Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Habe bisher auch alles min. doppelt gekauft, weils auch schön aussieht, aber beim TIE Advanced war das quasi schon mal ein Fehler, weil ich den nie mehr als ein mal einsetzen würde. Würden mir 1-2 schnelle Flieger in die Flanke fallen wollen, würde ich einfach mit meinem Pulk drauf zu lenken und die wegpusten, wenn sie sich schon freiwillig als leichte Ziele von der Heerde getrennt haben.

Tjoa, ich wes es nicht. Ich würde ja sagen: Eilt ja nicht, jedoch muss man ja manchmal Monate auf Nachschub warten. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 467
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Würden mir 1-2 schnelle Flieger in die Flanke fallen wollen, würde ich einfach mit meinem Pulk drauf zu lenken und die wegpusten, wenn sie sich schon freiwillig als leichte Ziele von der Heerde getrennt haben.

Wenn über jede Flanke ein oder zwei schnelle Flieger kommen, musst Du Deinen Pulk dann schon splitten, was dem Gegner unter Umständen die Möglichkeit gibt Dir über die Mitte in die Seite zu fallen. Ganz so einfach ist es also nicht. Und zumindest ich habe keine Hemmungen einen Flieger zu opfern wenn ich den Gegner damit in eine schlechte Position locken kann. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja gerade wenn du von zwei Seiten her ne Zange aufbauen will sind die ja jeweils isoliert. Man kann dann durchaus einfach auf eine Seite fliegen, warum sollte man sich aufteilen müssen?

Zu den Fliegern. Ich hatte wie du weißt je zwei gekauft und das ist in Ordnung, ich denke beide kann man durchaus zweifach verwenden, auch wenn ich das leider noch nicht probieren konnte.

Beim A-Wing sehe ich eher das problem weil er ohne Missiles etwas schwach auf der Brust ist und dann die Kosten gleich wieder in die Höhe treibt.

Beim Advanced kann ich dir recht geben, genau aus dem gleichen Punkt eigentlich. Vader macht ihn besonders die meisten anderen Piloten waren bisher irgendwie verwendete Punkte auf nem Advanced.

Zum Tunier: Finde 10€ auch etwas üppig weil ich mit den Preisen nichts anfangen kann, aber vielleicht komm ich trotzdem.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch nichts aufsplitten und meine Flotte dann eben nach rechts/links oder in die Mitte schicken. Bisher habe ich bei X-Wing noch keine sinnvolle Möglichkeit gefunden wie man geschickt Flankenangriffe oder sowas machen kann. Meisten geht's im Pulk rein, der wiederum nicht bedeutet, dass man eine Linie an Schiffen hat. Einige Schiffe kann man schon etwas hinterher Fliegen lassen oder bewusst am Rand des Pulks. Aber ich bin auch nicht so erfahren, als das ich hier irgendwelche Weisheiten vom Stapel lassen könnte.

Ja Caine, komm mal zum Turnier!

Der Funtainment in Berlin hat die Schiffe der Wave II wieder. Wer weiß woher.

Am Anfang sind sie ihre Schiffe für 13€ nicht los geworden. Dann gingen sie auf 10,5 € runter. Dann gab es wieder Mangel, nun sind es 12€. Interessant. Angebot und Nachfrage.

Bis später,

Jan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, mich hat das Fieber auch gepackt und meine Bestellung ist heute heile bei mir angekommen :)

2x Grundspiel

1x Tie-Fighter

1x Tie-Fighter Advanced

1x X-Wing

1x Millennium Falcon

1x Slave 1

Für insgesamt 115 €.

Der Y-Wing ist noch unterwegs zu mir. Somit hätte ich Wave 1 komplett und Wave 2 zur Hälfte. Für den Anfang denke ich erst mal genug. Aber mal sehen wohin einen der Wahn dann noch führt.

m1q4.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön! Viel Spaß mit dem Spiel.

Stand so auf der FAN Facebook Seite.

Star Wars X-Wing Miniatures Game

Let the play testing begin, wave 3 dials!

B-wing

1: forward (green), bank (green), turn (red)

2: forward (green), bank (white), turn(white), koiogran (red)

3: forward (white), bank (red)

4: forward (red)

HWK-290

1:forward (green), bank (green)

2: forward (green), bank (white), turn (white)

3:forward (white), bank (red)

4: forward (red)

Lambda-class Shuttle

0 (red)

1: forward (green), bank (green)

2: forward (green), bank (white), turn (red)

3: forward (white), bank (red)

TIE Bomber

1:forward (green), bank (white)

2: forward (green), bank (green), turn (red)

3: forward (green), bank (white), turn (white)

4: forward (white)

5: koiogran turn (red)

http://www.flickr.com/photos/hexis/9518188164/in/photostream/

http://www.flickr.com/photos/hexis/9518188184/in/photostream/

Greets,

Jey

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm krasse dials. War ja klar, dass die nicht so toll sein können weil die agilen Schiffe alle schon weg waren. Trotzem der HWK sieht schon sehr schwach aus. Hat schon scheiß werte, kann sich als small ship dennoch kaum bewegen... ich weiß nicht. Das Lamda ist zwar ultra lahm, aber immerhin hat es eine trickreiche 0, die könnte interessant werden.

Insgesamt gefällt mir nicht, dass alles immer lahmer wird. Ich finde man hätte den schnellen schiffen schon ein zwei optionen mehr geben können, dann könnten sich die langsamen jetzt überhaup mal bewegen. So könnte es etwas langweilig werden.

Vor allem mit dem Navigator und dem anderen Crew Mitglied kann man den anderen bald kaum noch verarschen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich höre den Aufschrei von Millionen von Geldbeuteln...

:lach:

OMG, ich hatte es auch gerade gesehen. Guter Gesprächsstoff morgen auf dem Regional. Ich glaubs ja nicht! Den Bases nach sollen da auch tatsächlich Manöverschablonen angelegtb werden können!

Ist das krass. ... Ist das heftig... Eigentlich kauf ich mir ja keine Modelle, die man eh nie, oder selten mal auf dem Tisch hat, aber damit kann man ja echt mal über ne StarWars Vitrine nachdenken. Die Schiffe alle in einer Flugreihe... Hübsch! Sehr hübsch.

Wichtig für mich: Ist das denn noch maßstabsgetreu? Müssten die vllt noch größer sein?!

Wow.

Von der Wave III ist ja nun auch alles bekannt. Interessante Sachen dabei und der B-Wing zum Glück mit sehr unbeweglicher Manöverschablone. Nun hat man von Sehr langsam bis sehr schnell (beweglich) alles dabei.

EDIT 03:30 Uhr: So nun habe ich meine RebellenListe für die Regionals in knapp 7 Stunden gebaut. 7 Stunden? WTF. Ich muss pennen!!! 4 1/2 Std. Schlaf nix gut für meine MACHT Reserven.

.

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offiziell auf der FFG Hompage die neuen Large Ships Erweiterungen:

http://www.fantasyflightgames.com/edge_news.asp?eidn=4312

Tzja der X-Wing mit neuen Upgrades und 4 neuen Piloten wird beim Transporter dabei sein. Naja, ich glaub, ich kann eh nicht widerstehen. Ist natürlich geschickt gemacht.

Wave 4 ist es übrigens nicht. Die kommt extra.

Berliner Regionals

Die Berliner Regionals waren übrigens sehr toll! Imperium und Rebellen fast gleich stark vertreten (in meinen 4 Spielen habe ich kein MirrorMatch gehabt :D). Die Listen doch mit vielen Unterschieden. Beliebt waren das Bügeleisen mit Krassix und HLC + Gunner, sowie Interceptoren mit Pusch the Limit. Keine TIE Schwarmliste, aber in 75 Minuten Spielzeit wäre die auch schwer zu handeln gewesen (rein vom Zeitfaktor).

Eine Liste beinhaltete den Falken und zwei Ionen Y-Wings. 360°, Baby. Interessant!

Es war eine sehr familiäre Runde mit nur 10 Leuten, wobei zwei extra aus Hamburg und einer extra aus Bayern anreisten! O_O

Also gerade mal 7 Berliner. Das zur TabletopSzene hier. Ist schon recht klein, aber immerhin.

Lief alles sehr entspannt, die Atmossphäre war sehr gut.

Ich kenne nun neue Spieler und interessante Listen.

Einer der geübtetsten Spieler (der Berliner Gerald) entschied das Turnier für sich, aber das war nur eine nebensächliche Freude bei all dem Spielspaß. Sicherlich waren bei allen Spielen auch viele Pech- und Glücksmomente dabei. Das ist eben so bei den Tabletops und macht das ganze unvorhersehbar.

Ich wollte eigentlich 4 X-Wing spielen, weil das einfach das zuverlässigste Jagdschiff (Allrounder) mit dem besten Schadensoutput ist (so eine Liste gewann auch), aber entschied mich dann doch für eine 3 x X-Wing, 1 x Y-Wing Zusammenstellung, weil ich mal wissen wollte, ob es ein Y-Wing auch ohne Ionenkanone bringen kann. Ich spielte Horton Salm mit 1x Torpedos. Seine Fähigkeit prädestiniert ihn, die Dinger gut zum Einsatz zu bringen, auch ohne Fokus. Funktionierte ganz gut. Ein Luke wäre aber doch besser gewesen. ;)

Die Interceptoren mit PtL waren auch wirklich toll. Wie die sich immer wieder in gute Schusswinkel bringen konnten, war schon interessant anzusehen und ich habe sie manchmal doch nicht so schnell weg bekommen wie ich dachte.

Ein Bügeleisen versuchte mich des öfteren zu ionisieren. Als dies mal wieder nicht gelang (es gab keinen Schaden), suchte sich der Spieler mit seiner Primärwaffe auf Grund des mitgeführten Gunners einfach ein anderes Ziel aus und feuerte darauf mit den Primärwaffen. Wusste nicht, dass es funktioniert, ist aber wohl so. Interessant.

Nach der Sommerpause war das ein guter Auftakt in die Tabletop Saison. Im Otkober steht wieder ein Turnier im Funtainment an. Mal sehen, ob ich Zeit habe.

Heute trete ich erst mal wieder mit den Imperialen an (Siemens Tabletop Verein -> MacCall spielt X-Wing).

Trotz oder gerade wegen seiner Einfachheit immer noch mein Lieblingsspiel, seit dem Erscheinen.

Zeitaufwand / Spielspaß Faktor stimmt einfach.

Heutige Regeltipps, weil einige das auf dem Turnier nicht wussten:

Gegen Sekundärwaffen gibt es keinen grünen Ausweichwürfel extra! Beim Einsatz von Sekundärwaffen gibt es dafür auf Range 1 auch keinen Extra Angriffswürfel.

Auch mit Push the Limit oder Darth Vaders Fähigkeit zwei Aktionen durchführen zu dürfen, darf ein Shiff nicht zwei mal dieselbe Aktion in einer Runde ausführen, wie z.B. 2x Boost/Schub.

Bekommt ein Schiff, welches Fokus als Aktion wählte z.b. durch eine Fähigkeit eines anderen Schiffes wie Dutch Vanders einen zweiten Fokusmarker dazu, ist dies ok und beide dürfen auch benutzt werden in der Schussphase.

Asteoriden (oft falsch gespielt, da im Deutschen falsch gedruckt):

Nur die Manöver-Schablone und die Endposition des Schiffsbases zählen, um zu bestimmen, ob der Ateorid-Effekt zum Tragen kommt. Wenn nur meine Schablone den Asteoriden berührt, dann würfle ich den Schadenswürfel und darf keine Aktion ausführen. Wenn ich drauf "lande" (also mit dem Base in Endposition des Schiffes) dann darf ich zusätzlich nicht angreifen. Je nachdem WIE ich drauf "gelandet" bin hängt es davon ab, ob ich in der nächsten Runde auch noch mal einen nachteiligen Effekt davon trage, nämlich nur, wenn meine m-Schablone beim "wegfliegen" noch mal den Asti berührt.

Initiative:

Bei Punktegleichstand bekommt nach Turnierregeln (so sollte es ja wohl auch sonst gehandhabt werden; das Regelbuch wollte wohl noch einfacher sein) der Spieler die Ini, der einen Münzwurf gewinnt.

Pilotenwert:

Wird mein Schiff mit Pilotenwert 8 von einem Schiff mit Pilotenwert 8 zerstört, weil der Gegner die Initiative hat, dann darf mein Schiff, bevor es vom Feld genommen wird, immernoch schießen!

Gruß,

Jan

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist aber nicht so schön. :P

Darum, aber auch weil es ein super Spiel ist, zu dem man Regelunkundige (gar TT-Fremde) einfach mal einladen kann drauf los zu daddeln, sammeln eigentlich alle Leute die ich kenne beide Fraktionen. Natürlich auch, weil die Modelle so toll sind.

Ich habe nun auch vorbestellt und freue mich auf die neuen Schiffe. Eigentlich hat man ja längst genug Spielzeug, aber... Nunja. Man brauch ja genug Schiffe, die um die Großmodelle herum wuseln sollen. ;)

Ist schon erstaunlich wie viel Geld mir das Spiel (und wohl auch genug anderen Leuten) in so kurzer Zeit aus der Tasche gezogen hat. Wenn man im günstigsten Fall mit 10€/Flieger rechnet ist man mit 23 Kleinschiffen nach der Welle 3 (sollte so der Schnitt sein, wenn man beide Seiten sammelt; je 2Kleinschiffe, X-Wing x4, TIE x6) bei 230 Ökken + Großschiffe (je 1mal = 60-66€) , somit knapp 300 Euronen. Nicht schlecht. Aber günstig und gern ausgegeben. Out of the Box spielbar. Was soll man sagen: Danke China. :P

Das hat nur GW in größerem Maß mit mir als Jugendlicher geschafft.

Aber lieber in den Wirtschaftszweig stecken, als woanders hin. Nagut, WWF, Krebsforschungen und Co. hätten es auch gut gebrauchen können *pfeift unschuldig*. Man sollte in unserem Land schon echt froh sein, so viel Geld für so einen Luxus Quatsch ausgeben zu können. Könige der Welt sag ich nur. Hoffentlich gebären wir keinen Chaosgott.

Wenn jemand nicht so viel ausgeben will, würde ich echt die Rebellen empfehlen. 40,- für 4 X-Wing (und damit absolut Turniertauglich!) und dann um je einen der anderen Fighter erweitern.

Wobei man mit den Imperialen mittlerweile ja auch schon günstig fahren kann, wenn man 2 Bügeleisen, oder ein Bügeleisen +2-4 kleine Schiffe spielt. Ist also für jeden was dabei.

Gruß,

Jan

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.