Jump to content
TabletopWelt

[WHFB] Gerüchte zu den Hochelfen


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,3k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Evtl. steh' ich auf dem Schlauch und hab' einen zu hohen Anspruch an ein Fantasyspiel, aber:

Angenommen das Reittier fliegt - was verhindert dass das Chassis einfach runterfällt und das Zugtier in Spe mitreißt? Fliegt das Vieh wieder exakt auf der Grasnabe? :stupid:

bearbeitet von Dunstkreis
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ding wird einfach ziemlich starr sein. Das Heck von nem Flugzeug fliegt ja auch nicht runter und zieht den Rest mit. Ich stell mir das so vor, dass das ein kleiner Drache wird, der irgendeine starre Plattform hinter sich herzieht, wo dann Drachenprinzen draufstehen. Bestimmt mit so tollen Werten, dass jeder das Ding haben will.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fliegender Streitwagen, okaaay... kann ich mir nicht so ganz vorstellen, v.a. keine Zugtiere (werden wohl kaum Discs des Tzeentch sein)

Greifen! Ein Streitwagen für Chars, der von 2 Greifen gezogen wird. Endlich mal nen Grund die Flattermänner einzusetzen! ;)

@Dunstkreis: Hast Du Dich je gefragt wie der Weihnachtsmann das macht? Warum muss in Sci-fi/Fantasy alles logisch erklärbar sein? Wenn Du Dir über sowas gedanken machst, dann finde für mich lieber mal ne sinnige erklärung was all die Drachenreiter mit ihrem Schwert auf dem Drachenrücken wollen. Kartoffeln schälen? Weil schlagen/treffen würden sie damit eh nix bis der Drache es plattgewalzt hätt. :lach:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte nicht schonwieder Drachen. Das bei Hochelfen alles über Drachen funktioniert ist doch einwenig einseitig oder? Da kann man sich doch mal eine neue Monsterart ausdenken oder eine der 1000 bestehenden Monstertypen vorspannen. Oder aber es ist garkein Zugtier vorhanden und das Ding fliegt alleine. Vieleicht sowas wie das Orkanium der Menschen nur in fliegend.

Ist das "new Unit in plastic" (1.Punkt unter Models) eigentlich auf bestehende Einheiten bezogen oder war das einfach ein Hinweis das eine irgendwie gestaltete neue Einheit mit dazukommen wird? :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drachen auf gar keinen Fall, das würde komplett dem Fluff widersprechen, dass die Drachen zum Großteil nur noch schlafen und nur sehr selten geweckt werden können. Das passt einfach nicht.

@Darwin nun gut, mag sein dass sich der ein oder andere mal vertut - trotzdem würde ich erstmal davon ausgehen, dass ein Post im richtigen Thread gelandet ist :D Aber egal ist ja alles halb so dramatisch

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wirst du kleinlich. Es wurde die Wahrscheinlichkeit eines fliegenden HE-STW erhöht. Nun wird spekuliert um was für einen es sich handeln könnte. Für mich gehört es zu den Gerüchten in einem Disskussionsthread dazu, dass jeder mal mutmaßen darf, was es denn sein könnte. Für Häppchenleser gibt es doch die Zusammenfassung. :ka:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lies die Zusammenfassung, wenn du Fakten willst. Diese "mimimi, hier wird diskutiert/gedacht und nicht gerüchtet"-Posts kann ich nicht mehr lesen. Inzwischen sollte doch wohl der letzte Depp verstanden haben, dass die normalen Gerüchtethreads eine schicke Mischung aus Gerüchten, Flame, Spam und Wishlisting sind.

Also Thorin wenn ich dich mal zitieren darf.... Und zu dem Zeitpunkt war man doch deutlich weiter vom Thema entfernt als diesmal.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bislang sind die Fakten: Einheitentyp ist SW und Sonderregel fliegen. Das kann alles sein. Meine Vermutung geht eher in was Schrein, Orkanium, Altarmäßiges (vielleicht levitierende Säulen oder so) und weniger in was, was direkt kampforientiert ist, was dann auch die unplausible Möglichkeit von Drachen und Co als Zugtiere rechtfertigt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi ich kann mir den, nennen wir ihn mal, Harpyien Streitwagen schon gut vorstellen...W4, 5er Rüstung, W6 Aufpralltreffer (weil immernoch zu doof um Sensen dran zu schrauben) fliegend, darf allerdings nicht marschieren weil Streitwagen, und das ganze für läppische 165P. ABER immerhin in der seltenen damit auch wir da mal was drin stehen haben (Adler und Repsen sind für mich keine seltenen Einheiten sondern gängige Kaufhaus Ware)

Also ein fliegender Streitwagen is schon dermaßen was von bescheuert und planlos das es dafür eigentlich gar keinen superlativ mehr gibt. Vor allem wenn man schon nen SW mit Bewegung 9 hat der nicht genutzt wird weil nutzlos^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja nicht so, daß es schon einen fliegende Strietwagen gibt (Schwarze Kutsche).

Für mich wäre ein Pegasi Streitwagen auch daß offensichtliche und auch gar nicht so unpassend. Schließlich ist mythologisch ein fliegender Streitwagen auch gerne genommenes Motiv.

Und spieltechnisch ist fliegen immernoch besser als B9. Aber der Tiranoc hat auch nur S4 wenn ich mich nicht irre oder? Ich glaube deswegen wird der viel eher nicht gespielt. Löwenstreitwagen hingegen waren ja durchaus ne zeitlang in Mode.

EDIT wegen unten:

ok my bad. Trotzdem ists wohl eher sein mangelndes Schadenspotential im Vergleich zu den Punktkosten, was ihn so deklassiert und nicht die B9.

bearbeitet von SlashyTheOrc
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tiranoc verfügt schon über Stärke 5.

Ein fliegender Streitwagen fände ich nicht ganz unbrauchbar, einfach hinter den Blöcken geparkt, kann der dann Gegner aus der Deckung heraus angreifen. Der wird sicher offensiv ordentlich reinhauen, wenn er den wirklich kommen sollte.

Und ich hoffe er hat keine Sensenklingen, das hat etwas mit dem Style der Armee zu tun imho. Und Adler als Kaufhausware? Flufftechnisch sicher nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aye, ich gehe auch davon aus, dass es dabei eher darum geht einen neuen Bausatz zweimal zu Verwurscht - sprich irgend nen Schrein für Erzmagier o.ä. auch als Einheit die man mehrmals in die Armee nehmen kann verfügbar zu machen.

Somit gehe ich davon aus dass es sich um eine z.B. Luftelementar getragenes Vehikel handelt, ähnlich dem Mortisschrein (vermutlich für 60€/Stück)...

...bedenkt man dass auch ein Baummensch/Erdelementar in den gerüchten ist, werden Elementarwesen u.U. ein zentrales Thema im neuen AB ("Zivilisierte Völker fangen keine Sklaven - sie bauen sich welche")...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok mein Post war vlt etwas zu bissig und zu zynisch formuliert^^. Mir erschliest sich nur der Sinn eines weiteren Streitwagens nicht ganz da man ja im Armeebuch bereits 2 Streitwagenauswahlen hat von denen einer gar nicht und der andere nur sehr selten genutzt werden. Berücksichtigt man jetzt die Mehrkosten für einen fliegenden Streitwagen und verrechnet das mit der Schlagkraft die er dann vlt haben wird (außer GW macht irgendein krasses Überteil) dann sehe ich einen weiteren Streitwagen, auch wenn er fliegt, trotzdem als AB Leiche da er die offensichtliche Lücke in der Armeekomposition nicht schliest sondern lediglich eine Position weiter besetzt die ohnehin kaum gespielt wird. Oder ums anderst zu formulieren: Was nützt es einen Libero zu kaufen wenn man schon 2 hat und die bereits nicht zum Einsatz kommen. Denke mal es gäbe, für Hochelfenspieler zumindest, bessere Ideen und Möglichkeiten die Armee wieder Konkurrenzfähig zu machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer die Sons of Ellyrion-Romane gelesen hat, weiß ja wie präsent im Fluff von Ulthuan Elementare, Waldgeister, Dschinns und auch Geisterkrieger sind...man darf gespannt sein.

PS: Fliegender Streitwagen und Baummenschen hin und her...meine Runengolems und Panzer(Luft)schiffe machen kurzen Prozess mit den Spitzohren ;).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.