Jump to content
TabletopWelt

W-ARRRR-GH! Die Piratenorks vom schwarzen Golf!


Empfohlene Beiträge

Moin moin liebe Forengesellen,

 

ich glaube, es wird dringend Zeit, euch zu zeigen, warum ich in letzter Zeit so unglaublich wenig Bilder neuer Minis in meinem Schlachtberichtethread herzeigen konnte.

 

GEnaugenommen hatte ich das Dämonenmalen einfach relativ satt und brauchte Abwechslung. Habe mir das als Gelegenheit genommen, mit etwas rumzuspielen, was mir schon seit geraumer Zeit als Idee im Kopf rumschwirrte - ORKZE!

 

Aber immerhin ... attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999 - hey! Verdammte Affen! Was machen die verdammten Affen in meinem Thread! Haut ab, Kscch, Ksch! ... Wo war ich? Achja:

 

Natürlich nicht "Irgendwelche" Orks, denn das kann jeder - bei mir gibt es nur und ausschließlich wirklich COOLE Orks - nämlich Piratenorks!

 

Warum gerade Piraten als Thema? Die Antwort darauf ist so einfach und simpel, wie man es sich nur denken kann:

 

 

(Wer Szene und Film nicht kennt, sollte dringend überlegen, ob er im "Fantasy-Bereich" zuhause ist - "The Gamers 2 - Dorkness Rising".)

 

Noch dazu bin ich als alter Ostfriese natürlich dem Meer sehr zugetan und kann nicht anders als Seemannsgarn spinnen!

 

Natürlich kann ich deswegen Leuten mit einem Piratenfeindlichen Avatar nur dann das Posten erlauben, wenn sie vorher eine noble und huldigende Geste vollführen! :)

 

Nun aber mal Butter bei die Fische (nich wahr?) und ein paar essentielle Informationen zum Thema:

 

Über die Mir

Hallo, ich bin "die Ente". ;)

 

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

 

ENTE! Ich sagte "ENTE!", nicht Affe! Weg mit euch, weg! Pfui, kusch!

 

Ich spiele schon ewig lange Tabletops (muss um 1999 / 2000 angefangen haben, WHFB 5te Edi), habe in der Zeit viele verschiedene TT's gespielt (WHFB, W40K 3te Edi, Confrontation Edi 2,3, Age of RagnaRok, Chronopia, Mortheim, Bloodbowl, Project:Time), habe unheimlich viele Regelwerke gelesen und leider viel zu wenige davon wirklich gespielt (Infinity, Warmachine, Wargods of Aegyptus). Hab sogar mein eigenes System irgendwann mal gebastelt. ;)

 

Was Warhammer und Armeen angeht, so habe ich insgesamt 5 Armeen wirklich ernsthaft gespielt (Imperium, Hochelfen, Echsen, Khemri, Dämonen), ein Projekt grandios in den Sand gesetzt (KdC liegen mir einfach gar nicht!) und bin jetzt bei den Orks gelandet. Erwartet bitte keine Updates alle 2 Tage - ich habe ein Privatleben, bin ein superlangsamer Maler (super-duper langsam, vermutlich bin ich sogar der langsamste Maler dieser Hemisphäre) und wie jeder Spieler immer mal wieder Tiefphasen.

 

Dazu kommt, dass ich mir für dieses AP ein Ziel gesetzt habe, dass ich als Herausforderung ansehe - nämlich möglichst viele Umbauten und Greenstuffwerke einzubauen †“ dabei habe 2 linke Hände für sowas. Ich will vor allem immer bemalen, was mir gerade Spaß macht - und das kann eben auch heißen, dass ich mitten in einer Einheit aufhöre und was anderes anfange oder „noch eben schnell†œ was für ein Turnier fertig malen möchte. ;)

 

Wir werden schon irgendwann da ankommen...

 

Trotzdem erhoffe ich mir von diesem Thread regelmäßige Tritte in meinen manchmal auch faulen Hintern, damit ich weitermache.

 

Ehrlich, lasst euch nicht davon abhalten in regelmäßigen ABständen den Thread nach oben zu holen und mich alten Spinner daran zu erinnern, dass ich euch Bilder schulde. Genaugenommen erhoffe ich mir das! :ok:

 

Warum Orks?

Eigentlich ist das eine gute Frage. ;)

 

Ich habe einige Spiele in der Achten Edition hinter mir und einige meiner Schlachtberichtleser erinnern sich vielleicht, dass ich gerade zu Anfang der Achten SEHR skeptisch dem Spiel gegenüberstand und sehr viel bemängelt habe - und um ehrlich zu sein hat sich diese Meinung quasi kaum geändert.

 

-wo sind denn jetzt die Affen... Schon wieder ausgebüxt...-

 

Ich ärgere mich immernoch über sehr viele "blöde" oder "überzogene" Änderungen der Achten, ärgere mich immernoch darüber, dass sich das Spiel für mich viel „Stumpfer†œ anfühlt als es das noch zuvor gegen Ende der Siebten Edition tat. Tatsächlich ist die Achte für mich deutlich mehr Drauf-Dran-Drüber Warhammer als jede der von mir gespielten Editionen zuvor.

 

In den ganzen Spielen, die ich bisher gemacht habe, habe ich immer wieder gemerkt, dass mir das Spiel als Instanz an sich immer weniger Freude bereitet, ich immer weniger Lust habe, mich "Ach-so-Pseudo-mäßig" darüber aufzuregen, wie taktisch toll ein Zug doch ist, wenn es doch im Großganzen eh zu 80% auf die Wahl der richtigen Armee ankommt, weitere 10% das Glück beim MU sind und dann die letzten 10% vielleicht noch eigenes Spielerglück sind.

 

Also habe ich mich auf den letzten Spielen immer wieder darauf zurückbesonnen, warum ich mal (in der 5ten) Warhammer angefangen habe. Einfach weil ich "RABLÄM! IN YOUR FACE!" schreien wollte, weil ich coole Momente sehen wollte und weil es ein - haltet euch fest, eine gern vergessene Tatsache (;)) - Gesellschaftsspiel mit anderen Menschen ist!

 

Die Freude am Hobby und am Spiel ziehe ich derzeit nicht aus "taktisch tiefgehenden" Spielen, sondern deutlich mehr aus dem gemeinsam rumalbern, Spaß haben, reden, Würfel werfen und gemeinsam über "Bläms!" freuen. Und welche Armee eignet sich besser zum "Guck mal, das war jetzt aber total bescheuert!" sagen und spielen als O&G? ;)

 

Welche andere Armee kann schon von sich behaupten soviel Witz, Spielcharme und Wahnsinn zu vereinen? Wenn ich nur an die ganzen "W6-Random" Dinge denke, dann lacht mein Herz.

 

Das ich mit O&G wohl weniger Blumentöpfe als Turniere gewinne ist mir eigentlich egal - Hauptsache, es passieren genug verrückte Dinge auf dem Tisch! Warhammer spielen um der Freude Willen, um des coolen Spieles Willen - nicht um des Platz 1-3 Willens (für den ich in Deutschland eh nie ganz gut genug/konsequent gespielt habe).

 

Als "Ein-Satz-Antwort" also:

 

Weil für mich der Spaß an der Achten darauf zurückläuft, wie witzig das Spiel verläuft - und keine Armee verpricht mehr Witz als die Orks!

 

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

 

War ja so klar, dass ihr hier wieder auftaucht. Na meinetwegen. Habt doch euren Spaß, aber dann seid wenigstens sinnvoll als Trenner in meinem nächsten Post, ja?

 

Und was kann ich mir von dem Projekt jetzt erwarten?

Zunächst mal: Quasi Miniaturen-Pop-Art. Ich liebe BUNT, ich liebe Comic-Style und genau das wird auch passieren. Witzige Ideen, gepaart mit poppiger Bemalung. Leider, wie bereits erwähnt, schleeeeeichend langsam. Aber ich mühe mich! :)

 

Dazu gibt es natürlich kreative Ideen, deren Umsetzung vermutlich weit hinter dem gewünschten Effekt hinterherhinkt - aber was solls!

 

Ein bisschen Flufftextschreiberei will ich nebenbei auch machen - ich mag schreiben und Kreativ sein, also gibt es auch eine Hintergrundgeschichte zu einem Großteil meines "Stammes".

 

Noch dazu will ich hier ein bisschen mehr als nur Figurenzeigerei betreiben - für meine Piratenorks habe ich allerlei Kleinkram in diversen Englischen Shops bestellt und werde vieles davon natürlich auch verwursteln - und dabei gerne über die einzelnen Teile ein klein wenig was erzählen, Vergleiche anstellen und sehen, was warum und wieso!

 

Oder auch kurzum: Herzlich willkommen zu den Piratenorks des schwarzen Golfs.

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 956
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

-Link- und Bildersammlung-

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

Charaktermodelle:

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

Kerneinheiten:

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

Eliteeinheiten:

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

WiP-Krempelkram

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

RUT (Random-Useless-Trash, mit Fotos von dies und das):

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

Tutorials und "How-To's"

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

(Kurz-)Schlachtberichte:

attachment.php?attachmentid=149696&d=1320750999

Punkte bemalt:

2284

Modelle bemalt:

100

Gruppenfotos:

Stand 26.05.2011

Stand 31.07.2011

Stand 08.11.2011

Stand 07.01.2012

Stand 02.05.2012

attachment.php?attachmentid=167996&d=1335980839

attachment.php?attachmentid=167998&d=1335980839

attachment.php?attachmentid=168000&d=1335980869

attachment.php?attachmentid=168001&d=1335980869

attachment.php?attachmentid=168003&d=1335980927

attachment.php?attachmentid=168005&d=1335980967

attachment.php?attachmentid=168007&d=1335980967

attachment.php?attachmentid=168013&d=1335981032

attachment.php?attachmentid=168010&d=1335981003

attachment.php?attachmentid=168011&d=1335981032

attachment.php?attachmentid=168012&d=1335981032

bearbeitet von Zementente
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du betrittst die alte Taverne am Stadtrand. Seit du ein kleines Kind warst, bist du immer wieder hierher gekommen, um alte Geschichten der Seeleute zu hören, dich im Seemannsgarn zu verlieren und deinen Träumen nachzuhängen. Auch jetzt, 20 Jahre später, kommst du immer wieder an diesen Ort zurück, wenn du ein wenig Frieden und Ruhe von all den Schlachten und Kämpfen brauchst, die Tilea förmlich zerreißen. Angriffe von Dämonen, Orks, Tiermenschen... - du hast schon alles gesehen.

Du hast gesehen, wie Riesen Stadtmauern niederrissen, als wären sie aus brüchigem Pergament, wie zweiköpfige Drachen mehrere Menschen in ihren Mäulern zerbissen, du hast sogar schon gesehen, wie eine Allianz au Tiermenschen und Orks versuchte, einen Riesen auf einem Grinderlak reiten zu lassen. Du hast mehr als eine Schlacht gesehen und sie alle überlebt - aber wann immer du einen kurzen Moment des Friedens genießen konntest, hast du dich in diese Taverne zurückgezogen. Dein Blick schweift durch den Raum. Mit einem kurzen Nicken symbolisierst du dem Wirt, dass er dir ein ordentliches Zwergenbräu bereiten kann, welcher dich mit einem weiteren Kopfnicken auf eine merkwürdige Gestalt im Halbdunkel der hinteren Hälfte aufmerksam macht. Du lächelst ihm einmal zu, bevor du gemütlich dorthin schlenderst.

„Ist dieser Platz frei?†œ fragst du und als dir der fremde, verkuttete Mann zunickt, setzt du dich. Erst jetzt fällt dir auf, wie merkwürdig diese Gestalt eigentlich ist. Ihre Körperform ist sehr eigentümlich, eher schmal gebaut, aber dafür ungewöhnlich lang und ungelenk. Du hast schon mit Söldnern aus aller Herren Ländern gekämpft, aber diese Körperform passt einfach nicht zusammen. Die Größe spräche für einen Elf, aber dafür bewegte sich der Fremde einfach viel zu harsch und ungelenk. Vielleicht war es ein mutierter Mensch?

„Sagt, ihr seid nicht zufällig ein Seemann?†œ fragst du.

Kurz mustert dich der Fremde, dann kichert er kurz, bevor er antwortet: „Äin Seemann?!†œ - seine Stimme ist furchtbar kratzig und quietschig. Der Wirt bringt dir dein Zwergenbräu und während du deinen ersten Schluck nimmst, rätselst du immernoch an der Herkunft des Fremden.

„Ich binz kein Seemann! Ich binz mähr! Ich binz der Her... Har... Rhe... Ich binz der, der füä dän Käpt'n reden tut!†œ

Du nickst. Scheint so, als würdest du heute eine besonders tolle Geschichte zu hören bekommen. „Welchen Kapitän? Kenne ich ihn?†œ fragst du.

„Dän Käpt'n kenn? Dän Käpt'n känn? JEDÄ KÄNNT DEN KÄPT'N!†œ kreischt der Fremde in einem Ton, der in den Ohren schmerzt. „Dann erzähl mir von ihm.†œ sagst du und nickst dem Wirt zu, euch ein weiteres Getränk zu bringen...

Der Fremde quiekt kurz, bevor du ein dumpfes Grollen aus einer der hinteren Ecke der Taverne hörst. Eilig blickt der Fremde sich um, bevor er sich dann wieder dir zuwendet und in einer sehr ernsten Stimme zu erzählen beginnt...

„Der Käpt'n iz' was Besonderäz! Är iz nämlich einer der einzigän! Är iz schon voll lange Käpt'n von seinä Bande. Allä, die ihm Stunk machen tun, die kriegen Hauä. Oder är hat da waz erfunden, daz nännt är Fischräise! Der Käpt'n iz där Chef von unz' alln un' wir ham imma waz zum Kloppän. Weil der Käpt'n weiz imma, wohin daz Schiff fährt un' dann gibt'z imma waz zum Kloppän. DU hast ichä schon von däm Käpt'n gehört †“ er iz där grözte, där stärkste und bestä Ork von allenz. Er iz „Där KÄPT'N!†œ!†œ am Ende dieser Ansprache quietscht der Fremde wieder gehörig und du erkennst langsam, wem und was du da gegenübersitzt. Es ist nicht eine Person, sondern zwei Goblins, die unter einem langen Mantel übereinander stehen.

Tatsächlich hast du von ihrem Kapitän schonmal gehört †“ ein Ork von übernatürlich großen Wahnsinn, der seinen Stamm hinaus aufs Meer geführt hat †“ vor vielen, vielen Jahren †“ und seitdem gibt es verstärkt immer wieder Gechichten von Orkpiraten, die Dörfer überfallen, andere Schiffe plündern...

DAS verspricht mal eine wirklich spannende Geschichte zu werden. Du lehnst dich in deinem Sitz zurück. „Erzähl mir mehr vom Kapitän und seiner Crew...†œ

-Oder auch: Wie aus einem Ork ein Piratenork wird!

Eine Box Waghboss war meine erste Experimentierprobe.

Was braucht ein echter Pirat?

Nen Hut!

Ein Holzbein!

Ne Augenklappe!

Totenschädel!

Und das jemandem, der Greenstuff immer mit "Ieeeeh!" begegnet... Dann also frisch ans Werk. Meine ersten Umbauschritte:

attachment.php?attachmentid=134431&d=1304366234

Mein allererster Greenstuffhut. Uff. Versprochen, spätere werden besser, der hier tut seinen Dienst aber erstmal. Evtl. wird es später, wenn ich die "Piratenumbautechniken" gemeistert habe, auch einen neuen Käptn geben, bis dahin wird dieser seinen Zweck aber tun!

Auch erkennen tut man das Totenschädelamulett, dass er trägt.

attachment.php?attachmentid=134432&d=1304366234

An sich war das Holzbein nur mittelschwer - aber wie macht man eine vernünftige Holzstruktur?

Wie lässt man so ein Bein "Piratig" aussehen - ich entschied mich für kleine Seereste (sieht man dort als kleinen Klumpen).

attachment.php?attachmentid=134433&d=1304366234

Rückansicht.

Und dann wurde erstmal der Pinsel geschwungen - der gute brauchte Farbe. Als Plan für die Basen hatte ich von ANfang an eine Strandlandschaft mit Wasser und Strand, wobei diese hier noch ein erster Test ist und noch leichte Verbesserungen erfahren wird (ich habe am Strand noch Muscheln gesammelt, die kleingehauen und auf die Bases verteilt werden werden).

Aber anyway, hier ist der bunte Kapitän:

attachment.php?attachmentid=134428&d=1304366199

W-AAAAARRRRRRR-GH!

attachment.php?attachmentid=134429&d=1304366199

Inklusive Meer!

attachment.php?attachmentid=134430&d=1304366199

Am Kapitän habe ich meine allerersten NMM-Versuche ausgelebt (Neues auprobieren ist absolutes GEsetz des Projekts) - Ergebnisse mit gemischten Gefühlen.

Dafür ist der Wassereffekt auf der Base echt toll geworden und das "Gesamt-Feeling" des Kapitäns ist auch gut. Onwards! :)

Und mit tollen "Tritt ins Wasser" Platschern! :)

post-3249-13949171426303_thumb.jpg

post-3249-13949171427264_thumb.jpg

post-3249-13949171427796_thumb.jpg

post-3249-13949171428198_thumb.jpg

post-3249-13949171428839_thumb.jpg

post-3249-13949171429512_thumb.jpg

bearbeitet von Zementente
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, fühlt euch frei, mich in der Luft zu zerreißen :)

Das Ziel, auf das ich derzeit erstmal hinarbeite, ist eine in Adlum spielbare Liste, die viele meiner Umbauideen erlaubt. Genaue Liste gibt es gerade im Bereich magischer GEgenstände noch nicht, aber das Konzept ist grob:

Waaaaghkäptn + 100

Ast + 50

Stufe 2 Ork + 50

~35 (24) Wildorks, Spalta, Spießa, CSM

~25 (23) Orks, Spalta oder Schilde, CSM

~35 Nachtgoblins (27 / CSM)

1x5 Wolfsreiter

1x5 Wolfsreiter

3 Wolfsautos

1 und 1 Orkauto

1 Kamikata

1 Steinschleuder

1 Kettensquig (naja, fast!)

2 Kurbelautos

Und da ich immer wieder danach gefragt werde, lasse ich euch hier nochmal ein paar der Internetshopadressen da, bei denen ich einige der Teile erworben habe, die in diesem Projekt benutzt wurden:

Die Sachen stammen aus verschiedenen, englischen Shops. Schatzkisten, Kisten und Fässer, die vorrangig bei den Matrosengoblins verwendet wurden, aber auch sonst zur Baseverschönerung, stammen von Antenocitis:

Antenocitis - Fässer

Schatzkisten

Kisten

Die Anker, Glocke, Steuerrad, Kanonen kommen alle aus einem sehr tollen, englischen Store, der mein "Laden um die Ecke" (naja) war, als ich dort war, Games of War:

Piratenkram bei Games of War

Da gibts auch Boote in verschiedenen Größen und so Zeug ;)

Einige der Baseverzierungen sind von da, aber auch die vorläufigen Boote für die Orkstreitwagen stammen von dort.

Und dann habe ich noch diverse Tiere und Kleinigkeiten bei "Black Cat Bases" aufgetrieben:

Tiere bei Black Cat Bases

Dort sind u.a. die in verschiedenen Regimentern auftauchenden Affen, die Seilstücke für KM's und Matrosengoblins herkgekommen.

Weitere Fässer (und ein paar andere Sachen, u.a. das Boot für den Kurbelwagen und ein paar noch nicht gezeigte Goodies) stammen aus Schottland, Scotia Grendel:

Fässer bei Scotia Grendel

Dann habe ich noch ein paar Boote und Krimskrams bei Fenris Games aufgestöbert:

Fenris Games

- da gibt es auch noch eine "Echte" Website, aber deren Store ist quasi leer und die Seite selbst auch nicht so informativ wie der Ebaystore, welcher selbst aber sehr hilfreich ist. Ian ist auch immer per Mail ansprechbar und sehr nett! :)

Dort wurden z.B. die für die Wolfsboote verwendeten Boote gekauft (1/55mm rowboat). Auch die anderen Boote aus seinem Angebot sind gut, allerdings ist zumindest das Moosboot sehr groß (bzw. lang). Er hat mir fürs neue Jahr noch ein neues versprochen! :)

Und dann sind noch ein paar einzelne Miniaturen bei Black Scorpion geordert worden, die später auch als weitere Helden (z.b. einer meiner Wolfsreiterhelden) dienen:

Fantasy-Piraten bei Black Scorpion

Das müssten alle "Major" Quellen sein, in England habe ich noch an diversen anderen Stellen eingekauft, weil da jeder Laden einfach seinen eigenen Krimskrams anbietet ;)

bearbeitet von Zementente
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hui, was für ein vielcversprechendes Projekt!

Die erste Mini sieht auf jeden Fall Hammer aus, Benalung und Umbau/Umbauideen sind 1a, wirklich super wie viel Arbeit du rein steckst. Weiter so und freue mich schon auf weitere Bilder :D

mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal: Gute Wahl und sehr, sehr schöner Umbau. Sollte die ganze Armee so werden, gibt es definitiv die volle Punktzahl. :ok:

Zur Liste: So eine ähnliche Liste werde demnächst auch spielen, aber auf 2500 Punkte mit zusätzl. Lindwurm und normalen Moschaz statt WO und mit Schwarzorks!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ente.

Ich mag Orks, sowie den Stil deiner Schlachtberichte und bin daher sehr gespannt was hier kommen wird. Der Käptn ist doch schon mal ein netter Anfang. Wie bereits von dir geschrieben sehr 'buntes' Farbschema. Mir persönlich fehlt da irgendwie: rot. Wenn ich an Piraten denke danke ich an rote Schärpen, rote Kopf- oder Halstücher, rote Federn an schwarzen Hüten, rote Blutstropfen an bestimmten 'Jolly Roger' Varianten.

Aber das kann ja noch kommen.

Ansonsten möchte ich dir die Projekte zweier Moderatoren aus dem 40 k Bereich nahelegen. Ja ich weiss. Zahlreiche Fantasyspieler würden eher von ner Brücke springen als mal ein Blick in die 40k Sektion zu werfen (und umgekehrt) aber ich halte dich da für weniger 'Scheuklappengestört'

Siehe SciFi Armeeprojekte:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=139964

Graznogrulks Boyz -Ich seh den Waaagh vor lauter Boyz nicht mehr (5. Teil)

Der gute Garthor ist Inbegriff des Orkischen, redet bestimmt genau soviel Blödsinn wie du und nebenbei lernst du dort jede Menge über Filme die du besser nicht sehen solltest: Also tolle Unterhaltung und Inspiration in grün!

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?p=3912546#post3912546

Grimmrukks Apokalyptische Horde

Der gute Helle hat neben seinen 40 k Orks auch noch zwei Threads 'Helles Heerschau' wo er unter anderem Piraten bemalt.

Ich denke das du bei diesen Kollegen entweder weitere Inspiration findest oder mit Ihnen auch mal den ein oder anderen Tip austauschen könntest so da Bedarf besteht.

Keine Ahnung ob das mit dem Links klappt daher hab ich noch kurze Referenzen dazu gesetzt.

Weiterhin frohes Schaffen, ich werde es gespannt verfolgen.

Daishi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für eure netten Kommentare - ich hatte gerade einen ersten (gelogen, einen von vielen) Frustanfall, weil mal wieder was nicht so klappte, wie ich es wollte.

Um euch auf dem laufenden zu halten, der "Kampfplan" für den Moment sieht so aus:

Ein paar Wildorks (um das für sie geplante Armeethema zu testen)

Wolfsstreitwagen.

Das Projekt selbst hat ein paar "Besondere" Probleme, mit denen es kämpfen muss - angefangen damit, dass ich gegen Ende Mai meine Armee wieder nach Deutschland bringen lasse - und dann einen MOnat lang quasi ohne Optionen dastehe (bzw. mir ein einzelnes Modell für den Monat dalasse, weil ich mehr meinem normalen Koffer nicht zumuten will).

Für heute ist der Musiker jedenfalls wieder weggestellt und wird morgen dann mit frisch angemichter Farbe... :)

BTW: die anderen Orkprojekte kenne ich sogar, auch wenn ich sie immer nur so "nebenher" verfolge.

Was Filme angeht: Ich gucke jetzt gerade "The Fast and the Furious", weil ich Teil 1&2 in der Gold Edition hier für 3 ÜPfund gekauft habe :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kapitän ist schonmal sehr geil^^

Sehr poppig^^

Aber du hast was essentielles vergessen....

Den Squigpapagei!

Oder den verkleideten Snotling (Snotling im Papageikostüm auf der Schulter des Kapitäns - oder auf der AST-Standarte^^, stell ich mir sehr lustig vor^^).

Ansonsten...

Als Spinne vielleicht n Krake?

Riesenhöhlensquig ist n Krebs oder so.

Gibt ja genug Möglichkeiten^^

Freu mich schon auf mehr!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cooles Projekt! Ich find nix besser als Piratenorks/-Goblins! Vieleicht kennst du ja schon Freebooters Fate? Wenn nicht, dann schau dir das mal an, denn dort gibts wirklich hervorragend modellierte und gut gegossene Modelle für dein Projekt!

Hier der Orkboss:

GOB009_sb_2_5550.jpg

Jede Menge Goblinpiraten gibts dort ebenfalls. Eine Orkköchin kann man dort bewundern.

Hoffentlich hast du hier genügend Ausdauer um das auch weiterhin fortzuführen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Belgarath:

Jau, Papageien und Co fehlen - allerdings traue ich mir das Selberkneten von irgendwelchen Tieren dann doch noch nicht zu - der Mini-Squig von Wurrzag liegt hier aber noch rum und muss irgendwann Verwendung finden ... Hm.

Wenn jemand eine gute Quelle für Papageien in passendem Maßstab hat, immer her damit (ich habe nur einen amerikanischen Shop gefunden, dessen Versandkosten mir dann doch etwas zu hoch sind - das war Dieser ARtikel).

Es sei soviel verraten:

Wolfsreiter werden sicher nicht normale Wolfsreiter. Auch für Streit- und Kurbelwagen gibt es spezifische Pläne, als auch für SPinnenreiter und die Steinschleuder.

Für das Kamikata, Trolle und einiges weitere suche ich noch Ideen, werde aber sicher welche finden. Kamikata kam mir gerade was in den SInn, während ich hier schrieb :D

Die große Arachnarokspinne finde ich übrigens irgendwie nicht so furchtbar ansprechend, insofern muss eine Umbauidee für die erstmal nicht her. Ich habe derzeit sowieso auch erstmal Unmengen Arbeit damit, haufenweise Orks mit Piratenhüten zu basteln und bemalen. :)

@Sijun:

Japp, danke! FreeBooters Fate kenne ich, evtl. wird der eine Orkadmiral / Kapitän auch noch seinen Weg in meine Sammlung finden (man braucht ja noch mehr als nur einen einzelnen Charakter).

Weißt du, ob die größentechnisch einwandfrei zu normalen Orks passen?

Ich habe hier auf der Insel auch einen Anbieter von Piratenorks gefunden, da werde ich nächsten Monat auch noch ein paar von bestellen und dann mal sehen, was aus denen so wird...

Im Moment habe ich jedenfalls eine große Box auf meinem Koffer, die Unmengen Krims, Krams und Krimskrams beinhaltet, den ich nach und nach verbauen will und werde. Und dabei sage ich euch dann auch jeweils, was ich woher habe und was ich damit vorhabe.

Habe auch einige Shops nach den üblichen Verdächtigen abgesucht - Fässer, Kisten, Schatztruhen und all so Krimpelkrempel eben ;)

Nunja, Schluss für heute, ab morgen muss ich wieder arbeiten. Für morgen abend habe ich mir fest vorgenommen, ein wenig meinen Wildork-Musiker zu bearbeiten.

:guten8:

bearbeitet von Zementente
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn jemand eine gute Quelle für Papageien in passendem Maßstab hat, immer her damit

Geiles Projekt, der Boss ist klasse, weiter so!

und naja.. es sind ORK und GOBLIN piraten. da macht sich auch aus der Riesenbox der ein oder andere Vogel gut oder eine etwas umgestylte Eule aus einer der WE boxen (müsste ich mal nachschauen in welcher sie war, wenn du das als alternative in betracht ziehen würdest).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie wirst Du die Pistole einsetzen?

Vielleicht als Feuerballring :)

Bin gespannt, wie das Projekt aussehen wird, das bisher gezeigte/ geschriebene sieht auf jeden Fall vielversprechend aus :ok: Der Käptn ist ein bisschen zu Farbenfroh für meinen Geschmack, aber hey - der is ja Pirat, und die müssen Farbenprächtig sein! Arrrr!

Gruß,

Jakub

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ente,

einen Tip zu den GS-Arbeiten. Wenn du solche Sachen wie Holzbeine, Metallteile, usw. machst, also Dinge mit scharfen Kanten, lohnt es sich, das ganze erst grob zu modellieren und dann mit Dremel oder alternativ Skalpell/Feile zurechtzuschnitzen. Dadurch bekommst du einen meiner Meinung nach höheren Detailgrad hin.

Ansonsten "keep aaaaaaaaarrrrrrrrrrhhhhp the good work"!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Die Modelle gefallen mir schon mal außerordentlich gut! Weiter so!

Werde hier sicher öfters reinschaun.

Ich weiß ja nicht, ob du es schon kennst, aber für Pirate Orcs sollte man sich mal da-warpath.com anschaun - die haben sogar ein eigenes Unterforum für Pirate Greenskins!

Da gibts sogar ein eigenes Armeebuch "Pirate Orcs" (leider noch auf dem Stand der 6. Edition - der Enthusiasmus hat leider nachgelassen). (Direkt zum Armeebuch: http://www.da-warpath.com/pirates.pdf - auch mit vielen inspirierenden Bildern drin).

Arrrrgh, Adm'rul!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht super aus für den Anfang, ich hätte das Holzbein aber nicht mitten im Oberschenkel anfangen lassen, solche Amputationen gibt es ja eigentlich nicht. Entweder ganzes Bein ab, oder (mein Favorit, und klassisch für jeden Piraten) Unterschenkel amputieren und da das Holzbein anfangen lassen :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yeah, Piratenorks sind immer gut :D

Die Piratenbitz von Maxmini kennst du schon, oder? Haben z.B. coole Koepfe fuer normale Orks und Orkbosse.

Wenn jemand eine gute Quelle für Papageien in passendem Maßstab hat, immer her damit

Ich hab mir damals nen Papageiensquig auf ner Stange selber gebaut, mithilfe eines normalen Squigs, Federn von der Kommandoeinheit der Bretonischen Bauern und einem Krootschnabel, hier links im Bild: http://www.tabletopwelt.de/forum/attachment.php?attachmentid=128268&stc=1&d=1298170389

Vielleicht hilft dir das ja.

Da sieht man dann auch einige der Maxmini-Piratenkoepfe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der FF Ork steht bei mir aufm Tisch und ist ähnlich groß wie die GW Orks, aber eben etwas dünner, was man hauptsächlich an den Gliedmaßen feststellen kann. Er hat eben dünnere Arme und ein dünneres Bein.

Nichtsdestotrotz denke ich das es kaum auffallen wird, wenn man den in Regimenter integriert, da man meistens die Miniatur über Bemalung einbaut.

Welchen Hersteller hast du in England ausfindig gemacht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.