Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

So, Base fertig...Battledamage und Blut an der Axt.

Braune Lasur, ja oder nein?

 

image.thumb.jpeg.08d7b3eb7ac1a65bd1b1187image.thumb.jpeg.e9a1968d9ce81869a52b6b8image.thumb.jpeg.94f72a5b03fd542b7c9856c

 

Doch schon n krasser Unterschied der Barbaren der ersten und zweiten Generation.:shock:

bearbeitet von DieHupe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall. Gerade die Rüstungsteile und auch das NMM an der Axt sind bei dem Neuen deutlich besser geworden, finde ich. Allerdings würde ich bei der Axt noch braun lasieren damit es besser zu den anderen passt. Der Hautton hat mir bei den alten wiederum besser gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welcher von den beiden war der, den du im Keller eingesperrt hattest? ...

 

Krasser Unterschied und gerne mehr im Stile des Neuen. Davon ab, dass die Modelle irgendwie imposanter wirken (wohl, weil sie ein breiteres Kreuz haben... oder einfach nicht aus den späten 90ern/frühen 2000ern stammen), gefällt mir die Farbgebung der Hautpartien viel besser und auch die Metallics (bzw. non-metallics) wirken besser. Viel gelernt du hast. Aber Übung du brauchst. Mehr Barbaren du machen musst. Mmmmhhhmmm... gutes Essen, gutes Essen... 

 

Zum Meckern: Gotta live up to my nickname. Aber ihr habt mich, rote Schürzen sind genehmigt. Mach ruhig noch braune Lasuren auf die Axt. Und dann den nächsten Tüpen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooooo...zweiter Barbarendude ist feddich. Und damit der letzte außerhalb der Kommandoeinheit. Zu dieser später mehr.

 

Hier nun "der Neue":

 

image.thumb.jpeg.23ff855b6d06d9ad5d960fd

image.thumb.jpeg.14a51da2ce060e7caba2677

image.thumb.jpeg.b0cffbd54096e9566994a13

 

und "der Neue" mit seiner "Gang"...

 

image.thumb.jpeg.ab6b1876dbee94a63d0e4ce

 

Nun die Fragö: nehm ich fürs Kommando die AoS Jungs her?

 

Pro: Sie sind groß, massig und geil detailliert.

 

contra: aufwendig zu bemalen, passen nicht zu den alten 5!

 

Tendenz: sie sehen einfach viel besser aus. Die 5 "kleineren" verschwinden hinter der Kommandoeinheit mit den zwei neuen dudes.

 

hmmmmmm...:gruebel:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie Dir besser gefallen, dann nehme die AoS-Barbaren. Du könntest denen anstelle dieser fancy Axtklingen ja die Axtklingen der Bestigors geben, und vielleicht auch alte Barbarenköpfe oder Kriegerhelme verwenden, so wie Du's schon gemacht hast. So stellst Du optisch etwas mehr 'Einheit' her.

 

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh es geht weiter....sehr schick :)

 

Und inzwischen ja fast nen Regiment :ok: ziemlich gut für den Aufwand je Figur!

 

 

Für mich klingt es eindeutig nach den neuen Barbs. Eigentlich der einzige Grund warum du sie nicht nehmen möchtest, ist, dass sie besser aussehen als die alten (und diese deshalb "abwerten"). Also nimm die Neuen und wenn die alten dann wirklich zu sehr abstinken, dann musst du das über Masse wieder ausgleichen. Also einfach nochmal 20 Alte dahinter und schon wirken auch diese wieder :naughty:

 

 

Grüße

Anderson

 

bearbeitet von Anderson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wäre der Plan.

Die Waffen der AoSler an den Stil der jetzigen Barbies da oben anlehnen...und die Helme entsprechend herrichten das es passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

pünktlich zur Reanimation des Forums möchte ich auch diesen Topic wiederbeleben. Die Zeichen des Wandels stehen gut, dass es hier wieder regelmäßig content von Lügenprinz gibt. Vielleicht schafft es ja auch der Jens seine Wutbütger auf Linie zu bringen und reiht sich hier ein! Ich sehe da Hass und Wut am Horizont :aufsmaul:

 

hier ein kleiner erster Teaser aus dem Reich des Wandels!

 

IMG_1832.thumb.JPG.eb12fd3d81069e21260957bcc6eb4f63.JPG

 

IMG_1833.thumb.JPG.197b5fcde7d8d8edbd38c2ee8106b149.JPG

 

IMG_1958.thumb.JPG.2dc28fddbf44d4c1fb02580327fc69a2.JPG

 

IMG_1960.thumb.JPG.bca4be85b0796a82ec872e03460967d8.JPG

 

 

Der Broiler ist zwar sehr Zeit- und Pflegeintensiv, aber eine gute Möglichkeit die Malskilz aufzufrischen!

 

Wer Lust oder Bedarf hat ebenfalls seine künstlerischen Fähigkeiten aufzufrischen oder auf das nächste Level zu heben, der sei darauf hingewiesen, dass ein neuer Blending-Workshop in Planung ist.

 

Ich gastiere vom 23.6-25.6 im SpielBar in Trier mit dem Thema Tzeentch :)

 

Die detaillierte Ausschreibung und ein Topic zum Anmelden folgen dann in den nächsten Tagen! Bis dahin SAVE THE DATE!

 

Viele Grüße,

GeOrc

 

 

bearbeitet von GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kingmighty

ja, Ben sein Vogel war schon ne Hausnummer. Meiner wird vom Stil her definitv anders werden und soll sich hier nahtlos einreihen. Der Vogel macht auf alle Fälle sehr viel Spaß und diese grün - lila Blendigs machen ungemein Laune!

 

 

@ all,

wie versprochen hier nochmal Werbung in eigener Sache. Die Workshop Ausschreibung:

 

Drück MICH!

 

Wer Lust hat oben gezeigtes zu Lernen, ist herzlich Willkommen in Trier dem Workshop beizuwohnen. Ich freue mich über rege Teilnahme.

 

Viele Grüße,

GeOrc

bearbeitet von GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tzeentch und blau, wer hat mich gerufen?! ;P Sehr geil, auch wenn ich meine eine Pause erkennen zu können, genau wie bei mir.;) Finde es ja geil das du immernoch Workshops anbietest. Hauste wie immer weiter rein, roter Jens bestimmt auch nicht weit ist.

 

 

MfG David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohh hier geht es weiter! Sehr cool und vorallem noch cooler, dass man wieder mal etwas so schickes von dir sieht!

 

Bin sehr gesapnnt, wie der Vogel am Ende aussieht und wie er sich in den Rest der Truppe einfügt. Sehr gut gefallen mir bisher zum einen diese etwas merkwürdigen Federn an den Oberschenkeln und das Gold im Allgemeinen. Kannst du abschätzen, wie viel Zeit du bisher in den Hahn investiert hast?

 

Bzgl. Workshop:

Warum so weit weg? :heul2:...

Wäre sonst sofort dabei aber ich glaube weiter weg und schlechter erreichbar ginge für mich kaum ;D

Hast du denn evtl. schon weitere WS in "Planung"?

 

 

Grüße

Anderson

 

Edit: Achso Hupe kann hier natürlich nicht wieder voll einsteigen, der hat jetzt Verpflichtungen in der Heresy :naughty:

bearbeitet von Anderson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ David,

Woran erkennst Du denn die Pause? Das mit den Workshops macht mir immer noch viel Spaß, auch wenn ich beruflich bedingt leider nicht mehr die gleiche Zeit dafür habe wie früher. Nun nach dem Wechsel nach Leipzig, wirds aber vielleicht auch wieder besser. Mehr Zeit und Muse für´s Hobby ist allemal da :)

 

@Anderson

Danke, Danke!!

Malzeiten? Puhh schlecht abschätzbar. Vielleicht so 6-7 Malabende a 2-3 h. Der Aufwand hält sich also bisher noch im Rahmen.

Workshop, das schöne Trier ist doch immer eine Reise wert! Technsich bist Du ja mittlerweile sehr gut geworden. Mir ist nur aufgefallen, dass Dir auf der Verständnisseite noch ein wenig was fehlt und Du die Verteilungen richtig selber setzen kannst. Das sieht manchmal sehr geraten oder nach stur nach Protokoll aus. ein wenig mehr Vorstellungskraft für die Lichttheorie würde dir da auf alle Fälle gut tun ;) Aber das ist Jammern auf hohem Niveau! Solltest Du aber mal Bedarf haben, dass ich die kleineren Defizite Dir mal noch auf einem Workshop aus dem Kopf peitsche, dann bist Du jederzeit herzlich willkommen!

 

Oh und der Jensi... den werbe ich Dir schon noch ab :aufsmaul:

 

Viele Grüße,

GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube du hast mein (maltechnisches) Problem sehr gut erkannt und beschrieben. Ich glaube ich habe mich damals auf dem WS vor allem auf die Technik konzentriert und den Theorieteil etwas verpennt. Das rächt sich jetzt :) bzw. schon länger.

in Trier war ich bisher leider noch nicht aber ich hatte mal nachgesehen und laut google etc. brauche ich da zwischen 7 und 8 Stunden hin. Das ist mir mit dem ganzen Gerümpel leider doch etwas zu viel und zeitaufwändig. 

Aber wie gesagt, solltest du mal wieder was planen, was sich einigermaßen erreichen lässt, dann bin ich dabei :).

 

 Bzgl. der Hupe sollte ich ihm also lieber etwas bieten, damit er sich weiter der Heresy widmet?! Ok, ich lasse mir da mal etwas einfallen...alternativ muss er halt einfach doppelt so viel malen wie bisher, dann würde das auch passen ;)

 

Grüße

Anderson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gold ist an manchen Stellen etwas kreidig und noch nicht perfekt geblendet, hätte ich vielleicht nicht schreiben sollen. Ich weis das du dir sehr viel Mühe gibst. Evtl. ists ja auch noch nicht fertig, du machst das sowieso.:) Hab selbst gemerkt wieviel so ein Monat Pause etc. ausmachen, hab letztens mit dem Schorsch (Halbling) gemalt, falls du den noch kennst. Denke doch, der macht grad riesen Fortschritte. Malkränzchen in der Pyra gibts noch! :D

 

 

MfG David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Jacky

Das Gold ist auch an manchen Stellen noch nicht fertig, muss aber auch gestehen an vielen Stellen nicht ausgereizt. Bei so einer großen Mini kann man sich da schnell im Detail verlieren und ich habe mir nicht überall die gleiche Mühe gegeben sonst würde die nie fertig werden. Andere Stellen wie z.B. das Rüstungsteil habe ich dann wieder ausmaximiert. Das war mit dem Freehand Muster schon ordentlich arbeit. Ich finde an so einer Stelle macht das als Eyecatcher dann auch wieder Sinn. Abgesehen von ein wenig ungeduld, läuft es aber richtig gut und ich bin dank der großen Flächen sehr schnell wieder reingekommen.

Freut mich sehr zu hören, dass der Schorsch noch dabei ist und nun auch dem Malen was abgewinnen kann.

Grüße die Bande bei Gelegenheit.

VG GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön dass es hier wieder weiter geht und du hast einen sehr schönen Wiedereinstieg in das Projekt geschafft.

 

Seitdem Games Workshop Warhammer Fantasy für Tod erklärt hat finde ich irgendwie keine große Motivation mehr für Games Workshop Figuren.

Auf welcher Regelgrundlage wollt ihr denn das Projekt fortsetzen?

 

PS: Den Minihüter hab ich fertig gemalt :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

@Doctor Festus,

jup, ich bin seit letztes Jahr beruflich in Leipzig und nun vor vier Wochen hierhergezogen. Mit dem Gedanken an einen Workshop in Leipzig habe ich auch schon geliebäugelt.

 

@Malekith,

Der Mini-Hüter ist eine Augenweide. Habe die Fotos ja schon im Vorfeld gesehen. Was das Zocken angeht, der Jens hat da schon ausgiebig dieses 9th Age getestet und für gut befunden. Vielleicht kann er da noch was zu sagen.

 

@ all

Ich experimentiere ja gerade fleißig an neuen Workshop Minis. In erster Instanz hatte ich ja an die Acolyten gedacht, finde die aber von den Möglichkeiten die farblich hübsch zu gestalten schwierig... Fazit zu fade. Wesentlich mehr Möglichkeiten bieten da die Tzaangors und sind meiner Meinung nach die deutlich spannendere Figur. Es wäre demnach ein wiederaufleben des Tiermenschen als Workshop-Mini. die Workshop-Mini 2.0 kommt in schickem blau daher. An den Füssen kann man sich mit Lila Lasuren austoben. Ich stelle für heute Abend mal die Farbliste zusammen und poste diese im Workshop-Topic.

 

IMG_2354.thumb.JPG.8f92aedfa7db6a8f368999a18efddcc5.JPG

 

IMG_2352.thumb.JPG.371e4ec5999ffe15084db5914227e70e.JPG

 

IMG_2353.JPG

 

Viele Grüße,

GeOrc 

bearbeitet von GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ GeOrc:

So schleimen musst du nicht, damit ich wieder weitermale... Ist finde ich leider nicht ganz mein Standard.

 

@ Regel: Ok dann schau ich mir die mal an. Gibt ja leider von Figuren für Slaanesh nur wenig, aber muss ich mir halt wieder was bauen. Hätte jedenfalls große Lust auf einen 5er Trupp Chaoskrieger aus den Fantasy Marines umzubauen.


@ Bases: Ich bin derzeit noch am überlegen ob ich auf die runden Bases gehen soll oder wollt ihr die Eckigen beibehalten?
 

@ Workshopmini: Ich finde die Figur ideal. Die neuen GW-Plastikfiguren, finde ich persönlich einer der besten Figuren zum Bemalen, machen einfach sehr viel Spaß.

Zu der Auswahl finde ich die perfekt, da Haut und Metall an der Figur geübt werden kann. Und da es ein Vogel ist kann wirklich jeder Farbton verwendet werden, sei es brau, grau, weiß, schwarz oder eine Farbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

@GeOrc

Ich glaube das du mit einem Workshop in Leipzig einige aus der region ansprechen würdest, da bisher fast alle Malworkshops ziemlich weit weg stattgefunden haben. Für mich wäre es zudem nur ein Katzensprung...also überleg es dir :D

 

Den Tzaangor finde ich persönlich auch wesentlich spannender und interessanter als Workshop-Mini als den Akolyth.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird bunt!

 

IMG_2400.thumb.JPG.e23266bc45d0f6ce70ef027d5a087a03.JPG

 

IMG_2402.thumb.JPG.cbf666026228aaf0513104df3d9651e0.JPG

 

Wie findet ihr die Farbkombinationen Bus jetzt? Bin gespannt wie das mit dem Türkis zusammen funktionieren wird! Am Feiertag geht es in die nächste Runde.

VG GeOrc

bearbeitet von GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.