Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Klar, 1 infiltrierender Metro ist eher für die Katz, aber 2-3 davon und es sollte schon mindestens einer vorne landen. Tatsächlich sind die ja auch mit der neuen "Abweichung" deutlich sicherer als in N2. Kann aber verstehen, wenn man sie nicht so mag.

Schwere Waffen/lange Reichweite:

HMG an Metros - 0,5 SWC

Sniper an Paracommando - 0,5 SWC (mit Mimetismus ^^) 

Sniper an Loup Garou - 0,5 SWC (linkbar)

Sniper an Zuave - 0,5 SWC (mit Sapper) 

Ich denke, da kann man nicht klagen ;)

Stimmt da kann man nicht klagen - ich kann es dennoch gerne mal versuchen^^ :D

- Metro mit HMG hab ich persönlich schlechte Erfahrungen gemacht (selbst im 5er Link) da die Jungs einfach einen zu grausamen BF haben um eine echte Bedrohung darzustellen

- Paracommando, sollte doch eher nach vorne und braucht also nicht unbedingt eine hohe Reichweite

- Zouave...da bin ich immer verführt das Mechanized Deployment ein zu setzen und ihn zu weit nach vorne zu setzen (sehr sinnig bei Sniper oder HMG)

 

Aber ich ich verstehe worauf du hinauf willst, die Möglichkeiten sind da nur hab ich sie bisher nicht wahrgenommen (und beim reflektieren, dessen was ich geschrieben sind wir wieder an dem Punkt mit den festgefahrenen Denkmustern^^)

 

Mit den Metros hast du auch recht, da müssen schon 2-3 sein (bei mir eher 4 und ich spiele dann eher drei mit D.E.P. und einen normalen mit D-Charges) - sind auch recht günstig (aber halt 1,5 SWC weg bei drei D.E.P.), haben aber den großen Nachteil, später nicht mehr verlinkt werden zu können :(

Und wie du auch schon gesagt hast, grade mit der neuen Abweichen Regel, kann man die Jungs mal weiter nach vorne stellen (gibt ja mittlerweile pauschal -3) und beim verfehlen stehen die Jungs halt wieder in der eigenen DZ.

Ist daher in meinen Augen eine Win-Win Situation - wenns klappt kann man den Mitspieler vorne ärgern, wenns nicht klappt, hat man ein Metro mit D-Charge oder D.E.P. in der DZ, meist also ausserhalb der Reichweite vom Feindfeuer (und dennoch werde ich immer wieder gefragt warum ich das mache^^)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Metros mit HMG liegt es an dir, die richtigen Ziele zu wählen. Ich kenne das von den Moderators bei Nomaden: BF10 hört sich echt mies an.

Allerdings wird daraus im 5er-Link eine Spitfire mit BS13 und B5 - das ist schon ganz beachtlich. Mit ein paar Befehlen taktischer Bewegung findet man eigentlich fast immer Ziele. Und falls nicht, hat man einen günstigen und guten Defensivlink.

Die Versuchung, einen D.E.P. Metro zu nehmen, kann ich verstehen. Würde ich aber nur machen, wenn ich mit den SWC nichts Anderes vor habe. Andernfalls sollten Rifles ausreichen, um den Gegner auf die Nerven zu gehen - und ihm vor allem etwas zu tun zu geben ;)

Auch an den Zuaves ist MechDeploy ja nur eine Option. Das ist das gleiche "Problem" wie ein Infiltrator mit TO und Sniper - man kann, muss aber nicht. Und auch eine Position kurz vor der eigenen DZ kann manchmal besser sein als alles, was man in der eigenen DZ hat.

 

EDIT:

Luftlander mit Sniper:

Unterschätze das Potential nicht, dass eine für den Gegner überraschende Verstärkung deiner Truppen mit einem Sniper bietet. Auch die Paracommandos müssen nicht vorne beim Gegner auftauchen. Wie immer gilt: jedes Modell sollte versuchen, den Gegner in der bestmöglichen Entfernung zu stellen.

bearbeitet von Der-Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es mit Jaques "Leon der Profi" Bruant? Ggf am Link mit Metros.
Er hat ne Molotok und X-Visor. Schießt im entsprechenden Link also im schlechtesten Fall auf +0. Im besten auf +6. Letzteres wäre (ohne andere Modi) dann ein Wurf auf die 18.
Für non-Link-Varianten bringt er Limited Camo und ggf Inferior Infiltration mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So für morgen habe ich ein kleines 300 Punkte Spielchen nach ITS.

Daher sind die Traktor Muls und das Mirage Team nicht auf der Liste (bei letzterem liegt es auch eher daran, das Duroc irgendwie nicht richtig in der Liste dargestellt wird...)

Habe neben den obligatorischen drei Chasseuren (wobei zur Abwechselung 'nur' ein Minenleger) noch zwei Moblots (ich brauch noch mehr Moblot Modelle damit ich 5 davon aufstellen kann^^), Le Jaques, ein Paracomando FO und gaaaaanz viele Camo-Metros.

Allerdings stelle ich im nachhinein wieder einen eklatanten Mangel an Durchschlagskraft ( 'nur' ein Metro-HMG, ein Briscard HRL und ein Chasseur AP Sniper)

 

Also ganz raus aus dem alten Denkmuster hat noch nicht geklappt, aber zumindest ein paar von euch genannten Optionen werden morgen einmal ausgetestet :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bruants Molotok kann auch furchtbar sein. Zwar "nur" Stärke 13 aber AP und B4 und von 8" bis 24" +3. Dazu noch X-Visor.

 

Und dann verlink den mal mit Metros...

bearbeitet von Andarion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bruants Molotok kann auch furchtbar sein. Zwar "nur" Stärke 13 aber AP und B4 und von 8" bis 24" +3. Dazu noch X-Visor.

 

Und dann verlink den mal mit Metros...

Wo sind nur die guten alten Zeiten hin, in denen die Molotok das 0"-8" +0 Äquivalent zur Spitfire war^^

 

Verlinken wird wahrscheinlich nicht in der Liste klappen, da Le Jaques und ein HMG Metro kein Link bilden können - da fehlt noch mindestens der dritte im Bunde (und die Infiltratorjungs dürfel laut Fireteam Regeln nicht gelinkt werden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

YaY, zwei Dinge waren die besten die mir bisher passiert sind:

1. Den Zouave NICHT als Sapper aufzustellen - er hat zwar leider kein Würfelglück gehabt, aber alleine meinem Mitspieler einen EMauler vor die Füße zu werfen und dann mit der Assault Pistol herum zu schießen war schon geil.

Habe damit zwei Modelle angegriffen und nur den Hafzaladin erwischt, der Djanbazar hat dann irgendwie mit dem HMG besser getroffen und den BTS geschafft.

2. Einen Moblot in ein Waldstück zu stellen und das Feindfeuer dodgen zu lassen, welches auf ihn nieder geregnet ist - nicht ganz nützlich aber lustig.

 

Ansonsten finde ich die ITS Classified Objectives doch sehr unvorteil für Ariadna (Highly Classified und zwei Ziele für die man Hacker benötigt ist schon fies)

Dafür war kein Modell so schnell am Sabotage Ziel wie der Metro - der hatte sein kosten schnell drin.

 

Mein persönliches Objective zu hat irgendwie nicht so geklappt - Experimental Drug ist halt schlecht zu erreichen, wenn alles entweder durch Schock oder Viral direkt unconcious überspringt^^

Beim Luftlander habe ich dann selbst Mist gebaut und ihn am Ende in der Falschen Ecke geparkt was seinem Lebenszyklus nicht zum Vorteil gereicht hat.

Den zweiten Zouave und den dritten Moblot habe ich mittlerweile auch mal geordert - nur mit den Briscarden werde ich nicht so warm - wobei ich hoffe das es nur an der Bemalung liegt und dann würde ich mir die Hampelmänner evtl. doch noch zulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache mit den Classified Objectives kann man so sehen. 

Dafür hat Ariadna eben im Vergleich zu vielen Sektorlisten einen gewaltigen Vorteil, was Ingenieure, D-Charges, FO usw angeht. Es gibt Armee, die während der Aufstellung oder per Luftlander so gut wie keine Modelle (und insbesondere Spezialisten) an die Tischmitte bringen (ISS, Steel Phalanx, Neoterra). Hat eben doch jede Fraktion ihre Stärken und Schwächen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FO ist bei Ariadna, das gleiche Spiel das Haqqislam mit den Doktoren hat - da gilt die Devise "Nimm mit, kost' ja nix mehr" (meistens)

Wenn ich mich nicht verzählt habe, hatte ich 3 FO's dabei, zwei Ingenieure einen Doktor und den SpecOps als Hacker, der stand aber soweit abseits seines Ziels, der hat nix gerissen ausser, dass er da stand wo er so steht, wenn er da steht, wie er so steht^^

Ingenieure finde ich ist Corregidor ein bissel besser aufgestellt als Ariadna.

Allem in allem war es ein gutes und lehrreiches Spiel (auch wenn es nicht zu meinen gunsten ausgegangen ist)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Verständnisfrage:

können sich diese Menschen in diese "Werwölfe" verwandeln (weil doch Dog Warrior früher eine feste Form hatten)?

280169-0497_1_800.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, sie starten in Menschengestalt (Dogfaces) und verwandeln sich in in große böse Wölfe (Dogwarriors), sobald sie ihren ersten Lebenspunkt verlieren. Das ist so ähnlich wie beim Hulk, wenn er wütend wird. Allerdings hatte das Vorgängermodell auch schon diese zwei Formen, insofern weiß ich nicht, ob es jemals anders war. Es gibt aber auch Varianten, die das Spiel schon in der Dogwarrior-Form beginnen: McMurrough (Mercenary), Cameronians (Highlander Army) und seit Neuestem die Devil Dogs (USAriadna).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt die Dogwarriors, die hatten schon immer Transmutation (Verwandlung wenn sie Schaden erleiden). 

Und es gab schon immer die Cameronier. Das sind ähnliche aber unterschiedliche Einheiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben sogar mittlerweile in jedem Sektor eigene Dog Warriors. Selbst für die Kosaken, die eigentlich noch keinen eigenen Sektor haben. ^^
Aber es stimmt: Der, nennen wir es mal "Grundtyp" ist schon immer transmutiert, wie Harlekin schon schrieb. Früher gabs einen einzigen Blister (http://www.furyjuice.com/wp-content/uploads/2015/02/Ariadna-Dog-Warrior-and-Dogface.jpg), der wurde ersetzt durch eine Box mit zwei Dog Warriors. McMurrough ist in seiner ersten Version auch transmutiert (http://i.imgur.com/PLxgm.jpg), später dann im V2-Profil gabs keine Dogface-Form mehr. Bei den anderen Typen gabs immer irgendwelche Begründungen, warum die bereits transmutiert das Schlachtfeld betreten (Duroc hats nicht so mit Höhen, wird aber mit dem Fallschirm abgeworfen; McMurrough hängt nach einem Unfall in der großen Form fest...) Insgesamt sind wir im Moment bei:
- Dog Warriors (starten als Dog Face, 2er Box)
- McMurrough V2 (startet als Dog Warrior, Söldner)
- Cameronians (1er Blister, startet als Dog Warrior)
- Duroc (Equip Mirage 5, startet als Dog Warrior)
- Devil Dog Team (Nur über USAriadna Army Pack, startet als Dog Warrior)

bearbeitet von Andarion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Zusammen

 

Ich hab mir die neue Coldfront Box geholt um T.A.C. Ariadna zu spielen

 

logo_305.png Coldfront 200
──────────────────────────────────────────────────

orden_regular.png9  
logo_23.pngWARDRIVER Hacker (Defensive Hacking Device) Boarding Shotgun / Pistol, Knife. (0.5 | 17)
logo_7.pngRATNIK Heavy Rocket Launcher, Heavy Shotgun / Heavy Pistol, Trench-hammer, Knife. (2 | 44)
logo_4.pngTANKHUNTER AP Rifle, Adhesive Launcher, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 25)
logo_6.pngVETERAN KAZAK AP Rifle, Light Flamethrower / Heavy Pistol, Knife. (0 | 37)
logo_1.pngLINE KAZAK Rifle / Pistol, Knife. (0 | 9)
logo_1.pngLINE KAZAK Rifle / Pistol, Knife. (0 | 9)
logo_1.pngLINE KAZAK Rifle / Pistol, Knife. (0 | 9)
logo_9.pngSCOUT Boarding Shotgun, D-Charges, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0 | 25)
logo_8.pngSTRELOK K-9 Submachine Gun, Chain-colt, Antipersonnel Mines + 1 K-9 Antipode / Pistol, Knife. (0 | 24)
 sep.giflogo_8.pngK-9 ANTIPODE Trench-hammer, AP CC Weapon. (8)

2.5 SWC | 199 Points

Open in Infinity Army

 

Die Startbox ist ja mal ein guter Anfang, nun stellt sich die Frage wie ich das gut auf 300 Pkt bekomme…

Hab noch die neue Spetsnazs Dreierbox und die beiden Tankhunter Minis Organisiert.

Hat hier sonst noch wer mit den Russen angefangen?

Grüsse

Ryx

bearbeitet von ryxios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, als die Ankündigung kam, war ich stark gehyped und habe die Box vorbestellt. Mittlerweile ist der Hype leider verflogen, da ich immer noch auf die Box warte....

 

Was sehr stark ist, ist die Option des Tankhunters mit Chain of Command. Ansonsten sind Antipoden eine gute Wahl. So richtig mit Listenbau und den Optionen habe ich mich aber auch noch nicht auseinandergesetzt. 

 

Im Netz gibt es mittlerweile viele Konzepte, vom All Camo bis Antipoden-Spam. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

haha ja der Hype is auch einen Moment lang verflogen als ich im Urlaub war und die Box halt nich in Händen hielt.... aber jetz hab ich ein neues Bastelpult, die Box is letzte Woche angekommen, die Minis sind gebaut und ich hab Aibrushfarben geholt um die Russen einzufärben :3
Ich suche halt einfach die Zeit die Truppe in ein schönes Militärgrün zu bringen :D

 

ich hoffe deine Schachtel kommt bald ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mittlerweile 9 Matches mit den Russen gemacht und kann sagen dass sie mir großen Spaß machen und ich noch dutzende Konzepte im Kopf habe was man noch so spielen kann. 

Sind auf jeden Fall super flexibel. 

 

Modelle die gut den Starter ergänzen:

- Ein Proxy für einen Frontovik im Line Kazak Link

- Voronin

- Tankhunter Missile Launcher (gibt es nicht als Modell, aber der mit Autocannon kann auch gut einen ML darstellen)

- Antipoden

- Spetsnaz mit HMG

- 3 weitere Modelle für Streloks 

- Irmandinhos

 

Gerade die letzten beiden sind für mich fast No-Brainer, weil sie in absolut jedem Spiel den Großteil meiner Arbeit erledigen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ohh sehr cool

 

Tankhunter hab ich wie gesagt eh schon besorgt ^^

Antipoden sind bestellt, die 4 Bodies für 25 pkt sind einfach geiiil :D

 

hmn... mehr Streloks, da muss ich mir mal die Modelle angucken.. kommen da nich noch welche..?

 

Ich arbeite mal an den Püppchen die ich habe

DSC_0431 1.JPG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.10.2018 um 15:52 schrieb Kalfan:

Hm, als die Ankündigung kam, war ich stark gehyped und habe die Box vorbestellt. Mittlerweile ist der Hype leider verflogen, da ich immer noch auf die Box warte....

 

Geht mir auch so :( will endlich meinen Ratnik 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte gestern abend ein kurzez Spiel gegen JSA... Der Ratnik ist deutlich fragiler als ich mir das vorgestellt habe >.<

Ein Missile launcher hit und zack weg war er Q.Q gut war halt auch ein bisschen unglücklich gewürfelt.

Der Veteran Kazak hat sich mit seiner AP Rifle gut durchgeschossen :D

werde weiter ausprobieren müssen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin... Nach laaaaaaanger Pause hab ich mir wieder ein paar Infinity Minis zugelegt und zwar die usariadna Box..

Die Frage ist, was ich mir als nächstes holen soll... Unsere Spiel Gruppe ist erst am Anfang und ich will die mit Sektorenlisten sonder Regel nicht so hart überfordern.. 

Hat jmd ein paar Tipp s für mich für ne vanllia ariadna Liste?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.