Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

sverigen.png

 

Vorwort

Frederik Sjöberg verspürte ein Kribbeln in den Fingern als er die Muskete in die Hand gedrückt bekam. Sie war etwas schwerer als er gedacht hatte, aber vielleicht lag das auch nur daran, dass sein Arm langsam müde vom Tragen der Ausrüstung wurde. Auf Zuruf eines Offiziers hin trat er zur Seite und machte Platz für die nachrückenden Männer an der Materialausgabe. Nachdem Frederik sich ein etwas abgelegenes Plätzchen gesucht hatte, begutachtete er seine Uniform...oder zumindest das, was die Uniform darstellen sollte. Als Freiwilliger bekam man schließlich nicht die Kleidungsstücke der Berufssoldaten, soviel war sicher. Recht stolz fuhren seine Finger an den Nähten der blauen Schärpe entlang bis hin zu den drei aufgestickten Kronen. "Denen werd ichs zeigen.", murmelte Frederik schließlich, setzte sich den leicht verbeulten Helm auf und ging festen Schrittes auf die Meldestelle seines Regiments zu.

 

###

 

Willkommen zu meinem Projekt.

 

Ich wollte mal etwas Neues ausprobieren und habe mich in die historische Ecke geworfen. Es gibt eben doch nichts schöneres als aufeinander zumarschierende Linieninfantrie, Pulverqualm und mächtige Kavallerieangriffe. ;)

 

Inhaltlich wird hier ein schwedisches Heer entstehen, basierend auf den Miniaturen von Warlord Games. Dabei werde ich mich evtl. nicht ganz korrekt an historische Vorgaben halten...und ich werde mir jetzt nicht 20 Boxen schwedische Warlord Games Infantrie kaufen, nur damit das aussehen usw. stimmt. Vor kurzem habe ich also die Streitmachtbox mit der Parlamentarischen Infantrie (?) gekauft und werde diese im "Schwedenmuster" bemalen. Rechtfertigen kann ich das immer noch mit "regionalen Unterschieden im Aussehen der Regimenter". Ganz so abwägig ist dieser Gedanke eigentlich wirklich nicht oO. Zu den jeweiligen Einheiten gibts natürlich auch ne kleine Hintergrundsgeschichte. Im Vordergrund stehen also Modelle die mir gefallen, "schwedisch" verpackt. :bking:

 

Ihr seid gespannt was hier passiert? Ja, ich auch. :D

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich habe dieses doch recht große Thema da mal überflogen. Ich setz mich mal am Wochenende hin und lese mir das in ruhe durch.

Es macht den Anschein als wolltet ihr auch ne eigene Runde aufmachen, seh ich das richtig?

Was meine Armee hier angeht hatte ich bisher gar nicht geplant nach i-welchen Regeln zu basteln...aber zur Not könnte ich das sicherlich ändern. Wie gesagt. Am Wochenende werd ich mich in dem Thema da oben auch mal zu Wort melden :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben bereits mehr oder weniger eine Runde, zumindest der Großteil von uns. Gemeinsam haben wir ja auch hier im hidtorischen Bereich schon ein Kreuzfahrer-Projekt.

Um Dir den Großteil des Lesens zu ersparen, es läuft auf Folgendes hinaus: zum nächsten P500 im Herbst wollen wir ein weiteres Gruppenprojekt machen, Neuzugänge sind allerherzlichst willkommen, wir haben uns mehr oder weniger auf das 17. Jahrhundert (also eben 30jähriger Krieg, English Civil War und lameths dubiose Ost-Armeen ;D ) festgelegt. Die Frage nach dem Regelwerk ist noch nicht abschließend geklärt, aber es läuft darauf hinaus, dass wir es mit "English Civil War" (ECW), eine stand-alone-Erweiterung vom historischen Warhammer versuchen werden. Andere Systeme kann man mit den Minis natürlich auch spielen.

Das Problem bisher: bei ECW gibts halt nur Listen für englische Armeen, aus denen habe ich heute die erste Liste für unseren 30jährigen Krieg gebastelt (meine Holländer werd ich übrigens genauso aus Engländern von Warlord rekrutieren wie Du Deine Schweden ;) ).

So, das ist zusammengefasst die Diskussion von 9 Seiten ohne das gespamme dazwischen ;D

Also, ich glaube, ich spreche für alle, wenn ich sage, es wäre großartig, einen weiteren Projektteilnehmer und Spielpartner zu finden! :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich sehe, wirft er ein strenges Auge auf seine Truppen :ok:

Als wiederholt rückfälliger Schwedenbesucher schaue ich hier gern mal rein :) Wenn du magst, poste ich auch mal ein paar passende Bilder historischer schwedischer Festungen.

Gruß NogegoN

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Wunsch sei dir gewährt :ok:

Die Burg und Festung von Nyköping (sprich: Nüschöpping)

attachment.php?attachmentid=172663&stc=1&d=1340907168

http://de.wikipedia.org/wiki/Nyk%C3%B6ping#Geschichte

Burg, Festung, Schloss Uppsala

Tor:

attachment.php?attachmentid=172665&stc=1&d=1340907168

Bastion und Glockenturm:

attachment.php?attachmentid=172664&stc=1&d=1340907168

http://de.wikipedia.org/wiki/Uppsala#16..E2.80.9318._Jahrhundert

http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Uppsala

Schloss Uppsala war die erste bastionierte Festungsanlage Schwedens. Damals also eine hochmoderne Festung. Die Bastionen sind erhalten, wie man sieht. Also die ältesten in Schweden. Die Kasematten kann man besichtigen. Ebenso die ältesten erhaltenen Schloßteile, in denen der König mit seiner Familie lebte. Im Kinderzimmer gibt es Strichmännchen an der Wand zu sehen: Galgenmännchen. Der Blick aus dem Fenster ging direkt zum Richtplatz. Pädagogisch wertvoll! Da lernt das Kind was fürs Leben :D

Gruß NogegoN

post-6137-13949215617548_thumb.jpg

post-6137-13949215618867_thumb.jpg

post-6137-13949215619973_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo kriegt man diese Regeln überhaupt her?

Heute geht es weiter mit der Kommandoeinheit. Musiker, Standarte und Offizier warten da auf mich. Wenns gut läuft bringen die Jungs auch noch ein paar ihrer Pikenträgerfreunde mit ;-)

Übrigens: Wenn ich hier etwas auf schwedisch schreibe, dann übernehme ich keine Garantie für die Richtigkeit von Grammatik und Schreibweise etc. Da ist, ich gebs zu, der Google-Übersetzer mein Freund:ka:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Isegrimm: Da kommen doch normalerweise so Hüte und Helme drauf...aber leider gefallen mir da einige nicht von, deshalb erst mal "oben ohne" :D Wobei...nein...es ist genau so wie NogegoN gesagt hat!! ;)

@lameth76: Yeah. Nett, mit viel "Tschinderassabummbummbumm*. Allerdings finde ich nicht, dass das da hübsche Uniformen sind...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fein!

Ich würde den gelben Troddeln noch ein braunes Wash für mehr Tiefe verpassen. Den Klamotten eines in Grau oder Braun, damit mehr Tiefe reinkommt. Das macht wenig Mühe, aber einen sichtbaren Unterschied :)

Ansonsten: Fein!

Sagte ich wohl schon... :D

Gruß NogegoN

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Isegrimm: Da kommen doch normalerweise so Hüte und Helme drauf...aber leider gefallen mir da einige nicht von, deshalb erst mal "oben ohne"

:lach: Als ich die Produktbilder gesehen hatte, dachte ich mir auch, da könnte man sehr gut eine Armee mit lichtem Haupthaar machen. Wie war das, zwei Dumme ein Gedanke... ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Leute...Morgen sind die nächsten 4 Pikeniere fertig. Dann hab ich auch erst mal Lust auf Musketenschützen. Klar, das Pikenier-Regiment wird natürlich noch größer, aber n bisschen Abwechslung muss doch sein ;-)

Wie gesagt, morgen Abend gibts auch n Bild.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.