Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
    • Zaknitsch

      Die "Arcane Power"-Malchallenge März 2019   19.03.2019

      Hallo allerseits,   in diesem Monat geht es kräftig magisch zu. Denn das Motto lautet:   "Arcane Power"   Die konkrete Interpretation des Themas liegt bei euch. Es ist egal aus welchem Genre/Spielsystem die Miniatur stammt oder welchen Maßstab sie hat, Hauptsache sie spiegelt das jeweilige Motto irgendwie wider. Wer mehr als eine Mini bemalen möchte, kann dies gerne tun, allerdings wird aus Gründen der Übersichtlichkeit dann am Ende über die individuelle Gesamtleistung und nicht jede Einzelmini abgestimmt. Basegestaltung ist hierbei nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Ebenso steht es euch frei, ob ihr euren Beitrag mit einer ansprechenden Präsentation und einem Flufftext ergänzt (ist aber ebenso gerne gesehen!). Ihr könnt euch also austoben, wie es Zeit und Motivation zulassen.        

Recommended Posts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die 2 sagen mir nix euch ??

 

 

Da bin ich auf nächste woche gespannt was die 3 zu sagen und diesmal ohne Eingreifen von Elias oder sonst wem.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

- In einem Interview mit Talk Sport bestätigte Roman Reigns das Dean Ambrose und The Usos nach Ablauf ihrer Verträge WWE verlassen möchten. Doch dies sei für den Big Dog alles andere als leicht, schließlich gehören The Usos zu seiner Familie und auch Dean Ambrose wurde inzwischen als einer seiner besten Freunde ein Teil davon. Doch The Lunatic Fringe möchte künftig seinen eigenen Weg bestreiten und schlussendlich nur eines: "Glücklich sein", sagte Reigns.

- Laut dem PWInsider sollen auch Luke Gallows und Karl Anderson kein Interesse mehr für WWE aufbringen. Dem Bericht zufolge lehnte das SmackDown Tag-Team jeweils einen Multi-Millionen-Dollar-Deal von WWE ab und das Wort, welches im Augenblick herumgeht, ist, dass das Duo plant, WWE zu verlassen, wenn ihre derzeitigen Verträge mit dem Unternehmen im Laufe des Jahres auslaufen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab mir heut schön entspannt Fastlane (den sinnlosesten und in der Regel uninteressantesten PPV des Jahres) angeschaut, und es hat mir sehr, sehr gut gefallen. Einfach von Anfang bis Ende durchgeschaut.

 

Spoiler

Best Tag Team in the World vs. The Usos: Anfangs hat's echt so ausgesehen, also würden sie das mit "Shane ist der beste Wrestler der Welt" durchziehen. :D Nachdem's mittlerewile schon ein Scherz ist (also mehr als es von Anfang an war) wirkt's witzig. Sehr lustig fand ich, dass sie die legendär unbeeindruckenden Kaninchen-Punches von Shane zu einer Tag Team Aktion gemacht haben. Miz als lupenreines Face. Unglaublich, in was für Zeiten wir leben.  Shanes Turn am Ende war genau richtig gesetzt.

 

Mandy Rose vs. Asuka: Naja. Also scheinbar wollen sie aus Mandy Rose was machen. Hm. Das Ende hat mir gut gefallen. Lässt Asuka halt nicht supergut aussehen, aber ja. Was wil man machen. Solange das heißt, dass Sonya DeVille und Mandy Rose solo unterwegs sind, und dann DeVille tolle Sachen machen kann isses mir recht.

 

Die ganze Kofi-Geschichte: Seeeehr interessant. Irgendwie ist der Mr.McMahon-Charakter wieder viel präsenter. Gute Idee; es ist unmöglich nicht auf Seiten Kofis zu sein. Zwischendruch hatte ich große Angst, dass Kofi allein theBar besiegt. Das hätte seinen Underdog-Status UND The Bar zerstört. Der Run-In war das einzig Logische. Dass Rusev und Nakamura SOFOT auftauchen und New Day neutralisieren war hingegen unerwartet. Hat mir gut gefallen.

 

Die Backstagefrau (Charlie?) ist enorm irritierend. Aufgespritzte Lippen gehören ohnehin verboten. Ich glaub nicht, dass es mit den Menschenrechten vereinbar ist Leute zu Fischen zu machen. Ganz, ganz, ganz schlimm.

 

Letztens hab ich There's Something About Mary gesehen. 1.) Elias Samsons Rolle in Fastlane hat mich extrem daran erinnert und 2.) der Film funktioniert immernoch glänzend. Großartige Komödie.

 

Danach gab's ein Backstage-Interview mit Shane, und abgesehen davon wie die arme Interviewerin hergerichtet war war das doch Tomspiracy hoch 2000. Shane ist nicht nur der beste, sondern auch der höchste Wrestler aller Zeiten.

 

Das Triple Thread Tag Team Match war extrem unterhaltsam. Der Beatdown nachher komplett überflüssig meiner Ansicht nach, besonders der 630 von Ricochet. Man muss doch nicht alles jedes Mal machen.

 

Fatal 4-Way um den US-Titel: Super, und der richtige hat gewonnen. Andrade Cien Almas ist echt gut. Und ich hab erstmals auch Vega gut gefunden.

 

Women's Tag Team Title Match: Hat mir auch echt gut gefallen. Endlich wird Bayley mal in einer Weise dargestellt dass man der WWE auch abnimmt wieso sie sort ist wo sie ist. Der Beatdown nachher war interessant. Das "MOOOOVE" von Nia Jax hat mir sehr gut gefallen, als sie Sasha Banks dann nicht auf, sondern ÜBER den Kommentatorentisch geschmissen hat hat mir garnicht gut gefallen. Ich glaub die WWE hat 200 Sasha Banks Klone oder so. Denn sie muss doch schon recht oft kaputtgegangen sein bei dem was sie so erlebt. Dann das mit Beth Phoenix. Das fand ich um einiges besser. Als am Anfang Phoenix das Handy aus der Tasche gefallen ist hab ich laut den Computermonitor aufgefordert, dass Nia oder noch besser Tamina draufsteigen sollen und es kaputtmachen. Denn einerseits ist eine Welt mit weniger Smartphones sicher besser, und andererseits wär das das Richtige wenn man Heel ist. Wär super gekommen. Gut gefallen hat mir auch, dass Natalya nicht in Ring Gear war als sie reinkam. Ich würd gern wissen, ob sie bei dieser bizarren Live Reactions Sache die die WWE parallel gemacht haben echt geschickte Überschneidungen gemacht haben, so dasss Natalya z.-B. zu dem Mmoment grad zugesehen hat, dann wird Beth Phoenix angegangen, und Natalya springt auf und rennt raus. Das könnt ich mir als einzigen Vorteil der Live Reactions Sache vorstellen.

 

Smackdown Titelmatch: ...denn ich kann mir nicht merken, wie der Smackdown heavyweight titel heißt. Abgesehen vom Match (das war echt gut) sind mir 6 Punkte aufgefallen:

1.) Kevin Owens wieder da. Super, er ist der beste in allem. Obwohl Tatoos natürlich doof sind. Er hätt von mir aus keine neuen gebraucht. Aber egal.

2.) Erst hab ich garnicht gecheckt wieso Micheal Cole so verwirrt war, dass es ein Triple Thread Match wird, denn ich dachte es ist fix, dass Kofi dabei ist. Hat sich aber als Irrtum meinerseits rausgestellt.

3.) Mustafa Ali ist cool, und es ist ein Wahnsinn, wie sie's hingekriegt haben dass sie die Crowd hinter ihn gemacht haben über den Lauf des Matches. Erst dachte ich, dass einfach weitergebuht werden würde, aber gegen Ende gab's (ich hoffe echte) Ali-Chants.

4.) Wieso hat Rowans Eingreifen nicht zum DQ geführt? Hab ich da was verpasst?

5.) Diese ganze Rollenverteilung ist so bizarr. :D Würd mich echt interessieren was Leute die schlauer oder eifriger als ich sind da politisch reininterpretieren könnten. Heel ist Bryan, der meint man solle die Umwelt schützen und kein Fleisch essen. Klar, immer bissl überzogen und so weiter, aber im Kern ist es das was er sagt. Face ist Owens, der sagt "meine Güte, hör auf zu reden, ich möchte mich auf die Kleinfamilie zurückziehen, wir brauchen nix und niemand, alles Politische sei mir fern, ich will nur im Rahmen des Systems Geld verdienen um meine Kinder zu ernähren". Und dazu kommt Mustafa Ali. Extrem interessant war der Moment als Bryan als er gegen Ende zu Ali immer wieder gesagt hat "you don't belong here". Klar, er hat's auch zu Owens gesagt am Anfang des Matches, und es wäre auf ganz vielen Ebenen ungeschickt den Chaakter eine xenophobe Note zu geben, aber der Moment hat irgendwie als Ansage vom amerikanischen Mountain-Man-Heel an den Face-Underdog mit arabischem Hintergrund  interessant gewirkt.

6.) Das einzige was mir nicht gefallen hat (und zwar seltsamerweise eine Sache in Zusammenhang mit Kevin Owens) war der Moment als er gleich nachdem Bryan ihm die rechte Schulter ganz hässlich eüberdehnt hatte Bryan mit der rechten Hand immer wieder geschlagen hat. Das ist immer dermaßen seltsam.

 

Flair vs. Lynch: Also wer zweifelt, dass Flair in's Main Event gehört - ich glaub dass ihre Performance in diesem Match alle überzeugt haben muss. Beide haben super performt. Das Ende war extrem enttäuschend. Meine Güte, ich mag Rousey irgendwie nimmer sehen. Die Storyline würde mit Flair vs. Lynch genausogut funktionieren; womöglich besser, denn es wär weniger kompliziert und wir würden uns diese Twitterdinge ersparen. Naja, nein, passt eh. Aber das Finish hier ließ Lynch echt schwach aussehen. Apropos aussehen: Menschen die Lippen und Brüste aufzupumpen wirft die Menschheit zurück. Hab ich das schon erwähnt? :P 

 

Dann kam wieder Elias. Ok. Anspielungen an US-Sport find ich immer unfassbar uninteressant, und dass so ein Quatsch scheinbar sogar Heat zieht ist mir unerklärlich. Aber ok, ich bin nicht das Zielpublikum dafür. Wofür NIEMAND das Zielpublikum und was deswegen universell uninteressant ist: Das Ding das sie mit Lacey Evans machen. Schlimm, schlimm, schlimm. Dann waren glaub ich Randy Orton und AJ Styles kurz im Bild zu sehen.

 

The Shield vs. Die Dominanten Drei ( :P ): Hypevideos kann die WWE. Mein lieber Mann. Mein erster Gedanke war dann "ogott, der Weggang von Ambrose IST also nur ein Work". Dann am Ende dachte ich "ogott, Ambrose geht echt". Unter'm Strich bin ich wieder komplett ratlos was das angeht.  Egal, das Match war voll ok. Drew sieht wenn er sein Heelgesicht macht aus wie ein Dragonball-charakter, Lashley hat viele Muskeln und oben ein Gesicht drauf. Mehr kann ich zu ihm nicht sagen. Jedenfalls war das Ganze irgendwie nett. Insgeheim hatte ich gehofft, dass Rollins mit 2-3 blondierten Strähnen rauskommt. Aber egal. Unglaublich zu sehen wie Roman Reigns zugejubelt wird. Schön, irgendwie. Er hat sich zwischendurch wohl auch gefreut wie ein Schneekönig. Oh, und der Schimpfer von Rollins war nicht von schlechten Eltern. :D Das macht der Schlingel öfter. Sehr lustig, wenn erstmal 2 Sekunden lang der Ton ausfällt.

 

Alles in allem hat mir der PPV erstaunlich gut gefallen. Wie eingangs erwähnlt halt ich Fastlane ja echt von Natur aus für uninterssant, aber sie haben sich Mühe gegeben (mehr als der Vater von the Miz jedenfalls. :P ). War gut. Was meint ihr?

 

 

@Helle:

Spoiler

Interessant. Ich bin nach wie vor nicht überzeugt, dass Ambrose wirklich geht. Auch bei den Usuos kann ich's mir nur schwer vorstellen. Aber wer weiß.

 

Bei Gallows und Anderson hingegen kann ich's mir vorstellen. Und sie können ja echt überall hin. New Japan braucht Leute mit Außenwirkung, sie würden ohne Probleme in RoH passen, und sicher auch anderswo hin. ;)

 

bearbeitet von Sigur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab grad ganz kurz in dieses Watch-Along reingeschaut, hab aber den Präsentator nicht ausgehalten. Menschen die immer bisschen zu laut sprechen sind ja ansich schon ärgerlich (dazu fällt mir ein: letztens hab ich den Nachfolger zur großen Doku zu Mehmet Göker angesehen. Schlimmer, bizarrer Typ.), aber dann noch mit so einer bizarren Hinterkopfkapuze und in kurzen Hosen dasitzen... ganz schlimm. Wieso können da nicht einfach die WWE-eigenen Äffchen sitzen und sich nett unterhalten. Das würde mir absolut reichen, und ich würde es vielleicht ansehen. Es braucht bei Gott keine Externen, nur weil die WWE alles außer Wrestling (und insbesonders leider US-Sport) unfassbar liebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Abend Fastlane gesehen.

 

Nachdem was ich gelesen hab, hatte ich eigentlich super Stimmung erwartet, war aber eher so mittel.

Die Veranstaltung hat es ja generell immer etwas schwer so kurz vor WM, dafür war sie aber insgesamt doch ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe es nur ausschnittsweise gesehen, aber die Matchqualität schien im Durchschnitt (Frauen-Matches mal beiseite gelassen) recht hoch gewesen zu sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuelle WWE WrestleMania 35 Card - Vier Matches bestätigt!

Geschrieben von wrestling-point.

WWE WrestleMania 35
07.04.2019 - MetLife Stadium in East Rutherford, NJ
23:00 Uhr Kickoff Show / 01:00 Uhr Main Show

rollesn 12.03.19
WWE Universal Championship
Brock Lesnar (c) vs. Seth Rollins

triplbatis 12.03.19
No Holds Barred
Triple H vs. Batista

triplewomens 12.03.19
Raw Womens Championship - Triple Threat Match
Ronda Rousey (c) vs. Becky Lynch vs. Charlotte Flair

shanemiz 13.03.19
NEU Shane McMahon vs. The Miz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@obaobaboss: Hmm, Asuka gegen Mandy Rose war im Grunde okay. Hätte nicht passieren sollen wenn die Welt so funktionieren würde wie sie sollte, aber okay war's. Ende fand ich sehr gut. Bayley/Banks vs. Tamina/Jax fand ich beim Zusehen ganz toll, aber war natürlich schon bisschen botchy hie und da. Flair/Lynch fand ich total interessant, und das Ende lahm.

 

@Helle: Scheinbar wird Kurt Angle ein Retirement-Match haben. Ich würd' auf John Cena als Gegner tippen. Cena hat bei der Wrestlemania eh nix Besseres zu tun, und es wär nett als Abschluss der Karriere.

 

Interessant zu sehen ist was Reigns tun wird. Mein Favorit wär Drew McIntyre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie viele Matches sollen das eigentlich werden bei WM? 

Ich komm derzeit auf 11 so rein theoretisch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ogottogottogott. :D Hast du da schon das André the Giant Memorial BR und das Äquivalent für die Damen reingerechnet?

Das wird wieder was werden. Zwei kommen sicherlich in die Pre-show, aber wenn's echt so viel wird könnte das wieder so eine 7 Stunden Sache werden. Wahnsinn. Und davor noch Takeover. Wer hat denn all die Zeit!? :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Tag Team Title

Women's Tag Team

2 mal Women's Champ

2 mal heavy weight Champ

US title

IC Title

Batse vs Trips

Orton vs Styles

Shane vs Miz

Angle vs? 

Roman Reigns vs.? 

:guten8:

bearbeitet von Gizur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Gizur:

2 Tag Team Title

Women's Tag Team

2 mal Women's Champ

2 mal heavy weight Champ

US title

IC Title

Batse vs Trips

Orton vs Styles

Shane vs Miz

Angle vs? 

Roman Reigns vs.? 

:guten8:

 

Also wenn sie echt die beiden Battle Royales drin lassen (erinner mich grad garnicht, ob sie letztes Jahr welche gemacht haben. Waren die Siege von Naomi und Matt Hardy letztes Jahr?), und evtl. die Cruiserweights auch in die Pre-Show packen würde das bedeuten, dass die ganze Liste da oben die Main Show wird. Mein lieber Mann. Haben New Japan nicht gemeint, sie würden Wrestle Kingdom auf 2 Tage aufteilen? Wär für die WWE auch eine Überlegung wert. Aber ich weiß nicht, ob die Leute das durchhalten mit NXT und dann 2 Tage Wrestlemania. Und zwischendurch evtl. noch eine Hall of Fame Sache. :D

Weil ich's grad sehe: Gab's zu Orton vs. Styles eigentlich irgendeinen Aufbau, abgesehen von den 2 Sekunden auf Fastlane?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb obaobaboss:

Zwei Backstage Kurzinterviews von AJ, bei denen Orton gegen Ende auftauchte und etwas verbal stichelte, mehr nicht.

 

Reicht doch. :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und heut Nacht bei Smackdown ne Herausforderung von AJ. Hat Orton zwar nicht drauf reagiert aber man weiß wohin es führt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Styles herausfordert könnte Orton evtl. die Stipulation festlegen. Mit ein wenig Glück sehen wir ein House of Horrors match, denn Orton ist der einzig Aktive im Roster der Erfahrung damit hat. :D:D Apropos, ich weiß nicht ob ichs schonmal erwähnt hab, aber für meinen Bruder (hie und da schaut er bei PPVs zu) ist Randy Orton "der, auf den der Kühlschrank gefallen ist".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Sigur:

Wenn Styles herausfordert könnte Orton evtl. die Stipulation festlegen. Mit ein wenig Glück sehen wir ein House of Horrors match, denn Orton ist der einzig Aktive im Roster der Erfahrung damit hat. :D:D Apropos, ich weiß nicht ob ichs schonmal erwähnt hab, aber für meinen Bruder (hie und da schaut er bei PPVs zu) ist Randy Orton "der, auf den der Kühlschrank gefallen ist".

 

Solang Orton nicht "the man who`s nuking the fridge" wird, ist ja noch Alles gut :P 

Aber ich dachte Bray Wyatt sei wieder zurück? ... und überhaupt können wir das "House of Horrors" match bitte delit`en? :mauer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Kodiak71:

 

Solang Orton nicht "the man who`s nuking the fridge" wird, ist ja noch Alles gut :P 

Aber ich dachte Bray Wyatt sei wieder zurück? ... und überhaupt können wir das "House of Horrors" match bitte delit`en? :mauer:

 

Denke mal der wird in der RAW nach WM zurück kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir wer sagen wieso the Shield sich auflösen tut finde das 0 gut da ist für mich WWE nicht sehr interessant für mich.

 

Ich verstehe nicht wieso erst wollten sie das letze mal zusammen sein nun wider so was nicht ok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, offiziell ist Dean Ambrose am Weggehen nach oder direkt vor der Wrestlemania. Also isses die letzte Möglichkeit, dass the Shield sich zusammentun und was machen, nachdem alle andern Wiederzusammenführungen von the Shield in den letzten 2 Jahren gescheitert sind wegen gesundheitlichen Ausfällen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt auch mit Dean aber hätten die nicht noch zu Wrestle Mania ein Match abliefern können und dann sagen das wars ??

 

Naja dann ist es so vielleicht sieht man die 3 nochmals mal sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yeah, das ist ja die Frage, ob Ambrose wirklich den Vertrag nicht verlängert hat, oder ob er nicht doch eh bei Wrestlemania eingreift, und dann doch den Vertrag unterzeichnet, und so weiter. Ist ja auch gut möglich.  Weiß man nicht. Deshalb ist dieses ganze Ding mit "Kayfabe ist tot" glaub ich Schmarren. Er hat sich ja nur verändert. Leute wie Jericho haben das schon oft vorgeführt.

 

Heut erst hab ich in "Wrestling als Sports Entertainment" von Stefan Schubert gelesen, dass Wrestling ja immer die Zeiten auf etwas infantile Weise widerspiegelt (besonders natürlich aus US-Sicht). Das gilt glaub ich auch dafür, wie besonders Backstagezeug kommuniziert wird. Hab ich glaub ich eh schonmal hier drin geschrieben. Vor 10, 15 Jahren dachten wir noch, dass das Informationszeitalter zu universeller Aufklärung und Information führt. 2019 sitzen wir, neben legitimen Nachrichtenquellen, jetzt zwischen einer Unzahl von Nachrichtenquellen die uns mit Information zubrüllen, aber mit der Absicht unsere Laune und Meinung zu lenken. Genauso hieß es vor 10, 15 Jahren, dass Kayfabe tot sei. Jetzt drehen alle wegen einzelner Tweets der Akteure durch, und diverse Leuts verstärken das Gebrüll und geben es an uns weiter. Und selbst die WWE weiß mittlerweile, dass sie für das was sie in's Internet schreiben nicht notwendigerweise haftbar sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wäre cool mal wider eine ordentliche Story oder Fehde wie Bret Hitman Heart vs Shawn Michaels oder sollen sie den Wrestler mehr Moves geben die sie zeigen können.

 

Wurde es nicht kritisiert das Face oder Heel zu wenige Moves haben ???

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.