Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Ich bin ja eher ein Nachtspieler, aber in N3 lohnt sich die Suchraketernwerfer auch gegen nicht so dicke Dinger wie einen T.A.G.

Die Drohnen sind recht günstig geworden und auch ohne markierte Ziele kann man mal bei den Kosten auf was draufhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gestern zum ersten Mal mit dem SML gespielt, und kann nur sagen: er war seine Punkte echt wert! Zumal die Vertigo Zond für mich als reinen Bakuninspieler die einzige

möglichkeit darstellt, nen Raketenwerfer zu bekommen. Allerdings kann man sich bei 300 Punkten das (umständliche) Markieren sparen und das Ding wie den normalen ML spielen,

da der Gegner meist zwei Hacker dabei hat.

 

Habt ihr eigentlich Tipps, wie man gut gegen die Steel Phalanx ankommt? Diese ubiquitär vorandenen ODDs stellen bei Bakunins größtenteils niedriger BS ein ziemliches Problem dar.

bearbeitet von Tristan228

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zeros: Minen. Die helfen auch gegen NWI.

Überfallkommando: Zero-V Rauch und im Nahkampf gut genug, um es auch Steelphalanx aufnehmen zu können.

SML: Steel Phalanx hat nur einen einzigen normalen Hacker - sonst nur Assault Hacking und damit kann man gegen Guided Ammo nix machen.

Morlocks: Billige Chainrifles die sicher treffen (und u.U. mehr als einen teuren Myrmidonen auf einmal erwischen können)

Hacking: mit Spotlight markieren und schon ist ODD nicht mehr ganz so schlimm.

Spiel die Mission: auf die Mission konzentrieren und die Punkte einsammeln. Steel Phalanx hat deutlich weniger Optionen auf Spezialisten als Bakunin.

Strength in Numbers: Mehr Befehle, mehr Flexibilität, mehr von allem (außer ODD)

Links: Riot Grrls (MSV1, gute Waffen) können helfen der 5er-Link gleicht komplett das ODD aus und ignoriert Stealth und MSV2 durch Rauch. 

 

Generell gegen Steel Phalanx: 

Keine Infiltratoren auf der Gegenseite: das Mittelfeld gehört dir. Und du hast Minen, der Gegner nicht.

DTWs sind dein Freund: Flammenwerfer an Lunokhod, Chainrifles an Morlocks - zerreiße damit die Links und dir geht es viel besser.

Lange Reichweiten: Aleph hat kaum Optionen auf Sniper oder HMG. Es kann durchaus funktionieren, wenn man versucht, die Myrmidonen auf Entfernung auseinander zu nehmen - selbst mit ODD; vor her per Spotlight oder Stempler markieren und die Chance stehen ganz gut.

Minen. Minen. Minen. Minen. Die sind für Steel Phalanx eine echte Bedrohung und kosten ihn Befehle. 

Beschäftige den SP-Spieler: er hat u.U. 2 Links; aber dennoch i.d.R. viel weniger Befehle als du. Gib ihm genug Aufgaben, damit er nicht in die Offensive kommt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich hier ein noch unentschlossener (baldiger) Infinity-Spieler in die TAG-Fragerunde einklinken darf :)

Iguana und Gecko sind nun keine "Codexleichen" wie ich es aus anderen Systemen her kenne ... lese ich das aus euren Antworten richtig heraus ?
Sie haben eben ihre Vor- und Nachteile.
Sprich geringere Punktekosten im Vergleich zu anderen TAGs was darin resultieren KANN, dass man mehr TAGs aufs Feld führen könnte als andere Fraktionen mit teureren TAGs.

Eine Frage vllt. noch dazu ... würdet ihr ehre die mobile Brigarde oder Geckos aufs Feld führen?
Wichtig für mich wäre noch zu wissen wären natürlich noch die Gründe für eure Entscheidung :)

Grüße
FaBa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist jetzt ohne den Rest der Liste zu kennet etwas schwierig zu beantworten.

Ich persönlich würde, wenn ich denn als Bakunier dürfte, die Mobile Brigarde nehmen. Ich geh jetzt mal vom Model aus dem Starter aus. Also Multigewehr mit Flammenwerfer.

Ich bekomm sie für knapp 40Punkte, kostet mich keine SWC und ich dürfte sie kostenlos zum Leutnant aufwerten.

Die Geckos kosten ein Drittel mehr und mindestens einen SWC den ich vielleicht lieber in eine richtige schwere Waffe anlegen möchte. Die Bewaffnung ist jetzt auch nicht soviel besser als die der Brigarde, und als TAGs sind sie anfälliger gegen Hacker. Ein MK12 bekomme ich auch über einen Sündenvertilger günstiger.

Ihre Sonderregel mit G-Null wird dir zu 99% auch nix bringen.

Aber wie gesagt, ohne den Rest der Truppe zu kennen, lässt sich da sehr schwer was sagen. Das kommt halt stark auch auf den persönlichen Geschmack drauf an und was einem auf der Platte taugt.

bearbeitet von Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Harlekin:

Cool, dann lag ich mit meinen Überlegungen gar nich so falsch! :)

Ich hab immer mindestens einen Zero dabei. Der SML befindet sich noch in der Erprobungsphase, da mir das Markieren einfach nicht gelingen will.

Das Überfallkommando steht schon auf meinem Basteltisch.

 

 


Links: Riot Grrls (MSV1, gute Waffen) können helfen der 5er-Link gleicht komplett das ODD aus und ignoriert Stealth und MSV2 durch Rauch. 

Das musst du mir allerdings nochmal genauer erläutern, meines Wissens nach wirkt Sixth Sense L2 nur bei Attacken gegen den Link. Ansonsten werden die MODs doch nicht beeinflusst!?

Außerdem sind sie, trotz ihrer geilen Blitzen & MULTI Gewehre, selbst in nem 300-Punkte-Spiel verdammt teuer, da wird das mit dem Befehlsüberschuss wieder schwer.

Alles in allem scheint mein Problem mit der Steel Phalanx wesentlich von den Exclusion Zones in den Szenarien beeinflusst zu sein... da kriegt man nur sehr schlecht seine Infiltratoren früh genug in die Tischmitte.

bearbeitet von Tristan228

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die RiotGrrls kosten "nichts". Auf 300 Punkten sind die in Bakunin wirklich leichter unter zu bringen. 

Ein Grrl kostet um die 30 Punkte und kommt mit guter bis sehr guter Bewaffnung, 2 echten Wunden, MSV1, Hyperdynamics 1. Das ist ein echtes Allrounder-Paket. 

Und ein 5er Link bringt 10 Wunden und lässt noch 150 Punkte Platz für ausreichend viele Spielereien.

Und mit dem MSV1 sinkt ODD nur noch auf -3. Im 5er Link (+3 BS) wird das dann komplett ausgeglichen und die Grrls schießen mit ihrem normalen BS auf das Myrmidonen-Pack.

Die Exclusion-Zones gibt es ja nicht in jeder Mission. Und Zeros bieten für die wenigen Punkte trotzdem die Vorteile Camo und vor allem Minen. 

Aber wie immer bei InfiNity ist alles eine Frage der persönlichen Vorlieben. Statt der Grrls kannst du den Griechen genauso gut einfach einen Lizard mit 200 Punkten Support um die Ohren hauen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, MSV1 wirkt ja inzwischen gegen ODDs, da war ich noch in N2 hängen geblieben :D So gesehen hast du unbestreitbar recht, die Grrls stellen echt ne Option dar!

Dummerweise in dem Umfang nur bei 300P, sonst werden die Spezialisten und andere Befehlsgeber echt knapp.

Allerdings könnte n Zero mit Boarding Shotgun oder n Prowler (Combi + LF o. BS) da auch gut einwirken?! Jetzt Unabhängig von den Minen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ihn in N3 bisher auch nur einmal eingesetzt, da durfte er ne Sprengladung plazieren. Das hat mir nen Siegespunkt gebracht aber bei seinem

glorreichen Debüt mit der Boarding Shotgun hat er kläglich versagt :D

Inzwischen bin ich ein absoluter Fan von Zeros, vorallem weil der E/Mauler so drastisch verbessert wurde.

bearbeitet von Tristan228

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Ich hab da mal ein paar Fragen...wir haben uns Infinity schon zu N2 Zeiten angeschaut und damit gerungen anzufangen nun als N3 und die neue 2 Spielerbox kam haben wir es endlich geschafft. Ich hab die Nomads gewählt, mit Figuren bin ich also erstmal versorgt, meine Frage ist nun was brauche ich an passenden Marker, Schablonen und sonstigem Schnickschnack um anständig spielen zu können? (lassen wir einen tollen Spieltisch mal außen vor^^)

Insbesondere über eine genaue Aufstellung der Marker wäre ich sehr froh, als totaler Noob tue ich mir da doch schwer.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Marker angeht: ist schwer zu sagen. Hängt vom Spielstil ab, von den Modellen, die du einsetzt, von den Taktiken...

 

Mein Rat: erstmal mit ner einfachen/billigen Variante anfangen. z.B. auf http://inf-dice.ghostlords.com/markers/ das gewünschte auswählen und ausdrucken (so auswählen, dass erstmal 1 Seite reicht). Dann entweder ausschneiden (so sauber, wie man eben möchte...) oder noch einfacher einmalig ca. 6 € in eine 25mm Stanze (im Bastelladen) investieren. Fürs Ausprobieren reichen solche einfachen Marker auf einfachem Karteikartenpapier, denke ich.

 

Guck dir deine Modelle und ihre Sonderregeln an, dann siehst du, welche Marker sie brauchen (könnten). Im Spiel wirst du dann feststellen, wovon du mehrere brauchst. Später kannst du dann aufwändigere Marker kaufen oder selbst machen.

 

Edit: Die Icestormbox hat ja schon einen Grundstock an Markern inlusive.

bearbeitet von Bronko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch erst einmal mit den Markern aus O:I anfangen und einfach spielen.

Im Zweifel genügen auch einfach ein paar Zettelchen und ein Bleistift oder einfache Pokerchips und ein abwaschbarer Faserschreiber, damit du ad hoc die Marker erstellen kannst, die du gerade brauchst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausdrucken, die hier besorgen und dann unten dran kleben: http://www.amazon.de/dp/B00GMERIB2/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=36KCO5U6ULLZ9&coliid=I2GPWU9ZIWZ5BV

Sieht gut aus und man bekommt sie leichter vom Tisch beim Aufheben.

 

Schablonen würde ich gleich empfehlen eines der dreiteiligen Infinity-Acrylsets diverser Hersteller zu holen, die braucht man so oft das lohnt sich sofort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre geil, zumal man ja an den Boxen schon einige Ausschneidmarker hat.

Aber leider ist das Produkt unter dem Link nimmer verfügbar. :( Kennt jemand alternative Quellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre geil, zumal man ja an den Boxen schon einige Ausschneidmarker hat.

Aber leider ist das Produkt unter dem Link nimmer verfügbar. :( Kennt jemand alternative Quellen?

? Der letzte von Duncan Idaho? Bei mir wird es als "auf lager" angezeigt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider gehen diese billigen Ausschneider recht schnell kaputt und auch das Zielen ist nicht immer einfach. Ich bevorzuge daher abgerundete Nagelschere.

bearbeitet von Duncan_Idaho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...

Mein Rat: erstmal mit ner einfachen/billigen Variante anfangen. z.B. auf http://inf-dice.ghostlords.com/markers/ das gewünschte auswählen und ausdrucken (so auswählen, dass erstmal 1 Seite reicht). Dann entweder ausschneiden (so sauber, wie man eben möchte...) oder noch einfacher einmalig ca. 6 € in eine 25mm Stanze (im Bastelladen) investieren....

vielen Dank für den Link, kannte ich noch nicht, hab nur bisher nur die auf der HP zum Download gefunden.

 

Ausdrucken, die hier besorgen und dann unten dran kleben: http://www.amazon.de/dp/B00GMERIB2/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=36KCO5U6ULLZ9&coliid=I2GPWU9ZIWZ5BV

Sieht gut aus und man bekommt sie leichter vom Tisch beim Aufheben.

 

Schablonen würde ich gleich empfehlen eines der dreiteiligen Infinity-Acrylsets diverser Hersteller zu holen, die braucht man so oft das lohnt sich sofort.

die Klebeteile schauen interessant aus, wie viele Marker brauche ich denn für Infinity in etwa? reicht da so ein 100er Pack oder besser gleich nen zweiten bestellen? (gehen wir mal von aus, dass ich nur eine Fraktion spiele und da auch nicht alles haben will was es gibt)

 

Ah, dann noch was allgemeines: Ich saß jetzt zwei Tage dran und hatte gefühlt bei jeder Figur mindestens einen Nervenzusammenbruch, wie baut ihr eure Figuren zusammen, so dass die auch halten? Inbesondere die Damenmodelle haben mich doch sehr zum Fluchen gebracht  :sauer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

100er Pack sollte für den Anfang reichen.

 

Zusammenbau ist mit richtigem Werkzeug eigentlich kein Problem.

> Kleber von Gale Force 9, semiflüssig, bleibt an Ort und Stelle fließt aber dennoch schön in Ritzen und man hat noch Zeit zum Positionieren.

> Uhrmacherfeilen von Vallorbe, bearbeitet jedes Material wie Butter und hält ein Leben lang, ist aber auch etwas teurer.

> Handbohrer mit vier Bohrfuttern von Army Painter/alter GW-Bohrer, dazu dann Bohrspitzen bis tunter zu 0,5mm aus dem Hobby-Bedarf. Pins aus Messingdraht oder Kupferdraht bei besonders schrägen Stellen.

> Gescheite Kneifzange von Army-Painter zum Abtrennen der Gußansätze.

 

Und dann halt noch kurze Trockenprobe vor dem eigentlichen Zusammenkleben. Pins braucht man eher selten, bei meinen Nomads haben nur die Hellcats die Flügel mit Stift dran, da ich diese separat bemale und sie so jetzt schon besser fixieren kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder anders ausgedrückt: noch mal so ca. 50 Modelle weiter fluchen.

Ernsthaft: die gängigen Methoden sind überall identisch, deshalb gängig. Aber wenn man von GW oder PP kommt ist man schlicht größere Teile gewöhnt und braucht eine kleine Weile. Ist Übungssache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, also macht ihr auch nichts anders als ich, bzw es gibt keine besonderen Tricks von euch alten Infinity-Hasen...ich hab jetzt wie bei allen Figuren sonst auch jedes Teil gestiftet und hoffe dass es hält  :schiel: aber du hast schon recht, ich bin es einfach nicht gewohnt so kleine filigrane Figuren zu bauen (da gabs nur bei Warmachine mal die drei von der Tanke die waren auch so klein). Nur kleben wäre mir zu heikel, da bricht einfach zu leicht was ab.

Schön wäre ja mal ein Mikro Puntschweißgerät für 100€  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.