Jump to content
TabletopWelt

Kreuzzug gegen die Bemalunlust


Empfohlene Beiträge

@Dino

Danke, aber ich habe noch nicht geschnallt, wie das ganze dann von oben drauf schauend aussieht. Wie muss ich mir das oben drauf vorstellen?

Ich probiere erst mal das aus, dann kann ich ja immer noch schnippeln.

@Borgio

Danke ebenfalls. Das wird hier langsam zu einem Sammelsurium guter Ideen!!! Ich kauf mir bei nächster Gelegenheit eine deiner Vorschlagsfarben und probiere es aus. Dann könnt ihr ja selbst mal abstimmen, was euch besser gefällt. Im Moment sind die Bases etwas zu gelblich. So gelb ist Sand ja nur in Comics ;)

Danke für die tollen Anregungen!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 938
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Ich kann es auch nochmal versuchen, denn ich hätte dir zur gleichen Technik wie Dino geraten: Du nimmst eine dunkle Grundfarbe, je nachdem, wie das am Ende aussehen soll - wenn es silbrig werden soll Boltgun Metal plus schwarz. Dann malst du (dickere, im Verhältnis zu den folgenden) Streifen mit Boltgun auf und lässt zwischendrin eben dunkle Striche stehen. Dann nimmst du wiederum eine hellere Farbe, in diesem Falle Mithril Silver,

und malst feine Striche. Bisschen fitzelig, aber dann wirkt das wie gewobene Fransen.

Hab ich mit Metallfarben zwar noch nicht gemacht, aber das Prinzip ändert sich dadurch ja nicht. Verständlich?

Hier sieht man wie das nachher aussieht. Bei diesem Banner ist die Struktur wohl vormodelliert, aber mit der o.g. Technik kann man auch glatten Flächen Struktur aufmalen:

http://www.coolminiornot.com/227472?browseid=3789397

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das Prinzip hab ich verstanden, aber zwei Fragen bleiben:

1. Was mache ich mit der Oberseite der Fahne? Das gleiche?

2. Ist das überhaupt sinnvoll bei so einem schmalen Rand wie dieser bretonischen Standarte?

Man schaut eben immer von oben drauf. Das Ding nur als dicken silbernen Balken zu sehen, sieht nicht so prickelnd aus. Irgendwas muss passieren.

Wenn meine Arme aufhören, vom Fitness-Studio zu zittern, dann mache ich mich mal an die Arbeit :crazy:

Edit: Habe es ausprobiert und es sieht nichts aus. Das liegt aber nicht an euren Ratschlägen, sondern daran, dass der Streifen zu schmal ist. Irgendwelche anderen Vorschläge, wie man die Fahne nicht so "dick" wirken lassen kann?

bearbeitet von Kako K.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er nicht metallisch-silbern sein muss (was ich ohnehin nicht ganz nachvollziehen kann), sondern beispielsweise gelbbraun vielleicht?

Und wegen der "von oben drauf"-Sicht - diese "Streifen" einfach etwas über die Kante hinausziehen (auf die Oberseite) könnte was bringen - für fundiertere Kritik müsste man entweder deinen Streifentest mal sehen oder das selbst ausprobieren, vielleicht finde ich dafür Zeit und eine wand ist Standarte (wenn das nicht zu viel Aufwand ist).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Projekt. Wenn Du Kreuzzugsthematik abbilden willst solltest Du mal über das Wappen des Königreichs Jerusalem nachdenken und evtl. über die "Uniform" der Stadtgarde von Jerusalem aus "Königreich der Himmel".

Noch ein paar Anmerkungen : Für Wüste ist der Sand auf Deinen Bases zu grob. Du must ja sozusagen Wüstensand auf den Massstab der Minis bringen, also nimm feinen Sand z.B. den Sand den man für Vögel im Käfig verwendet. Ganz passen zum Thema Kreuzzug finde ich auch, dass man damals angeworbene Araber als Truppen verwendet hat. Ich habe das in meiner "Königreich der Himmel" - Armee durch alte Söldnermodelle (Al Mukhtars Desert Dogs) als Knappen ausgedrückt.

bearbeitet von Bretonii
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit nicht der Eindruck entsteht, das Projekt sei direkt wieder eingestampft worden, hier der Beweis, dass es voran geht ;D Wenn auch langsam.

Die Bogenschützenplänker:

wip_pl_nkler.jpg

Schade, dass der Blitz die 5 Schichten Highlights auf den Gesichtern und Händen wieder schluckt. Dann kann man sie sich eigentlich auch sparen. Ohne Brille sehe ich sie bei den Figuren in Natura auch nicht ;)

Die Gesichter sind alle fertig. Der Musiker und der Standartenträger sind fertig, ebenso der Kollege in der roten Jacke. Allerdings muss ich die Bögen noch bemalen. Da habe ich noch nicht den richtigen Farbton gefunden. Tipp anyone???

Die von euch geratenen Farben sind übrigens bestellt. Sie kommen nur verspätet, weil ich die neue Erweiterung direkt dazu bestellt habe. Erste Ergebnisse zu den Basetests werde ich dann online stellen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.jpg

Mal sehen, vielleicht kommuniziere ich ab jetzt nur noch über Sprechblasen mit euch. Dann wird das Projekt vielleicht etwas lesenswerter :ok:

Die Robin Hood-Modelle würden wirklich ganz gut vom Stil her passen. Nur von der Größe nicht. In meinen verschrobenen Gedanken hat man sämtliche Halblinge des Landes unter einem Banner und selbstverständlich unter der Aufsicht eines "königtreuen" Aufpassers in einer Einheit zusammengepfercht. Da empfinde ich weitere Menschen eher als unpassend. Aber vielleicht kann man den Robin Hoods ja einfach die Waden abschneiden und die Füße wieder dran kleben :D

So ungefähr ;D

_260112.jpg

Interessant übrigens, dass er zusammen mit dem Jongleur in der Kern-Einheiten-Sektion bei GW bestellbar ist!

bearbeitet von Kako K.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hast du Lust auf eine weitere Halbling-Einheit? Dann wäre er doch der Champ, oder? Vielleicht noch nen Hähnchenschenkel in die Hand packen, um zu zeigen, dass er eigentlich ein Halbling in Menschengestalt ist... ;)

Bestial Brown wäre eine Idee... kann hier ja keiner was für, dass du nicht, wie wir alle, das GW Megafarbset hast. ;)

Könntest auch mit Khemri Brown (alternativ Graveyard Earth, eins davon haste ja wohl) anfangen und dann mit Kommando Khaki und Bleached Bone Maserung draufmalen (einfach der Länge nach nicht ganz gerade, aber relativ parallele Linien) - alternativ die Grundfarbe mit Bleached Bone aufhellen. Sag Bescheid, wenns genug ist, aber ich bekomme das Gefühl, du hast nur fünf Farbtöpfe im Schrank und mischst dir den Rest :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso? Wie reagieren sie denn? ;D

Meine Gegner reagieren nur immer komisch, weil ich die Einheit als 20 Plänkler, zu 10. nebeneinander spiele. Das zeigt ihnen wohl, dass ich spielerisch kein Konzept habe und dass das Spiel leicht zu gewinnen sein wird ;D Aber das ist alles nur Verwirrungstaktik ;D

Irgendwie halte ich mich jetzt wider alle Vorsätze doch zu lange an solch popeligen Modellen auf. Der nächste Halbling ist fertig geworden. Vielleicht stelle ich heute abend noch ein Bild ein. Oder ich mache den nächsten erst fertig und dann gibts gleich beide auf einmal. Ich bitte um etwas Geduld. Die Arbeit frisst mich gerade auf...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Reihe der Bogenschützen ist jetzt bis auf die Bögen und die Bases fertig. Das Bild ist etwas überbelichtet, daher verschwinden die in stundenlanger Arbeit aufgetragenen Highlights auf der Haut leider. Wenn die Einheit fertig ist, mache ich ordentlichere Bilder.

_910518.jpg

Die Mütze des zweiten von Links ist übrigens nicht aus Greenstuff, sondern so bemalt. Ist ein bisschen zu hell geworden, für meinen Geschmack. Das Gesichtstuch des Hintermanns ist dagegen Greenstuff. Das muss noch ordentlich bemalt werden und bleibt definitiv nicht grün ;)

Grüße:)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die grüne Mütze sieht tatsächlich nach geschliffenem GS aus. Würde ich mir nochmal überlegen, ob ich der nicht eine andere Farbe gebe.

Ansonsten: Richtig schick! Wenn du sowieso nochmal bessere Bilder machst, wären auch neue Bilder der Standarte schön - bist du mit dem gewünschten Franseneffekt eigentlich zufrieden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss gestehen, ich habe den Franseneffekt erst mal auf Eis gelegt. Es gibt so viele Dinge zu probieren. Die Farben sind heute eingetroffen und ich wollte euren Tipp mit dem Washen der Bases mal probieren. Auch wollte ich die Baseränder mal aufhellen, um den Unterschied zu sehen. Außerdem ist die Standarte noch nicht ganz fertig. Deswegen wähle ich ja immer diesen Blickwinkel ;D

Auf jeden Fall noch mal Danke an all die tollen Tipps! Graveyard Earth ist genau die Farbe, die mir zum Aufhellen von Braun immer gefehlt hat. Jetzt hat die ganze Mischerei ein Ende. Ich denke, ich sollte mir in absehbarer Zeit auch mal ein Armee-Dunkelgrün besorgen. Momentan mische ich alles, was ihr an Grün seht, aus Goblin Green und Schwarz. Hat jemand einen Tipp? Dark Angels Green hatte ich mal, hat mir aber nicht sonderlich gut gefallen. Ich hätte gerne etwas mehr im Pastell-Bereich.

Und die Farbe für die Bögen brauche ich ja auch noch! Es gibt also viel zu tun! Freu mich aber schon auf die Modelle in der zweiten Reihe! Da sind ein paar erstklassige 80er-Modelle dabei!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke,

die Halblingmodelle habe ich hier im Forum gebraucht gekauft. Hatte eigentlich gedacht, dass sie nicht sooo alt sind und auf die damaligen imperialen Halblinge gehofft, waren aber dann doch älter. Manche stammen sogar aus einer Herr der Ringe Box, die es vor Jahrzehnten hab. Bin mir aber nicht bei allen sicher, ob sie von GW sind. Der fehlenden Details und merkwürdigen Bewaffnung nach zu urteilen, stammen sie aus längst vergangenen Tagen ;)

Ich habe mal mit dem empfohlenen "gryphonne sepia" Wash experimentiert. Das Ergebnis seht ihr unten (nur beim Feuerspucker). Finde, die Bases könnten wirklich ein Wash vertragen. Aber das hier ist mir irgendwie zu rotstichtig. Geht euch das ähnlich? Vielleicht sollte ich mal etwas im grauen Bereich ausprobieren. Meint ihr, man müsste es danach noch mal trockenbürsten?

Der Feuerspucker hat übrigens jetzt Graveyard Earth als Baserandfarbe. Macht keine wirklich sichtbaren Unterschied, wie ich finde. Was meint ihr? Lohnt sich der Aufwand, die vielen fertigen Basen zu washen?

_654199.jpg

Beim Kerl rechts habe ich übrigens ein verdünntes Graveyard Earth als Wash benutzt. Aber da ist mir der Kontrast wieder nicht stark genug.

Jetzt bin ich auf eure Meinungen angewiesen :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sepia Wash ist eigentlich kaum rot. Das ist eher ein Gelbbraunes Wash. Kann an irgendwelchen Farbschichten drunter liegen oder es hat sich zu viel Wash irgendwo gesammelt. Bürsten müsstest du in jedem Fall nochmal.

Baserandfarbe macht tatsächlich kaum Unterschied. Stört mich persönlich auch überhaupt nicht.

Also wenn ich jetzt nur mal das Base des Feuerspuckers und das rechts daneben vergleiche, solltest du vielleicht lieber nochmal mit verdünnter Farbe washen als mit einem Wash.

Wenn dir Graveyard Earth zu wenig Kontrast bietet... dunkel das doch ab. Mit ein wenig schwarz oder dunkelbraun (ich nehme immer schwarz und dunkelbraun ;)).

Du solltest dir ein paar Meinungen einholen und Minis aus irgendwelchen hinteren Reihen nehmen (oder einfach irgendwo etwas Sand aufleimen) und dann mal verschiedene Methoden testen und das nehmen, was dir am meisten zusagt.

Aber stimmt schon, jetzt wo ich mir das nochmal anschaue, die Bases sind arg hell und vertragen sich nicht so gut mit Gelb.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Feuerspucker :ok: Top Monsieur!

Die Bases würde ich komplett mit Badhab Black washen. Wenn Du mal nen Blick bei mir in BB-Projekt wirfst, kannst Du sehen wie das aussieht, wenn es direkt über das Streu getuscht und anschließend mit Bone gebürstet wurde. Der Effekt dürfte bei Deinen Minis ähnlich ausfallen und ist nicht viel Arbeit.

Insbesondere sparst Du Dir dabei den Schritt das Streu in einer bestimmten Farbe vor dem Bürsten zu bemalen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.