Jump to content
TabletopWelt

NogegoN - Cold War Commander - Der Lime White Stable ist fertig!


NogegoN

Empfohlene Beiträge

Vor zehn Jahren oder so lief im ZDF eine gute Doku über die Hunley. Muss für die Wissenschaftler bedrückend gewesen sein, die komplette Besatzung in dieser Konservendose vorzufinden. Wenigstens kann man die Männer jetzt richtig begraben.

Bemerkenswert finde ich, dass die Südstaaten es trotz mangelnder industrieller Ressourcen geschafft haben, ein Uboot (und ein Panzerschiff) zu konstruieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Panzerschiff? Dutzende :ok:

 

23 wurden in Dienst gestellt, nur eines davon war in Europa gebaut worden. Insgesamt wurden 50 Panzerschiffe durch die Konförderation auf Kiel gelegt, aber nicht alle fertiggestellt. Oft wurde einfach auf Feldern und Sandbänken am Flußufer gebaut. Zumindest über schwere Geschütze verfügte die Konförderation reichlich. Bei der Eroberung von Norfolk und dessen Marinearsenal zu Kriegsbeginn fielen ihr 1.200 schwere Geschütze in die Hände. Im Kriegsverlauf wurde dann in Selma, Alabama eine Geschützfabrik eröffnet, die in den letzten Kriegsjahren weitere 100 Geschütze lieferte. Außerdem wurden vorhandene Geschütze modernisiert, indem Verstärkungsbänder um die Läufe geschmiedet wurden, zum Teil, um sie mit stärkeren Treibladungen zu nutzen, zum Teil, um in Glattrohre Züge einzuschneiden und daraus gezogene Geschützläufe zu machen.

Holz zum Schiffbau gab es reichlich. Problematischer waren Stahlplatten für die Panzerung. das einzige Werk in der Konförderation konnte maximal 2 Zoll dicke Platten produzieren, die dann über Kreuz vernietet wurden. ÜblichNachdem man herausgefunden hatte, daß 1-zöllige Sandwichs den Unions-Geschützen nicht standhielten, wurden zwei Lagen Zweizollsandwich üblich, gegen Kriegsende nach Einführung noch stärkerer Unionsgeschütze drei Lagen Sandwich, also 12 Zoll zusammen. Drunter waren noch dicke Holzbalken. Das ganz große Problem waren leistungsfähige und zuverlässige Dampfmaschinen für den Antrieb, an denen es im Süden trotz gewisser Herstellungskapazitäten grundsätzlich mangelte. Im Ergebnis wurden die Anlagen von Schiffen kannibalisiert, die man nicht unbedingt brauchte oder die nicht mehr seetüchtig waren...

 

Empfehle zum Thema die Osprey-Hefte "Confederate Ironclad" und als Pendant "Union Monitor".

Griß NogegoN

 

p.s. Gibt einen Fernsehfilm über die Hunley und ihren Einsatz. Lief auch schon im deutschen Fernsehen. Historisch akurat und besser als die meisten Fernsehproduktionen, wenn auch hier und da etwas pathetisch.

bearbeitet von NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Bilder aus den Südstaaten sind sehr schön. Das Projekt mehr so mittelprächtig...

 

Scherz, Scherz! Super Projekt :ok:

 

Die Union hatte übriegens auch ein U-Boot am Start, die Alligator. Sie kam aber wegen zu geringer Wassertiefe am geplanten Ort nicht zum Einsatz und ging dann im Schlepp Richtung Blockade von Charleston vor Kap Hatteras verloren. Schlechte Gegend für die Union übrigens - die USS Monitor ist auch dort gesunken. Die Gewässer dort sind auch für heutige (Navy)Schiffe durchaus problematisch.

 

Wer mal Ironclads, Torpedoboote (die CSS David) und U-Boote im Modell samt Inneneinrichtung sehen will, klicke hier. 1/24er Innenansicht der Hunley.

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zwischendurch ein Blick auf meine Werkbank:

 

post-4270-0-08752800-1433671099_thumb.jp

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Abgesehen vom super Sitzkomfort (ist wie ein Auto-Schalensitz, aber mit Polster und Nackenrolle) (und diversen Einstellmöglichkeiten) hat das Ding sogar eine Liegefunktion - falls ich zwischendrin mal ein Nickerchen machen möchte :king:

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Bilder aus den Südstaaten sind sehr schön. Das Projekt mehr so mittelprächtig...

Vorsicht Kollege! :hauen:  :action:

 

Sie kam aber wegen zu geringer Wassertiefe am geplanten Ort nicht zum Einsatz und ging dann im Schlepp Richtung Blockade von Charleston vor Kap Hatteras verloren. Schlechte Gegend für die Union übrigens - die USS Monitor ist auch dort gesunken. Die Gewässer dort sind auch für heutige (Navy)Schiffe durchaus problematisch.

 

Würde ich jetzt protzen, dann hättest Du gleich mal ein paar Bilder von dort. ;) Die gibt es hier nämlich auch. :rolleyes:  :P  ;-p

 

So und jetzt schnell weiter mit Deiner russischen Trümmerwüste. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn wir die Bilder mal erst hätten... Nur keinen Neid :ok:

 

Für die technikhistorisch Mindergebildeten der Hinweis, daß die F4U Corsair (blauer Karton im Hintergrund, Modellteile rechts auf der Schneidmatte) ein berühmtes US-Jagdflugzeug des Zweiten Weltkrieges war und noch in Korea, Suez, Indochina sowie im Fußballkrieg zum Einsatz kam. Ja, Fußballkrieg, sowas gabs tatsächlich, traurigerweise. Meine bekommt eine prächtige Noseart aus dem Koreakrieg.

 

Außerdem liegt vor den Farbflaschen eine gebaute "Hermann-Bombe", die deutsche SC-1000 aus dem 2. WK. Die ist in 1/32 bereits solide genug, um sie als Arnbrustbolzen oder Wurfgeschoß zu verwenden :D

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für die technikhistorisch Mindergebildeten der Hinweis, daß die F4U Corsair (blauer Karton im Hintergrund, Modellteile rechts auf der Schneidmatte) ein berühmtes US-Jagdflugzeug des Zweiten Weltkrieges war und noch in Korea, Suez, Indochina sowie im Fußballkrieg zum Einsatz kam. Ja, Fußballkrieg, sowas gabs tatsächlich, traurigerweise. Meine bekommt eine prächtige Noseart aus dem Koreakrieg.

Außerdem liegt vor den Farbflaschen eine gebaute "Hermann-Bombe", die deutsche SC-1000 aus dem 2. WK. Die ist in 1/32 bereits solide genug, um sie als Arnbrustbolzen oder Wurfgeschoß zu verwenden :D

Wenn wir die fertigen Modelle erst einmal hätten. :D :D :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist der Grund, weshalb ich ein Hobby habe: Ich kann machen, ohne daß etwas fertig werden muß... :herzen:

 

"Muß fertig werden" ist auf Arbeit. In meinem Hobbykeller gibt es keinen Streß und keine Abgabepflicht. Nur Spaß :zwerg:

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die KV-5 Wanne ist fertig. So ganz aus dem Kasten ging nicht. Hatte doch die eine oder andere Kleinigkeit zu korregieren oder zu ergänzen. Die Lüftergitter waren schon im Bausatz. Habe auch noch einen Satz Schlepptrossen angebaut. Hatten alle Panzer, und außerdem sieht das Modell sonst zu nackt aus. Das Weiße auf den Fronttürmen ist Spachtelmasse, mit der ich Gußstahl imitiert habe, das auf der Wanne sind ergänzte Schweißnähte.

 

post-4270-0-88956900-1433788954_thumb.jp

 

Da ist noch etwas Wasser von der Wäsche nach dem Zusammenbau drauf (mache ich, um Schleifstaub, Fingerabdrücke und Dreck wegzubekommen). Wenn die Wanne trocken ist, wird sie grundiert. Danach kommt Farbe drauf. Habe mir von MIG/AK 4BO Grün besorgt. Da ist heutzutage sogar schon ab Werk eine Agitatorkugel (zum Aufschütteln) drin :ok:

 

Gruß NogegoN

bearbeitet von NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wer hat schon die Eier, ein Marinecorpsgeschwader "Boyingtons Bastards" zu nennen? :ok:

Auch wenn man dann auf Druck von Oben in "Black Sheep" umfirmierte :D

 

Boyington war schon ein ...starker Charakter. ;)

 

...

Meine Indochina-Hellcat ist leider gecrasht. Technisch. Probleme mit zu viel Ätzteilen alles in einem Stück zusammenzubekommen, bzw. die zugespachtelten Paneellinien und Nieten wiederherzustellen.

BTW, ich habe in meinem Vorrat noch einen KV-220 Umbausatz gesichtet. Aus la belle Fronkreich :D

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heute ein ganz exklusiver Beitrag:

 

Modellbau für den gehobenen Geldbeutel

 

Allein der Versand kostet 390 USD. Allerdings:

Excludes: Taiwan, Afghanistan, Bangladesh, China, Russian Federation, Iraq, Denmark, Germany. :D

 

AFG, Irak, Germany? Muß gleich mal aus dem Fenster sehen, ob wir schon von ISIS und AQ übernommen wurden :D

Oder hat da jemand noch einen alten Groll gegen die Deutschen? :ork:

 

Egal. DIE Modelle sind geil respekt%21119.gif

Habe dieses (iirc) und andere davon schon mal in Brüssel gesehen, auf der in der Beschreibung erwähnten 2000er Ausstellung. Die sind nicht nur groß, originalgetreu und aus Metall, die funktionieren sogar wie das Original :ok: Wenn man den Steuerknüppel bewegt, bewegen sich die Ruder. Es gibt einen Hebel im Cockpit, mit dem man wie beim Original den Bombenschacht öffnet. Dito für das Fahrwerk usw. usf. Nur die MGs schießen nicht, aber sonst... :D Ich erinnere mich noch an eine P-51 Mustang selber Machart an dem Stand. Ganz großes Kino!

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal wieder was erschwingliches:

Modern Miniatures

Soviet/Russian

SA-6109 AT-T artillery tractor
SA-6110 BAT-M and MDK-2M
SA-6111 PRP-3 and SNAR-10
SA-6112 UR-67 and UR-77
SA-6113 GMZ and PMZ-3/4
SA-6114 MT-LBM 6MA
SA-6115 MT-LBM 6MB
SA-6116 SA-15 Gauntlet (9K330 Tor)
SA-6117 T-90A tank
SA-6118 2S7 Pion

SA-6201 SA-4 Ganef (2K11 Krug) SAM set
SA-6202 PMP (1 set)

American

US-689 M109A6 Paladin (15 pcs)
US-690 M102 105mm howitzer (15 pcs)
US-691 F-84F Thunderstreak (8 pcs)
US-692 M548 tracked cargo carrier (15 pcs)
US-693 M60 AVLB (3x5 pcs)
US-694 AV-8B Harrier II (8 pcs)
US-695 M38A1C Jeep with recoilless rifle (15 pcs)
US-696 F-4B Phantom II (8 pcs)
US-697 X-47B (8 pcs)

 

Jede Menge spannendes Gerät. Besonders die SAM- und Brückensets lachen mich an. Könnte mir da für den Winter eine Rückkehr zur Kleinminiaturprojekten vorstellen ;)

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal aber Heavy metal:

 

post-4270-0-79105200-1434133181_thumb.jp

 

post-4270-0-68506100-1434133183_thumb.jp

 

Airbrushen, maskieren, airbrushen, maskieren, airbruschen, maskieren...

Da kam ein netter Haufen gebrauchtes Maskierband zusammen :ok:

 

Leider mochte die Acrylfarbe auf der feinen weißen Grundierung (Gunze) nicht recht haften und bildete Orangenhaut. Auf der schwarz grundierten Unterseite (GW) ging es prima. Also keine weiße Grundierung meht unter Acryl... Hellgrau (Tamiya) sollte es wohl tun, wo ich hellere Flächen haben möchte. Dafür gingen Sand und Braun dann gut auf das Grün drauf :D

 

Die fleckigen grünen Partien habe ich dann hinterher noch mal mit dem Pinsel nachgemalt. Alterung dann als nächstes.

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Teil davon ist schon bei Fighting15s im Sortiment.

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein besonderer Nachruf auf Christopher Lee.

 

Was hat ein Schauspieler in einem historischen Projekt verloren?

Nun, er war ein besonderer Schauspieler, und er wurde als Soldat von mehr Regierungen ausgezeichnet, als ich Finger an einer Hand habe (also vor dem Sägewerksunfall, logo :D). Lest selbst!

 

Gruß NogegoN

2+2=5 (für große Werte von 2) **** Titan of Ether
Bei deinem P500 wird min 1 NSA Computer drüber drehen. Aufbau einer neuen iranische Streitmacht, innerhalb von 6 Monaten auf Brigadestärke, mit deutschen know how. Dazu wird noch versucht vor US-Geheimdiensten zu vertuschen und ein eventueller Angriff auf die Türkei geplant.
Herz der Finsternis Cold War Commander

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • NogegoN changed the title to NogegoN - Cold War Commander - Der Lime White Stable ist fertig!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.