Jump to content
TabletopWelt

Kreuzzug gegen die Bemalunlust


Empfohlene Beiträge

Nachdem ich gerade ein Bretonenspiel gegen das neue Chaos so jämmerlich abgegeben habe, kann es eigentlich nur besser werden. Ich nehme an. Ich muss die Modelle aber noch fertig malen und mir irgendwelche Spielerupgrades hinschummeln, nachdem du dich eine Saison lang an diversen Feeder-Teams hochgelevelt hast ;D

Hier mal der Spielverlauf in Kürze (um zu unterstreichen, dass das neue Bretonenbuch dringender denn je her muss!)

Runde 1 Bretonen:

General auf Pegasus mit Locke und Todesstoß greift zusammen mit einer 12er Lanze inkl. Questhelden den 6er-Block Schädelbrecher mit AST an.

- Mein General macht 0 LP

- Mein Einheit macht 2 LP

- Ast haut meinen General tot

- Meine Einheit flieht

- 700p weg.

Runde 2 Bretonen:

12er Lanze mit AST (Rubinkelch) und zweitem Paladin greifen 15 Tzeench Krieger zu Fuß mit 2er Magier an.

- In der Herausforderung wunde ich 2 Runden lang kein mal den Zauberer

- Meine Einheit macht keine Wunde

- Der Paladin wird tot geschlagen, bevor er nur zuhauen kann

- Ich bleibe stecken, Streitwagen in die Flanke

- 600p weg.

Ich schieße mit den beiden Trebuchets auf seinen Dämonenprinz

in Runde 1:

- Volltreffer, 1LP

in Runde 2

- Volltreffer, 1LP

in Runde 3

- Volltreffer, dann endlich die erlösenden 4

Das ist auch alles, was ich an Punkten bekomme. Seine Schädelbrecher haben am Spielende 2 LP verloren, er schiebt sie durch alles durch, was ich noch habe.

Bretonen sind ja soooo gut. Hoffentlich bekommen sie auch bald eine Einheit monströse Kav. mit 7 S5 Attacken pro Modell, einem 1+ Rüstungswurf, und wenn wir gerade schon dabei sind, noch Hass, Todesstoß, fliegend und mit der Sonderregel "Seeungeheuer". Dann spiele ich endlich wieder auf Augenhöhe. Ach nein, körperlos habe ich noch vergessen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 938
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

MAch einfach ein paar Spiele gegen die Frankfurter Kako. Wir sind sogar dabei ab 5. April eine regelmäßige Liga in unserem Club zu betreiben ;)

Was die Fantasybretonen angeht...ja, sie haben verloren...aber nichtsdestotrotz sehen sie immer noch besser aus als die Minis vom Gegner :ok: Ärger Dich nich drüber. Ich hab mit meinen Orks damals nahezu immer verloren. Mach mal ein paar kleinere Spiele zwischen 500 und 1000 Punkten. Dann siehsts etwas ausgeglichener aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lach:

Mist, da liest tatsächlich jemand in zwei Threads parallel. Und so spammig ich dein Geflame finde, so Recht hast du doch mit deiner Zuschreibung, ich sei ein jammernder Kackboon. Lol so viel Weblanguage in einem Post! Doppellolrofllol!!!!!!!1

Ich konzentriere mich dann mal wieder auf die Bemalung. Da geht wenigstens nicht so viel schief ;D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit es nicht heißt, ich würde auf der faulen Haut liegen, wollte ich mal eine Erklärung abliefern, warum hier alles so lange dauert:

umhang_wip.jpg

Ich bastele gerade an meinem Gralsritter-Paladin. Bretonische Helden fallen ja meist im Gewusel der Farben nicht so sehr auf. Deshalb habe ich mich entschieden, ihn mit etwas mehr Details aus der Einheit herauszuheben.

Aber das kostet eben Zeit. Der Umhang ist schon mal fertig. Er stellt ein kleines Give-Away dar, den er vom Ort des Gralsfundes mitgebracht hat. Der ganze Ritter hat dieses Thema.

Wer errät, wo er ihn gefunden hat? :ok:

Kleiner Tipp: Er war nicht am Ende des Regenbogens!:D Edit: Und nicht bei KIK!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och, das war gar nicht soooo aufwändig.

Schritt 1: Bilder von Waldelfenstandarten bei Cool mini or not suchen :D

Schritt 2: Grundieren und highlighten ca. 30 min

Schritt 3: Mit einem dünnen Pinsel Linien entlang des Randes ziehen, die in Richtung Cape-Mitte schnörkelig auslaufen

Schritt 4: Waldelfenrune von Cool mini or not abzeichnen

Schritt 5: hellere Schörkel stark verdünnt auftragen, damit es so aussieht, als habe auch der helle Teil des Capes ein Muster

Schritt 6: Blätter ergänzen, mit hellerem Grün hier und da highlighten

Schritt 3-6 haben auch ca. 30-45 min gebraucht. Also alles in allem ok.

Das einzige, was tierisch nervte war, dass ich nur eine alte Goblin-Green hatte. Ergo musste ich dieses Grün hier immer mischen. Das war sehr zeitaufwändig. Ich brauche dringend neue Farben. Das war nicht das letzte Grün auf diesem Ritter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den oben gezeigten Gralsritter habe ich natürlich nicht weiter gemalt :notok:

Dafür wurschtel ich gerade meine Knappen in Richtung Ziel:

Das Farbschema ist bei einem schon mal fertig. Immerhin.

knappen1.jpg

Bei den anderen sind alle Farben grundiert, die Gesichter und Hände sind fertig.

Die übrigen 8 sind noch nicht einmal grundiert. Auf mehr habe ich aber auch gerade keine Lust, wo ich sie doch garantiert eh nie spiele ;)

knappen2.jpg

Also alles WIP.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt klicke ich hier drauf, aber da sind gar keine Gerüchte! :ka:

Hupe, wir machen das mal, wenn wir beide Luft haben. Am besten setzen wir diese Diskussion in meinem Bretonen-Projekt fort ;D Da ist sie besser aufgehoben als im Orkprojekt. Geht ja zu wie im Gerüchteboard hier!

Auf geht's! Ich will den Fehdehandschuh wandern sehen! :aufsmaul:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein AP hat ja (dank Hupe) den Ruf, dass es wenig bis gar nicht mit den Bretonen voran geht. Ich dachte, ich zeige mal anhand einiger Bilder, warum ;)

Ich habe das Problem, dass ich an vielen Stellen gleichzeitig arbeite, erstens, damit die Figuren wenigstens zum Spielen als bemalt gelten, zum anderen, weil ich meistens keine Lust mehr habe, wenn ich mal wieder 12 Pferde im gleichen Schema bemalen musste (Pferde sind der absolute Albtraum :notok:)

Ergo ist die ganze Armee eine riesige Baustelle. Ich zeige euch einfach mal, auf welchem Stand viele Einheiten momentan sind. Vieles ist erst in den vergangenen Wochen entstanden, weil ich gerne alles mit zum Fluffturnier nach Herford nehmen möchte. Ich bin aber zuversichtlich, dass ich in nächster Zeit endlich mal wieder fertige Figuren zeigen kann. Es werden dann nicht immer gleich ganze Einheiten sein, sondern eben mal einzelne Ritter. Aber das ist bei Bretonen ja auch ok.

Ich hoffe, das hält euch bei Laune ;)

_376048.jpg

_207406.jpg

_731670.jpg

_616868.jpg

_573286.jpg

_605367.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke!

Ich habe einen Tipp kundzutun! Ich stand schon öfter mal in Zoohandlungen vor den Aquarien-Accesoires und habe über die Verwendbarkeit für WHF gestaunt. Heute konnte ich dann nicht mehr anders als diese Sphinx für 9,95 Eur zu kaufen. Die Bemalung hätte ich nicht besser hinbekommen. Lediglich den Gussgrad muss ich mal ausbessern.

Einziges Manko: Die Geländestücke haben oft große Löcher, damit die blöden Fische sich darin verstecken können. Wer stellt sich eigentlich ein Aquarium ins Zimmer, um Fische zu begaffen und schafft ihnen dann Raum, sich zu verstecken? :???:

Wie auch immer: Auch diese Squinx hat auf der Rückseite hässliche Löcher. Ich werde sie stopfen, auch wenn ich noch nicht weiß wie. Und dann mache ich mal ein Bild mit den anderen Geländestücken für meinen Kreuzzug.

Es gab noch einen super genialen Tempel im Stil von Ankor Wat. Leider spiele ich keine Echsen, sonst hätte ich sofort für 20 eur zugeschlagen. Die Sachen sind ja billiger als bei GW.

_904751.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich brauche mal eure qualifizierte Meinung:

Spätestens seit ich die genialen Bases von Devilz in Natura gesehen habe, denke ich darüber nach, meine Bases etwas zu pimpen. Ich habe ja diese roten Steinplatten bei vielen Modellen auf den Bases, ein bisschen leicht grüne "Restvegetation" dazu. Jetzt habe ich Schilfgras gekauft, weil ich meine Plänklerbases so gestalten wollte, als ob sie irgendwo jenseits des Schlachtfeldes durch die Pampa marschierten (Für Tempelreste und Ruinen ist es leider zu spät, da war ich zu gierig :notok:)

Meine Frage ist also: Ich habe einmal ein wenig hohes, vertrocknetes Gras auf das Base des Standartenträgers improvisiert (der übrigens noch nicht fertig ist:lach:).

Findet ihr das ansprechend oder passt das gar nicht? Sollte es mehr sein? In verschiedenen Höhen? Damit es zu den leicht grünen Büscheln passt, dachte ich darüber nach, das trockene Gras dort, wo es in der Erde steckt, noch leicht grün-gelb zu bemalen.

Ich habe noch keine Idee, wie ich dieses hohe Gras auf dem Base anbringen soll. Hier hatte ich noch einen kleinen Schlitz im Base, in den ich das Büschel behelfsmäßig eingesteckt habe.

Einmal Meinungsaustausch bitte:

_896901.jpg

Übrigens werde ich künftig Bilder wohl vor schwarzem Hintergrund machen: Da kommen die Farben bei meinen hellen Figuren deutlich besser zum Tragen. Auch hier danke für die Anregungen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau Dir mal Schilf genauer an. Wo es wächst, wie sieht die Umgebung aus...was wächst drumherum. Du kannst gerne mit Schilf und Gras arbeiten. Beachte aber das entsprechende Farben gewählt werden, und die Anordnung in der Einheit stimmig ist (das Gesamtbild).

Ich denke auch eine Wasserstelle/-quelle würde nicht schaden. Vor allem wenn Du vorhast ein Display zu erstellen für die Armee.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.