Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Kurz vor knapp ist noch Momma Fiara für den FF Malwettbewerb fertig geworden. Im Original sieht sie zwar irgendwie besser aus, aber das ist ja häufig so bei Fotos. 

Das Namensschildchen muss ich noch mal neu machen, aber wohl bei allen FF Minis. So richtig gefällt mir das aktuell nicht. Das Holzstück ist schon cool, aber der drauf geschriebene Name sieht komisch aus. Da muss was anderes her. 

post-19670-0-45192800-1435904248_thumb.j

post-19670-0-46788100-1435904206_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem es nun wieder Richtung Herbst geht und der Hochzeitsmarathon vorbei ist, habe ich endlich wieder etwas Zeit fürs Hobby. 

Angefangen habe ich mit einem Fusilier aus der Icestorm Box. 

post-19670-0-06969500-1442605963_thumb.j

Da unsere Platte (irgendwann) eine "Last of us" Optik haben soll, habe ich auch angefangen das erste Gebäude zu begrünen. 

post-19670-0-12962700-1442606136_thumb.j

 

Zudem habe ich die Sachen von "Rise of the Kage" bekommen, wofür ich demnächst mal mein erstes Unboxing machen möchte. 

Und demnächst wird es hier noch ein paar leicht bekleidete Damen zu sehen geben, da eine Freundin mit dem Hobby komplett aufhört und ich alles Zeug samt FF Amazonen bekommen habe. 

Hier sollte nun also wieder mehr passieren. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell leider nur ein kleines Update des Fusiliers, aber langsam wird es. 

Es fehlt quasi nur noch die Waffe, der Waffenholster und später etwas grün auf der Base. 

post-19670-0-76461800-1443020273_thumb.j

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der entwickelt sich sehr gut.
Ich glaube, bei der Rüstung kannst du dich ruhig noch etwas ins Hellere trauen. An den harten Kanten vor allem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, ich möchte mit jeder Figur etwas besser werden. :)

Das soll kein NMM sein, sondern eher eine matt-graue Rüstung. Meinst du speziell die Karten die noch heller sollen (weiß?) oder der Übergang generell sollte mutiger sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin auch nicht von NMM ausgegangen. Es fehlt irgendwie das letzte bisschen, um sozusagen die Rüstungsplatten von weichen, hinteren, dunklen Teil der Rüstung besser abzugrenzen.
Vielleicht kannst du dich an dem Gecko von luferox orientieren bzw vielleicht erklärt das, welche Richtung ich meine: http://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/120363-allg-galerie-xxiii/page-88#entry4508065

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte befürchtet das du dies meinst. An dem Gecko hatte ich mich leider bereits orientiert, daher hat diese Rüstung schon dunkle Teile.

Ich seh mal was ich noch machen kann, aber so einen Gecko wie Luferox bekomm ich im Leben nicht hin. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DAS habe ich ja auch nicht verlangt. ;)
Du sollst dich nur davon inspirieren lassen.
Werde ich ähnlich tunm, wenn ich bei Zeiten mal zu meinem Anaconda komme oder so. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht schon sehr gut aus. Mir gefällt die Rüstung so sehr gut und würde sie so lassen. Nur Waffe und die Mütze passen da so farblich nicht gut zusammen. Persönlich würde ich ja die Farbe der Waffe ändern, die sieht so jetzt nach Spacemarine-Bolter aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema mit der Waffe kam ja bei den ersten Rittern bereits auf. Ich habe selbst nie Spacemarines gehabt, aber anscheinend hatten nur diese rote Waffen. 

Tatsächlich gefiel mir die Farbe beim malen auch schon nicht mehr so. Die Lila Mütze möchte ich behalten, da der "rote Faden" dieser Armee Lila ist. ^^

Habt ihr Vorschläge, welche Farbe für die Waffen geeignet wäre? 

Grau ist quasi die gesamte Mini und schwarz kann ich nicht wirklich gut malen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rüstung sieht jetzt sehr gut aus. :)

 

:D Ein wenig freut es mich, dass nicht nur ich die Assoziation zu Space Merines habe bei der roten Waffe. ^^
Ist aber etwas schwierig, wohin du gehen könntest.
Ein paar Ideen von mir:
- sehr dunkles Rot (fast schwarz) mit helleren, rötlichen bis hin zu weißen Kantenhighlights
- klassisches Basisschwarz mit hellen Kanten und ggf etwas violetten Lasuren. Das würde die Farbe der Mütze wieder aufgreifen.
- sehr dunkles Violett (fast schwarz). Wie die erste Variante nur  mit Violett statt Rot.
- helles, beigefarbenes Gehäuse (etwa wie Hose oder Kragen) mit braunen oder sepiafarbenen Schatten/Tiefen und dunklem Lauf und Magazin

 

Zusatz:
Schwarze Waffen(gehäuse) gehen halbwegs einfach.
Sehr dunkles Grau als Startfarbe.
Schwarzes Wash drauf.
Exponierte Flächen etwas heller schichten, aber nicht zu hell.
Gezielte Kantenakzente bis fast weiß oder Reinweiß.
Danach ggf noch leichte Lasuren (blau oder rot bzw violett (siehe oben)). Bin mir aber grad nicht mehr sicher, ob die rote Variante gut aussähe.

bearbeitet von pfibp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm... schwierig mit der Waffengehäusefarbe. Wenn schwarz, dann besteht die Gefahr, das es fast wie die Rüstung aussieht. Ich mach meine schwarzen Waffen auch wie pfibp schreibt, aber vielleicht kannst du bei der Grundfarbe noch ein blau, grün oder oragne mit reinmischen, das es sich von der Rüstung abhebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon viel besser. Kommt auf die Base noch irgendwas, um die Figur etwas von ihr abzuheben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht sehr gut aus.
Ein paar der harten Kannten der Waffe würde ich noch deutlich heller machen. Ggf sogar (fast) weiß.
Als Vorlage kansnt du dir zB gut die Bilder der neuen Releases zB Mobile Brigarda anschauen.

 

12006294_10153303980348842_5966356273622

 

12019999_10153303981353842_6415181698038

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon viel besser. Kommt auf die Base noch irgendwas, um die Figur etwas von ihr abzuheben?

Ja da kommt noch etwas Moos und Gras drauf, allerdings erst nach dem Lack.

 

Sieht sehr gut aus.

Ein paar der harten Kannten der Waffe würde ich noch deutlich heller machen. Ggf sogar (fast) weiß.

Als Vorlage kansnt du dir zB gut die Bilder der neuen Releases zB Mobile Brigarda anschauen.

 

Ich schau mal das ich die Kanten noch deutlicher mache. Da bin ich wirklich noch etwas zögerlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha sehr cool. Das Schwarz-Lila kommt super! Ich schließe mich aber pfibp an, stärkere Akzente sind selten verkehrt. Oder besser, bei metallischen Flächen, oder auch harten Kanten bei Plastik, darf der Kantenakzent ruhig härter ausfallen. Wichtig ist nur, dass du die Linie relativ fein hinbekommst. Heller Akzent + dicke Linie ist oft das, was dann ungewollt comichaft und klobig aussieht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher bin ich leider noch nicht wieder zum malen gekommen, morgen passt es hoffentlich. ^^

Dafür habe ich mal ein paar Bilder vom Brettspiel Rise of the Kage gemacht.

Wirklich entscheiden konnte ich mich während des Kickstarters nicht ob ich mitmachen wollte. Eigentlich schon, da mir das Konzept sehr gut gefiel, allerdings war der Preis doch recht hoch. Letztendlich habe ich mich, nach Ablauf des Kickstarters doch entschieden, zumindest das Hauptspiel und Addon so wie die Bushido Karten zu bestellen. Das ganze sah dann wie folgt aus

post-19670-0-76707900-1443558557_thumb.j

Das Material empfinde ich als sehr hochwertig. Das Spielbrett ist ordentlich dick und beidseitig bedruckt. Hier erhält man also 2 Spielfelder. 

Die Karten und Marker haben ebenfalls eine gute Qualität und die Zeichnungen auf den Karten entsprechen den Artworks die man bereits von Bushido gewohnt ist. Und der Karton ist bereits mit Fächern ausgestattet, man braucht also keine Flut an Tüten um alles ordentlich zu halten. 

Gespielt haben wir noch nicht, aber die Anleitung liest sich gut und es klingt recht interessant. Hier werde ich vielleicht noch mal einen Spielbericht nachschieben. 

post-19670-0-58735500-1443558732_thumb.j

Etwas zwiegespalten bin ich bei den Figuren. Für Brettspiel Figuren halte ich sie durchaus für gelungen. Sie sind relativ scharf gegossen und man erkennt auch kleinere Details an den Figuren, wie zusätzliche Messer am Gürtel oder kleine Affen auf der Schulter. 

Allerdings bestehen sie aus einem recht weichen Plastik, was man vor allem an den verbogenen Schwertern und Speeren deutlich erkennen kann. 

post-19670-0-21619500-1443559091_thumb.j  post-19670-0-10717900-1443559097_thumb.j

Ob ich die Figuren je anmalen werde, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Zumal es wirklich viele und auch viele identische Figuren sind. Das hat mich bei Warhammer immer schon abgeschreckt. ^^

Die Ninjas kann man zwar bei Bushido nutzen, dafür sind ja auch die Karten, allerdings entsprechen die Plastik Versionen nicht annähernd der Qualität der eigentlichen Bushido Minis. Hierfür hätte es wohl tatsächlich der Zinnversionen bedurft, die allerdings den Preis noch mal ordentlich angehoben hätten. 

Alles in allem ist es ein schön gestaltetes Brettspiel mit soliden, teils sehr schicken Miniaturen.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute bin ich tatsächlich mal wieder zum malen gekommen. 

Ich hoffe der Fusilier gefällt nun so  :)

post-19670-0-25901600-1444251182_thumb.j

 

Da es am Wochenende auf die SPIEL geht und da sicher wieder die ein oder andere Mini bei rum kommt, habe ich mal nichts neues angefangen, sondern anschließend an bestehendem weiter gemalt. 

Allerdings ist da wirklich lange nichts passiert und ich bin mir nicht sicher ob er mir so noch gefällt. Andererseits habe ich noch nie Figuren entfärbt und demnach keine Erfahrung damit. Mal sehen wie sich das noch entwickelt. :D 

post-19670-0-97268600-1444251304_thumb.j

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher ist leider noch nichts weiter passiert, allerdings möchte ich euch die Beute von der SPIEL nicht vorenthalten. 

post-19670-0-54465300-1444807118_thumb.j

Aufgrund der Abo Verlängerung des Tabletop Insiders haben es die Jokers in meine Sammlung geschafft. Ob ich das Spiel je spielen werde, lasse ich mal dahin gestellt, aber die Minis gefallen mir schon recht gut. 

Da GCT vor Ort waren, konnte ich meine Tempel Bande etwas aufstocken, zudem waren die Jungs wirklich sehr nett. Sobald die Base fertig sind, wird Master Po wohl auch die nächste Mini sein, die auf dem Maltisch landet. Da ich mir neue Hautfarben besorgt habe, möchte ich diese testen. 

Zudem habe ich mich entschieden Sojobo tatsächlich zu entfärben und neu zu bemalen, mal sehen wie das so funktioniert. Aber lieber so, als wenn ich noch mehr zeit da rein stecke und doch nie wirklich zufrieden mit ihm bin. 

 

bearbeitet von lady-hellsing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Schwung neuer Minis von der SPIEL und damit die erste Welle für die Winter Vorbereitung ist Zusammengebaut, gebased und bereit zum Grundieren. 

Vielleicht komme ich morgen vor dem Pokalspiel noch zum Grundieren, ansonsten am Wochenende. 

post-19670-0-90941800-1445981238_thumb.j

Anschließend folgen noch die Jokers (EDEN) und Jojimbo (Infinity), zusammen mit den restlichen Freebooters und PanO Minis sollte ich dann erst mal gut durch den Winter kommen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schicke Basingidee. Muss ich eventuell für meine paar JSA entwenden, die ich noch rumliegen habe. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.