Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Hallo, dachte mal, da Engelmacher etwas vorgeschlagen hat, mach ma so einen auf, wo es um allgemeine Themen BFG bezüglich geht.

Soda, ran an den Speck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, ich hoffe es finden sich auch genug Leute, die heir dann reinposten.

Damit es nicht ganz verschwendet ist, schreibe ich auch noch was zu Gothic^^.

Habe mir letztens eingie Schiffchen noch gekauft und ein Freund modeliert auch gerne was, so das ich mir irgend wann mal eine Sektorflotte bauen werde, die dem Segmentum Solar angehören wird.

Meine Gothicsektorflotte ist schon so groß, da dachte ich, bau ich mal eine andere.

Aber erstmal klein anfangen, da ich eh eher Sammler bin, habe ich hier Tonnen an Minis aus verschiedenen Systemen rumliegen, die ich nichtmal anmalen könnte, wenn ich 200 werde. Da ich in den letzten sagen wir 5 Jahren etwa eine Figur bemalt habe, kann es also dauern, bis ich hier mal Bilder reinstelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön. Meine Imps warte auch noch auf Anstrich. Ein Imp, ein Dominator, ein Mars, eine Lunar, ein Kolossus, 2 Torpedo-Armati und 3 Kobras sind schon fertig. Bilder gibts mangels Digicam leider keine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja meine Gothicflotte wurde auch nie fertig gemalt, aber sie war schon riesig, wollte nciht wieder was in grün anmalen, weil meine Mariens auch grün sind Dark angels, wobei die auch nicht angemalt sind.

Viele ahebn irgend wann mal sowas schlimmes erlebt, wie oh schau mal Asphalt. Ich schaumal und konzentreiere mich nun erstmal auf die neuen Schiffe. Was aber auch dauern wird.

Neben JOb noch abendstudium und Frau, die jammert,d ass ich keine Zeit für sie habe^^. Da bleibt eigentlich keine Zeit.

Wenn Fotos von mir kommen, dann vom Handy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seltsamerweise ist meine BFG FLotte die einzige Armee, die wirklich voll angemalt ist :ok:

Nur die jetztigen Neuzugänge (2 Angriffskreuzer) sind noch silbern. Werden aber im Zuge meines baldig startenden Projektes (nach dem Wochenende ist auch wieder etwas mehr Zeit fürs Hobby) bemalt.

Ich muss aber sagen, dass die BFG Sachen am schnellsten gehen. Zumindest was meine Bemalung angeht.

Grauer Rumpf, rote Front, dann shining Gold an wichtige Teile und das ganze mit Badab Black washen. Fertig. Das lässt auch das Gold so schön "alt" wirken.

Hat einer schon erfahrungen mit den FW Gothicsachen? besonders hier der GK Kreuzer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe FW Sachen, aber von Gothic nut die Thunderhawks.

Ja die Gothicflotten sind die Armeen, die bei mri auch am meisten angemalt sind, gab irgend wann eine Stufe, wo das 100% waren, dann wurden neue sachen dazugekauft und verstaubten erstmal im halben rohen Zustand, da dann wieder 40k doer EPic angesagt war. Oder irgend was anderes.

Alleine 40k Habe ich sicher 20.000 Punkte oder soggar viel mehr?? Kein Plan, meiste ist unzusammen gebaut oder fällt auseinander.

Mein Gothicmuster war Grün, mit Aufhellungen und viel Gold oder Silberverzierungen und Rot, Bug wurde Weis oder schwarz.

Nun bei den neuen mache ich halt das Segmentumsolar Farbschema, glaube braun ist das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr erinnert mich daran, dass meine Verräter immernoch durch das Immaterium ihrer Schachtel treiben... dabei was ich eigentlich mal so motiviert die direkt fertig zu stellen. O tempora o mores!

Ich denke ich geh die mal suchen, damit sie eines Tages (oder Nachts) doch endlich mal in die farbgefüllte Realität finden.

Btw.: Bin ich allein mit der Meinung, dass diese "Bugwaffen" bei den Chaoskreuzern irgendwie zu popelig wirken?

MfG,

Breth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr erinnert mich daran, dass meine Verräter immernoch durch das Immaterium ihrer Schachtel treiben... dabei was ich eigentlich mal so motiviert die direkt fertig zu stellen. O tempora o mores!

Ich denke ich geh die mal suchen, damit sie eines Tages (oder Nachts) doch endlich mal in die farbgefüllte Realität finden.

Btw.: Bin ich allein mit der Meinung, dass diese "Bugwaffen" bei den Chaoskreuzern irgendwie zu popelig wirken?

MfG,

Breth

Hm, dann viel Spass bei der Suche

Was meinst du mit armselliger Bugbewaffnung? 60cm Lanzen tun doch weeh, wenn man 2 Kreuzer kombiniert, bis der Gegner rann ist an einem, ist er Platt. Natürlich ist es nicht ganz so einfach, aber naja^^

Chaos hat doch ein sehr gutes kreuzer/Preisleistungsverhältniss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht mir nicht um die regeltechnische Bewaffnung sondern um das Modell.

Ich mein auf meinen Breitseiten sind echt dicke Wummen geparkt... und dann diese minimalistischen Knubbel da vorn an meinem Bug... was sollen die bitte darstellen? Wirklich Waffen?

Interessanter Weise hatte ich bei meinen Kreuzermodelle seltenes Glück... die untere Rumpfschale hatte im Bugbereich einen Gußfehler. Zuerst war ich darüber weniger erfreut mit Green Stuff was flicken zu müssen, nur dann kam mir eine andere Idee. Statt Modelliermasse gabs die Säge und nach kurzer Bastelei hatte ich übrige Türme vorn unter meinen Bug geschnallt... und habe nun damit eine Bugbewaffnung, die ordentlich (und auch schwenkbar) aussieht.

MfG,

Breth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
so das ich mir irgend wann mal eine Sektorflotte bauen werde, die dem Segmentum Solar angehören wird.

Wie sieht die denn dann im Unterschied zur Gothic-Flotte aus?

Krieg meine Flotte erst an Heiligabend (ich muß an Weihnachten immer was zu basteln haben!!!).

Es mußte die Imperiale Flotte sein! Keine Ahnung, ob man das überhaupt so spielt aber ich kann mir die Gothic-Kreuzer am besten vorstellen, wenn sie in Linie oder im Flottenverband fahren. Komme da, vor allem von den Seefahrerromanen.

Angeschafft werden:

1x Imperator-SS

6x Plastikkreuzer

2x Armatus-Lanze

2x Armatus-Torpedo

1x 3 Feuersturm

1x 3 Gladius

1x 3 Cobra

Zum Geburtstag (im März) dann vielleicht:

1x Apocalypse-SS (gebaut als Oberon)

Jäger

und vielleicht noch ein paar Frachter

Wollte das Ganze -wenn möglich-modular bauen, also wenn möglich die Waffenoptionen mit Neodym-Magneten versehen. Mal schauen, ob es klappt.

Dann hab ich einiges zu malen, aber ich hoffe mit schwarzem Grundierspray, blau per Airbrush und Details per Hand geht es recht flott.

Nach dem Imperium finde ich vom Aussehen und der Spielweise (zumindest das was ich mir davon so zusammenspinne ;)) Orks ganz nett. Die Forge World Tau sehen auch ganz nett aus... naja, wie es beim Tabletop nun mal so ist, eigentlich hätte man doch immer gerne jede Flotte/ Armee/ Gang (wenn doch nicht das Geld wäre...).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, du schaffst dir einfach alles an. Gut, geht bei BFG leichter, als bei anderen TT.

Segmentum Solar ist glaub ich die, wo man SM-Schiffe reinbringen kann. Müsste in Armada zu finden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähm, ja da sind auch Marines drin, aber werde die wohl nicht mit eingliedern.

Es geht dadrum, Dass da das Obreon und Apo Schlachtschiff drin ist, ind er Gothicflotte ja nur Vergelter und Imperator.

Desweiteren sind da die leichten Kreuzer drin, die es nur sehr sehr kurz von GW zukaufen gab.

Also Eroberer, Bezwinger und Sieger Klasse.

Um die geht es mir halt, die Flotte ein anderes Design hat, als die Gothicschiffe, haben alle einen anderen Bug, sieht man ja am Apo/oberon im Shop und an den Falchions.

Und es gibt Falchions eskorten in der Liste.

So grob der Unterschied.

Haben halt auch ein anderes Farbdesign.

Leicht andere Bewaffnung teilweise, also die Waffenkombis an den Schiffen halt. Gibt glaube ich auch andere Schlachtkreuzer, Ammageddon oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das alles gibt es. Eine Frage: Wo kriegt man denn eigentlich Transporter im halbwegsen Maßstab her? Die von GZG hab ich mir schon angeschaut, so gefallen die mir nicht unbedingt. Sollten auch etwas zum Design der Imps passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bietet GW und FW nicht Transporter an? Daher habe ich meine zumindest.

Hmmm,

von FW gibt es meines Wissens Eldar Transporter. Von GW müsste es Imp Trppentransporter und Tanker geben.

Gruß

Hotwing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

FW bietet auch "normale" Frachter und Q-Ships an, habe meine auch daher. Ansonsten bieten gerade Frachter eine Menge Möglichkeiten zum Selbstbau, im Warp-Rift finden sich diverse Ideen. In einer Ausgabe auch Großfrachter mit mehreren Strukturpunkten, wenn ich mich recht entsinne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

die FW-Transporter würde ich unter "normale" Frachter buchen, bzw. eben die bewaffneten Varianten. Die Großfrachter sind eher Zusatzregeln und bedürfen individueller Modelle.

Aber ggf. Definitionssache im Spielerkreis. Hab einmal ein Bild gesehen, wo wer kleine Monitore zu Dritt auf ein Base gepappt hat. Wenn diese dann eben die "normalen" Transporter sind, können die FW´s auch dann große sein.

Gibt es eigentlich (halbwegs) offizielle Sonderregeln, die eine Unterscheidung zwischen "Tankern", "Truppentransportern" usw. sinnvoll macht? Oder ist es Privatsache, bestimmte Schiffstypen ggf. zu Sonderzielen zu erklären?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin etwas verstimmt und muss mir mal kurz etwas Luft verschaffen:

Warum sind die Änderungen aus dem derzeitigen FAQ nicht vollständig in die (englischen) Pdf-Dokumente eingebunden?

Beispiele:

- Tyraniden-Mutterschiff und dessen Bewaffnung

- Blast-Marker und ihre Rundum-Wirkung gegen weiteren Beschuss

Gerade bei letzerem habe ich mich immer daran orientiert, dass nur der Beschuss, der durch einen Marker geht, eine Rechtsverschiebung erhält. Wahrscheinlich gibt es noch einiges mehr, was nicht wirklich aufgenommen wurde. Leider mag ich diese Form eines Entdeckungsprozesses (der Regeln) überhaupt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also zu den Tyras kann ich nichts zu sagen, habe mir deren Werte nie angeschaut.

Zum Thema Blastmarker, wurden die Regeln so schlimm verändert?

Ich seh das aber wie du, nur der Beschuss, der durch eine Beschußmarke geht, wird nach rechts verschoben. Sonst ist das ganze ja alles etwas doof, weil nach einigen Runden kann es doch locker mal vorkommen, das 30-40 Beschußmarken auf dem Feld liegen, hat man dann immer eine Rechtsverschiebung? Sowas kann ich mir nicht vorstellen, ist total unsinnig. Wozu überlegt den der,d er die Marken anlegen darf immer, wie er sie anlegt an der Base, wenn das wo sie liegen total egal ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut dem FAQ ist es egal, wo der Marker liegt. Finde ich an sich nicht schlecht. Nur blöd, dass es nicht so ins Regelbuch übernommen wurde.

Eine permanente Rechtsverschiebung wird es wohl nicht geben, da ja auch Marker am Ende jeder Runde entfernt werden. Allerdings tritt die Verschiebung dann doch immer nach dem ersten Beschuss auf.

An sich finde ich es aber immer noch schwierig mir vorzustellen, was Blastmarker sind: Elektromagnetische Verzerrungen und Nebel aus Plasma, etc., weil die Waffen an den Schirmen abgeprallt sind? Damit kann ich wohl einigermaßen leben. Aber dann entsteht wieder die Frage, warum sie (nach FAQ) rundum ums Schiff wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, man könnte sagen, dass durch den Einschlag, die Energie über den ganzen Schirm verteilt wird, der das Schiff umgibt. Aber naja.

Das macht es für Flieger aber auch schwerer, die eigentlich durch ihre freie Bewegungsreichweite ein Schiff umfliegen konnten und dann da angreifen konnten, wo keine Marken lagen, damit sie nicht vorher schon drauf gehen.

Hm, Beschußmarken wegwürfeln, naja ist oft shcon vorgekommen,d ass man mal mehrere Runden hinter einander 1 oder 2 Würfelt.

So das wirklich mal 30-40 Beschußmarken auf dem Spielfeld liegen.

Da hat man ja eine Verschiebung, wenn man da durchschießt.

Dazu dann nun die Regel, dass wenn was am Base liegt, dass es rundrum ist, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es fast imemr eine Verschiebung gibt, klar gibt sicher Situationen, wo ein einzelen Schiff hinten rumdümpelt und nicht in dem Beschußmeer liegt und man es ohne Verschiebung beschießen kann, wobei es dann meist so weit weg ist, dass es eh eine Verschiebung gibt^^.

Naja da macht es nicht mehr soviel Sinn ein Schiff ins Kreuzfeuer zu nehmen, man könnte auch beide Schiffe von der gleichen Seite angreifen lassen.

Aber vielelciht ist das ganze ja garnicht so schlimm, weil es sich gegenseitig aufhebt oder so.

Bin gespannt, ob jemand den Unterschied feststellt, ob es sich dadurch etwas anders spielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.