Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
<Morr>

optimale Auserkorene nach aktuellem Combat 8.0

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich habe mir eben nochmal das Update der Combat8.0-Beschränkungen durchgelesen und bin auf den Passus bzgl. der "Gunst der Götter" aufmerksam geworden: "Außerdem darf ein Charaktermodell mit "Gunst der Götter" den Wurf für seine gesamte Einheit verändern".

Da man oftmals sowieso ein Charaktermodell in die Einheit stellt, könnte man diesem ja dann auch die Gunst geben um den Wurf am Anfang des Spiels zu beeinflussen.

Das ganze würde dann in etwa so aussehen:

Erhabener Held, Mal d. Tzeentch, Hellebarde, Gunst d. Götter, Talisman d. Ausdauer, Bronzerüstung d. Zhrakk, Ast - 199 Pkt.

20 Auserkorene, Mal d. Tzeentch, Hellebarden, M, S, C, Schreckensmaske v. Iek!, Klingenstd. - 520 Pkt.

Wie immer ein großer Punktebunker, aber in meinen Augen effektiver als die "normale" Variante.

Was sagt ihr dazu?

mfG Morr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du Dir die Sonderregel der Auserkorenen Wort für Wort durchliest wirst Du sehen, dass Gunst der Götter da nicht eingreifen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also laut dem dt. Armeebuch bekomm ich den Wurf zu Beginn der Schlacht, dass ist für mich nach dem Aufstellen.

(Allerdings bin ich schon länger nicht mehr zum spielen gekommen, daher bin ich mir in dem Punkt nicht 100% sicher)

Also würde ich sagen, der EH darf den Wurf verändern profitiert aber selbst nicht vom Ergebnis(letzter Satz der Regel für den Anfangswurf der Auserkorenen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieso sollte sie das nicht können? Es steht ja sogar explizit in der Errata, dass ein Auserkorenen-Champion mit der Gunst den Wurf seiner Einheit modifiziert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht hier aber um den Helden und nicht Champ. und der Held hat nicht die sonderregelung auserkorener der Dunklen Götter.

Bei der Combatregel geht es gewiss um die Ergebnisse des Kriegsschrein bei der de Held Teil des Zieles ist.

Alles andere wäre echt sehr schräg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf welchen Effekt zielt ihr denn eigentlich ab?

Finde ja persönlich durch das wegfallen des 12er Ergebnisses die Auserkorenen endgültig zu teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Auserkorenen nur am 12er Segen zu messen find ich nicht richtig.

Unabhänig davon halte ich es ebenfalls für stark wenn man sich einen effekt aussuchen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es scheint hier bei einigen am Verständnis zu fehlen...

Der von Morr zitierte Satz bezieht sich einzig und allein darauf, dass ein Charaktermodell mit der Gunst den Segen durch einen Schrein modifizieren darf.

Vorher ist das gar nicht möglich, da das Charaktermodell gar kein Teil der Einheit ist.

Aber wenn man mir auch nicht glaubt, sollte man einfach mal bei COMBAT nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast recht, diese Argumentation verstehe ich nicht. Wo steht denn, dass "vor der Schlacht" einen Zeitpunkt meint, an dem das CM noch kein Teil der Einheit ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo das steht? Bei der Aufstellung. Denn man kann während der Aufstellung Charaktermodelle Einheiten anschließen, aber nicht beim Erstellen der Armeeliste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist richtig. Allerdings besagt die SR der Auserkorenen, dass "vor der Schlacht" gewürfelt wird. Ich habe das RB gerade nicht da, aber ich habe gestern keine genaue Definition für den "Beginn einer Schlacht" gefunden. Daraus folgt für mich, dass die Schlacht mit dem ersten Spielzug beginnt und zu diesem Zeutpunkt ist das CM bereits Teil der Einheit.

Oder habe ich etwas überlesen?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lies mal das FAQ. Es ist einer Einheit mit Champion und der Gunst erlaubt, davon Gebrauch zu machen. Ein Charaktermodell wird nicht erwähnt. Von daher liegt es nahe, das man das nicht darf.

Aber soll mir jetzt auch egal sein, ob du das genau so siehst oder nicht, wir werden ja wahrscheinlich eh nie aufeinander treffen und wenn doch, bin ich mir sicher, dass sich der Schiedsrichter schnell von den bereits erwähnten Argumenten überzeugen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Morr

Ich denke nicht, dass dieSchlacht erst mit dem ersten Spielzug beginnt. Imho gehören schon die Aufstellungsphase, das auswürfeln der Zauber etc. dazu.

Und ich denke auch, dass ein Schiedsrichter auf einem Turnier da eher nicht in deine Richtung entscheiden wird. Aber wo liegt das Problem die Gunst nicht einfach dem Champion mit zu geben? Dann wäre doch eh alles wasserdicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist natürlich kein Problem. Es sollte nur ein Gedankenspiel sein um die Auserkorenen noch effektiver zu machen.^^

Im Endeffekt würde ich wahrscheinlich wirklich nicht so aufs Tunier fahren, aber für Freundschaftsspiele nach Combat8.0 wäre es mMn möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die aktuell stärkste Konfiguration finde ich 20 Auserkorene, Mal des Tzeentch, HW+Schild, Entsetzensbanner, Gunst beim Champ. Beim Anfangswurf kann ich zu 100% auf +1 Stärke kommen.

Dann haben die Jungs S5, 3+RüW, 5+ReW.

Mit nem Schrein kannst Du dann auch noch recht wahrscheinlich den W auf 5 erhöhen.

Das eigentliche Problem finde ich die Beschränkung auf 20 Mann. Außerdem ist die Einheit echt verdammt teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte, so interpretiere ich zumindesst den Regeltext, dass der Chosenchamp nur ein magisches Item haben kann. Wenn er Gunst hat, dann kann er sonst nix mehr kriegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.