Jump to content
TabletopWelt

Kreuzzug gegen die Bemalunlust


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 938
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

:ok: Das mit der Sahnehaube habe ich auch gedacht. Vorher war der Turban ganz schwarz, das sah auch nichts aus. Eine farbliche Idee? Sollte zu dem braun-grün-dunkelrot-Stil passen. Hab das mal gegoogelt. Weiße Turbane sind gar nicht so unüblich. Aber der hier sieht echt aus, als rauchte ihm gerade das Gehirn weg :D

Habe schon überlegt, ihm ein Holliday-Inn-Logo auf das Handtuch vorne drauf zu malen, so wie bei Hotshots ;D Ich denke noch mal drüber nach. Aber außer grau bleibt nichts übrig :/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe Mechrite Red mit schwarz gemischt und damit grundiert. Dann habe ich diese Mischung mit weiß immer weiter aufgehellt. Es darf allerdings nie der Mechrite Red-Rot-Zustand erreicht werden. Den muss man übergehen, indem immer etwas schwarz in der Mischung bleibt. Dadurch wird es dann eher in Richtung pastell. Also im Prinzip die Farbe mit einem Grauton gemischt. So habe ich das auch mit dem grün gemacht.

@Turban

Mit einem roten Turban sieht er aus wie Pappa-Schlumpf. Ich versuchs mal mit dunklem braun, wobei ich mich nicht erinnern kann, jemals einen braunen Turban gesehen zu haben. Hoffe, es sieht dann nicht aus, als hätte ein Riese sein Geschäft auf seinem Kopf gemacht :ok: Vielleicht ist dunkles Orange noch eine Möglichkeit. Mal sehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut. Ich hätte jetzt vermutet: Mechrite Red, Badab Black getuscht, Mechrite plus grau. Prinzipiell läuft das ja aber auf das selbe Ergebnis raus.

Warum den Turban nicht erdig, beige?

Graveyard Earth (alternativ Khemri Brown), abdunkeln mit Graveyard+etwas Schwarz+ etwas Scorched Brown, aufhellen mit Graveyard plus Khaki (alternativ Bleached Bone, dann aber vorsichtiger mischen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bilderzeit:

Lvl 4 Zauberin zu Fuß:

lvl_4_mage.jpg

Alter bemalter Ast mit neuer gepimpter Standarte:

ast_wip.jpg

Das schwarze Kreuz zieht sich im übrigen durch die gesamte Armee und ist sozusagen der rote Faden. Die Schabracken der Ritter haben alle dieses Motiv. Die alte Standarte musste weichen, weil sie mit dem Gralsemblem besser zu meinen selbstgebauten Gralsrittern passte. Das Grün gefällt mir aber mittlerweile auch nicht mehr. Da ich aber Kästchenmalen hasse, und die Kästchen hier schon in mehreren Farbschichten gehighlightet wurden (auch wenn man das mit Blitz nicht sieht ;D), werde ich es wohl so lassen.

Die Halblinge sind übrigens nicht vergessen. Es fehlen noch zwei Schichten Highlights auf den Bögen, damit es einigermaßen nach einer Holzmaserung aussieht. Dann sind sie fertig. Aber da ich der Meister des Aufschiebens bin, musste ich erst einmal den Zauberer fertig machen und an der Standarte rumbasteln ;D Wahrscheinlich mache ich auch erst mal noch die Besatzung für mein Trebuchet, ein umgebautes Suppenkatapult fertig. Ich hänge mal ein altes Bild des Katapultes an, mache aber ein neues, sobald die Besatzung fertig ist. Ein Besatzungsmitglied ist der Feuerspucker, den ich schon weiter vorne gezeigt habe. Hoffe, ich kann euch damit mal wieder für ein paar Tage bei der Stange halten ;) Guten Rutsch allerseits! Drückt mal die Daumen, dass 2012 das Bretonenbuchjahr wird...

suppenschleuder.jpg

Das Katapult soll noch mal den "multirassischen" Einschlag meiner Armee unterstreichen, zu der neben Halblingen, Menschen und Zwergen auch ein paar Oger gehören.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine "Zauberin" ist ganz hervorragend gelungen! Auch der AST sieht schon recht vielversprechend aus, nur das grüne Karomuster wirkt recht unruhig. Beim Suppenkatapult fällt mir nur ein, dass der Oger sicher eine ordentliche Hals-Nackenmassage braucht ;)

Sehr schöne Fotos!

lg FireWok

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dass der Oger sicher eine ordentliche Hals-Nackenmassage braucht

Ist da nicht schon ein Riss zu erkennen beim ersten Bild am Hals? Der sollte lieber in Rente gehen, sonst ist der Kopf ab :D

Lustige Idee auf jedenfall.

Sehr schöne Armee, weiter so.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, danke.

Ich finde das Banner auch "unruhig". Deine Bezeichnung trifft es sehr gut. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es ruhiger wirkt, wenn die Lilie und der Schild darunter ordentlich bemalt sind. Ich bin nur noch nicht sicher, in welcher Farbe. Rot und blau passen nicht aufgrund dieser grün-gelben Musterung. Gold hebt sich vom Gelb nicht genug ab. Meint ihr, weiß würde passen? Weitere Farbvorschläge? Silber?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte genau die gleichen ersten Impulse wie FireWok:

Suppenogerkatapult ist eine witzige Idee und gut umgesetzt.

Gauklerzauberin sieht super aus, da hab ich mal so gar nichts zu meckern!

Nur beim AST sind die gelb-grün karierten Stellen an der Vorderseite des Banners

sehr unruhig. Technisch gut gemalt, aber kompositorisch ein Griff ins Klo, um es mal drastisch zu sagen. Einfarbig oder mit ganz simplem Muster, nichts filigranes.

Wieso nicht rot, wie die Teile, die von den Engeln gehalten werden?

Da ist genug Klimbim dran, um für interessante Details zu sorgen -

genau deshalb wirkt mit dem Karomuster das Banner aber extrem unruhig - das Auge des Betrachters weiß nicht, wo es zuerst hinschauen soll und man lässt den Blick hektisch umherwandern. Ist technisch aber wie gesagt hübsch, also ein Jammer, aber du kommst mMn nicht drumrum, dir da was anderes zu überlegen.

Der Umbau ist allerdings richtig klasse !

Man könnte auch noch überlegen, die roten Stoffteile des Reiters so zu halten wie an der Standarte, also weniger pastellig, eher entsättigt dunkelrot. Vielleicht reichen da dunkelrote Lasuren und stark verdünntes Devlan Mud. Muss nicht, wirkt nur zusätzlich unruhig, weil du eine sehr breite Farbpalette hast.

Soweit von mir.

Weiter so, möge es da Jahr der Herrin werden!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ehrlichen Rückmeldungen. Du hast mich soweit, dass ich das Muster auf jeden Fall in absehbarer Zeit einfarbig machen werde ;D Die Frage ist nur, in welche Farbe. Das Armeethema ist ja der weiße Grund mit schwarzem Kreuz. Meint ihr, die Armeestandarte dürfte davon mal abweichen? Was ist denn eine Armeestandarte flufftechnisch eigentlich? Ist das die Standarte mit dem "Überthema" der Armee? Oder ist es eine sehr individuelle Standarte? Ich möchte nämlich vermeiden, dass man nachher nicht erkennt, ob es sich um den AST oder eine normale Standarte handelt.

Übrigens ist das mit dem Rot auf dem Modell selbst eine gute Idee. Man scheut sich ja immer, fertige Modelle umzugestalten, solange der Rest der Armee noch nicht fertig ist. Aber das Orange stößt mir schon lange übel auf, weil das eine Farbe ist, die nirgends in der ganzen Armee wieder kommt. Problem: Mein Knappe hat ja das Muster seines Herren, des ASTs. Den muss ich dann wohl oder übel auch neu machen ;)

Kommt Zeit, kommt Modell!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mir das Modell jetzt ein bisschen angesehen und ich denke, dass man auch mit weniger Aufwand als neu anmalen noch mehr draus machen kann. Noch mehr, da ich denke, dass das Modell wirjlich gut bemalt ist und diese "Unruhe"-Effekt, nicht stört. Wenn Du nämlich den AST in ein Regiment aus anderen Rittern packst, die sowieso alle ein anderes Farbschema haben, kommt diese Effekt ganz von selbst.

Auch das Kakomuster....äh...Karomuster halte ich nicht für abwertend. Ein größeres "Problem" ist das dunkle Emblem, welches sich nicht genug vom KAromuster abhebt und dadurch dieses erst so ins Auge springt.

Mal das Lilienemblem leuchtend Gold oder Gelb an, quasi als Symbol für GANZ Bretonia und die schwarzen Lilien stehen dann für die Armee. Außerdem hilft es, wenn Du die Konturen der Schriftrollen einfach an den Rändern von KAromuster zu Schriftrolle etwas mit abdunkelst. Quasi mit Schatten das Finelining machen.

Neben dem dunklen Emblem gibt es eigentlich nur eine Sache die mich an dem Modell wirklich stört - die Rückseite des kleinen Schildes an der Spitze. Das ist total dunkel und wirkt recht flach. Ein oder zwei Highlights "nach oben hin" würden es etwas peppiger machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinem Verständnis nach ist die Armeestandarte das persönliche Banner des Generals oder Heerführers. In der Regel die größte, pompöseste und protzigste Standarte, mit allerlei Tand, Trophäen und Reliquien verziert und vom (nach dem General zweit-, es sei denn die Armee wird von einem Magier angeführt) mächtigsten Krieger mit Stolz getragen.

Meiner Meinung nach ist der Umbau mit dem Umhang von Saint Celestine auffällig genug, um dieses Banner als Armeestandarte kenntlich zu machen.

Der kleine weiße Schild mit dem schwarzen Kreuz reicht eigentlich mMn aus für das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Vielleicht hilft es wirklich, die große Lilie auf dem Banner auffälliger zu machen. Vielleicht farblich ähnlich dem Gral auf dem Umhang des Reiters, also in Richtung Gold-NMM.

Nun da Dino das angesprochen hat fällt es mir auch wie schuppen von den Augen, dass das möglicherweise des Pudels Kern des Problems ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, zwei Bier hat es gebraucht, bis ich den Mut gefunden habe, das Karo doch zu übermalen. Ich habe zunächst Dinos Variante ausprobiert, die mich aber nicht sooo überzeugt hat. Besser ausgesehen hat es allemal. Aber das Grün-Gelb passt einfach gar nicht in diese Armee. Auch das Orange passt nicht, weshalb ich jetzt das Banner ebenfalls in dunklem Rot angelegt habe (das ist bereits fertig) und das Orange am Ritter mit dunklem Rot übermalt habe, welches allerdings noch gehightlightet werden muss. Und mein erster Eindruck ist, dass die Figur "reifer" aussieht. Nicht so viel Durcheinander und einigermaßen realistische Farben. Einziges Manko: Wie erwartet hebt sich das Bannertuch nur wenig von dem Tuch der Engel ab. Aber was solls. Irgendwann ist auch mal Schluss ;)

Morgen setze ich hier bei Tageslicht Bilder der endlich fertig gewordenen Halblinge und ein WIP des ASTs rein. Dann können wir ja fröhlich weiter über Sinn und Unsinn der Farbcombo diskutieren. Übrigens vielen Dank, dass ihr euch so engagiert einbringt! Vor allem an Dino und DevilzAvokado!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na denn Prost!

Meine Intention war ja auch, dass esfarblich so gehalten ist wie das Tuch der Engel,

damit es so aussieht als sei es eine große Standarte. Warum sollten diese kleinen Engel dort rumschwirren und zusätzlich ein Banner "dranhalten"?

Ich bin gespannt. Vorfreudig gespannt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anbei die Bilder:

a1.jpg

Meint ihr, es ist sinnvoller, die Bilder einzeln und dafür größer hochzuladen? Oder lieber so als Zusammenfassung, dafür aber kleiner?

Auf jeden Fall habe ich noch einmal ein paar einzelne Halblinge separat eingestellt, weil die Modelle eigentlich zu schön sind, um sie im Durcheinander der Einheit untergehen zu lassen. Außerdem lässt sich das Bemallevel so besser einschätzen. Hoffe, sie gefallen!

b1.jpg

b2.jpg

b3.jpg

Ach und hier noch die Standarte:

a3.jpg

Bitte sagt nicht, dass sie vorher besser aussah :D Sie ist noch nicht fertig. Das Gold ist noch nicht bearbeitet, ebenso wie die Ketten und der obere Teil.

bearbeitet von Kako K.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte sagt nicht, dass sie vorher besser aussah

ähm...:bking:

Zu blöd das ich den AST erst so spät(heute) gesehen hab. Ich hätte einen anderen Ansatz verfolgt um das Ding in die Armee zu integrieren.Aber nun gut...so wie es war fand ich es ok...so wie es jetzt ist finde ich es gut. Is der Ritter auch schon umgemalt?

Übrigens die Halblinge sind Hammör-KUHL! :respekt:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.