Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 288
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Das geht so:

1 Du schneidest das Decal aus

2 Du entfernst die Schutzfolie

3 die Seite, auf der die Schutzfolie war klebst du auf die stelle auf die das Decal drauf soll

4 die Unterseite klebt nun drauf, auf der Oberseite ist das Papier, dieses befeuchtest du nun

5 du ziehst nach 1-2 Min das Papier ab. Fertig

Den Decals liegt aber auch immer eine ausführliche Gebrauchsanweisung bei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Decals sind heute morgen angekommen. Zum Glück bin ich die Restwoche noch krankgeschrieben :yeah:

Leider habe ich schon die Entdeckung gemacht, dass etwa die Hälfte der GB-Schilde etwas zu groß sind; und das, obwohl die Decals explizit für diese Modelle ausgeschildert sind. Aber ich habe da mal Nachsicht mit LBM, das Problem ist vielmehr, dass die Schilde an den Minis anmodelliert sind und nicht "vom Band" kommen, sondern wirklich bei jeder Figur etwas anders geformt und eben auch unterschiedlich groß sind.

Jetzt experimentiere ich mal ein wenig, ob ich die Schilde kleiner schnitze (leider teilweise sehr schwierig, da die Schilde mit den Modellen verschmelzen), die decals am Rand per Hand weitermale oder einfach einen braunen Holzrand um das decal male...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die Erklärung. Schild also erstmal weiß malen, ja?

Wenn Du es noch etwas schöner willst, mal den Schild unten hellgrau und überblende dann bis zu einem reinen weiß oben. Das verstärkt den bereits in die decals "eingebauten" Lichteinfall und sieht noch etwas besser aus. Aber vorsicht, nicht zu dunkel werden unten. Die Grundfarbe schimmert wirklich recht stark durch die decals durch!

Hier noch ein kurzer Zwischenstand: die Rentnergang geht ganz gut von der Hand, ich werde die mit großer Wahrscheinlichkeit morgen fertigbekommen. Wenn ich mich ranhalte, habe ich bis Mittwoch noch vier weitere Modelle fertig und dann habe ich nach genau zwei Wochen genau die Hälfte meiner Anglodänen bemalt. :ok:

Das ist dann übrigens genau der Schnitt, den ich für ein Wikinger-P500 erreichen muss: 6 Modelle/Woche. Und das über ein halbes Jahr. Das wird echt hart, da werd ich weniger detailiert malen müssen... :nachdenk:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Decals für Rahmenschilde sind noch kleiner. Ich hatte extra geschaut, welche Decals die Anglo-Dänen auf dem Produktbild der SAGA-Box haben, hab die bei LBM rausgesucht und mir aus der gleichen Range welche bestellt (hab sogar ein paar, die auch auf dem Produktbild auftauchen). Es gibt zwar noch Decals für "large shields", die haben aber andere Motive.

Wenn man aber ganz genau hinsieht, erkennt man, dass der Maler der Modelle auf dem Produktbild die gleichen Probleme hatte wie ich: da sind einige Decals zu klein und der hat die bis zum Rand dann per Hand weitergemalt. Hätt ich das eher bemerkt, hätt ich wohl die large shield decals genommen, aber was solls.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Jungs, Schluss jetzt hier. Wir haben vier threads hier im historische Projekte - Bereich, die wir vollquatschen, bitte bitte den hier nicht auch noch. Alle neuen Gäste in diesem Forenbereich, die auf den ersten zwei Seiten noch gepostet haben, haben vermutlich längst entnervt das Weite gesucht... ;)

Ich will es wenigstens einmal schaffen, einen thread wirklich nah am Projektthema zu halten ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok für dein Projekt und vor allem als Bindeglied für das was ich mache werde finde ich das hier total spannend:

Günstige Sagawürfel:

http://www.ebay.de/itm/10-Blankowurfel-Holz-weis-NEU-/180952075798?pt=DE_Allesf%C3%BCrsKind_Spielzeug_Gesellschaftsspiele&hash=item2a21958e16

und dann das drauf kleben:

http://sd-2.archive-host.com/membres/up/13500292049611430/Symbole_saga.pdf

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die SAGA-Symbole sind schon längst runtergeladen und die Blankowürfel hab ich auch schon. Bin nur noch nicht zum Basteln gekommen ;)

Meine Rentnergang ist fertig:

attachment.php?attachmentid=178649&stc=1&d=1347015964

Bei dem linken Modell muss ich aber nochmal die Augen nachbessern, seh ich gerade...

Insgesamt muss ich sagen, hab ich in meiner 15jährigen Tabletop-Geschichte glaub ich noch nie mit sovielen, knalligen Farben gearbeitet, das ist ein ganz anderes Malgefühl und momentan höchst unterhaltsam. Außerdem hab ich diesmal ein wenig experimentiert und komplett auf washes verzichtet, dafür mit harten Akzenten gemalt und die dann mit mehreren Lasuren wieder - tja, wie sagt man? - ausgesoftet (doofes Wort). Besonders beim Ton der Hautfarbe fällt das auf - die tiefen Stellen sind nicht so dunkel wie sonst, ich finde, die Haut wirkt dadurch natürlicher.

Gefällt das oder eher nicht? Oder fällt der Unterschied zu meiner sonstigen Malweise sowieso nur mir auf? ;)

Bei Gelegenheit mal ich übrigens mal alle bases braun - auch, wenn ich noch keinen Plan für die Begrünung habe, finde ich doch, dass die weißen bases den Gesamteindruck ziemlich herunterziehen...

Ach ja, Thema Schilde und Decals. Man sieht, bei zweien hat das mit dem Weitermalen sehr gut funktioniert, bei zweien hab ich mit einem sichtbaren Rand experimentiert - das ist deutlich weniger Arbeit. Sieht das auch aus?

Ich hab das gerade mal nachgezählt: es kommen noch 18 Modelle mit Schilden, dabei ist bei 6 der Schild zu groß und ich müsste hier ebenfalls weitermalen oder nen Rand machen.

Und was die Motivwahl der Decals der vier Herren hier angeht: ich habe gelesen, dass mein Warlord, Jarl Erik HÍ¥konsson von Northumbria nach der Eroberung Englands Christ geworden ist, seine Anhänger aber nicht genötigt hat, ebenfalls den Glauben zu wechseln. Ich dachte mir, dass die alten Herren in meiner Bande bestimmt auf ihre alten Tage nix von diesem neumodischen Glauben hielten und deshalb Odin treu blieben - deshalb haben die beiden Graumähnen heidnische Symbole bekommen; davon flechte ich noch zwei, drei weitere in meine Bande ein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sehen wirklich klasse aus. Und ich bewundere dich für die Augenmalerei bei historischen Figuren ;) Die Schilde sind auch sehr gut gelungen, allerdings erkenne ich nur ein Schild mit Rand.

Die SAGA-Symbole sind schon längst runtergeladen und die Blankowürfel hab ich auch schon. Bin nur noch nicht zum Basteln gekommen

Da bin ich auf dein Erfahrungsbericht gespannt. Ich zögere noch, denn immerhin kann man ganz normaler W6er verwenden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die sehen wirklich klasse aus. Und ich bewundere dich für die Augenmalerei bei historischen Figuren ;)

Ach, die Augen sind gar nicht soviel Arbeit. Die Holzmaserung ist viel nerviger ;) Die mach ich ja eigentlich sonst nie, aber ich wollte dieses Mal ein helles Holz benutzen und das sah ohne Maserung nicht aus.

Die Schilde sind auch sehr gut gelungen, allerdings erkenne ich nur ein Schild mit Rand.

Das liegt an dem Fotowinkel; bei dem roten Schild ganz rechts ist der Rand eigentlich auch zu sehen.

Da bin ich auf dein Erfahrungsbericht gespannt. Ich zögere noch, denn immerhin kann man ganz normaler W6er verwenden.

Ja, normale w6 gehen auch, aber so viel Aufwand ist das Bekleben von Blankowürfeln dann ja jetzt auch nicht. Wäre meine Druckerpatrone nicht leer, ich hätte das längst mal gemacht... ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ach, die Augen sind gar nicht soviel Arbeit.

Ich finde schon, da die Augenschlitze bei historischen Minis wirklich klein sind ^^

Die Holzmaserung ist viel nerviger

Hast du nicht selbst gesagt, bei diesem Maßstab wäre Holzmaserung absolut albern? ;)

aber so viel Aufwand ist das Bekleben von Blankowürfeln dann ja jetzt auch nicht

Ich weiß nicht welchen Kleber ich verwenden soll...

Auf Sweetwater hat einer die Zeichen auf selbstklebende Klasichtfolie ausdrucken lassen, das sieht dann so aus:

photo-619-dca6db5c.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann man eigentlich nur die Meinung haben, dass es super aussieht. ^^

Die Augen sind echt spitze geworden!

Ach ja, Thema Schilde und Decals. Man sieht, bei zweien hat das mit dem Weitermalen sehr gut funktioniert, bei zweien hab ich mit einem sichtbaren Rand experimentiert - das ist deutlich weniger Arbeit. Sieht das auch aus?

Gut. Wie wäre es mit einer Mischung aus Schildern mit Rand und ohne?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ich verfolge dieses Thema schon seit dem ersten Post da ich gerade selber mit Saga angefangen habe. Deine Modelle sehen wirklich beeindruckend aus.

An deiner Stelle würde ich beide Schild-Mal-Techniken mischen, ist beides sehr gut umgesetzt.

Viel Erfolg weiterhin bei dem Projekt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das Feedback! :) Das mit den Schildmaltechniken mischen werd ich vermutlich auch letztlich machen. Wie gesagt, ich hab noch 6 Modelle, wo die Schilde etwas zu groß sind. Bei denen wo das Motiv einfach genug dafür ist, mal ich das weiter (vermutlich so 3-4 Modelle) und bei den anderen mach ich einen Rand (2-3 Modelle).

Ich habe gestern Abend die dänische La Ola Welle angefangen, vielleicht krieg ich die bis Montag fertig :)

@Sartre: Du wohnst in (u.a.) Bonn und spielst SAGA? Da lässt sich doch mal was machen, sooo weit ist Bonn von Köln ja jetzt nicht gerade entfernt... ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das stimmt, ich hatte auch schon geplant mich bei euch zu melden ;)

Meine Wohn-Situation ist aber etwas kompliziert, bin deshalb nur am Wochenende in Bonn und oft komplett verplant. Aber da findet sich sicher eine Gelegenheit!

Werde aber noch ein paar Wochen brauchen bis ich bemalte Modelle vorzeigen kann :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.