücklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sind denn die Chinesen so? Lohnen sie sich als Blazing Sun, d.h. ergänzen sie sich gut mit denen, was Stärken und Schwächen angeht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte sie jetzt einmal Solo gespielt, wobei viele der Sonderregeln von mir schlichtweg vergessen wurden Concussive Barrage (von den Russen) , oder Flame Thrower Weapons von Storm of Steel. Hatte dann alles ohne den Dread auf dem Feld.

Die Chinesen haben auf jeden Fall viele Sonderregeln die AP verbrennen sollen (Concussive Barrage und Raging Fire Tokens über Flame Thrower Weapons und Incendiary Rounds).

Die Frigates haben haben halt das Problem, dass sie eine Primärwaffe haben.

Auch sind die Schiffe selbst ohne Schilde recht wiederstandsfähig (+1 auf DR sowie Rugged Construction).

Bei den Jadepanzerungen weiß ich auch noch nicht genau ob ich die richtig gespielt hab (wobei nur Fälle rausgekommen sind bei denen es 2 Schaden hab)

Schwäche ist auf jeden Fall die Constripted Crew.

Ich denke mal, dass die Chinesen auch Solo spielbar sind. In Verbindung mit Blazing Sun würde ich zu Schiffen mit Sonic Cannons raten oder vielleicht auch ein paar Floating Bastions raten um den anderen Schiffen etwas Schutz zu geben (auch wenn ich es selbst gar nicht wirklich genutzt hab).

Bei den kleinen würde ich für Blazing Sun eher die Yue Destroyer sagen (Blazing Sun hat ja selbst sehr brauchbare Frigates).

Hier gibt es auch ein paar Einschätzungen von der GW-Fanworld Dystopian Wars - Chinese Federation

Edit:

Hab vergessen, das ein Nachteil einiger Schiffe ist, dass sie die Sonderregel Fuel Reserves besitzen

bearbeitet von EMMachine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.