Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Schaut euch mal die Hamburger Beschränkungen an, die finde ich klasse - man kann theoretisch alles einsetzen, bezahlt aber je nach Mächtigkeit mehr sog. Powerpoints dafür und hat dann entsprechend weniger anderen starken Kram. Das führt zu viel größerer Listenvarianz als bei combat, insbesondere auf Teamturnieren geil wie neulich in Oberhausen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee der Beschränkungen finde ich gut (insbesondere in Kombination mit dem Paarungssystem), die Umsetzung weniger, weil die veranschlagten Powerpunkte mMn zum Teil einfach nicht passen.

Listenvielfalt ist auch relativ, z.B. habe ich beim WBC-TC in fast jedem Team einen Ogerbus gesehen und der Rest der Armee sah dann auch zu 90 % gleich aus... Und falls die Vielfalt den wirklich höher war, vermute ich eher, dass das daran lag, dass die Beschränkungen so wenig verbreitet sind, dass noch nicht so viel "Abgucken" möglich war.

BTW: Gerhört auch nicht in den Thread hier, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

F: Wenn eine Einheit angreift und im Spielerzug des Angriffs die

letzten Modelle der Feindeinheit, die sie bekämpft, durch Dämoni*

sche Instabilität, die Sonderregel Instabil, die Sonderregel In die

Enge getrieben oder als Folge eines misslungenen Aufriebstests ei*

ner Kriegsmaschine entfernt werden, darf die angreifende Einheit

dann eine Überrennen*Bewegung durchführen? (Seite 58)

a: Ja

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht noch zur Lade:

F: Greift beim Totenlicht der Lade der Wiederholungswurf durch den AST?

A: Ja, wenn der MW-Test mit den 3W6 nicht bestanden wurde, MUSS er wiederholt werden und das zweite Ergebnis gilt.

Ist das tatsächlich so? In einem anderen Forum wird darüber gerade eine hitzige Diskussion geführt, da dort einige der Meinung sind, der Wiederholungswurf durch den AST sei wie so ziemlich alle anderen Wiederholungswürfe auch immer optional.

bearbeitet von EscarrRune
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem hierbei dürfte eher die Formulierung bei der "Haltet die Stellung" Regel des AST liegen. Da heißt es nämlich nur: Einheiten in 12" wiederholen. Punkt. Das kann man so verstehen, dass sie es immer automatisch einfach machen. Man kann aber auch argumentieren, dass der Wiederholungswurf wie alle anderen Wiederholungswürfe auch freiwillig ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Escarr hat es eigentlich wortwörtlich geschrieben.

"...friendly models within 12" of the BSB re-roll failed LD-tests..."

Hat der deutsch-Übersetzter da eigenmächtig ein "kann" eingefügt?

Ein "can" habe ich zumindest nicht gefunden.

Optional wären z.B. Rüstungs und Rettungswürfe, wenn man es so lesen möchte (brühüll*). Davon distanziere ich mich aber persönlich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Originaltext wurde eins zu eins ins Deutsche übersetzt, daran liegts auch nicht. Würde in der Regel explizit ein "müssen" drinstehen, wärs auch eindeutig. Einige berufen sich bei dem ganzen auf die Angaben zu Wiederholungswürfen im RB Seite 7, wo es heißt, dass manche Sonderregeln Wiederholungswürfe erlauben können. Daraus wird wiederum geschlussfolgert, Wiederholungswürfe seien immer optional und das müsste dann auch für die Regel des AST gelten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jein. Eigentlich sind untot und Nehekharanische Untote zwei verschiedene Sonderregeln. Dass das Lehrenattribut des Lichts auch gegen Khemri wirkt, musste erst durch ein FAQ geklärt werden. Und Die Anrufung von Nehek betrifft ausdrücklich nur Untote und eben keine Nehekharanischen Untoten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du es unbedingt willst, spiel es halt so! Ich muss dich ja nicht überzeugen. Eher wird es deine Aufgabe sein, dies bei deinen Gegnern zu tun ... Ich hab dir meine Meinung gesagt. Was du daraus machst, ist deine Sache. Kannst die Frage ja gern zusätzlich im KFKA-Thread stellen.

bearbeitet von Korhedron
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.