Jump to content
TabletopWelt

TIERMENSCHEN - Treff 16


Empfohlene Beiträge

Ich spiele schon seit längerem mit nem Stufe 4 entweder Tod oder Bestien und 2 Stufe 2 Schattenmagiern. Zusammen mit dem Herdenstein und wahlweise dem Hexenbaum Fetisch läuft das eigentlich sehr rund. Den Kelch würd ich auch zu Haus lassen; der bringts wirklich nicht

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,3k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Ok dann werd ich den Kelch streichen, den Schami zum S2 (vll doch Bestien) machen und dem Großschamanen den Gezackten Dolch geben. Dazu muss ich noch den Trank beim Bullen streichen. Mehr geht sich nicht aus, wüsste nicht woher ich die Punkte nehmen sollte... Ideen? ^^

Dann mal ab in den Dienst...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sparen geht vielleicht noch bei den Eliteeinheiten oder den Chars.

Wenn du unbedingt noch Punkte brauchst, hau ruhig 1-2 Bestigors raus, auch wenn bei denen jeder LP mehr gut ist.

Und wegen der Lehre, schau einfach mal was dir da besser gefällt und probier es aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk ich bleib erstmal beim letzten Update mit dem S2 und dem Dolch. Lehre beim kleinen wird noch erprobt.

Wenn ich bei meinem Konzept bleiben will

kann ich bei den Helden nicht mehr sinnvoll einsparen ohne die Magiephase oder meine NKPower zu schwächen.

Auch in der Elite tut mir jeder Besti weh den ich einsparen muss, Harpien hab ich eh nur ein statt zweimal und bei den Minos fehlt auch schon die Standarte und die G. Plattenrüstung.

Also danke für die Tipps, die Liste steht für den Anfang. Sobald die letzten Sachen von Wayland kommen und gebaut sind gibts erste Berichte, ich kanns schon gar nicht mehr erwarten :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Berichte von Destra haben mich motiviert, für ein Game von morgen mit ETC-Regeln, ebenfalls einen Minobus zu spielen. Was haltet ihr davon, dem Champ die Schuppenrüstung zu geben? Dh. der Gegner muss wählen, ob er auf den Todesbullen, den Sturmbullen oder den Champ schlagen will, welchen er nur auf 4-5 treffen kann?

Die Einheit selber möchte ich mit ZHW spielen =)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stimme ich meinem Vorredner zu. Meine Wahl war bei mir auch zwischen Schwert des schnellen Todes oder der Plattenrüstung. Es wurde dann doch die Rüstung, da ich die Minos dann mal lachend in ne Flammenbanner-Einheit schieben kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

was sagt Ihr zu einem

Sturmbullen, schwere Rüstung, Berserketschwert, glücksbringender Schild

in einer Einheit aus 21+ Ungors für Spiele um die 1000 Punkte? Irgendwie mag ich die kleinen Kerlchen mehr als die Gors. Die Ungors schützen den Bullen vor BF Beschuss, der glücksbringende Schild soll dafür sorgen, dass der Bulle auch im NK ankommt.

Oder denkt Ihr, dass ein solcher Bulle auf jeden Fall ( also auch in kleineren Spielen) in eine Minoeinheit gehört?

Ich denke eben, dass man mit einer Ungor-Bulleneinheit und einer 3er Minoeinheit ohne Aufrüstungen schon zwei recht ordentliche NK-Elemente auf dem Feld hat, was mir sympathischer erscheint als alle Eier in einen Korb zu legen. Und wenn man es für nötig erachtet, kann man den Bullen ja immer noch in die Minos stellen.

Naja, wahrscheinlich gibt es keinen rationalen Grund für so eine Ungor-Bullen-Einheit, aber ich finde die Vorstellung cool, also brauche ich so eine Einheit. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke hier kommts sehr aufs Matchup an. Falls keine Kanone etc auf der anderen Seite steht, dürfte der bei 1000 Punkten eigentlich keine natürlichen Feinde haben und alleine durch ganze Armeen gehen. Gegen KM kannst du den aber auch ganz schnell abgeben, da hilft auch kein Glückbringender Schild.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmhhh, da ist was dran, solange ich keinen AST dabei habe, geht der über das KE wahrscheinlich eh heim. Also vielleicht gleich die billigvariante testen, dh ohne viel Ausrüstung, einfach nach borne und aufdie 12 geben.

Oder ihn gleich auch noch zum AST machen. Dann hat man wenigstens ne Chance, dass er im NK bleibt, wenn man das KE nur knapp verliert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Änderungen im neuen Errata:

F: Wie wird Aufbegehren gegen Modelle abgehandelt, deren Reiter

als Teil des Reittiers behandelt werden und dessen Widerstands

und Lebenspunktwert verwenden, zum Beispiel das Steinyak oder

die Arachnarok-Spinne? (Seite 37)

A: Wickle den Zauber gegen den Widerstand des Reittieres

ab.

F: Erlaubt der Hexenbaum-Fetisch das Widerholen der Verwundungswürfe

im Falle der Zauber Laniphs Liebkosung und Bjunas

Schicksal, aus der Lehre des Todes?(Seite 95)

A: Nein. Der Hexenbaum-Fetisch betrifft nur Zaubere, die

einen Stärkewert haben und normale Verwundungswürfe

erfordern.

Find ich voll uncool... :notok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich spiele den Fetisch sehr selten, aber alle die so auf ihn bauen, haben mein Mitgefühl.

Naja, viel schwerwiegender finde ich, dass GW vergessen hat zu sagen, dass die Steinschleuder des Zygor Treffer/Abweichungswürfel wiederholen darf.

Oder dass der Speer der Jagd auch im Nahkampf Speerschleudertreffer macht ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neue RB-Errata:

F: Profitieren Einheiten für die Belange von Zaubern, die den Mo*

ralwert nutzen (z.B. Seelenraub oder Okkams gedankenskalpell) von der Inspirierenden gegenwart des Generals? (Sei*te*107)

a: Ja.

WTF? - Genau anders herum auf einmal. Soviel zu meinem tollen Menschenhaut-Todesschamanen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versteh ich den AB Text richtig, dass man durch 2 Grinderlake in der Nähe trotzdem nur einen MW-Test machen muss? Cool ist allerdings, dass die Aura auch im Nahkampf Schaden macht laut Errata :) Zumindest sollte für die Aura das Gleiche gelten wie für Instinkte wecken, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das AB grad nicht zur Hand, aber das sollte kein Problem sein in der Schussphase alle Einheiten im Umkreis testen zu lassen, wenn man im Nahkampf ist und es sollte auch alle nicht psychoimmunen Einheiten betreffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schonmal jemand sowas in der Art ausprobiert?

2 Kommandanten: 659 Pkt. 24.4%

3 Helden: 366 Pkt. 13.5%

6 Kerneinheiten: 685 Pkt. 25.3%

1 Eliteeinheit: 440 Pkt. 16.2%

2 Seltene Einheiten: 550 Pkt. 20.3%

*************** 2 Kommandanten ***************

Todesbulle

+ Zweihandwaffe

+ Arabianischer Teppich, Rüstung des Schicksals

- - - > 350 Punkte

Großschamane, General, Upgrade zur 4. Stufe, zus. Handwaffe

+ Lehre des Todes

+ Talisman der Bewahrung, Magiebannende Rolle

- - - > 309 Punkte

*************** 3 Helden ***************

Häuptling

+ Schwere Rüstung, Schild

+ Armeestandartenträger, Standarte der Disziplin

- - - > 131 Punkte

Schamane

+ Lehre des Todes

- - - > 75 Punkte

Schamane, Upgrade zur 2. Stufe

+ Lehre der Bestien

+ Herdensteinsplitter

- - - > 160 Punkte

*************** 6 Kerneinheiten ***************

40 Gor Herde, zus. Handwaffen, Musiker, Standartenträger, Champion

- - - > 345 Punkte

Tuskgor Streitwagen

- - - > 80 Punkte

Tuskgor Streitwagen

- - - > 80 Punkte

Tuskgor Streitwagen

- - - > 80 Punkte

5 Ungor Plünderer

- - - > 30 Punkte

10 Gor Herde

- - - > 70 Punkte

*************** 1 Eliteeinheit ***************

30 Bestigor Herde, Musiker, Standartenträger, Champion

+ Rosttotem

- - - > 440 Punkte

*************** 2 Seltene Einheiten ***************

Grinderlak

- - - > 275 Punkte

Grinderlak

- - - > 275 Punkte

Insgesamte Punkte Tiermenschen : 2700

Nach Combat ginge sogar noch mehr weil die Grinderlake da billiger sind :ok: Die sind sicher cool mit Todesmagie.

Und nochmal wegen des Doppelgrinderlaks: Muss ein Gegner im Umkreis von zwei Grinderlaken auch 2x testen oder doch nur einmal? :)

Grüße

bearbeitet von Celaeno
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.