Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

:frown:

Zitat

Den Krefeld Pinguinen steht das Wasser offenbar bis zum Hals. Die finanzielle Schieflage, in die der Klub geraten ist, ist angeblich so dramatisch, dass dem Traditionsverein in den kommenden Monaten sogar der Gang zum Insolvenzgericht droht. Nach Informationen unserer Redaktion sollen rund eine Million Euro fehlen, um die Saison spielen zu können...

Rheinische Post

 

same procedure as last year?

same procedure as every year!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaaangeblich wirkt sich das auf die Spieler nicht aus. 

Jetzt erst noch in Berlin und dann zuhause gegen Köln (Die dringend nen Aufbaugegner brauchen) 

 

Ich denk mal am Sonntag sind wir Letzter...

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, das Rosa ist eine Aktion für eine Brustkrebs-Kampagne "Pinktober" 

Ich hab vor >20 Jahren mal mit unserem Karel Lang über das Thema Trikotfarben gesprochen. (Damals hieß es wir sollten grüne Trikots kriegen, weil Heineken als Sponsor käme.)

"Is mir egal. Ich spiel auch in rosa, wenn wir dafür Meister werden"  hat er damals gesagt.

Das wird ja nun ganz sicher nix werden...

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst das positive sehen @OlliK

Es gibt eine Mannschaft die noch schlechter ist wie Krefeld.

 

Wer die Tore von Straubing gegen Mannheim gesehen hat, oje das war ein schönes Geschenk an Straubing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die haben auch ein Spiel weniger als wir :frown:

 

Aktuell sieht es so aus, als ob wir die Saison nicht zu Ende spielen können. Da seh ich nicht so viel Positives. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Moos nix los. :ok:

 

Beim Fußball würde ich die Insolvenz so manchem Verein von Herzen wünschen. Aber nicht beim Eishockey. Hier ist alles nicht so aufgebläht und ein Miteinander. Eben eine große DEL Familie. Bei aller Rivalität gibt es auch keinen Grund sich gegenseitig auf die Mütze zu hauen. Das übernehmen alles die Herren auf dem Eis. Bassd scho. :ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gestrige 6:2 gegen Fishtown hört sich deutlicher an als es wirklich war.  Bremerhaven hatte deutlich mehr Torschüsse als die Ice Tigers,  aber Niklas Treutle hatte einen absoluten Sahnetag erwischt.  Erfreulicherweise nutzten unsere Jungs ihre Chancen aber einmal ziemlich konsequent.  Unter dem Strich ein zu hoher Sieg, aber ein Sieg. Das Spiel selbst war feinste Werbung für Eishockey. Bassd scho.  

bearbeitet von Gefallener Engel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

40 Schüsse auf das eigene Tor allein in den den ersten beiden Dritteln sind eindeutig viel zu viel. Selbst bei einem Torhüter wie Treutle kann das nicht ewig gut gehen. Ein wenig Hilfe der Feldspieler bei der Abwehrarbeit könnte nicht schaden.  :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.