Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Ich habe mich nochmal mit den Aleph beschäftigt und versucht eine sinnvolle Liste mit der Grundbox + 2 Blistern zu schreiben. Was meint ihr?

ALEPH

───────────────────────────────────────────────────────────────────

GROUP 1 (Regs: 8/Irrs: 0):

ASURA Lieutenant MULTI Rifle, Nanopulser / Pistol, AP CCW (73)

MOV:4-4 CC:16 BS:14 PH:14 WIP:15 ARM:5 BTS:-6 W:2

Regular, Not Impetuous, Cube

V: No Wound Incapacitation, Multispectral Visor L3, Lieutenant

Zwar sau teuer und als Lieutnant evtl. riskant. Aber die Werte lassen die Asura nicht ganz so schnell ins Gras beißen.

DEVA Hacker Combi Rifle, Nanopulser / Pistol, Knife (35 | 0.5)

MOV:4-4 CC:14 BS:12 PH:11 WIP:15 ARM:2 BTS:-3 W:1

Regular, Not Impetuous, Cube

V: No Wound Incapacitation, Hacking Device

Der einzige Hacker mit einem BTS Wert unter 0. Ist die Frage ob der Naga nicht sinnvoller wäre, da günstiger. Allerdings ist er auch schlechter da ein Punkt Willenskraft weniger und kein BTS.

DAKINI Tacbot MULTI Sniper Rifle / Electric Pulse (27 | 1.5)

MOV:6-4 CC:8 BS:11 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism

Soll mit seinem Sniper Druck aufbauen.

DAKINI Tacbot Combi Rifle / Electric Pulse (13)

MOV:6-4 CC:8 BS:11 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism

Cheerlleader.

DAKINI Tacbot Combi Rifle + Light Grenade Launcher / Electric Pulse (18 | 1)

MOV:6-4 CC:8 BS:11 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism

Cheerleader und Unterstützung durch den Granatwerfer.

NAGA Combi Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife (26)

MOV:4-4 CC:13 BS:12 PH:12 WIP:14 ARM:1 BTS:0 W:1

Regular, Not Impetuous, Cube

CH: Camouflage, Infiltration, V: Dogged

Durch die Minen kann der Naga dem Gegner Wege versperren und nerven.

2x NETROD Electric Pulse (4)

MOV:- CC:- BS:- PH:12 WIP:- ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous

AD: Combat Jump, AI Beacon

Zwei Befehlsspender. Wie blöd, dass die nicht zu zweit in einem Blister sind.

200 Points | SWC: 3

ARMY CODE: eNozM1Q1UTNWM6wxVjMCkoZgtqGaAZgEiZhB2MgUACxgC2E=

Army Infinity v.3.0. - http://www.devilteam.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn schon Sniper dann dort, wo es etwas bringt. Also nicht bei einem Dakini. ;) So ein Naga mit all seinen fiesen Fähigkeiten (C&H Stufe 2, Infiltration) freut sich sicherlich mehr darüber.

Netrods sind Lückenfüller, wenn man gerade nix besseres hat kann man sie mal mitnehmen (Ausnahme: Proxies). Aber sie sind zu unzuverlässig (können vom Feld abweichen) und können sich selber nicht verteidigen. Daher hat man oft nicht allzu lange etwas von ihnen (wenn überhaupt).

Von daher mein Änderungsvorschlag:

ALEPH

──────────────────────────────────────────────────────────────────────

GROUP 1 (Regs: 6/Irrs: 0):

ASURA Lieutenant MULTI Rifle, Nanopulser / Pistol, AP CCW (73)

MOV:4-4 CC:16 BS:14 PH:14 WIP:15 ARM:5 BTS:-6 W:2

Regular, Not Impetuous, Cube

V: No Wound Incapacitation, Multispectral Visor L3, Lieutenant

DEVA Hacker Combi Rifle, Nanopulser / Pistol, Knife (35 | 0.5)

MOV:4-4 CC:14 BS:12 PH:11 WIP:15 ARM:2 BTS:-3 W:1

Regular, Not Impetuous, Cube

V: No Wound Incapacitation, Hacking Device

DAKINI Tacbot Combi Rifle / Electric Pulse (13)

MOV:6-4 CC:8 BS:11 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism

DAKINI Tacbot Combi Rifle + Light Grenade Launcher / Electric Pulse (18 | 1)

MOV:6-4 CC:8 BS:11 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism

DAKINI Tacbot HMG / Electric Pulse (22 | 1)

MOV:6-4 CC:8 BS:11 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism

NAGA MULTI Sniper Rifle / Pistol, Knife (39 | 1.5)

MOV:4-4 CC:13 BS:12 PH:12 WIP:14 ARM:1 BTS:0 W:1

Regular, Not Impetuous, Cube

CH: Camouflage, Infiltration, V: Dogged

200 Points | SWC: 4

ARMY CODE: eNozM1Q1UTNWM6wxVjMCkoZqBmASwgbCGjMQGwCfNQhB

Army Infinity v.3.0. - http://www.devilteam.com

Was soll jetzt in den Händen eines Dakini an dem HMG so viel besser sein als am Sniper? Es ist billiger, hat eine beinahe ebenso große Reichweite, aber vor allem baut es in den Händen von kleineren (= niedrigerer BS, weniger Sonderfähigkeiten) Einheiten mehr Druck auf als ein Sniper weil es über 4 Schuß (= 4 Würfel und somit potentiell höhere Chancen einen vergleichenden Wurf zu gewinnen) verfügt. Damit kann es auch doppelt so viele Ziele gleichzeitig erfassen und trotz alledem hat es immernoch Stärke 15. Die Naga hingegen kann mit ihrer Infiltration schon sehr früh eine gute Position mit dem Sniper beziehen (= möglichst großes Schussfeld) und kann in ihrem aktiven Zug aus der Tarnung heraus zuerst zuschlagen und so besser einzelne schwer gepanzerte Ziele (die meistens auch dicke Wummen, mehr als 1 LP und guten BS haben) aufs Korn nehmen (Da entweder AP-Munition (halbierte ARM) oder DA-Munition (2 Rüstwürfe pro Treffer) oder gleich alles zusammen, dafür aber in einer einzigen Kugel... Silver bullet... ^^).

Mir fällt gerade auf, dass man wenn man Waffenoptionen proxt, meine Liste sogar mit nur einem Starter spielen kann. ^^ Allerdings sind die Sniper-Naga und der HMG-Dakini einfach zu cool um die Modelle nicht zu haben. ;)

bearbeitet von Andarion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hiho, ich bin nun auch bei ALEPH eingestiegen. Bisher habe ich PanO MO gespielt. Damit bin ich auch extrem zufrieden! Nun aber meine von Anfang an liebste Armee.

Neben dem Starter habe ich mir noch Naga Sniper und Dasyu Hacker auch als Modelle gegönnt, sehr schicke. Ich werde sie als Posthuman Proxies nutzen :)

Zusätzlich noch Archilles und den Dakini mit HMG.

Ich freue mich schon auf meine ersten Spiele. Hier meine 250 Punkte Liste:

ALEPH

──────────────────────────────────────────────────────────────────────

GROUP 1 (Regs: 9/Irrs: 0):

DEVA Lieutenant Combi Rifle, Nanopulser+Devabot / Pistol, Knife (26)

MOV:4-4 CC:14 BS:12 PH:11 WIP:15 ARM:2 BTS:-3 W:1

Regular, Not Impetuous, Cube, G: Synchronized

V: No Wound Incapacitation, Lieutenant

DEVABOT Heavy Flamethrower / Electric Pulse

MOV:6-4 CC:8 BS:10 PH:8 WIP:11 ARM:0 BTS:-3 W:1

Regular, Not Impetuous, G: Synchronized, G: Synchronized

Lieutenant

ASURA Spitfire, Nanopulser / Pistol, AP CCW (72 | 2)

MOV:4-4 CC:16 BS:14 PH:14 WIP:15 ARM:5 BTS:-6 W:2

Regular, Not Impetuous, Cube

V: No Wound Incapacitation, Multispectral Visor L3

PROXY Mk.1 Hacker Combi Rifle, Nanopulser / Pistol, Knife (22 | 0.5)

MOV:4-4 CC:13 BS:13 PH:11 WIP:15 ARM:2 BTS:-3 W:1

Regular, Not Impetuous, G: Jumper L1

CH: Mimetism, V: No Wound Incapacitation, Hacking Device

PROXY Mk.2 MULTI Sniper Rifle, Nanopulser / Pistol, Knife (29 | 1.5)

MOV:4-4 CC:13 BS:13 PH:13 WIP:15 ARM:1 BTS:0 W:1

Regular, Not Impetuous, G: Jumper L1

CH: TO Camouflage, Infiltration, V: No Wound Incapacitation

NAGA Combi Rifle, Monofilament Mines / Pistol, Knife (32)

MOV:4-4 CC:13 BS:12 PH:12 WIP:14 ARM:1 BTS:0 W:1

Regular, Not Impetuous, Cube

CH: Camouflage, Infiltration, V: Dogged

DAKINI Tacbot HMG / Electric Pulse (22 | 1)

MOV:6-4 CC:8 BS:11 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism

3x DAKINI Tacbot Combi Rifle / Electric Pulse (13)

MOV:6-4 CC:8 BS:11 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism

LAMEDH Rebot Electric Pulse (8)

MOV:6-6 CC:8 BS:8 PH:8 WIP:13 ARM:0 BTS:-3 STR:1

Regular, Not Impetuous, G: Remote Presence

CH: Mimetism, Multiterrain, Repeater

250 Points | SWC: 5

ARMY CODE: eNozM1Q1VjNVM6wxUTMEkoYWagYgyhJMmUHEoKQBOmkCogDWXg5M

Army Infinity v.3.0. - http://www.devilteam.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier würde ich dazu neigen, auch wenn ich die Dinger ansonsten nicht empfehlen kann, anstatt des LAMEDH zwei AI Beacons einzupacken. Einfach damit die Jumper-AI nicht einfach so in einem Proxy eingesperrt werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm... korrekt. Da bin ich mal schön drauf reingefallen. Hab nur die 9 Orders gesehen und nicht bedacht dass die Proxys zwar insgesamt nur 1 Befehl generieren aber trotzdem gegen das 10er Limit pro Figur zählen. Neumodischer Firlefranz. ;) Haben will. :)

Naja, so ein Netrod kostet 4 Punkte, der LAMEDH 8, also die beiden tauschen. Bleiben 4 Punkte über, mit dennen könnte man, da man sie nicht verschwenden will und 11 Figuren nunmal eine saublöde Zahl ist, einen der Dakinis zum Sani befördern. Was besseres fällt mir auf die schnelle nicht ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag liebe Leute,

ich habe mich entschieden mit ein paar Freunden Infinity an zu fangen. Und nun liebäugel ich mit den Aleph "Volk". Modelle gefallen mir sehr gut ;)

Naja und wie das so ist bei Anfängern würde ich gerne wissen wie der Start aus zu sehen hat, ob Aleph sich für einen Infinity-Neuling passend ist (schwer zu spielen? etc.) Weiter wie man am besten einkäuft (Grundbox ist klar, aber was ist für den Start noch wichtig? Bitte helft mir hier kurz weiter, danke!

Gruß Schattenläufer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fraktion (statt "Volk") Aleph steht nicht im Regelbuch, sondern wird im neuen Zusatzbuch "Human Sphere" beschrieben.

Wenn du die Fraktion spielen willst, müsstest du dir das also auch zulegen. :)

(Alle Angaben wie immer ohne Gewähr, hab das Spiel auch neu, die Frage aber bereits in einem spezifischen Infinityforum beantwortet gelesen.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du die Fraktion spielen willst, müsstest du dir das also auch zulegen. :)

Den Regelteil der Bücher gibt es bei Corvus Belli umsonst zum download.

Das Buch muss man sich also nur kaufen wenn man den Fluff lesen will, der mMn aber sehr schön geschrieben und auch umfangreich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumal seit der Spiel auch das Zusatzregelwerk in deutsch erschienen ist (lang hats gedauert) und 35 Euro für ein vollfarbiges Hardcover in der Qualität und dem Umfang völlig in Ordnung geht. ;)

Für den Einstieg ist ALEPH sicherlich nicht die beste Wahl, andererseits sollte man sich davon nicht abschrecken lassen und die Sache einfach durchziehen. Wenn einem die Optik gefällt findet man auch einfacher rein anstatt irgendwas zu kaufen mit dem man sich nur "weil ich es muss und so ein Depp in 'nem Forum geschrieben hat das wäre ein guter Einstieg" beschäftigt.

ALEPH hat halt viele wandelnde Schweizer Messer-Truppen: können verdammt viel, kosten aber auch extrem viel Punkte und manchmal wünscht man sich ein bissel von dem Klimm-Bimm würde fehlen weil man ihn eh nur situationsbedingt einsetzen kann und die Figur dadurch billiger wäre. Und dann braucht man ihn doch mal und dreht damit das eben noch verloren geglaubte Spiel... ;)

Zu beachten wäre, dass die Standardinfanterie (Garuda/Dakini Tacbots) vom Typ Remote sind, also Drohnen. Ergo muss man einen Hacker oder TAG aufstellen um sie ins Spiel zu bringen und sie sind anfällig für EM und Hacking. Aber zu Beginn solltet ihr sowieso nicht mehr als eine Starterbox auffahren und die am besten erstmal nicht komplett sondern nach und nach erhöhen. Oder ihr habt einen "Veteranen", der die Grundprinzipien direkt erklären kann. Von daher lohnt es eigentlich nicht sich jetzt schon den Kopf über Erweiterungen zu zerbrechen.

Dazu kommt, gerade bei den Dakinis in der Starterbox, dass du schon einen ordentlichen Batzen Erfahrung im Zusammenbau von Miniaturen mitbringen solltest, da die Bots aus verdammt vielen Einzelteilen bestehen.

Unterm Strich also einiges an Einstiegshürden, die überwunden werden wollen, aber wie dir sicherlich jeder Infinity-Spieler bestätigen wird: Es lohnt sich.

bearbeitet von Andarion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ausführliche Antwort Andarion.

Leider haben wir keinen Veteranen bei uns in der Gruppe, nur Neueinsteiger ;)

Das mit dem Basteln, sollte eigentlich kein Problem sein. Bin jetzt eigentlich lange genug Hobbyist um zu wissen wie es geht.

Ich fragte halt ob in der Grundbox genug Modelle sind für einen Einstieg oder ob etwas Grundlegendes fehlt, scheint ja nicht der Fall zu sein.

Also werde ich wohl deinem Rat folgen und einfach mal beginnen, wenn ich am Anfang nur vermöbelt werde...tja dann fliegen die Aleph wohl sofort wieder in die Tonne...Spaß! ;)

Dank dir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

wir haben in unsere Spielegruppe entschiedenen neben Warhammer 40k, Fantasy, Anima nun auch noch mit Infinity anzufangen.

Da die meisten Fraktionen schon belegt sind hatte ich die Wahl zwischen CA, Nomads und Aleph.

Meine Wahl ist auf Aleph gefallen.

Nun habe ich mir eine 200 Liste geschrieben, nach der ich die Modelle kaufen will. (Grundlage ist die Starterbox)

Was haltet ihr von dieser Liste? Ist sie so spielbar?

MfG Cell

Aleph200.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde du verschenkst 2 SWC in der Zusammenstellung. Vor allem wenn die Asura eh nicht der Lt sein sein soll. Also darf die Dame auch gerne was mit mehr Wumms in den Händen halten. Da würde ich direkt die Spitfire nehmen.

Netrods bin ich immernoch zwiegespalten. Die Dinger droppen nur sehr begrenzt steuerbar irgendwo hin und liefern einen Befehl bis der Gegner kommt und sie wegballert. Da würde ich eher dazu über gehen für die Punkte irgendwas anders aufzurüsten. Wenns ganz dumm läuft weicht der Netrod nämlich bereits in der Aufstellungsphase vom Tisch ab und dann isser futsch.

Allgemein ist das eine recht übersichtliche Truppe bei der Punktzahl, was natürlich primär an der Asura hängt. Auch der Naga Hacker ist schon etwas speziell.

Hast du vor dir einen Starter zu kaufen? Falls ja, dann laß es erstmal so (Wobei es leider nach wie vor kein Modell für Deva + Devabot gibt. :( ), werte die Asura mit einer Spitfire auf und proxe ein paar der Waffenoptionen. Das Deva-Modell mit Spitfire ist sowieso einfach nur genial, den dazu zu kaufen lohnt sich allein schon wegen der Optik. Es gibt zwar für die Netrods mitlerweile eine Modell, aber es ist dir sicher keiner böse wenn du das am Anfang mit einem Marker proxt. Dann brauchst du nur Starter + einen Blister. Von da kannst du ja schauen wies weiter geht. Ich keine keinen Spieler, der einfach nur eine einzige Aufstellung besitzt. Segen und Fluch der Skirmisher. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für die schnelle antwort :)

Habe gleich versucht deine Tips in meine Liste aufzunehmen.

-Asura bekommt Spitfire

-Netrod ist rausgeflogen

-Nagahacker bleibt (Da in Grundbox und ein Hacker soweit ich weiß benötigt wird)

-Daleth Rebot ist dazugekommen (Da so genau 200 Punkte erreicht wurden)

-Deva mit Spitfire ist rausgeflogen (da keine Punkte und SWC mehr übrig)

Lohnt sich so ein Rebot? Oder sollte ich das Geld lieber anderst investieren?

Achso, ja. Habe vor mir den Starter zu holen. Es sei den du rätst mir davon ab.

Mir ist wichtig, das ich die Modelle in späteren Spielen mit mehr Punkten auch noch verwenden kann.

MfG Cell

Aleph200b.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke hier gerade bei Infinity kommt es auf die eigene Spielweise, auf die eigenen Vorlieben etc an. Alles hat bissher seine Daseinsberechtigung.

Kommt halt ganz darauf an was und wie du Spielen willst, soll auch Leute geben die z.B. das Achilles Myrmidonen Thema favorisieren...

Das ist halt das schicke an Skirmish games ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber es gibt auch immer Einheiten die beliebt sind und die man gerne Einsetzt. :)

Mag halt jetzt am Anfang keine Armee aufbauen mit Einheiten, die schwer zu spielen sind und von ihrem Profil im unteren Mittelfeld stehen.

Später probiere ich gerne mehr aus, aber da ich mir nicht alles auf einmal kaufen kann, sollten die ersten Investitionen "gute" Einheiten sein, die oft und gerne eingesetzt werden.

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber es gibt auch immer Einheiten die beliebt sind und die man gerne Einsetzt. :)

Mag halt jetzt am Anfang keine Armee aufbauen mit Einheiten, die schwer zu spielen sind und von ihrem Profil im unteren Mittelfeld stehen.

Später probiere ich gerne mehr aus, aber da ich mir nicht alles auf einmal kaufen kann, sollten die ersten Investitionen "gute" Einheiten sein, die oft und gerne eingesetzt werden.

MfG

Ich kann dich vollkommen verstehen und weiss auch was du meinst, aber : wenn eine Mini von anderen Beliebt ist, muss Du sie (und ihr einsatzgebiet) ja noch lange nicht mögen ;)

Also mit nem Starterpacket ist man mMn definitiv erstmal gut bedient, vor allem wenn du mal (was leider bei uns teilweise noch gar nicht anders geht) Ausrüstung Proxen muss und das auch darfst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ein Mittelfeld für Profile? Hmmm... Nö.

Ich würde nicht direkt auf die 200 Punkte abzielen. Die Starter sind bei Infinity eine sehr gute Option und Aleph hat da einen der punktstärksten. Da würde ich dir also empfehlen erstmal nur den zu kaufen und bereits ein paar Spiele zu absolvieren. Danach kannst du schauen was dir eher liegt. Jede Fraktion bei Infinity hat so ihre Eigenheiten, aber alle erlauben mehrere Arten sie zu spielen. Wenn du ein bissel mit dem Starter herumexperimentierst wirst du für dich selbst herausfinden was sich als nächstes am ehesten für dich lohnt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mal eine Frage.

Ich spiele Posthumans (Proxy Mk1 = Hacker / Proxy Mk2 = Sniper) und in meinem Zug aktiviere ich als letztes den Sniper.

Dann ist der Gegner dran und versucht etwas zu hacken. Dann gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Wenn ich ihn dabei mit einem der Posthumanen sehe kann ich den Hacker als Reaktion aktivieren, aber noch nicht gegenhacken.

2. Wenn ich ihn nicht sehe, kann ich nichts machen. Also auch nicht den Hacker aktivieren und auch nicht gegenhacken.

Ich kann also nur Gegenhacken, wenn mein Hacker vor der Reaktion aktiviert war.

Meiner Meinung nach schlecht zu spielen, da ich gerne den Sniper aktiv hätte und mit dem Hacker Gegenhacken würde.

Aber ...das Leben ist kein Ponyhof ... ich verstehe die Regeln wie oben beschrieben. Seht ihr das genauso?

MfG Cell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das so sehen:

Der Proxy Hacker bekommt eine ARO, darf aber (da inaktiv) keinen Gegenhack durchführen.

Die Jumper-AI bekommt allerdings nur dann eine ARO, wenn der gegnerische Hacker sich entweder in LoF oder ZoC zu einem der Proxys befindet und kann dann ihrer Regel gemäß reagieren.

In ein und derselben ARO den Hacker aktivieren und den Gegenhack durchführen ist definitiv unmöglich, da die beiden AROs zeitgleich stattfinden. Die KI, welche zwingend für den Gegenhack erforderlich ist, ist zu dem Zeitpunkt zu dem der Gegenhack möglich ist schlichtweg nicht da (also im Hacker-Proxy).

Das wäre ähnlich wie zwei Figuren die auf einen Tarnmarker reagieren und als ARO einmal discover und einmal schießen ansagen wollten: Selbst wenn das discover klappt, kann das schießen nicht funktionieren, es sei denn der Tarnmarker enttarnt sich willentlich durch eine eigene Aktion (wodurch das discover obsolet werden würde und diese ARO verfällt).

bearbeitet von Andarion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hiho, endlich sind meine ersten Aleph komplett bemalt. Gestern auch gleich ein Spiel gegen Japanische Sektorarmee gemacht. Und wir haben lange nicht gespielt Regeln lief bis auf ein paar mal nachschauen (Abweichen von Smoke Grenades etc. ganz gut)

Aber Achilles ist ja ne brutale Sau... Der hat über 80 Prozent der Gegnerischen Armee in 2 Spielzügen ausradiert (mit Schrotflinte)

Jetzt bin ich mir nicht sicher ob meine Truppe einfach hart ist, oder seine zu Schwach, oder ob es normal ist dass Achilles alles tötet was im Weg steht. Und was kann ein Japaner dagegen tun? Wir haben nämlich nicht wirklich was gefunden und beide überlegt.

Meine Liste war folgendes:

Proxy Mk2 Sniper

Proxy Mk1 Hacker

Deva Spitfire

Achilles Shotgun (Leutnant)

Dakini

Dakini

3x Netrod

Seine ungefähr so:

2 Keisotsu

1Keisotsu Leutnant

1 Keisotsu Grenade Launcher

1 Keisotsu Doc

Domaru Butai Chainrifle

Aragoto

Diese japanischen Androiden

Sniper Ninja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achilles z.B. mit dem Sniper-Ninja erschiessen. Da Achilles keinen Visor hat frisst er die ersten zwei Schuss schonmal aus der TO heraus.

Achilles ist HI, also einfach hacken und immobilisieren. Die Chain Rilfe trifft automatisch, ebenso tut das ein Flamer und ein Flamer zerstört darüber hinaus Achilles' ODD einfach nur durchs treffen (Achilles muss dabei keine Wunde kassieren). Oder eben den mitgebrachten Granatwerfer nutzen und Achilles indirekt wegbomben. Bei einem spekulativen Schuss zählt das ODD nicht. Oder die E/M-Granaten vom Domaru nutzen, dann verliert Achilles nicht nur sein ODD, er ist auch immobilisiert und da kein Engineer dabei ist bleibt er das auch bis zum Rest des Spiels. ;)

Und Achilles kann man als Gegner recht gut kontrollieren, da er ja Frenzy ist. SObald er eine Wunde verursacht wird er impulsiv und muss sich zu Beginn der Runde auf direktestem Weg zum nächsten Feind begeben. Entweder das oder der Besitzer opfert einen Befehl. Und wenn er sich bewegt sollte man oft genug ohne Deckung auf ihn feuern können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber die Frage nach dem "Tot des Achilles" haben wir in unserer Spielgruppe auch. Mittlerweile habe ich bei meinen PanoCs immer eine Aquila Guard drinne die den einfach weg holst mit Multispektralvisor Stufe 3. Hab ihn aber auch schon mit E/M Granaten beschmissen. Alles witzig XD Aber wirklich nicht einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte sich da nicht davon täuschen lassen, das Achilles auf einer Infanteriebasis steht. Der Knabe kostet nicht umsonst um die 80 Punkte. Und den Beinamen "Mini-TAG" hat er auch nicht von ungefähr.

Aber: er ist verwundbar. Und wenn man ihn weg geschossen hat fehlen dem Gegner erstmal jede Menge Punkte. Außerdem belegt er viel Platz, d.h. der Aleph-Spieler muss andere Einheiten bringen um Befehle zu generieren. Tut er das mit Netrods, tut er seinem Gegner damit einen Gefallen. Die Dinger können nämlich abweichen und wenn die vom Feld fallen sind sie kaputt. Landen sie korrekt sind sie eigentlich sehr leicht zu zerstören.

Im schlimmsten Fall kann man Achilles mit Lenkraketen in die Steinzeit bomben. Jede Fraktion außer Ariadna besitzt eine Drohne mit Lenkraketen und eine mit Sensor/Forward Observer-Kombination. Einfach auf < 8 Zöller mit der Sensordrohne an Achilles heranfahren, vorzugsweise mit mehreren massiven Wänden dazwischen damit der pöse blonde Mann einen nicht sieht, dann Achilles ohne Sichtlinie markieren (normaler WIP-Wurf, meistens also auf die 13) und dann 5x je 3 Rüster Stärke 14 AP für den blondierten Herrn in der ersten Reihe mit den altgriechischen Gesichtszügen, die im gerade entgleisen. Ich denk mal 15 Rüster mit halbierter ARM schafft selbst ein Achilles nicht. ;)

Zusätzlicher Vorteil an der Drohnengeschichte: nutzt man einen Hacker um die Drohnen "freizuschalten" ist man automatisch nah genug dran um Achilles zu immobilisieren, da die Sensordrohnen über Repeater verfügen.

Bedenkt: Bei Achilles lohnt es sich schon mal einen kompletten Zug nur auf dessen Vernichtung zu ver(sch)wenden, wie bei einem TAG auch.

bearbeitet von Andarion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.