Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Hier mein kleines Review:

Spielzeit: ~30 Std. pro Durchgang (2 völlig unterschiedliche Durchgänge möglich!)

Wertung: 86%

Einzelpunkte:

Grafik + Sound: 90/100

Man merkt sofort, mit welcher Liebe die Entwickler das Spiel bis ins kleinste Detail ausgestattet haben. Die Grafik ist einfach überragend, sehr detailgetreu und authentisch. Auch an der Musik gibt es nichts auszusetzen und die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen. Die englische Ausgabe ist dennoch besser, weil viele Charaktere einen eigenen Akzent besitzen.

Story und Atmosphäre: 90/100

Der letzte Akt ist im Vergleich zu den vorhergehenden leider etwas schwächer und sehr kurz und wird von vielen nur als Epilog bezeichnet, der etwas lieblos alle vorhergehenden Ereignisse zusammenfasst und abschließt. Was man jedoch im Prolog bis Akt 2 erlebt ist gigantisch. Eine geheimnisvolle Story, die vom ersten Moment an fesselt. Das Spiel vermittelt eine Atmosphäre, die man sonst nur aus guten Büchern kennt. Man will einfach nicht aufhören und wissen, wie es weiter geht.

Steuerung, Inventar, Übersicht allgemein, Charakterentwicklung: 25/50

Eine große Schwäche, die hoffentlich noch gepatcht wird. Die Steuerung ist sehr fummelig, auf 4:3 Monitoren ist die Schrift extrem klein, die schwarzen Balken nerven und das Inventar ist schrecklich. Man weiß nicht welche Bücher / Rezepte man schon gekauft hat und die Übersicht über das Inventar ist einfach stark verbesserungswürdig. Man merkt leider, dass TW2 primär für die Konsole entwickelt wurde.

Irgendwie merkt man kaum was von Stufenaufstiegen und vergebenen Punkten. Ich habe spaßeshalber das Spiel auf "normal" durchgespielt ohne auch nur einen Talentpunkt zu vergeben. Bei einzelnen großen Kämpfen habe ich dann neu geladen und sie mit Talentpunkten versucht. Der Unterschied war eigentlich sehr minimal, bis auf die "Super-Attacken". Der Schwierigkeitsgrad wird gegen Ende (bis auf ein paar wenige Ausnahmen) eher lächerlich. TW1 war hier in den meisten Punkten viel besser!

Spielspaß: 95/100

Abzüge gibts hier wegen Übersicht und Schwierigkeitsgrad bzw. Balance (FRUST!!!). Der Wiederspielwert ist dank der Entscheidung Iorweth oder Roche sehr hoch. Trotz einiger Mängel war es das beste RPG, dass ich bisher am PC (und Konsolen) spielen durfte.

Fazit:

Fazit: Das beste RPG der letzten Jahre, dem aber ein Monat mehr Entwicklungszeit gut getan hätte. Zum Glück ist auf den Support von CDProjekt Verlass, wie sie schon beim ersten Teil bewiesen haben

bearbeitet von Wayfarer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich doch ziemlich gut an. Ist die Steuerung wirklich so schelcht erklärt, wie Penny Arcade behauptet? Ansonsten: leihst du mir das Spiel mal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hört sich doch ziemlich gut an. Ist die Steuerung wirklich so schelcht erklärt, wie Penny Arcade behauptet? Ansonsten: leihst du mir das Spiel mal?

Mittlerweile wurde DRM deaktiviert, weil das dumme Securom für Performance Einbrüche von 10-20% führte und längere Ladezeiten verursachte und man kann es ohne CD auf 2 verschiedenen Rechnern spielen. Ich bringe es dir dann zu deiner Geburtstagsfeier vorbei.

Die Steuerung ist nicht sooo schlecht, sie ist nur sehr nervig. In Kämpfen rollt man dauernd umher wie ein Igel auf LSD, ja Igel rollen nicht, außer man tritt sie (was ich nie absichtlich machen würde!!!). Man gewöhnt sicher aber dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich vorgestern den ersten Teil durch hatte, habe ich heute gleich mal den Zweiten angespielt.

Die Atmosphäre am Anfang ist super und die Grafik ein wahrer Augenschmaus. Aber das mit der Steuerung ist mir auch schon aufgefallen, scheint auch irgendwie schwammig zu sein und das Anvisieren der Gegner ist auch nicht das Gelbe vom Ei ;(

Allerdings finde ich es echt klasse, dass bei der normalen Version schon der Soundtrack und weitere Goodies dabei waren, Hut ab.

Kurze Frage zum Spiel an sich: Gibt es wieder die verschiedenen Kampfstile?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage zum Spiel an sich: Gibt es wieder die verschiedenen Kampfstile?

Nein, nur schnelle Attacke (LMT) und starke Attacke (RMT), die dann aber zu sehr ansehnlichen Combos zusammengefügt werden. Außerdem kann man in jedem Talentbaum eine "Super-Attacke" freischalten, die man mit voller Adrenalinleiste auslösen kann. Adrenalin sammelt man im Magie Baum durch zaubern, im Schwertbaum durch Schaden und im Alchimiebaum durch Vergiftung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann die Lobhudelei zu Witcher 2 nicht nachvollziehen.

Klar Grafik ist super, Story auch und die Entscheidung zwischen Iorveth und Roche auch klasse. Aber mal ganz ehrlich: Was macht denn ein erfolgreiches Spiel wirklich aus? Eine vernünftige Steuerung und ein ausgeglichener Schwierigkeitsgrad.

Und da muss man schon sagen: Es ist wirklich der Trabant unter den Computerspielen...

Steuerung eine einzige nicht enden wollende Katastrophe, endloses Herumgehopse das dann auch mal in 80% der Fälle zum Erfolg führt ansonsten *tot*.

Anvisieren von Gegnern, gerade wenn wieder so eine Fruststelle kommt mit vielen: Wir betäuben einen, haben die Kreisel um den Kopf wenn wir jetzt drauf haun kommt ne nette Sequenz mit Insta-Kill aber NAAAAAIIIIIINNNNNN wir hauen auf den Deppen DANEBEN der auch noch pariert und dann kriegen wir schon wieder von anderen Treffer.....

Inventar total assi, mehr brauch ich da nicht sagen.

Und jetzt kommt das wichtigste:

Also vielleicht lebt sich ja im Heimatland von "The Witcher" das Leben so hart dass die Leute es gewohnt sind mit Enttäuschungen umzugehen, zumindest besser als "im Westen". Anders kann ich mir die Schwierigkeit bei manchen Szenen nicht erklären (Drachen, Riesenkrakenteil, Kaisersoldaten in dem kleinen Becken, Letho1, Letho2, Draugher (!!!!) ) es ist wirklich unglaublich teilweise wie frustrierend dieses Spiel ist. 30 Anläufe bei mir (und ich spiel oft und lang und bin mit nichten ein Noob) bei gewissen Stellen sind KEINE Seltenheit gewesen. Und während dem Spiel kann man nicht mal die Schwierigkeit runterschrauben.

Von den Abstürzen, das Nichtherunterladenkönnen von DLCs, usw. mal ganz zu schweigen.

Das Spiel ist ein Blender. Es ist ein guter Kauf für einen wirklichen Fan mit Zeit und hoher Frustrationsgrenze, aber es ist mit Sicherheit kein qualitativ hochwertiges Spiel das die Anschaffung lohnt.... Schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welchen Schwierigkeitsgrad spielst du denn? Klingt nach der höchsten Schwierigkeitsstufe, denn selbst die zweit schwerste ist ohne Weiteres machbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und während dem Spiel kann man nicht mal die Schwierigkeit runterschrauben.

Bei "Einstellungen -> Spiel" kannst du den Schwierigkeitsgrad ohne weiteres verändern.

Der Steuerung und dem Inventar sieht man aber an, dass es für die Konsole konzipiert ist, was natürlich echt schade ist :notok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Elkantar

Mit linker ALT Taste kannst du einen Gegner fixieren...

Ansonsten wie gesagt, ich hab das Spiel auf normal durch ohne auch nur einen Talentpunkt verteilt zu haben, es ist nicht so schwierig, aber zum Glück! auch nicht so einfach wie sonstige Spiele. Und wenns mal wieder zu schwierig sein sollte, einfach 50 Bomben bauen und werfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das Review! Schade, dass so viel für Konsole gemacht wird. Werde es trotzdem spielen, da das Entwicklerteam irgendwie sympathisch rüberkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überlege ob ich es mir Kaufe ist da wieder online Aktivierung nötig? Denn das ist ein absolutes Ausschlußkriterium für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Überlege ob ich es mir Kaufe ist da wieder online Aktivierung nötig? Denn das ist ein absolutes Ausschlußkriterium für mich.

Einmalige Online Aktivierung und dann kannst es ohne DVD im Laufwerk und auch offline spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(2 völlig unterschiedliche Durchgänge möglich!)

Nachdem ichs jetzt gespielt habe : Was ist denn für dich "völlig unterschiedlich" ? Ich meine, Akt 1 ist ja schonmal immer gleich (bis zur Entscheidung am Ende).

@ Elkantar :

Was macht denn ein erfolgreiches Spiel wirklich aus? Eine vernünftige Steuerung und ein ausgeglichener Schwierigkeitsgrad.

Cool ... da gehen die Meinungen offenbar auseinander. Für mich sind Geschichte und Athmosphäre alles. Der ganze Rest ? Nebensache ...

es ist wirklich unglaublich teilweise wie frustrierend dieses Spiel ist.

Das meiste von dem was du ansprichst war für mich mit geleveltem Quen Zeichen kein gesteigertes Problem mehr (besonders Letho hat einfach mal gar nichts drauf, man muss nur warten bis sein Quen endet und währenddessen seinen Fernkampfattacken ausweichen) ... Ok, das Monster in Akt 1 ist nervig, aber auch nur wenn es Steine wirft ...

Deine vernichtende Kritik kann ich irgendwie nicht nachvollziehen ...

bearbeitet von ViperX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich den ersten Teil vor ein paar Tagen beendet habe und am liebsten sofort den zweiten Teil spielen würde, bräuchte ich einmal eine Auskunft:

Weiß jemand unter Euch, welchen Unterschied es zwischen der "Light Version" und der "Uncut Version" gibt (abgesehen von dem Umstand, dass die eine Version einen Euro mehr als die andere kostet)? Die Mitarbeiter von bol.de konnten mir diese Frage nicht beantworten.

Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Light Version ist quasi das Original, während die Enhanced Edition die 2. Edition ist. Sind also schon eine ganze Menge Updates drin, die du bei der Light Version erst noch kostenlos nachpatchen musst.

The Witcher 2: Enhanced Edition

It features bug fixes and new content. According to CD Project there are 4 more hours of quests, new cut-scenes and cinematics and over 100 improvements, when compared with the initial version of the game [...] All existing owners of the game received it for free.
bearbeitet von N8mahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Enhanced Edition ist noch folgendes dabei:

- Original-Soundtrack CD mit In-Game Musik

- Weltkarte der Spielwelt

- Quest-Handbuch mit Tipps für RPG-Neulinge und erfahrene RPG-Spieler

- Regelbuch sowie Erklärung der Spielmenüs und Anzeigen für einen einfachen Start

Die Light Edition hat das nicht, nur das hier dann wohl schon die neuen Updates auf der Disc dabei sind.

Was aber eh egal ist, weil man die sich ja kostenlos auch bei der Enhanced Edition laden kann.

Light Version ist quasi das Original, während die Enhanced Edition die 2. Edition ist. Sind also schon eine ganze Menge Updates drin, die du bei der Light Version erst noch kostenlos nachpatchen musst.

Genau andersrum :ok:

Enhanced ist das Original und die Light Version die neuere Ausgabe, siehe auch das Erscheinungsdatum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mhh wenn ich mir das so durchlese, gab es wohl erst das normale Spiel, dann später die Enhanced Edition und dann die Light Edition? Naja auch egal.

Ich denke mal schon alleine der Soundtrack ist der kleine Aufpreis wert.

Wobei man es sich auch hier holen kann: http://www.gog.com/game/the_witcher_2

Oder man wartet halt nen bissle und greift es für nen 5er ab ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke Euch schon einmal für Eure Antworten. Allerdings bin ich nun nicht wirklich schlauer als vorher.

Welche Version ist nun also die "richtige", also die umfangreichste und spielerisch beste Version? Zumal bei den von mir verlinkten Artikeln auf bol.de beide Versionen als "Enhanced Edition" bezeichnet werden.

Zudem habe ich immer noch die Worte eines Saturn-Mitarbeiters im Kopf, der mir darlegte, dass die "Light Version" für den deutschen Markt geschnitten sei. Und auf geschnittene Spiele kann ich als mündiger Konsument gerne verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lad es dir bei gog.com, die Plattform wird direkt von den witcher herstellern betrieben und du kriegst da garantiert das vollständigst mögliche Spiel.

Da ich das Spiel gleich zum release gekauft habe, und es da nur eine Version gab (die dann zum "enhanced edition" release um diverse kostenlose downloads erweitert wurde), kann ich mit den ganzen unterschiedlichen Bezeichnungen grade relativ wenig anfangen, aber ich glaube bei gog machst du nichts falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wundert mich auch gerade, auf dem verlinkten Bild der "Light" Version steht ebenfalls der Schriftzug der Enhanced dabei, es gibt mittlerweile schon keine mehr ohne, das Inhaltsupdate gibts ja gratis für alle.

Ich würde (sofern du nicht unbedingt die Schachtel und eine DVD haben willst) hier das Spiel holen:

http://www.gog.com/game/the_witcher_2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.