Jump to content
TabletopWelt

Die 6te Edition für Eldar


Koleriker

Empfohlene Beiträge

@Shanks

Vieles hier zusammengesponnene ist doch eher der Sport, Regellücken zu finden oder andere zu beeindrucken was für Killerkombinationen möglich sind. Das meiste bleibt doch in der Theorie.

Und Eldar und ihre Verbündeten finde ich doch meist sehr plausibel. Das einzige was mir aufstößt, währen Grey Knight kombos. Aber die Dawn of War reihe hat schon öffters gezeigt, das Eldar sich auch mit Chem-Pan-Sey verbünden. Zugespitzt könnte man auch sagen das sich Eldar auch mit dem Chaos verbünden würden wenn dadurch nur eine Eldarseele vor dem Tot bewahrt wird. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Falls man es beschränken möchte:

Ein Ansatz wäre, auch für Waffenbrüder die Regeln von Zweckbündnis zu verwenden.

So können zwar immer noch GK neben Necs stehen aber immerhin SM nicht mehr Tau psi-supporten.

Schade bloß um Chaosrenegaten, wo das wirklich plausibel wäre.

Ein anderer Ansatz wäre, pauschal alles um eine Kategorie "feindseliger" zu machen, das müsste auch noch gut funktionieren und die (meist) plausibleren Bündnisse bleiben bevorzugt.

Ich erwarte aber auf jeden Fall irgend eine Form von Turnierbeschränkung. Da ist die Schamgrenze zum Ausnutzen sonst ja, wie der Fantasy-Turniere-Thread sagt, nicht so hoch.

(Letztes Update: 2021) . . . . . . . . . . . .Gruftkönige von Cathay ← Meine Nicht-Khemris

(aktuell!) . . . . . . . . . . . .Die Gesellschaft der Drachen zu Karond-Kar ← Meine Dunkelelfen

(Letztes Update: Juni ’19) . . . . Rabenwacht – Veteranen- und Reservestreikräfte ← Oh ja, ich habe auch ein paar Space Marines

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum ausnutzen ?

Ich hatte vor zu meinen Eldar einen DE-Lord zu kaufen mit Schattenfeld. Den stelle ich Fluff-gerecht ganz an die Front meines Trupps und dank Gunst sollte der einiges wegstecken... :-).

Ich finde nicht alles ist schlecht für Eldar...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum ausnutzen ?

Ich hatte vor zu meinen Eldar einen DE-Lord zu kaufen mit Schattenfeld. Den stelle ich Fluff-gerecht ganz an die Front meines Trupps und dank Gunst sollte der einiges wegstecken... :-).

Ich finde nicht alles ist schlecht für Eldar...

Eldar und Dark Eldar? Na sicher! Warum dann nicht auch gleich Eldar und Slaanesh-Anhänger ... die verehren ja auch die Eldar (auf gewisse Weise :D). Oder Eldar und IA/SM, die die Eldar in den Kampf getrickst haben ...

Ich sehe mit diesem Verbündeten-System die Büchse der Balance-Pandora geöffnet und Powergaming en masse kommen. Irgendwie vergeht mir da echt die Lust am Spiel ...

"Wer bis zum Hals in der Schei..e steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen." (aus Restricted Area)

"Seit ihr Männer oder Mäuse-Mäuse?" (Grey Seer Falquol zugeschrieben)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du darfst Eldar und Dark Eldar nicht mit Dunkelelfen und Hochelfen verwechseln. Sie lassen sich normalerweise in Ruhe, helfen einander aber auch. Beide sind darauf angewiesen, dass das Netz der Tausend Tore nicht korrumpiert wird, z.B.

Was andere Verbündetenmöglichkeiten betrifft sind die meisten mMn völlig in Ordnung, auch wenn es bei den Necrons ihrem neuen, "niedlichen" Hintergrund geschuldet ist, dass das überhaupt geht.

Aber was andere Völker betrifft ist das für diesen Thread nicht von Belang, hier geht es nur um uns.

Meine letzten Erfahrungsberichte: Ohne gute FLugabwehr sind wir ziemlich gearscht. Ich hatte ein 1000 Punkte Spiel gegen einen Dämonen mit drei Dämonenprinzen, zwei davon geflügelt. Diese fliegenden Dinger sind mal richtig schmerzhaft für uns. Überfliegen und schießen. Das tut weh.

Ansonsten konnte ich wenig Erfahrung für die neue Edition gewinnen.

Allerdings ist mir ein interessantes Konzept eingefallen: Ranger in Verbindung mit Phantomlords. Die Ranger knippsen schwere Waffen und E-Fäuste aus, die Phantomlords können sich sicher um alles andere kümmern. Vorallem gegen Orks seh ich da einiges zu gewinnen. War aber nur ein Gedanke, den ich erst noch testen muss.

MfG Koleriker

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jup, die Verbündetenliste der Eldar ist vollkommen in Ordnung. Nur bei den kauzigen dementen Greisen alias Necrons blickt man z.Z. überhaupt nicht durch, was die überhaupt wollen und warum sie mit wem können.

(Letztes Update: 2021) . . . . . . . . . . . .Gruftkönige von Cathay ← Meine Nicht-Khemris

(aktuell!) . . . . . . . . . . . .Die Gesellschaft der Drachen zu Karond-Kar ← Meine Dunkelelfen

(Letztes Update: Juni ’19) . . . . Rabenwacht – Veteranen- und Reservestreikräfte ← Oh ja, ich habe auch ein paar Space Marines

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab letztens 6 Ranger mit Blick gespielt, die sich bewegt haben (danmit sie die Headshot walker werden;) jeder Treffer aus der Bewegung kann man zuteilten...) das macht 2 Treffer pro Runde-> eine Wunde -> Achtung Sir und die ganze Sache schaut nicht mehr so gut aus. 2 Runden lang schießen mit ca. 200 Punkten um dem Boss EINE Wunde zu klauen, also durchschnittlich braucht man 4 Runden um einen Boss aus zu knipsen.

Hört sich das immernoch gut an?

GKs machen das mit ihren Paladinen schneller, zuverlässiger und lassen dabei noch jedesmal 10 weitere Boys umfallen ;)

@Necrons

Die können deswegen mit jedem, weil sie stark sind, ähnlich, wie bei den GK. Jetzt soll sich eben jeder ein paar Modelle von GK und oder Necs kaufen und weil die Armeen an sich so stark sind, ist der Weg zum Einstieg in diese Armeen natürlich geebenet. Ganz einfach. GW will verkaufen. Aus kaufmännischer Sicht ist die neue Edi ein Geniestreich.

Zitat des Jahres:

"Der ist aber auch ein GK darum würde ich seine Punkte ned mit unseren vergleichen."

Soviel zum Thema spielinterne Balance.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut, dass du es sagst, Achtung Sir hatte ich nicht auf dem Schirm... Allerdings sind E-Fäuste weniger eine Gefahr als schwere Waffen, und diesen steht das ja nicht zu.

Was sind noch so neue Konzepte, die euch eingefallen sind?

Ich dachte z.B. an eine Reservearmee mit Kampfläufern und Warpspinnen/Kriegsfalken und Autarch. Die Warpspinnen können gute mittlere Fahrzeuge killen (Strukturpunkte und viele S6 Schüsse sei Dank) und in 33% der Missionen können wir auch noch überraschend Missionsziele einnehmen.

Noch andere Ideen?

MfG Koleriker

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kampfläufer und 2 Strukturpunkte fühlen sich nicht gut an...

Früher war zwar ein Volltreffer (dank lahmgelegt-> auch schon kaputt) zu 50% ein toter WarWalker.

Jetzt langen aber Streischüsse dazu... also Bolterfeuer.

für 2 Streifer braucht man 12 Treffer bei Marines also 18 Schuss

ich hab erst einmal mit WWs gespielt und da einen Volltreffer abgekommen, der nochdazu ein lahmgelegt war, aber der nächste Durchschlag wäre sein SICHERS Ende gewesen. Das ist echt bitter. Bei der alten Edi wäre er schon tot gewesen ich weiß.

Ich laber zu viel ;) was ich meine: ich kann noch nicht einschätzen, wie stark sie generfed wurden...

Ich sehe neues Potential in unseren Antigrav Fahrzeugen. 5+ Jink, wenn sie sich bewegt haben? NICE^^ das bedeutet 1,5 mal so viele Treffer, bis was passiert. Schöne Aufwertung. Auch die Illums sind dank "ganze Schablone macht Fahrzeugen aua" und "Modelle werden von der Mitte der Explosion rausgenommen" auch besser geworden.

Panzerknackende super Sniper of instand death ;)

Das in Verbindung mit "ihr habt nur noch einen 5+ Decker" Feuerdrachen zum Marines und Termies killen fühlt sich hingegen stark an... vielleicht nicht für das Meta, aber für das harte Freundschaftsspiel auf jeden Fall (das war auch früher meine lieblings Kombi.) Fire Prism + Fire Dragons + Flamethrower Guardians= Fire Eldar

Da kommt mir die neue Edi also entgegen.

Zitat des Jahres:

"Der ist aber auch ein GK darum würde ich seine Punkte ned mit unseren vergleichen."

Soviel zum Thema spielinterne Balance.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, dann können die nicht sniper, aber Warphunter können, die Warpkannonen und die Momofilamenweber auch.

Das macht die dann besser, ob sie dann gut genug sind, um mit dem Illum zu konkurieren wird sich zeigen (der Hunter ist und bleibt natürlich BOMBE^^ jetzt mit dem Sniper und 5+ Jink zusätzlich um so mehr).

die Fire Eldar wurden trotzdem gepimt ;)

Zitat des Jahres:

"Der ist aber auch ein GK darum würde ich seine Punkte ned mit unseren vergleichen."

Soviel zum Thema spielinterne Balance.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Phantomlord hat an einer Stelle sehr gewonnen. Du darfst nämlich keine Modelle mehr angreifen denen du kein Schaden machen kannst.

@WW: Andererseits kriegen sie leichter Deckung als früher und du kannst durch shuffeln angeschlagene Walker schützen.

Sind hat jetzt nicht mehr Pflicht. Kanonen, Falcon Prismen und Khaindare haben aufgeholt.

"Primus inter pares" - Hoher Rat zu Terra

"We fight for the All-father, Inquisitor. Do not cross our path!"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eigene Flieger, z.B. der von den Dark Eldar als Verbündeter. Ansonsten sind Kampfläufer mit Runenblick o.Ä. gar net so schlecht:

24 Schuß ergeben damit immerhin 7 Treffer. Gegen den Orkflieger z.B. reicht das. Bei einer Vendetta o.Ä. geht das leider nicht.

Warum Flieger aber gar nicht soooo imba sind:

1.Sie starten immer in Reserve

2. 18-36" Bewegung und nur 90° drehen

3. Jedes Volk wird irgendwann ne Fliegerabwehr kriegen...

Was halt übel ist, sind genau die Impflieger (Vendetta und Walküre) wegen 12er Panzerung, Transporterfähigkeit, unglaublicher Feuerkraft und wenig Punkte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich habe gestern auch mein erstes Spiel nach neuer Edition ausgetragen und durfte gleich gegen Necrons antreten.

Hatte mir folgende Liste überlegt:

*************** 2 HQ ***************

Runenprophet, Runen der Vorhersehung, Runen der Klarheit, Seelensteine, Psisturm, Gunst des Schicksals

- - - > 150 Punkte

Runenprophet, Runen der Klarheit, Seelensteine, Verdammnis, Psisturm

- - - > 130 Punkte

*************** 3 Elite ***************

6 Feuerdrachen, Exarch, Scharfschütze, Maschinenjäger

+ Serpent, Shurikenkanone -> 100 Pkt.

- - - > 228 Punkte

6 Feuerdrachen, Exarch, Scharfschütze, Maschinenjäger

+ Serpent, Shurikenkanone -> 100 Pkt.

- - - > 228 Punkte

10 Harlequine, 9 x Harlequinpeitsche, 2 x Fusionspistole, Schicksalsleser, Meistermime, Energiewaffe

- - - > 286 Punkte

*************** 3 Standard ***************

10 Asuryans Jäger, Exarch, zwei Jagdkatapulte

+ Serpent, Shurikenkanone -> 100 Pkt.

- - - > 237 Punkte

10 Gardisten, Impulslaser

- - - > 95 Punkte

10 Gardisten, Impulslaser

- - - > 95 Punkte

*************** 2 Unterstützung ***************

3 Kampfläufer, 6 x Impulslaser

- - - > 180 Punkte

Schattenspinne

- - - > 115 Punkte

Gesamtpunkte Eldar : 1744

Die Psistürme wurden jeweils gegen den 0er aus der Lehre der Prophetie getauscht.

Konnte das Speil letzlich dann doch knapp für mich entscheiden zu den einzelnen Einheiten:

Doppel Prophet: klang in der Idee echt super aber in der Praxis hatte ich leider nie die Möglichkeit wirklich alle Psikräfte sinnvoll zu kombinieren und bis auf den 0er ist die Lehre der Prophetie auch für Eldar nicht wirklich sinnvoll bzw. Gunst und Verdammnis sind eindeutig besser.

Feuerdrachen: keine wirkliche Änderung zu früher, steigen aus machen ein Fahrzeug kaputt und sterben. Maschienenjäger und Scharfschütze sind interessant geworden, weil man damit auch mal ohne Melterreichweite Fahrzeuge mit Panzerung 13+ und Deckungswurf knacken kann, gerade gegen Necrons gut.

Harlequine: Meiner Meinung nach die Gewinner der neuen Edition, mit angeschlossenem Propheten mit Gunst und Terffer wiederholen im Nahkampf tödlich, haben 20 Krieger, 1 Barke, 1 Jagdläufer und 10 Exinctoren + Lord au dem Gewissen. Man sollte am besten immer aus Deckung heraus angreifen um gegen das Abwehrfeuer den 2+ Deckungswurf zu haben und wenn der Prophet vorne steht, kann man auch mal Flamer Wunden abfangen und Wunden auf Modelle mit Deckungswurf umlegen, Hauptproblem sehe ich bei Sperrfeuerwaffen, die gerne dann auch den Schicksalsleser töten.

Asuryans Jäger und Gardisten: Nach wie vor das große Problem der Eldar die Standardeinheiten können einfach nichts. A.J steigen aus töten ein Paar Exinctoren und werde von den Resten komplett umgeschossen. Gardisten machen auch nichts außer den anderen Einheiten Beifall klatschen...

Kampfläufer: Machen noch immer gut Schaden durch die Höhere Reichweite von "Runenblick" kann der Prophet auch mal etwas weiter weg sein. Gegen Necrons leider nicht ganz so gut, aber durch die schlechteren Deckungswürfe des Gegners und durch die Tatsache, dass die Läufer selbst schneller Deckung bekommen haben Sie meiner Meinung nach mit der neuen Edi gewonnen. Stelle mir auch die Kombination mit der Psikraft für Rüstungswürfe wiederholen lassen interessant vor.

Schattenspinne: Hält eindeutig mehr aus, dank Rumpfpunkten und 5+ Deckung, macht im Gegenzug aber auch weniger, da Gefährliches Gelände eigentlich egal geworden ist.

Serpent: An sich immer noch ein guter Transporter nur mit dem Problem, was soll er noch transportieren? Großer Vorteil man hat mehr Punkte frei für Infanterie, da man auf die Serpents verzichten kann. Denke andere Einheiten außer Feuerdrachen brauchen auch keine Transporter mehr bzw. wreden eh nichtmehr gespielt.

Fazit: Eldar funktionieren eindeutig nicht mehr so wie früher, tendiere im Moment in Richtung massiven Beschuss zu gehen mit einem Harlequine-Konter. Will auf jeden Fall noch Warpspinnen und Unterstützungswaffen mal ausprobieren. Gibts hierzu schon Erfahrungen?

Soviel erstmal von mir

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleiner Fehler du darfst leider nicht Rosinen picken bei den Psikräften. Also du musst entweder alle tauschen oder gar keinen. Ich hab mir jetzt 2 Propheten einen Mit Gunst Verdammnis, der andere mit 2 günstigen Psikräften die auf Prophetie würfeln und auf den 4++ hoffen (denn der ist in Verbindung mit Gunst richtig nett) :)

CheruP

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Hinweis, habe ich bisher immer überlesen. Dann ist man ja im Grunde ja gezwungen 2 Propheten zu spielen, wenn man sowohl die alten als auch die neuen Psikräfte nutzen will.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eldar und Dark Eldar? Na sicher! Warum dann nicht auch gleich Eldar und Slaanesh-Anhänger ... die verehren ja auch die Eldar (auf gewisse Weise :D). Oder Eldar und IA/SM, die die Eldar in den Kampf getrickst haben ...

Ähm, du weißt aber schon, dass die Eldar den Dark Eldar schon oft im Kampf zur Seite standen.

Vom Fluff her finde ich das ok, da ja DE und Eldar sich ja nicht hassen die einen sind den einen weg eingeschlagen die anderen den anderen...

Wenn ich dich falsch verstanden habe und du die Allianz ok findest, srs mein Fehler.

Was Allianzcombos überhaupt angeht bin ich eher Skeptisch. Seh das so ähnlich wie in WOW und Arena das manche Kombos übertrieben gut sind und wiederum andere Kombos gar keine Chance.

MfG

Cauchemar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Phantomlord hat an einer Stelle sehr gewonnen. Du darfst nämlich keine Modelle mehr angreifen denen du kein Schaden machen kannst

Da viele Einheiten Granaten und die gegen Läufer und m.B. wie dem Lord besser funktionieren sehe ich hier nur einen geringen theorethischen Vorteil!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ähm, du weißt aber schon, dass die Eldar den Dark Eldar schon oft im Kampf zur Seite standen.

Vom Fluff her finde ich das ok, da ja DE und Eldar sich ja nicht hassen die einen sind den einen weg eingeschlagen die anderen den anderen...

Wenn ich dich falsch verstanden habe und du die Allianz ok findest, srs mein Fehler.

Aha? CW-Eldar standen den DE oft zur Seite? Bei Mord, Gemetzel und ihren sonstigen Vergnügungen (die die CW-Eldar ja nun stark an eine Vergangenheit erinnern dürfte, die sie lieber vergessen würden)?

Wann soll das denn bitte gewesen sein? Der einzige Fall, den ich kenne, ist der aus dem DE Codex, wo die DE Iyanden geholfen hatten.

Sorry, dass sich die disziplinierten, selbstbeschränkenden und vorsichtigen CW-Eldar von ihren mordenden, blutrünstigen und vollkommen amoralischen Vettern etwas sagen lassen oder sich sogar unter ihren Befehl stellen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen ... umgekehrt noch weniger ... vor allem, wenn die DE ihre Anti-Psyker-Spielsachen auspacken ... :naughty:

Die einzigen, die auf beiden Seiten "okay" sind, sind die Harlequine. Die sind neutral.

Sorry, vom Fluff her finde ich es GERADE nicht okay, wenn DE und CWE zusammen in einer Armee sind, und ich spiele die Eldar schon lange. Wäre ja ungefähr so logische, als wenn SM und CSM Seite an Seite kämpfen würden, weil sie ja mal Schlachtbrüder waren ... ;)

Aber bei dem ganzen "Verbündeten"-Thema geht es ja inzwischen, nennen wir das Kind mal beim Namen, weniger um "Fluff", als um Powergaming und Armeeoptimierung.

"Wer bis zum Hals in der Schei..e steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen." (aus Restricted Area)

"Seit ihr Männer oder Mäuse-Mäuse?" (Grey Seer Falquol zugeschrieben)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.