Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Gestern gab es ein 2000 Punkte Kings of War Spiel. Orks gegen Zwerge.

 

20190518_122242.thumb.jpg.f1727d6f1443f71412853cef7fbd587d.jpg

 

20190518_122249.thumb.jpg.cd95f8fded3f78f83547466b300e2f96.jpg

 

20190518_131143.thumb.jpg.63f9462593921c87b843a36258e43ea1.jpg

 

20190518_131145.thumb.jpg.b3e7b2f7f2e2dd2394f1cf01a47068c8.jpg

 

20190518_131148.thumb.jpg.bd177d3678dd2fdf970d3028389ba78f.jpg

 

20190518_134029.thumb.jpg.b3be4a04fe2c4c143d564e2a7ee68079.jpg

 

20190518_134034.thumb.jpg.641232188263866ca2b2454ee2554de4.jpg

 

20190518_134037.thumb.jpg.08f769fc88cf5106782dd516690282d0.jpg

 

20190518_134042.thumb.jpg.3fd06d7ca8baba4179ea34f6331ad06b.jpg

 

Am Ende habe ich das Spiel verloren. Eine kurze Analyse brachte zu dem Schluss das meine linke Flanke mit den Trollen und dem ausschenkenden Riesen so schwach war. Auf der rechten Flanke habe ich den Surge nicht bedacht. Das hat mich da kaputt gemacht. Das Zentrum war OK, ist aber dann an der dicken Rüstung und den hohen Nerve Werten der Zwerge gescheitert.

 

Aud der Parallplatte hat mein Bruder mit meinen Zwergen gegen ein paar Untote gespielt und ohne Plan einen Sieg eingefahren. Auf einer dritten Platte kämpften die Zwerge gegen die Chaoten (Ich vergesse immer wie die bei KoW heißen). Auch hier haben die Zwerge gewonnen. Das war ne klare Botschaft der Kurzen :D

Abends dann endlich wieder zurück haben mein Bruder und ich noch ein kleines Vanguard Einführungsspiel gemacht um ihm die grundlegenden Regeln mal näher zu bringen:

 

20190518_175049.thumb.jpg.6fddf1cc16bde3e8b3567ec096751706.jpg

 

Danach haben wir noch ein paar Miniaturen im Netz bestaunt und überlegt wie wir Hobbymässig weiter machen. 40K reiz uns beide nicht übers maß. Sprich, die aktuellen Armeen gemütlich weiter malen und ab und zu mal ein Spiel. Aber es muss was neues her. Vom System gefällt uns der Mantic Kram schon aber es ist schwer da ne gut aussehende Truppe zu finden. Ich habe mich mittlerweile auf die Kingoms of Men eingeschossen. Fireforge sollte mir da eine solide Basis an schicken Mini für ne Ritter und Medieval Truppe geben. Mein Bruder ist sich aber noch nicht sicher. Die Nightstalkers wären eine Idee aber da ist noch nichts entschieden. Evtl. nimmt er auch die Arbeiten an seinen Fantasy Echsen dafür wieder auf.

Eile haben wir auch nicht. Mit unseren Fantasy Minis haben wir genug Grundstock zum zocken :D
Auch das Fallout Wasteland Warfare Spiel haben wir uns angesehen. Die Minis locken aber das Regelwerk erscheint mir so banal aus den paar Youtube Videos ... Hat von Euch da jemand Erfahrungen? Ich glaube die Regeln sind für einen Skirmisher eher auf Frostgrave Niveau ... Aktuell hätte ich gerne was komplexeres. Vanguard ist da schon gut. Infinity ist mir dann wieder ein wenig zu viel "Sonderregelgemixe". Sprich: zu viele kleine Regeln die ich alle nicht drauf bekomme wenn ich nicht regelmäßig und abwechslungsreich spiele und dafür habe ich einfach weder Zeit noch Mitspieler. Es bleibt mir als ein liebes Spiel das mich aber regelmäßig überfordert und den Kopf zum Platzen bringt.

Naja, nächsten Monat ziehe ich erst einmal um und bis dahin passiert wohl nicht mehr viel was die Minis angeht. Ich muss jetzt auch meine Facharbeit für meine Fortbildung schreiben. Das frisst alles meine Zeit :( Ich hoffe in der neuen Bude kommt dann wieder neuer Hobbyschwung und ich bringe meine Fortbildung dann in trockene Tücher und habe ein Wisch mehr in meiner Bewerbermappe ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.5.2019 um 11:16 schrieb Namezahl:

Naja, nächsten Monat ziehe ich erst einmal um ...

 

Oha. Hat sich Eure aktuelle Wohnung als zu klein für drei Kinder herausgestellt? Oder gibt es einen anderen Grund für diese Entscheidung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Zavor:

 

Oha. Hat sich Eure aktuelle Wohnung als zu klein für drei Kinder herausgestellt? Oder gibt es einen anderen Grund für diese Entscheidung?

Klingt ja so als wären wir total davon überrascht worden das 3 Zimmer für 5 Personen etwas knapp werden könnte. Tatsache ist das wir bereits seit fast 3 Jahren nach einer neuen Wohnung suchen. Nun hat es endlich geklappt. 5,5 Zimmer mit Garten. Da können sich die Kinder richtig austoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und es ist jetzt offiziell! Es wird ein Hobby- (Tabletop und Rollenspiel), Spiel- (Brettspiele) und Arbeitszimmer geben. Die Garage findet also einen würdigen Nachfolger :D
Nur muss ich das Sortiment verkleinern. Der Plan ist nur bemalte und/oder bespielte Figuren dort zu lagern. Alles andere kommt auf den Spitzboden. Der ist zum Glück nicht klein ;D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.5.2019 um 07:01 schrieb Namezahl:

Tatsache ist das wir bereits seit fast 3 Jahren nach einer neuen Wohnung suchen.

 

Nun gut, das war mir nicht bekannt. Natürlich würde es mich interessieren, wohin es Euch verschlagen hat. Wenn Du magst, kannst Du mir per PN aufschreiben, in welchen Stadtteil Ihr gezogen seid. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Zavor:

 

Nun gut, das war mir nicht bekannt. Natürlich würde es mich interessieren, wohin es Euch verschlagen hat. Wenn Du magst, kannst Du mir per PN aufschreiben, in welchen Stadtteil Ihr gezogen seid. :)

Klar, mach ich. Aber lass Dir hier schon einmal gesagt sein. Viel weiter weg ist es nicht :)

Der rote Ritter
Ich habe mir jetzt viele Gedanken zu Kings of War gemacht und dabei Lust bekommen eine neue Armee hierfür auszuheben. Das System ist schon toll. OK, ich mit meiner Spielweise bin wieder ein paar mal gegen die "Das Beste vom Besten ist mir grade noch gut genug"-Listen-Wand gerannt. Aber das schreckt mich nicht ab. Ich möchte mir eine Kingdoms of Men Armee ausheben und denke da vor allem an die Modelle von Fireforge. Hat hier noch wer andere Ideen im Ritter-Style? Denn das Thema soll sich um einen Ritter handeln der als junger Mann in politischen Schwarzpulver gegriffen hat und damit Ereignisse auslöste die ihn fast zerstörten. Mit einer kleinen Gruppe Getreuen (Rollenspiel und Vanguard würde ich hier gerne einfließen lassen) nimmt er Rache und das ganze artet in einem Massaker aus das er unter Adligen und Möchtegern-Fürsten anrichtet. Als Folge ruft er ein neues Königreich aus und findet viele Anhänger, Verbündete und den Rest unterwirft oder vernichtet er. Die ganze Geschichte ist evtl. genau das auch einmal wert. Das ich die Geschichte schreibe. Aber erst einmal muss ein Plan her wie ich die Armee aufbaue, welche Modelle und Einheiten nehme ich? Wie bezahle ich das ganze? :gruebel: Und, kann es mein nächstes P500 werden?

Aktuell spiele ich mit dem Gedanken mir je ein Pack 

https://www.fantasywelt.de/FireForge-Albion-Knights-12

 

und

https://www.fantasywelt.de/FireForge-Foot-Sergeants-48

 

zu kaufen. Der Plan ist es eine große Einheit Ritter auf zu stellen die als Land- und mittellosen Adligen und Rittern besteht die der rote Ritter in seine Reihen aufnahm und mit allem nötigen Kriegsgerät ausstatte. Als Folge folgen sie ihm in blinder Loyalität und tragen seine Farben. Die Einheit wird also komplett rot. Weitere Rittereinheiten sollen dann aus verbündeten Rittern bestehen in eigenen Farben oder jenen die ihm den Treuschwur aussprachen. Eben auch in eigenen Farben. Was meint Ihr? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find die Idee auch geil!

 

Als kleiner Tipp am Rande:

Versteift dich erstmal nicht zu stark auf die Kingdom of Men Einheiten bzw. sei etwas vorsichtig.

Es soll wohl spätestens! nächstes Jahr KOW 3 kommen.

Man munkelt das die KoM Rhordia und Brotherhood zusammen gelegt werden könnten...gibt auch schin Gerüchte hier im Forum ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Landi:

Find die Idee auch geil!

 

Als kleiner Tipp am Rande:

Versteift dich erstmal nicht zu stark auf die Kingdom of Men Einheiten bzw. sei etwas vorsichtig.

Es soll wohl spätestens! nächstes Jahr KOW 3 kommen.

Man munkelt das die KoM Rhordia und Brotherhood zusammen gelegt werden könnten...gibt auch schin Gerüchte hier im Forum ;)

Jo, danke für den Hinweis. Ich habe davon auch schon gehört. Ich bin aber überzeugt das Ritter und Co. dennoch irgendwie machbar bleiben. Und wenn nicht werde ich wohl wieder ein totes System im Schrank stehen haben :skepsis: Aber ich kann Das Konzept notfalls auch mit Basilea spielen. Da wird sich schon was finden. :steckenpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar Ritter und Infanterie wird bei Menschen klar weiter geben!

War auch nur als Hinweis gedacht. Nicht das du jetzt Demigreifen baust und die fliegen raus. Wäre ja ärgerlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Landi:

Ja klar Ritter und Infanterie wird bei Menschen klar weiter geben!

War auch nur als Hinweis gedacht. Nicht das du jetzt Demigreifen baust und die fliegen raus. Wäre ja ärgerlich...

Wahr :) Zum Glück habe ich kein Geld für Demigreifen :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.5.2019 um 15:58 schrieb Namezahl:

Aber lass Dir hier schon einmal gesagt sein. Viel weiter weg ist es nicht

 

Ich würde das auch nicht unbedingt als Nachteil betrachen. ;)

 

Am 23.5.2019 um 09:39 schrieb Namezahl:

Da wird sich schon was finden.

 

Beispielsweise als Bretonen-Armee für Warhammer Fantasy. Obwohl... so etwas ähnliches ist ja auch mein Plan... hmmm... :nachdenk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb pockels:

Für Frostgrave? Das Szenario mit den Statuen?

Unter anderem. Ich fand die einfach hübsch und habe deswegen zugeschlagen. Ist auch schon etwas her :)

 

vor 12 Stunden schrieb Schmagauke:

Hübsch. Vom wem sind die?

Die sind von Thomarillion. Da gab es vor ein paar Monaten einen Kickstarter zu und da habe ich einfach mal mitgemacht. War ne Zeit wo ich noch etwas Geld in der Tasche hatte :naughty:

 

Link: 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheint auf den ersten Blick gute Qualität zu sein, somit dürfte sich die Teilnahme am Kickstarter wohl gelohnt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.5.2019 um 14:21 schrieb Namezahl:

Ich habe mir den Titel "Langsamster Modellbauer" redlich verdient. Viele konnten Ihr Geländestück sogar bemalt mit nach Hause nehmen. Ich habe es zumindest geschafft den Turm zu struktuieren.

 

Wenn das Video repräsentativ genug ist, würde ich sagen, Du hast Dich einfach zu oft ablenken lassen. Ständig sieht man Dich quatschen, da kann das ja nix werden. :nono2:  :P

 

Am 8.5.2019 um 13:55 schrieb Kodiak71:

Hammergeiler Turm, ich sollte mir auch mal einen Workshop bei Gerard gönnen! :ok:

 

Nicht lang überlegen. Machen! :aufsmaul:Meiner ist ja auch schon wieder ne Weile her...

 

Am 19.5.2019 um 11:16 schrieb Namezahl:

Naja, nächsten Monat ziehe ich erst einmal um und bis dahin passiert wohl nicht mehr viel was die Minis angeht. Ich muss jetzt auch meine Facharbeit für meine Fortbildung schreiben. Das frisst alles meine Zeit :(

 

Umziehen liegt wohl gerade im Trend. @a.c.f macht das auch. ;) Eine Facharbeit kann sich auch ziehen. Aber das Licht am Ende des Silberstreifs ist ja absehbar. Ich drücke mal die Daumen, das alles klappt wie es soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Zavor:

Scheint auf den ersten Blick gute Qualität zu sein, somit dürfte sich die Teilnahme am Kickstarter wohl gelohnt haben.

Ich kann nicht meckern. Sobald das Hobbyzimmer steht werden sie bemalt. Hab ja die Regel aufgestellt das neu gekauftes nicht liegen bleiben darf :D

 

vor 12 Stunden schrieb Farin 17:

 

Wenn das Video repräsentativ genug ist, würde ich sagen, Du hast Dich einfach zu oft ablenken lassen. Ständig sieht man Dich quatschen, da kann das ja nix werden. :nono2:  :P

 

Ach quatsch. Es gab auch immer wieder Momente in denen ich nix gesagt habe. Wenn ich einatme zum Beispiel :P

 

Und um mal wieder ein Bild zu zeigen:

 

20190528_073809.thumb.jpg.84df25e49d3e7c16ed28b4e7a3dce39e.jpg

 

Aktuell komme ich nicht schnell voran. Jeden Tag ein paar Pinselstriche. Mehr nicht. Hoffe der Umzug ist schnell durch. Er bekommt jetzt auch Freunde :) Ich habe beim einpacken nämlich noch einen kleinen Schatz gefunden :naughty: Ein alter Spartopf mit ein paar Euronen drin. Kurz überlegt wird das Geld jetzt in meine KoM Armee gesteckt und so konnte ich doch den ersten Schwung bestellen. Hoffe die Minis kommen rechtzeitig an bevor ich umgezogen bin :skepsis:

 

bearbeitet von Namezahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Farin 17:

 

Umziehen liegt wohl gerade im Trend. @a.c.f macht das auch. ;) Eine Facharbeit kann sich auch ziehen. Aber das Licht am Ende des Silberstreifs ist ja absehbar. Ich drücke mal die Daumen, das alles klappt wie es soll.

 

Wir würden das auch machen, wenn wir endlich mal eine passende Wohnung finden würden ... :motz:... gerade wieder eine Absage bekommen!

 

Aber wie hat es die FDP in den 80ern so schön formuliert: "Wir brauchen keinen sozialen Wohnungsbau, der Markt regelt sich selbst!" --- Ja, tut er auch! Aber nicht so, wie es sinnvoll wäre ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.