Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Schönes Review zum Regelbuch! Hast eigentlich alles Wichtige erwähnt. :)

Allerdings gibt es einen massiven Fehler: Hargrim Axehelm befindet sich natürlich NICHT in einer prekären Situation, sondern freut sich über die hervorragende Möglichkeit, ein paar Riesenschädel zu spalten! Der Warlord der Kragmarr lässt sich nicht von drei blauen Dicknasen besiegen ;)

Das Hausbauprojekt sieht auch schon gut aus! Besorg dir auf jeden Fall noch Holzrührstäbchen, das macht einen sehr großen Unterschied. Viel Erfolg noch! Demnächst kriegste wieder einen auf die Mütze :P;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, träum weiter ;)

Holzstäbchen und Balsaholz werde ich wahrscheinlich nicht benutzen, aber natürlich wird da noch einiges gemacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo, weiter gehts!

attachment.php?attachmentid=162140&d=1331225016

Wie man auf diesem Bild aus dem Thread meines Erzfeindes, dem doofen Nasenmann unschwer erkennen kann, hat ihm mein Frostwyrm in den letzten Matches selbst ohne Arme und Bemalung schon enorm schwer zugesetzt. Entsprechend ängstigen sollte ihn also, dass der Frostwyrm nun vollständig zusammengebaut UND bemalt ist :naughty:

Es war ein ganz schöner Akt, dieses Monstrum zusammen zu bauen, aber BEMALEN?! Mein lieber Scholli, dieses Biest ist sowas von unhandlich! Während der Bemalung hab ich schon begriffen, wie sich so ein Zwerg fühlen muss, wird er von den Klauen und Kiefern dieses Monstrums in seine Blisterteile zerlegt, aus denen seine Götter ihn einst schufen! Hab mich nicht zu selten an den Krallen und Beinchen gestochen, und noch öfter kam ich mit dem Pinsel nicht an ihnen vorbei...! und zu allem Überfluss ist das Tier auch noch ne gefühlte halbe Tonne schwer! (Danke Reaper für diese Blei/Zinn-Kombination ;D die gesparten 5 € am Modell werde ich wohl verdoppeln und in Praxisgebühren beim Arzt lassen :D) Die Base zwischen drei Fingern zu halten hat für den ein oder anderen Krampf gesorgt, aber dafür ist es jetzt bemalt und ich bin doch zufrieden, habe ich mir die Bemalung vorher doch ganz anders vorgestellt. Genug der Worte, Bilder sagen hier wohl mehr! (zu den Close-Ups: besser hab ichs mim Handy gerade nicht hinbekommen :notok:)

attachment.php?attachmentid=166687&stc=1&d=1334851562

attachment.php?attachmentid=166688&stc=1&d=1334851562

attachment.php?attachmentid=166689&stc=1&d=1334851562

attachment.php?attachmentid=166690&stc=1&d=1334851562

attachment.php?attachmentid=166691&stc=1&d=1334851562

Werde versuchen, von den Krallen nochmal ein paar bessere Close-Ups hinzubekommen, denn die sind mitunter mein ganzer Stolz an der Mini. Beim Letzten Bild kann man leider nicht so viel erkennen, aber man kann in etwa einschätzen, was ein Zwerg so denkt, wenn dieses kieferbewehrte Maul auf ihn zugerast kommt! (z.B.: "Warum hab ich nicht auf Mama und Papa gehört und bin Brauereimeister geworden..." oder "WTF?!:klappe:")

Als nächstes werde ich mich dann mal an die Begrasung und damit den Feinschliff wagen.

Cheers,

Jaensch

post-24725-13949207469981_thumb.jpg

post-24725-1394920747015_thumb.jpg

post-24725-1394920747032_thumb.jpg

post-24725-13949207470528_thumb.jpg

post-24725-13949207470779_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geiles Teil! :ok:

Allerdings wirklich recht bescheidene Fotos. Eventuell bekommen wir am WE ein paar bessere hin. Dann werden wir wohl auch erfahren, was die Zwerge zu sagen haben. (Ein: "Der zählt trotzdem nur als einer!" wäre denkbar :naughty: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geiles Modell, schöne Bemalung. Horch mir gerade Beethovens 5. an (fragt nicht wieso). Das läßt sie so richtig dramatisch rüberkommen..... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allerdings wirklich recht bescheidene Fotos. Eventuell bekommen wir am WE ein paar bessere hin.

Jepp, da haste wohl recht... aber ich kann nur auf meine Handy-Kamera zurückgreifen. Noch dazu bin ich wirklich kein guter Fotograf :D

Horch mir gerade Beethovens 5. an (fragt nicht wieso). Das läßt sie so richtig dramatisch rüberkommen..... :)

Da braucht man auch nicht zu fragen, die 5. Symphonie ist einfach klasse (und ja: wirklich dramatisch, vor allem zum Schluss!) Hab mir gerade erst vor 3 Wochen die 9 Symphonien auf Platte gekauft. 20 € für alle neun in einer Box, Bernstein mit der Wiener Philharmonie! Großartig! ;)

So, gestern abend wurds mal etwas länger :kaffee: Dafür sind die Bases jetzt so weit, begrünt zu werden :)

Gestern abend, während der Gestaltung (WIP):

attachment.php?attachmentid=166845&stc=1&d=1334996646

Heute morgen (auch noch WIP, aber fortgeschritten):

attachment.php?attachmentid=166846&stc=1&d=1334996646

attachment.php?attachmentid=166847&stc=1&d=1334997035

attachment.php?attachmentid=166848&stc=1&d=1334997035

Ich bin immer wieder beeindruckt, was eine bemalte oder auch nur leicht gestaltete Base schon für einen Einfluss auf das Erscheinungsbild der Mini haben kann. Und ich bin immer wieder beeindruckt, wie kacke meine Fotos sind... :notok: naja, ich denke, ein wenig erkennen kann man ja, obwohl es im Original doch um Längen besser aussieht :lach: Als nächstes folgen Grasstreu und Büschel von Mininatur. Für Streu muss ich gleich aber erstmal wieder in die Stadt ;)

Cheers,

Jaensch

post-24725-13949207589252_thumb.jpg

post-24725-13949207589799_thumb.jpg

post-24725-13949207590053_thumb.jpg

post-24725-13949207590401_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, noch ein kleines Update. Hab gar nicht in die Stadt fahren müssen, hatte ja noch Waldboden zu Hause :ok: Guter "Busch" Nadelwald! Sieht mMn echt prima aus, auch von den Farben. Hab auch einige Bilder, leider wieder nicht die tollste Cam (kanns nur immer wieder betonen :heul2:) aber vlt können wir ja morgen mal ein paar bessere Bilder machen. Was jetzt noch fehlt sind ein paar kleinere Details, wie Büschelchen etc., das kommt dann noch später irgendwann.

attachment.php?attachmentid=166868&stc=1&d=1335022882

attachment.php?attachmentid=166869&stc=1&d=1335022882

attachment.php?attachmentid=166870&stc=1&d=1335022882

attachment.php?attachmentid=166873&stc=1&d=1335022882

attachment.php?attachmentid=166875&stc=1&d=1335022882

Morgen gehts dann auf in die Schlacht mit folgender Liste:

Icingstead - 498 points (Barbarians Doctrine)

Troop 1

Dorog Frostclaw, Yeti Chieftain

Frost Armor

Book of Tactics

Winter Wolf x 3

Troop 2

Hurgg the Bloody

Magic Weapon

Bracers of Chaos

Armor of Courage

Barbarian Berserker x 3

Troop 3

Frost Wyrm

Sind nicht gerade wenig Items, aber für die 500 Punkte brauche ich dringend noch das ein oder andere Modell ;) So, dann wünscht mir morgen viel Glück! :ok:

Cheers,

Jaensch

post-24725-13949207609279_thumb.jpg

post-24725-13949207609412_thumb.jpg

post-24725-13949207609865_thumb.jpg

post-24725-1394920761008_thumb.jpg

post-24725-13949207610275_thumb.jpg

post-24725-13949207614264_thumb.jpg

post-24725-13949207614523_thumb.jpg

post-24725-13949207614745_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bases sehen sehr überzeugend aus, gute Entscheidung.

Passen meiner Meinung nach sehr gut zum Farbschema deiner Bande.

Kann es allerdings sein, dass der Frostwyrm beim Trockenbürsten etwas braun abbekommen hat? ;)

Die Bilder finde ich ehrlich gesagt in Ordnung - besser schaffe ich das auch nie :D

Viel Erfolg für die Schlacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann es allerdings sein, dass der Frostwyrm beim Trockenbürsten etwas braun abbekommen hat? ;)

Jepp ;) Aber nicht nur der Frostwyrm. Schau dir die Beine des Yetis an, da kann man es auch erkennen. Bei den Wölfen und Barbaren kann man es kaum sehen. Leider, denn das ist durchaus gewollt und der Effekt gefällt mir in real auch ganz gut. Ich meine, so eine Schlacht wird keiner sauber überstehen :D und die Barbaren werden die Wölfe nicht nach jeder Schlacht waschen... geschweige denn überhaupt waschen!

Ich war mir halt nicht ganz sicher, wie ich es am besten hinbekomme, dass zumindest die Beine/Bäuche der Wölfe, die Füße/Beine des Yetis und der Barbaren, sowie der Unterleib des Frostwyrm dreckig sind, ohne dass ich das Modell versaue. War schon ein wenig gewagt :lach: Beim Frostwyrm habe ich es extra nicht zu hoch gemacht, da ich mir vorstelle, dass der Oberkörper meist aufrecht steht (allein wegen seiner Fang-Arme). Jetzt kann man natürlich sagen "Aber der verbuddelt sich doch". Ist natürlich richtig. :) Aber ich wollte nicht den ganzen Wyrm verschandeln, deshalb begründe ich die Bemalung damit, dass der ganze Dreck am "Oberkörper" abgeschüttelt wird wenn er sich ausbuddelt, während der Hinterleib natürlich weiterhin durch den Dreck "wyrmt".

Die Bases sehen sehr überzeugend aus, gute Entscheidung.

Passen meiner Meinung nach sehr gut zum Farbschema deiner Bande.

Die Bilder finde ich ehrlich gesagt in Ordnung - besser schaffe ich das auch nie :D

Viel Erfolg für die Schlacht.

Und zu all diesen Punkten: Besten Dank :ok:

Auf zu den Zottelbärten! :hammer:

Edith sagt: Ich fasse das heutige Scharmützel mal wie folgt zusammen: :victory:

Cheers,

Jaensch

bearbeitet von Jaensch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich fasse das heutige Scharmützel mal wie folgt zusammen: :victory:
So, Nasenmann, da ich nicht warten kann und noch so aufgeregt bin, hab ich mal eine kleine Story zu dem heutigen Scharmützel geschrieben :naughty:

Ist natürlich nur aus Sicht der Nordmannen! Diese ziehen gerade aus den hohen Gebirgen von Icingstead in Richtung Süden. Ein kleiner Spähtrupp unter Führung von Dorog Frostclaw, einem Yetihäuptling, stieß dabei auf eine kleine Siedlung, in der ein zwergischer Außenposten ihnen auflauerte.

Der Erste Kontakt

Hurgg stand blutüberströmt inmitten der kleinen Siedlung. Schwer atmend schaute er auf seinen zitternden Körper herab und lächelte. Dieses Zittern war ihm schon so vertraut und gehörte zu seinem Körper wie die Unmenge an Blut, die von ihm nach einer erfolgreichen Schlacht herabtroff. Es war kein Zittern aus Angst und auch nicht vor Erschöpfung, nein, es war die Raserei die seine Adern pulsieren und seine Muskeln unkontrolliert zucken ließ, es war der Blutdurst, der ihn am Anfang eines Gefechts erfüllte und noch Stunden danach seine Wirkung zeigte. Dorog, der Yeti Häuptling musterte ihn mit einer Mischung aus Bewunderung und Skepsis. Er vermochte nicht zu sagen, ob das Blut, dass an Hurggs Körper seine Wege zum Erdboden bahnte das des Barbaren oder das seiner Feinde war. Es wurden Geschichten von dem Berserker erzählt, dass er von den nordischen Göttern auserkoren sei und noch nie einen Kratzer vom Schlachtfeld davongetragen hatte. Doch wer sollte unter dieser blutigen Maskerade schon erkennen, ob er nicht doch verwundet sei? Die Zwerge hatten ihrem kleinen Spähtrupp zumindest ordentlich zugesetzt. Ein Blick über das Schlachtfeld ließ überall schwer verwundete oder gar tote Barbaren neben ebenso niedergeschlagenen Zwergen ausmachen. Dorog selbst riss sich den abgebrochenen hölzernen Schaft einer Hellebarde aus dem linken Oberarm, den ihm ein törichter Zwerg entgegenstieß, als ihm die Klinge im Gefecht abbrach. Zähneknirschend blickte er sich um und fand den verantwortlichen Krieger, leider bereits verstorben, hatte der Yeti ihn zuvor bereits in zwei Teile zerrissen... Hurgg, immer noch heftig atmend und nicht so recht bei Sinnen hatte in dieser Schlacht einmal mehr all seine Krieger verloren. Der Yeti verstand nicht, dass es nach wie vor Anhänger des Barbaren gab, die sich an seiner Seite kopfüber in ein solches Suizidkommando stürzten, wie es heute wieder einmal der Fall war. Entweder war es die Furcht vor dem, was geschehen mochte, sollte ein Soldat nicht Hurggs Befehlen gehorchen, oder der Umstand, dass der Berserker sich nur Gleichgesinnte als Kameraden hielt, mit einem gleichen... naja, sagen wir einmal Temperament... wenn man es denn so nennen durfte...

"Wo willst du hin?!" fauchte Dorog den Berserker an, als dieser sich urplötzlich mit festem Schritt in die Richtung aufmachte, in welche die letzten Überlebenden der Zwerge geflohen waren. "Da sind noch welche..." Hurgg schaute den Yeti nicht einmal an und setzte seinen Marsch unbeeindruckt fort. Der Yeti deutete mit einem Blick dem letzten noch lebenden Winterwolf einen Befehl an und das gleichgesinnte Tier reagierte sofort. Mit einem mächtigen Satz sprang es knurrend in den Weg des Barbaren und egal wie dieser versuchte den Wolf zu umgehen, versperrte dieser den Weg. Hurgg hob drohend seine Axt, doch der wilde Ausruf des Yetis ließ ihn inne halten: "Es reicht!" Knurrend trat der Yeti-Häuptling an den Berserker heran, der ihn aus wuterfüllten Augen anblickte. Doch das Zähnefletschen des Yetis und seine finstere Miene ließen ihn zu Sinnen kommen und er senkte die Waffe. Langsam spürte Hurgg, wie sein Herz sich beruhigte und das Zittern nachließ. "Wir sollten ausspähen, bis wohin sich die zwergischen Außenposten erstrecken. Unser Ausflug ist damit beendet!" Sein wütender Blick schweifte umher. "Der verfluchte Frost Wyrm ist ausgerissen... Hilf mir lieber ihn zu suchen! Wenn Jarl Boerogg sein Haustier nicht wiederbekommt, werden wir gleich in ein weiteres Himmelfahrtskommando geschickt!" Wütend folgte der Yeti der Spur der Verwüstung, den das Untier hinterlassen hatte und der es leicht machen würde, den Wyrm zu finden, sollte dieser nicht längst im Erdreich verschwunden sein. Dorog hoffte nur, dass das stupide Monstrum sich damit aufhielt, irgendetwas Fressbares zu zerlegen und zu verschlingen…

"Himmelfahrtskommando...", flüsterte Hurgg vor sich hin und trottete dem wütenden Yeti grinsend hinterher. Bei diesen Aussichten würde er sicherlich keine gute Hilfe bei der Suche nach dem Frostwyrm sein...

Ich bin nicht so der große Geschichtenschreiber vorm Herrn, hoffe aber, sie gefällt trotzdem ;) AUCH DIR, DOOFER NASENMANN! :D

Cheers,

Jaensch

bearbeitet von Jaensch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Geschichte, die du da geschrieben hast! Gefällt mir :)

Ich liefere später auch noch nen kleinen Bericht mit Bildern. Meine Zwerge haben aber natürlich nur verloren, weil sie teilweise nicht bemalt waren. Jeder weiss ja, dass man dann automatisch schlechter würfelt. Und dein Frostwyrm hatte da auch gaaarnix mit zu tun. :tischbeiss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier, in Nasenmanns Projekt schonmal

die erste Hälfte des Spielberichts! ;)

Und hier gehts ein bisschen weiter mit Gelände! Wie bereits erwähnt sind bei Warlord Höhenunterschiede ne wichtige Sache, also hab ich mich vorhin unter anderem mal kurz an ein paar davon (WIP) gesetzt:

attachment.php?attachmentid=167900&stc=1&d=1335904371

attachment.php?attachmentid=167901&stc=1&d=1335904371

Und um zu zeigen, dass diese schonmal schön modular sind:

attachment.php?attachmentid=167902&stc=1&d=1335904371

attachment.php?attachmentid=167903&stc=1&d=1335904371

Ebenso wichtig ist, dem Gegner klar zu machen, in wessen Territorium er sich befindet! Deshalb schonmal diese ersten zwei Götzen (noch WIP)!

attachment.php?attachmentid=167904&stc=1&d=1335904371

attachment.php?attachmentid=167905&stc=1&d=1335904371

Noch dazu bastel ich gerade an einem (noch) geheimen Geländestück, demnächst dazu mehr! Das Haus habe ich übrigens wieder eingerissen, nachdem ich mich beim Zocken gegen Nasenmann von seinem sehr schönen Häuschen habe beeindrucken lassen! Einfache und robuste Bauart mit Möglichkeit zu Detailreichtung haben mich davon überzeugt, das einfach mal zu kopieren, muss dazu allerdings noch zum Baumarkt, folgt dann ebenfalls später ;)

Und zum Schluss: Was macht man, wenn der ganze Styrodur-Kleinschrott übrigbleibt?

attachment.php?attachmentid=167906&stc=1&d=1335904371

Genau - Schwieriges Gelände!

attachment.php?attachmentid=167907&stc=1&d=1335904371

attachment.php?attachmentid=167908&stc=1&d=1335904371

Mal schaun, obs klappt, was ich mir so gedacht habe, vorerst hält es zumindest ;) zur Not kommts in den örtlichen Warhammer-Hobbykeller, aber wegschmeißen wollte ich es zunächst mal nicht :lach:

Cheers,

Jaensch

post-24725-13949208792637_thumb.jpg

post-24725-13949208793357_thumb.jpg

post-24725-13949208798618_thumb.jpg

post-24725-13949208799027_thumb.jpg

post-24725-1394920879973_thumb.jpg

post-24725-13949208799974_thumb.jpg

post-24725-1394920880035_thumb.jpg

post-24725-13949208800872_thumb.jpg

post-24725-13949208801413_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo, heute ist eine besondere Bestellung zu mir vorgedrungen! Weitere 266 Punkte Icingstead, die die Zwerge deutlich belästigen werden! (Leider waren nur noch zwei Yeti-Warrior auf Lager bei f-Shop, daher konnte der dritte bestellte nicht geliefert werden :heul2: Naja, so ist wenigstens noch Platz für magische Gegenstände ;D)

Erstmal Bilder:

(noch nicht zusammengebaut, noch keine Modifikation durch GS!!!)

Gruppenbild:

attachment.php?attachmentid=168598&stc=1&d=1336498361

Oben - Yeti Warriors zur Unterstützung von meinem Yeti Chieftain

Unten links - Oga Snowpelt, Yeti-Schamane (Elitemodell)

Unten rechts - Ice Troll

attachment.php?attachmentid=168599&stc=1&d=1336498361

attachment.php?attachmentid=168601&stc=1&d=1336498361

attachment.php?attachmentid=168600&stc=1&d=1336498361

attachment.php?attachmentid=168602&stc=1&d=1336498361

Und zusammen ergibt das folgende 266 Punkte (mit Datacards):

attachment.php?attachmentid=168603&stc=1&d=1336498361

Hierzu jetzt mal ein bisschen ins Detail: Was sind das für Modelle und was können sie?!

Von links nach rechts:

Der Eistroll - Hierbei handelt es sich um ein Elitemodell. Ein Anführer kann eine maximale Anzahl Elitemodelle unter seiner Führung ins Feld führen, meist nur eins, diverse Warlords sogar mehrere. Der Eistroll ist in meiner Armee das ERSTE Modell, das über eine Fernkampfwaffe, nämlich FELSBROCKEN verfügt. :facepalm::ok: Noch dazu hat er die lästige Angewohnheit (wie so ziemlich alles in meiner Armee) auch im Nahkampf überragende Werte zu haben. Trifft der Troll in seiner eigenen Aktivierung zum Beispiel ein Modell im Nahkampf, so bekommt dieses (dank Bludgeon) einen Malus auf seinen MAV für Defensive Strikes! Noch dazu kann er aus Nahkämpfen heraus schießen (Unhindered), in einer Aktivierung Nah- und Fernkampf durchführen (Warshooter) und bekommt LOS durch befreundete Modelle in B2B! (Ranked) Ich denke, das wird ein Spaß gegen die Zwerge ;D

Der Yeti Schamane - Der erste Magier in meiner Armee, ein absolutes MUSS, denn Magie ist mächtig und lästig, wie ich bisher gegen die fiesen Zwerge erfahren musste! Noch dazu, wie alle Yetis ein Ranger der sich vor Spielbeginn 8 Zoll bewegen darf! Damit werden die Yetis ganz schön lästig, pirschen sie schon vor dem Spiel in ihre Angriffspositionen! :naughty: Und wie man hier schön sehen kann ist selbst der Schamane mit MAV 5 noch sehr gut im Nahkampf!

Die Yetis - Wie bereits erwähnt können alle Yetis als Ranger schon vor Schlachtbeginn umherpirschen, zusammen mit ihrem Schamanen und dem Yeti Chieftain. Noch dazu verfügen Yetis über drei heftige Attacken, die durch die Savage SA erst richtig fies werden! Verwunden mindestens(!) zwei Attacken, gibt es einen zusätzlichen Lebenspunktabzug. Somit können die Yetis mit einer guten Würfelrunde potentiell 4 Lebenspunktverluste durch 3 Attacken verursachen! Absolute Killer!

Meine momentane 750 Punkte Truppe würde dann so aussehen:

Icingstead - 749 points

Troop 1

Dorog Frostclaw, Yeti Chieftain (69)

+ Book of Tactics (10)

Oga Snowpelt, Yeti Shaman (80)

+ Familiar (15)

Yeti Warrior x 2 (2 x 48)

Winter Wolf x 3 (3 x 24)

Troop 2

Hurgg the Bloody (57)

+ Bracers of Chaos (8)

+ Magic Weapon (15)

Barbarian Berserker x 3 (3 x 28)

Ice Troll (90)

Troop 3

Frost Wyrm (153)

Die Jungs oben sind natürlich noch im Rohzustand, da wird noch das ein oder andere Haupt- und Barthaar verändert und auch der Troll (welcher ursprünglich bei Reaper als dämonischer Troll gedacht war) bekommt seine Hörner entfernt und ein etwas trolligeres Haupthaar.

So und nun genug der Worte, auf an den Basteltisch!

Cheers,

Jaensch

post-24725-13949209509422_thumb.jpg

post-24725-13949209509947_thumb.jpg

post-24725-1394920951134_thumb.jpg

post-24725-13949209517164_thumb.jpg

post-24725-1394920951885_thumb.jpg

post-24725-13949209519573_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich musste lange überlegen, ob ich mich für DIESEN Post tatsächlich bedanken soll... aber gut, Zwerge sind halt höflich, nicht wahr? Gefallen tut mir das, was ich da sehe, aber dennoch nicht. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo, weiter gehts mit Gelände! (ALLES NOCH WIP!)

Hab mal an den Ebenen und Felsbrocken weiter gearbeitet. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Die Felsbrocken benötigen jedoch noch die Begrasung, an den Ebenen müssen die Ränder noch fertiggestellt werden. Hier erstmal Bilder:

attachment.php?attachmentid=169022&stc=1&d=1336939263

attachment.php?attachmentid=169023&stc=1&d=1336939263

Einfach Acryl auf die Oberfläche der bemalten Ebene:

attachment.php?attachmentid=169024&stc=1&d=1336939263

Glattstreichen mit einem Spachtel, dann auf den GW-Teppich umstülpen, sodass dieser an der bestrichenenen Fläche kleben bleibt.

attachment.php?attachmentid=169025&stc=1&d=1336939263

Dann am Rand entlang den Teppich abschneiden, die Kanten dann später nochmal nachgehen, sodass der Teppich nicht überragt:

attachment.php?attachmentid=169026&stc=1&d=1336939263

Jetzt sind nur noch die Ränder fällig (das kommt noch...), mit entsprechendem Grasstreu bearbeiten und ggfs ein wenig Mini-Natur und FERTIG sind die Ebenen!

attachment.php?attachmentid=169027&stc=1&d=1336939263

Wie das dann auf der Platte aussieht? Ungefähr so! (Achtung: WIP!)

attachment.php?attachmentid=169028&stc=1&d=1336939263

attachment.php?attachmentid=169029&stc=1&d=1336939263

Frei nach IKEA: Entdecke die Möglichkeiten! ;)

attachment.php?attachmentid=169030&stc=1&d=1336939263

attachment.php?attachmentid=169031&stc=1&d=1336939263

attachment.php?attachmentid=169032&stc=1&d=1336939263

Und für die ganz mutigen Figurenschubser:

attachment.php?attachmentid=169033&stc=1&d=1336939263

So, wie bereits erwähnt, jetzt nur noch Felbrocken besanden/begrasen, nur noch die Ebenenränder fertig machen und dann sieht das Spielfeld schon wieder ganz anders aus! Als nächstes werden dann geländetechnisch wahrscheinlich noch höhere Felswände und im Weg stehender Kleinkram folgen!

Cheers,

Jaensch

post-24725-13949210128878_thumb.jpg

post-24725-13949210129816_thumb.jpg

post-24725-13949210130614_thumb.jpg

post-24725-13949210131498_thumb.jpg

post-24725-13949210132181_thumb.jpg

post-24725-1394921013295_thumb.jpg

post-24725-13949210133465_thumb.jpg

post-24725-1394921013386_thumb.jpg

post-24725-13949210134162_thumb.jpg

post-24725-13949210134441_thumb.jpg

post-24725-13949210134664_thumb.jpg

post-24725-13949210135086_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaensch, ich hab es bei deinem Echsenprojekt schon bewundert, aber hier finde ich auch wieder top Anregungen für Gelände. Vielen Dank für die vielen WIP Bilder der unterschiedlichen Arbeitsschritte.

Gefällt mir echt super, da bekomme ich Lust, mein Freebooter-Gelände und die Platte weiter zu machen :D

Wie färbst du die Geländeteile ein? Pinsel und Trockenbürsten oder nimmst du eine Airbrush (oder alles in Kombination)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Platte ist astrein geworden! Und das, obwohl sie noch nicht ganz fertig ist! Da weiss ich ja schon, auf wessen Platte wir uns das nächste Mal die Köppe einschlagen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaensch, ich hab es bei deinem Echsenprojekt schon bewundert, aber hier finde ich auch wieder top Anregungen für Gelände. Vielen Dank für die vielen WIP Bilder der unterschiedlichen Arbeitsschritte.

Gefällt mir echt super, da bekomme ich Lust, mein Freebooter-Gelände und die Platte weiter zu machen

Wie färbst du die Geländeteile ein? Pinsel und Trockenbürsten oder nimmst du eine Airbrush (oder alles in Kombination)?

Danke und gern geschehen :) Freut mich, wenn es gefällt! Gerade für Skirmish-Games wie Warlord und Freebooter macht es besonders viel Spaß, Gelände zu bauen, denn es kann wirklich vollständig genutzt werden! Schön, wenn du hier Anregungen findest.

Die Bemalung ist sehr einfach gehalten, zumal ich bei Massenanfertigung meist keine Lust auf "mehr" habe. Also einfach Grundfarbe auftragen und 2-3 Aufhellungen aufbürsten. Bei den Steinen hab ich noch ein wenig mit einem hellen Braun nachgebürstet, damit das ganze ein wenig dreckig/verwittert wirkt. Da die Basegestaltung aber noch fehlt, wirkt das glaub ich noch nicht so toll.

Die Platte ist astrein geworden! Und das, obwohl sie noch nicht ganz fertig ist! Da weiss ich ja schon, auf wessen Platte wir uns das nächste Mal die Köppe einschlagen

Besten Dank! Aber um in den Genuss zu kommen, auf dieser Platte zu spielen, müssen deine Zwerge sich erstmal in Richtung Icingstead begeben :P Und das kann ja noch dauern ;D

Ich hatte übrigens erst überlegt, auch die Ebenen in Grautönen zu bemalen, wie es bei den Echsen ist, bin aber froh, dass ich das nicht gemacht habe! So bringt die "Erde" ein wenig Abwechslung auf die Platte. :)

So, auf meinem Basteltisch steht jetzt einiges rum und trocknet! Wenn morgen dann Greenstuff ausgehärtet ist, kommt jeweils der nächste Schritt, was bei den Yetis heißt - Bemalen, beim Schamanen - ab aufs Base und beim Troll noch ein bisschen mehr Arbeit wird. Ein kurzer Einblick:

attachment.php?attachmentid=169162&stc=1&d=1337028772

Der Troll hat sich auch schon die Hörner abgestoßen ;) Morgen bekommt er dann ein wenig trolliges Haupthaar!

attachment.php?attachmentid=169163&stc=1&d=1337028772

Cheers und gute Nacht,

Jaensch

post-24725-13949210280262_thumb.jpg

post-24725-13949210280969_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Jaensch,

dieses Projekt ist wirklich genial! Ich kenne das Spielsystem zwar nicht, aber du hast mich mit deinen ersten 6 zeilen schon gefesselt, da die aus "Song of ice and Fire" waren und ich die Bücher grade verschling (großartige neben bei!). Die Bemalung wirkt sehr schön auch wenn viel vom Handy aus fotografiert ist. Deine Spielplatte ist absoluter Hammer! An dir sieht man wieder was man mit ein wenig Motivation und Arbeitswille alles erreichen kann! Bewundernswert :ok:

*abboniert und hoffe auf weiteres :D*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lange habe ich mir das hier im Stillen angesehen, aber damit ist jetzt Schluss!

Dein Projekt (und natürlich auch das von Nasenmann) ist große Klasse. Bisher habe ich eigentlich mit nicht-GW-Spielen nicht viel zu tun gehabt, aber der "Blick über den Tellerrand", den ihr mit euren Projekten bietet, ist wirklich klasse und macht Lust, auch dieses System mal anzutesten. Eure Miniaturen sind ziemlich cool, vom Gelände ganz zu schweigen. Die Schlachtberichte gefallen mir auch sehr gut, ebenso wie die knappen Einblicke in die Regeln und Mechanismen des Spieles. Ich werde eure Threads auf jeden Fall mit Spannung weiter verfolgen und vielleicht ergibt sich für mich ja irgendwann mal die Gelegenheit, Warlord mal anzutesten.

Knapp zusammengefasst: Vielen Dank für eure Projekte :respekt::ok:

Und noch speziell @Jaensch: Hättest du nicht Lust, mir auch eine derartige Platte zu bauen?:naughty:

MfG

Magna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deine Spielplatte ist absoluter Hammer! An dir sieht man wieder was man mit ein wenig Motivation und Arbeitswille alles erreichen kann! Bewundernswert :ok:

Danke, DAS motiviert natürlich ungemein :ok: Ich werde zusehen, dass ich gleich wieder an den Basteltisch komme, um möglichst fix neues zu liefern!

Knapp zusammengefasst: Vielen Dank für eure Projekte :respekt::ok:

Ich bin froh, das abgesehen von Gelände und Miniaturen auch die "Kleinigkeiten" wie Schlachtberichte, Regelerläuterungen und Hintergründe bei den Lesern ankommen. Dann weiß man, dass die Mühe nicht umsonst ist. :) Vor allem sei angemerkt, dass unsere kleinen Geschichten auch nah am Hintergrund der Warlordwelt sind und keiner zuviel dazu erdichtet hat. So unterscheiden sich die Zwerge vom "herkömmlichen" Zwergentyp auch durch z.B. Assassinen und Barbaren wie auch Yetis sind nicht nur ein stumpfes und wildes Volk.

(OFFTOPIC: nebenbei bemerkt haben es mir die Orks auch extrem angetan! In der Warlordwelt sind sie eher mit den Warcraftorks zu vergleichen. Sie sind das einzige humanoide Volk, dass sich noch an die Zeit der Versklavung unter einer höheren Kultur erinnert. Als diese Kultur zu Grunde ging und Orks, Menschen, Zwerge etc. in einer Revolution die Freiheit erlangten, stellten sie als einzige keinen Anspruch auf besondere Ländereien. So zogen die Menschen in fruchtbare Länder, die Zwerge nahmen sich die erzreichen Gebirge usw. nur die Orks schickte man wortwörtlich in die Wüste... UND DAHER rührt ihr unglaublicher Hass auf alle anderen Völker und darin begründet liegt ihre zerstörerische Wut! Aber sie sind eben nicht das typisch stupide und wilde Orkvolk, wie man es leider viel zu oft präsentiert bekommt... und sie sind nicht von grundauf "böse" :))

nd noch speziell @Jaensch: Hättest du nicht Lust, mir auch eine derartige Platte zu bauen?:naughty:

Und was das angeht: Leider habe ich kein "Tutorial" dazu angefertigt, aber im Grunde ist so eine Platte einfacht und schnell zu bauen ;) Hab eine dünne, aber stabile Holzplatte mit Grasteppich von Citadel (optional ist auch ein anderer möglich) beklebt und dünne Holzleisten mit dünnen kurzen Nägeln auf die Ränder des Teppichs genagelt, damit dieser sich am Rand der Platte nicht aufrollt. Das dann noch beliebig mit Lackfarbe bestreichen und fertig ist die Platte. Zum Kleben des Teppichs kann ich nur Acryl wärmstens empfehlen ;) Kein Siff, klebt super, kein Wellen oder Durchdringen durch den Teppich, alles bestens. Und durch die lange Trockenzeit ist genug Zeit gegeben um den Teppich noch zurecht zu zupfen ;)

Und wie man auch am Gelände sieht: Ich bin ein sehr fauler Mensch, aber auch mit minimalem Einsatz lässt sich zufriedenstellendes Gelände erstellen :ok: Styrodur lautet hier die Devise. Leicht zu bearbeiten, einfach in gewünschte Form bringen und bemalen. Zum Bemalen am besten Wand- oder Acrylfarbe verwenden, irgendwas, wo die Tube groß und der Preis klein ist, am besten nen großen Pinsel nehmen, damit der Aufwand ebenfalls möglichst gering ist... und alles was die Details ausmacht (Büsche, Hecken, Gestrüpp, Gras... etc) erhält man für kleines Geld im Eisenbahnfachgeschäft ;) (Das läppert sich natürlich, aber man muss ja nicht alles auf einmal kaufen! :ok:)

So, genug der Worte, ab an den Basteltisch!

Und danke für das viele Lob, das spornt echt an und freut mich (und auch bestimmt den Nasenmann!) besonders im Hinblick darauf, dass es hier doch eine Menge User gibt, die Interesse an dem Spiel entwickeln!

Cheers,

Jaensch

(und bitte entschuldigt Rechtschreibfehler oder blöder Formulierungen... ich komme gerade von einem "Sport"fest und kann mit Fug und Recht behaupten: ich bin nicht nüchtern! :suff:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo, fertig gebastelt, es folgt: Bemalung!

attachment.php?attachmentid=169303&stc=1&d=1337256317

attachment.php?attachmentid=169304&stc=1&d=1337256317

attachment.php?attachmentid=169307&stc=1&d=1337256415

attachment.php?attachmentid=169306&stc=1&d=1337256317

Wie zu erkennen (und auch schon erwähnt) hab ich die Hörner des Trolls entfernt und durch Haare ersetzt. Ich denke, ich werde die Haut in einem bläulichen Ton halten, das Haupthaar wird dann weiß. :)

Morgen muss ich erst mal eine Box Skelettkrieger von GW kaufen, die kann man prima für Gelände ausschlachten :ok: Dann werden auch meine Götzen fertig ;)

Weiteres Gelände in Planung: Runensteine (vergleichbar mit Obelix` Hinkelsteinen oder Stonehenge), weitere Ebenen (diesmal allerdings RICHTIGE Hindernisse, wo man schon Treppen/Leitern benötigt um hinauf zu gelangen!), Aufstiegsmöglichkeiten (wie die eben erwähnten Treppen/Leitern ;)) und dann wird wohl so langsam das erste Dorf gebastelt. Wie erwähnt habe ich die erste Idee für Häuser verworfen, aber bald folgen Bilder der neuen Version und beim Nasenmann (siehe Schlachtbericht) kann man auch schon seine Bauweise erkennen, die ich einfach mal dreist kopieren werde :ok:

Cheers,

Jaensch

post-24725-13949210418401_thumb.jpg

post-24725-13949210419441_thumb.jpg

post-24725-13949210419773_thumb.jpg

post-24725-13949210420371_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arg, Jaensch, du hast mich angefixt. bin gerade am Minis sondieren, welche Fraktion mir da optisch zusagt.

bearbeitet von frogstar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Horch mir gerade Beethovens 5. an (fragt nicht wieso). Das läßt sie so richtig dramatisch rüberkommen..... :)
Noch dramatischer kommt's mit der
.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.