Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

@ZodiacAss

Spoilertags wären ganz praktisch gewesen.

Wieso? Hab nur die Szenen angedeutet. Nicht was passiert...
Liest du echt die Kommentare dort? Warum?
Manchmal schreiben dort talentierte Menschen, deren Kommentare dann amüsanter als das Video sind.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja.

Aber darauf kommt es nicht an. Durch deinen Spoiler weiß man, dass es irgendwann eine Entführung geben wird. Alleine das ist schon zu viel. :)

@Darwin

das war z.B. einer der Witze die mich völlig kalt liesen, weil völlig vorhersehbar und unkreativ.

Interessant. Für mich kam er überraschend. :ok: Kann aber auch daran liegen, dass ich selten Family Guy gucke und mit dem absurden Humor dort nicht allzu vertraut bin.

Die

Apache

Szene ist aber nicht komplett, oder? Ich versteh nämlich den Witz nicht.

Der Witz liegt in der Überraschung, dass diese Passage dort in einem vernünftigen Film nichts zu suchen hätte und dem vorgetragenen Eifer. Das ist alles. Achja ... und in der Tatsache, dass er Recht hat. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn man den Film nicht gesehen hat, weiß man nach meiner Aussage, wer entführt wurde?:naughty:

Man weiß, sobald man den Vater mit Sohn sieht, wer wen entführt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War denn schon jemand in "The Cabin in the Woods"?

Filmstarts hat ja eine unglaublich hohe Wertung abgeben.

Mir wurde gesagt, dass man am besten komplett ohne Vorinfos in den Film geht. Habe deswegen auch extra nichts über die Story gelesen und angeschaut, was auch so bleiben soll, bis ich den Film gesehen hab.

Trotzdem würden mich ein paar Meinungen zu dem Film interessieren, also die Bewertungen X/10 und den Rest unter Spoiler Tags.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7,5 / 10

Der Film ist was für Dich, wenn Du H.P. Lovecraft magst, mit dem Stil von Scream und augenzwinkernden Anspielungen genauso leben kannst, wie Du ein Fan von Waldorf und Statler bist.

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ted ist schon ein guter Film, ich verstehe aber dieses absolute Hochloben, das viele betreiben nicht.

Ja, es ist eine ganz gute Komödie.Überragend?Definitiv nicht.

In eine Komödie geht man doch zum lachen, oder ? Folglich würde ich die Qualität einer Komödie daran erfassen, ob und wie sehr ich beim ansehen gelacht habe.

Ich habe seit vielen Jahren über keinen Film mehr so gelacht (eigentlich seit meinem frühen Teenageralter nicht, und was man da so alles lustig findet, muss ich wahrscheinlich nicht erzählen), also kann ich zu keiner anderen Bewertung kommen.

Und vor allen Dingen ist es seit langer Zeit mal wieder ein Film, der die besten jokes nicht schon im Trailer verbrät. (Auch wenn der Donnersong uns auf dem diesjährigen Wacken schon viel Spaß gemacht hat :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Ted habe ich einmal gut gelacht, ein paar mal ein bisschen und relativ viel gegrinst.

Ich würde Ted 8/10 geben.

Vielleicht bin ich, was diese Art von Humor angeht schon zu abgestumpft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern in Expendables 2 gewesen

Muss sagen im Großen und Ganzen kann ich mich Entes Meinung anschließen. Der Film hatte zwar Stil ohne Ende und alleine das Auftauchen von Chuck Norris reicht fast um den Film zu tragen (Unfassbar eigentlich) :D

Aber was neben den zig wirklich gelungenen Sprüchen ("Wie oft willst du noch wiederkommen?" "Weihnachten ist dieses Jahr später" Geht in der deutschen Übersetzung leider fast völlig verloren) vor allem in Erinnerung bleibt ist eben Chuck Norris und zwei grotten schlechte Computeranimationen. Nämlich Arnie und die Smart-Tür, sowie diese komische Minenbahn in die VanDamme eingestiegen ist. Die wurde auf die genau gleiche Art versaut wie in Star Wars Episode 2....

Aber immerhin geile Trailer gesehen - den neuen Til Schweiger werd ich mir wohl antun. Sogar über Bond könnte man mal nachdenken - der letzte den ich im Kino gesehen habe, war "Die Welt ist nicht genug" und der war Scheiße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sogar über Bond könnte man mal nachdenken - der letzte den ich im Kino gesehen habe, war "Die Welt ist nicht genug" und der war Scheiße!

Dann schau dir aber mal schnell "Casino Royale" mit Daniel Craig als Bond an. Der ist richtig gut, mMn einer der besten Bond Filme. Teil 2 mit Craig, also Quantum Trost, kann ich hingegen nicht empfehlen. Da habe ich die Story vor lauter schnellen Schnitten und Actionszenen irgendwie nicht mitbekommen. Könnte im Moment genau Null zum Story Verlauf sagen, wusste sogar direkt nach Verlassen des Kinos nicht, worum es denn jetzt eigentlich ging;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Casino Royale war wirklich gut, und blieb trotz einiger Stiländerungen ein Bond.Alte Bonds gefallen mir zwar besser, aber die neuen nicht zu sehen heisst definitiv was zu verpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Bondfilmen fand ich eigentlich nur die Phase mit Brosnan wirklich schlecht.

Die waren mir am Ende schon einfach zu übertrieben und da war Casino Royale erfrischend anders.

Irgendwie immernoch Bond, aber ohne das man nach 2 Minuten schon sagen konnte wer, wann, wo und durch wen sterben wird.

Quantum Trost war dann wieder mehr wie die Filme davor, war aber insgesamt immernoch besser als der letzte Brosnan Film.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber immerhin geile Trailer gesehen - den neuen Til Schweiger werd ich mir wohl antun.

O_o das ist nicht dein Ernst oder? Du meinst doch "Schutzengel"?

Ich weiß nicht, wieviele unterschiedliche Trailer es von dem Film gibt. Aber den den ich gesehen habe, fand ich alles andere als geil, weil er mal vieeel zu lang war und quasi schon alles verraten hat.

Und zum Inhalt: Was ich gesehen habe, war quasi die 10te Version von Tim Schweigers "Bad-Boy, cooler Typ, Macho, whatever mit weichem Kern ist im Inneren eigentlich ganz nett und sowieso der Beste". Sogar das typische Til Schweiger Gesülze kommt darin vor :o, nein es kommt nicht nur vor, der Trailer ist übervoll davon :notok: und dann soll es auch noch ein Actionfilm sein? Ist für mich eher Kokowääh mit ein paar Pistolen...

Ich wünsch dir natürlich viel Spaß beim Film, vielleicht unterhält er dich ja gut, aber irgendwo musste ich meine Meinung diesbezüglich mal abladen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem Expendables 2 Besuch kam - Überraschung :D - auch ein Trailer für Schutzengel. Eine Szene fand das ganze Kino besonders witzig:

3 Minuten Trailer ... Vorsicht. Danach kennt man gefühlt den ganzen Film.

gemeint ist 1:08 bis 1:28

... wer es nicht schauen will/kann, im Spoiler ist die Szene beschrieben.

Polizeichef: "... bliblablub, ... John Rambo."

Frau: "Wer?"

Polizeichef: "Sylvester Stallone!?"

Frau: "...?"

Moritz Bleibtreu: "Adriaaaan" *mit passendem Gesicht*

Und das vor 'nem Stallone Film. Enorm gut platziert. :ok:

Edit:

Lippen sind fürs nuscheln doch egal. Die Kiefersperre zum auseinandernehmen der Zähne ist entscheidend. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

blablabla

Ich bin halt Bleibtreu-Fan und das was man von ihm im Trailer sieht macht Lust darauf.

Til Schweiger ist eben Til Schweiger - selbst der hat schon gute Rollen gespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war gestern übrigens im neuen Bourne.

Joar, ich bin mir gar nicht so sicher, was ich von dem halte. An und für sich war da viel zu viel Story für nen Bourne drin! :D

Er ist anfangs etwas langatmiger und verworrener, bis man so grob in den "neuen" Plot reinkommt, der ja an den alten anschließen sollen. Und dann gibts ne Menge Action, mit ein wenig Mini-Agentenflair, dann taucht ein neuer Gegenspieler auf, es gibt die Mega-Showdown-Sequenz und dann ist der Film aus.

Irgendwie... weiß ich nicht - der Film war nicht richtig schlecht, der Film war nicht richtig gut, außer gelegentlichen Anspielungen auf Jason Bourne und die alte Storyline hatte er aber auch nur relativ wenig mit den alten Filmen zu tun.

Ich würde ihm wertetechnisch vermutlich irgendwo bei einer 6-7/10 landen lassen, wobei ich nicht genau weiß, wieso ... :ok:

Wer die Story hinter den alten Bourne Filmen das Spannendste fand, wird mit dem neuen sicher wieder was zum dran rumdenken haben, wer die Action der alten Bourne-Filme am Besten fand, wird sicher auch ein wenig was zu gucken haben (aber imho nicht ganz so toll und viel wie in den anderen Teilen), und am Ende haben beide irgendwie nicht genug von "ihrer" Sache gekriegt, meine ich :)

Achja:

Und ich habe mich am Ende gefragt, ob es einfach alle 3 Filme immer das gleiche Ende gibt. Das würde jedenfalls für einen Film 5 nix Gutes für unsere Doktorin bedeuten! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Film soll laut professionellen Kritiken zeitlich parallel zum 3. Teil gelagert sein; die Geschichte eines anderen Agenten erzählend.

Gruß NogegoN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Film soll laut professionellen Kritiken zeitlich parallel zum 3. Teil gelagert sein; die Geschichte eines anderen Agenten erzählend.

Gruß NogegoN

Ok, das macht Sinn - wobei die Timeline jedenfalls nicht gleichlang sein dürfte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Film soll laut professionellen Kritiken zeitlich parallel zum 3. Teil gelagert sein; die Geschichte eines anderen Agenten erzählend.

Gruß NogegoN

Das würde zumindest die deutsche Werbng erklären "Bourne war nie der Einzige" - er war schon bei Treadstone nicht der Einzige :nono2:

Wollte mir den eigentlich anschauen, trotz neuem Hauptdarsteller. Aber mit Entes Kritik.... das hört sich für mich nur nach Gewinnmaximierung unter bekanntem Namen an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.