Jump to content
TabletopWelt

Kreuzzug gegen die Bemalunlust


Empfohlene Beiträge

Danke für das Feedback. @Hupe: Was ist Elefantenhaut? Doch nicht etwa Elefantenhaut? :naughty:

Auf der Schabracke gibt es auch Farbverläufe, falls du das meinst. Falls die Frage eher darauf abzielt, warum die Schabracke nicht in der gleichen Farbe wie die Maid gehalten ist, das liegt ganz einfach daran, dass die Maid farblich etwas untergehen würde, befürchte ich. Das Rot des Fotos spiegelt die eigentliche Farbe der Schabracke nicht wider. Eigentlich ist sie tief weinrot. Der Blitz frisst mal wieder alle Nuancen auf. Wenn das Modell unbeleuchtet hier auf dem Schreibtisch steht, dann leuchten auf der dunklen Schabrache die goldenen Lilien richtig gut. Das werde ich auf Fotos leider nicht rüber bringen, da erfahrungsgemäß metallische Farben durch den Blitz nicht ordentlich reproduzierbar sind. Ich schau nachher mal in einem Papierwarenladen. Sollte man da Elefantenhaut bekommen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 938
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Was ist Elefantenhaut?

Is ne Art Tonpapier die eine "rissige" Optik hat. Nutz mal google Du Nappel. ;D

Auf der Schabracke gibt es auch Farbverläufe, falls du das meinst.

Das mein ich. Die sieht man aber nicht.:ka:

Der Blitz frisst mal wieder alle Nuancen auf

:hauen:Immer ohne Blitz fotografien!!!:action:

Wenn das Modell unbeleuchtet hier auf dem Schreibtisch steht, dann leuchten auf der dunklen Schabrache die goldenen Lilien richtig gut.

Desegen "indirekt" Beleuchten mit Tageslichlampe, und dann ohne Blitz fotografien. Schau mal im WWW, da gibts reichlich Tuts zum Mini-fotografieren.

Ich schau nachher mal in einem Papierwarenladen. Sollte man da Elefantenhaut bekommen?

Keine Ahnung...ich habs ausm Künstlerbedarf. Kann aber gut sein das es sowas auch im Papierladen gibt. :ka:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe in der Vergangenheit schon eine ganze Menge mit Beleuchtung usw. experimentiert. Eine Fotobox war ich nicht fähig, ordentlich zu bauen. Auch habe ich mich nie durchringen können, Tageslichtlampen zu kaufen. Wenn ich hier mit einer Schreibtischlampe ausleuchte, dann bekommen die Bilder immer diesen fiesen Gelbstich. Ich bleib vorerst beim "Softblitz". Den hat zwar nicht jede Kamera, der scheint aber noch einigermaßen vertretbar zu sein.

Anbei neue, finale Bilder der Zauberin. Darunter das Trebuchet aus (fast) allen Himmelsrichtungen. Hoffe, die Bilder aktivieren mal wieder den ein oder anderen Mitleser! :)

zauberin1_fertig.jpg

trebuchet1.jpg

trebuchet2.jpg

trebuchet_3.jpg

Die Besatzung und die Wappen auf der Maschine sind in den Farben des Herzogs auf Pegasus gehalten. Nach diesen Farben orientiere ich mich auch bei der zweiten Einheit Ritter des Königs und den Pegasusrittern (wenn auch nicht mal die erste Einheit RdK fertig ist :notok:)

besatzung3.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schick schick!

Muss mich aber nochmal in die Diskussion mit der Hupe einklinken:

Nie mit Blitz fotographieren. Makro- oder Super-Makro-Modus.

Und dabei auch darauf achten, trotzdem nicht zu nah rangehen, damit die Kamera auch scharfstellen kann.

Tageslichtlampe wird langsamwirklich Pflicht bei dir, denn ich glaube mit ordentlicher Beleuchtung würden die Bilder deinen Minis endlich mal gerecht werden.

Ich habe bisher immer den Eindruck, da gehen die entscheidenden 10% unter!

Ansonsten schön, dass es hier weiter geht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sollte hoffentlich doch auch wissen, wie man gute Fotos macht!

Dank Dir für das Kompliment. Aber nö, das kann ich leider auch nicht, bzw. habe keine Box oder ähnliches. Einen Makromodus hat meine Kamera aber ;D

Die Figren sind allesamt klasse und das Projekt habe ich auch schon ewig abonniert und freue mich immer über neue Beiträge :ok:

In diesem Sinne: Gerne auch mit dem Softblitz weitere Bilder vorzeigen...

Viele Grüße,

shitzzo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, es braucht nichtmal unbedingt ne Diffusionsbox oder sowas.

Wobei mir gesagt wurde, ein einfacher Mülleimer von *KEA, in den man oben ein Loch reinschneidet, tuts auch - da ne Tageslichtlampe reinhängen/darüber ausrichten,

damit kann man Spitzen-Fotos machen.

Hauptproblem sehe ich bei dir wirklich bei der Lampe, die du zur Ausleuchtung benutzt.

Beim Malen scheint das gelbliche Licht offenbar kein Problem zu sein, aber den Fotos würde weißes Licht besser tun, auch weils (zumindest mein Eindruck) heller ist.

Und wie gesagt, Makromodus an, Blitz aus und auch mit superdupermakromodus nie zu nah an die Minis ran, sonst kann keine Kamera scharf stellen.

Damit sollten die Fotos in Zukunft (endlich) den tollen Minis gerecht werden.

Wäre kein ewig weiter Weg für mich, aber mit Kamera und Lampe vorbeizukommen ist mir zu stressig ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuer Stoff: Paladin zu Fuß

paladin_zu_fu.jpg

Nachdem ich mich lange Zeit mit den 45 Landsknechten aufgehalten hatte, wollte ich endlich mal wieder ein Modell fertig bekommen. Halbe Sachen und viele Baustellen demotivieren einfach. Und da ein Hottehü mit Reiter einfach zu komplex für schnell mal zwischendurch ist, habe ich ein Modell gebastelt und bemalt, das ich wahrscheinlich nie einsetzen werde ;)

Ich hoffe, er gefällt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Halbe Sachen" ist gut. Finds kreativ und spannend mit der geteilten Robenheraldik,

aber nur in dem Blauen hätte er auf mich weniger nach "Farbschematestmini" gewirkt und irgendwie entschlossener. Kann man außedem doch immer als Einheitenchampion für Fußvolk spielen. Und ein Duke zu Fuß wird ja rumort, wenns 2022 dann das neue Bretonen-AB für die dann 10. Edition gibt... ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D

Naja, den Duke zu Fuß gibts ja jetzt schon. Ich würde auch den Paladin zu Fuß spielen, wenn man ihm eine 50p Rüstung wie jedem anderen Helden geben könnte. Aber nein, man muss ihn für ein paar Punkte von seinem Pferd freikaufen :heul2:

Das Farbschema hat vor allem den Sinn, dass er künftig als normale Rank-and-File-Unit in der ersten Reihe der Landsknechte nicht wie ein Held aussehen und hervorstechen soll. Die Schilde der Landsknechte sind auf der linken Seite blau mit weißer Burg und auf der rechten in individueller Heraldik mit schwarzen Motiven auf gelbem Grund gehalten. Da fügt er sich ganz gut ein. Hätte ich ihn mehr hervorheben wollen, hätte ich mich wohl für weißen Grund mit blauen Lilien entschieden. Da hat GW einen auf der HP zum Kauf mit diesem Farbschema. Das hat mich schon immer gereizt! Vielleicht bei einem Gralsritter, mal sehen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das rege Interesse.

Also zur Bauanleitung (aber nicht enttäuscht sein, wenn ihr feststellt, dass der Umbau wirklich Pippifax ist ;)

Oberkörper von diesem Herrn hier, aus der 5. Edition (danke an das bretonische Miniaturenarchiv)

Gralsheld im Miniaturenarchiv

Unterkörper vom Herrn aus der ersten Reihe ganz links.

GW-Shop

Einfach oberhalb des Gürtels abschneiden, neuen Oberkörper leicht gedreht darauf, Lücken mit Green Stuff füllen, leeres Bierglas wieder auffüllen, trinken, fertig! Hoffe geholfen zu haben! (Ich sollte fairer Weise darauf hinweisen, dass dieser Umbau nur mit Bier gelingt, Saft, Coke oder Ähnliches haben nicht geklappt)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.