Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Morgen hab ich mein erstes Spiel mit den neuen Dämonen :D Wollte heute eine 1000 Punkte Liste schreiben, aber dabei kam nichts schlaues raus... Denke nicht, dass man mit den Dämonen bei 1000 Punkten was schlaues anstellen kann, darum wird das Spiel Morgen mit 1500 Punkten gegen das Imperium gespielt :D Was denkt ihr? Nurgle mitnehmen und einfach auf gut Glück ne Khorne Kanone spielen? Oder direkt von Anfang an Khorne mitnehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde versuchen die Kanone seperat spielen und sonst Nurgle spielen, ich finde die Zerfleischer jetzt nicht schlecht aber gerade bei 1500p. sind 14p. pro Modell doch recht viel und Wiederstand 3 ist jetzt auch nicht so klasse.

Bin aber insgesamt auf deine Eindrücke gespannt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... sie hatten aber auch mal 50er, weiss aber nicht genau, seid wann sich das geaendert hat

das stimmt nicht. Schleimbestien standen schon immer auf 40mm

Im Sturm des Chaos gab es Seuchenreiter,die standen auf 50mm

Ist aber strenggenommen nicht der gleiche Truppentyp^^:ok:

Die 50mm hatten sie im SDC, als Seuchenreiter

Korrektikowski:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine kurze Regelfrage, da ich das Armeebuch erst seit gestern habe und noch nicht detailiert durchgearbeitet habe. Die Herrschaft des Chaos Tabelle ist die gleichgestellt mit den Energiewürfeln die ich erwürfelt habe, oder muss ich das als zweites in der Magiephase bestimmen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.Die Herrschaft des Chaos Tabelle ist die gleichgestellt mit den Energiewürfeln die ich erwürfelt habe...

Ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Regelfragen gehören ins Regelboard. Davon Abgesehen... du hast das Buch noch nicht richtig durchgelesen und willst jetzt ne Antwort? Im Buch steht sonst nichts dazu. Ließ dir einfach die Regeln auf dieser Seite nochmal in Ruhe durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde versuchen die Kanone seperat spielen und sonst Nurgle spielen, ich finde die Zerfleischer jetzt nicht schlecht aber gerade bei 1500p. sind 14p. pro Modell doch recht viel und Wiederstand 3 ist jetzt auch nicht so klasse.

Bin aber insgesamt auf deine Eindrücke gespannt :)

Joa, sowas hab ich mir dann auch gedacht. Leider wird es aber doch nichts mit dem Spiel, meine Echsen müssen nochmals ran. Konnte die vielen Boxen nicht so schnell fertig zusammenbasteln, und alles proxen ist auch doof^^

Vielleicht nächste Woche =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin am 23.3. auf einem Turnier und würde dann auch mal meine Erfahrungen mit euch teilen. Jedoch ist es wahrscheinlich, dass ich ohne Testspiele ran muss. Was ich genau spielen werde, möchte ich noch nicht verraten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi@all,

welche Dämonen welcher Gottheiten lohnen sich zu kombinieren??

Hab mal ein kleine Liste gemacht

Helden:

Herold des Tzeentch

ST2

Mächtige Prässenz des Wandels

Herold des Slaanesh

Mächtige Prässenz der Flinkheit

Erhabene Prässenz der Betörung

Kern

20 Rosa Horror

Musiker Standartenträger

Gleißender Horror

Magische Standarte

20 Dämonetten

Kurtisame

Musikerin Standartenträgerin Magische Standarte

Eliteeinheiten

2*5 Kreischer

5*2 Jägerinnen

Welche Standarten magische Gegenstände empfehlt ihr??

Mein Gegner Imperium dachte Slaanesh und Tzeentch varrieren sich sehr gut oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also allein vom Lesen empfinde ich das neue Armeebuch als der Hammer. Ja es gibt Dinge die teurer geworden sind, aber eine Schwächung hatten die Dämonen ja auch mehr als nötig.

Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Jede Kerneinheit kann eine magische Regelbuchstandarte erhalten (finde ich ein bischen Abwechslungsreicher als die bloßen Ikonen).

Fast alles empfinde ich als spielbar. Dabei empfinde ich nicht mal Nurgle als Non Plus Ultra.

Man muss halt ein bischen aufpassen, wo man welche Einheit reinschiebt, aber das ist doch auch gut so.

Die Bluthunde mit ihrer Überfallregel gefallen mir sogar besser als die Schleimbestie (ja ich weiß, dass diese stärker ist).

Ich finde es super das durchaus mal andere Konzepte jetzt zum Zuge kommen und empfinde selbst Slaanesh als sehr gut spielbar. Die Auswahl der Loki hat doch sogar ein bischen was von eigenen Dämonischen Standarten. Gerade den Slaanesh Herold mit der mächtigsten Präsens empfinde ich doch als sehr guten Magierjäger. Kombiniert mit der Schattenmagie eines Hüters der Geheimnisse hat glaube ich auch jeder Respekt vor Dämonetten.

Ich mag auch das Auswürfeln der Geschenke, was man auch durchaus als Bonus sehen sollte - allein die 0er geben ja die Möglichkeit zu echt bösen Kombinationen. Man kann sich echt gut auf den Gegenüber einstellen. Ja die großen Dämonen bräuchten vielleicht mehr Schutz, aber was würde das im Umkehrschluss bedeuten? Ich könnte ohne nachzudenken einen großen Dämon irgendwo reinjagen und gewinne immer. Wie langweilig! Es war doch vorher auch nicht anders (lediglich Nurgle hatte Option auf Regeneration und der Bluter auf die Obsidianrüstung). Man muss es vielleicht auch mal so sehen: Dämonen werden jetzt auch für den Gegner unberechenbar. Und den Zufall bekommt man doch auch ganz gut im Griff. Und so hat auch der Herrscher des Wandels die Möglichkeit an ne 2+ Rüstung zu kommen - zwar nur mit Glück aber immerhin.

Wenn ich mir da die ewige Klinge noch anschaue? Jetzt mal ehrlich, welche Helden rennen denn noch (es sei denn es sind Kriegsherren des Tzeentch mit nem 3+ Retter) freiwillig in einen großen Dämon? Und gegen Kanonen hat man doch jetzt auch mehr als eine Antwort.

Als Hochelfenspieler weine ich natürlich, dass ein sehr gutes Match Up für mich sehr viel schwieriger geworden ist, aber man begrüßt ja die Herausforderung...;)

Schönes Buch, es gefällt mir sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nun auch meine ersten Spiele mit dem neuen AB absolviert und bin beeindruckt von der Stärke der Dämonen, auch mit dem neuen AB. Ich denke die Dämonen bleiben weiterhin eine Toparmee. Der Randomfaktor ist lediglich die Magietabelle. Bisher sind die Winde der Magie meiner Armee ergeben gewesen und haben mir eher neue Regimenter geschenkt als Modelle genommen. Mein Nurgle AST mit Duellklingen und Regi hat ewig gehalten in einer Herausforderung mit einem krass gepimpten WoC AST. Bisher habe ich jedenfalls alle Spiele, die ich gezockt habe mit den neuen Dämonen gewonnen. Und ich habe noch net mal mit Schleimbestien und Seuchenfliegen gespielt.

General Guo

Balesword und 1 random mitleres Geschenk und Todesmagie

Nurgle AST

Regi und Duellklingen

Khorne Herold

1 kleines Geschenk und Raserei

Nurgle Herold

Regi

1x Zerfleischer

2x Seuchis

2x Nurgle Gargs

2 Kanonen

-1 x vs KDC mit doppel Todbringer, Stufe 4 Tzeencher auf Disk und Chimären usw. Hier war der Spruch mit -3 Moralwert auf die Todbringer am Anfang Gold wert.

-1 x vs KDC Nurgle Prinz, 7er Einheit Molochfritzen, Schrein und nen paar Streitwagen

Ich bin mehr als zufrieden mit den Dämonen. Demnächst spiel ich mal die Schleimbestien und die Fliegen.

bearbeitet von Cr4ck3m

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich mit der Khorne-Kanone nicht wirklich anfreunden, sie passt mir nicht zum Fluff, und sie ist mir zu billig ( ja das wurde schon gesagt :) ).

Daher ist mir folgende Regelung als Hausregel eingefallen:

-Der Streitwagen bleibt wie er ist, nur hat er keine Kanone (im Vergleich zu anderen SW ist er die Punkte immer noch locker wert, siehe z.B. Blutbestien-SW.

Die Kanone wird eine weitere Waffenoption für den Seelenzermalmer, für 70P.

Damit ist die Option meiner Meinung nach sinnvoller untergebracht.

Was haltet ihr davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann mich mit der Khorne-Kanone nicht wirklich anfreunden, sie passt mir nicht zum Fluff, und sie ist mir zu billig ( ja das wurde schon gesagt :) ).

Daher ist mir folgende Regelung als Hausregel eingefallen:

-Der Streitwagen bleibt wie er ist, nur hat er keine Kanone (im Vergleich zu anderen SW ist er die Punkte immer noch locker wert, siehe z.B. Blutbestien-SW.

Die Kanone wird eine weitere Waffenoption für den Seelenzermalmer, für 70P.

Damit ist die Option meiner Meinung nach sinnvoller untergebracht.

Was haltet ihr davon?

Hi, die ich nenn es mal "Hausregel-Community" ist hier im Forum leider nicht so stark vertreten, aber deine Gedanken zur Kanone finde ich interessant. Kann leider im Detail noch nichts dazu schreiben, da ich erst heute abend mein neues AB begutachten kann.

Wenn du aber an der Entwicklung von/Diskussion über Hausregeln interessiert bist, schau doch mal bei WHFB Extended nach, da findet du einige Gleichgesinnte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Können die ausgewürfelten Effekte der Dämonengeschenke mehrfach in der Armee vorkommen? Steht ja extra drin, dass ein Modell nicht mehrfach den gleichen Effekt haben kann aber wie sieht es bei verschiedenen Modellen aus. Ist das eventuell über den allgemeinen Punkt abgedeckt, dass die Dämonengeschenke wie Magische gegenstände funtionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stelle meine jeweils in 5er und 10er auf kommt drauf an wieviele Punkte man zur Verfügung hat.

Hm denke nein weil du würfelst ja für die Geschenke es aus und deswegen sag ich jetzt mal nein.

Aber vielleicht können sich die erfahrenen eher zu äußern.

Ich find die Khorne Kanone richtig lustig weil viele nur aus der Wäsche schauen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe nicht, dass hier ständig so über die Schädelkanone hergezogen wird. Okay, die GW-Miniatur sieht nach Spielzeugauto aus, aber es zwingt einen ja niemand, die so unverändert zu übernehmen oder kein eigenes Modell zu bauen. Vom Fluff passt die doch wunderbar zu Khorne, der hat doch in seiner Waffenkammer jede nur erdenkliche Waffe rumliegen. Und natürlich ist sie ein bisschen overpowert, aber sowas hat doch mittlerweile jedes neue Armeebuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie würdet ihr gegen Imperium spielen mit, den neuen Dämonen was würdet ihr mitnehmen, was weglassen Gegenstände etc??

Kann man mit Dämonen im Nahkampf und Fernkampf dem Imperium überlegen sein??

Lohnt sich der Streitwagen von Tzeentch und Slaanesh gegen die Imps??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, der Frühling steht vor der Tür. Kein Grund sich online anzustressen :). Versucht einfach den "Dämonentreff" auch als das zu Nutzen, wofür er gedacht ist. Ich denke immer, dass was interessantes gepostet wird und dabei wird versucht Streitigkeiten zu schlichten oder sich gegenseitig anzuprangern.

Take it easy ;)

Anbei eine Frage: Seuchenhüter+ Flammenattacken regeltechnisch möglich ? Höllenklingen und Flammen funktioniert ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seuchenhüter haben imo auch magische Waffen, daher profotieren sie ebenfalls nicht von den Flammenattacken. Bei Drohnen (wenn auch nicht bei deren Reitern) würde es aber funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.