Jump to content
TabletopWelt
bastler

[Version 0.2.4beta] Heer der Dinge -- Fanprojekt deutsche Regeln zu HoTT

Empfohlene Beiträge

Ich schmeiss noch mal was allgemeines rein:

Statt Aktionspunkte lieber Initativpunkte (IP) verwenden. Bei der Vorstellung der Aktionspunkte/Initiativpunkte S.10 uch einen Vermerk auf das Original: Player Initiative Point = PIP

Initiativpunkte = IP näher am Original oder PIP beibehalten für alles, wegen Vergleichbarkeit mit eng. Quellen/Foren:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jau Stronghold mach ich dann gleicht mit.

PiPs kann ich gut mit leben: Also Erläuterung Intitiativepunkte (Abk. PiPs).

Lieben Gruß

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@basteler: Oh, Tatsache. Wollt gerade entrüstet schreiben, dass es eben nicht so ist. Hab ich gestern einfach übersehen. Ist in meiner Liste korrigiert ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich schmeiss noch mal was allgemeines rein:

Statt Aktionspunkte lieber Initativpunkte (IP) verwenden. Bei der Vorstellung der Aktionspunkte/Initiativpunkte S.10 uch einen Vermerk auf das Original: Player Initiative Point = PIP

Initiativpunkte = IP näher am Original oder PIP beibehalten für alles, wegen Vergleichbarkeit mit eng. Quellen/Foren:

PIPs werden es bleiben, habe es in Post 1 eingetragen. Und Initiativpunkte ist wirklich besser, wird anfangs für die Erklärung eingesetzt. Denkt bitte alle dran :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es die Möglichkeit direkt an der PDF zu arbeiten? Ich wollte mich gern mit dem Design auseiandersetzen, damit meine ich die Regeln. Die Übersetzung ist klar, aber wie bringt man das in einen schönen Aufbau und einfache Formulierung. Ich muss aber im Moment den Text drucken und auseinanderschnippeln um den Aufbau zu verändern ^^ Außerdem würde ich gerne ein paar Grafiken in Angriff nehmen, da diese unweigerlich in den Text integriert werden sollten (muss man das abstimmen?!). Und die würde ich auch ungern alle hin und herschicken. Die Grafiken wollte ich mit Powerpoint oder Opensource pendant machen. Geht prima :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mehr als nur Kommentare rein bastel, dann nehm ich Adobe Acrobat oder nen PDF to Word Converter. Geht meistens.

Aber Scherenschnitt, Kleber und n Flip-Chart voll Post Its ist doch auch was schönes :ok:

An wenn soll ich eigentlich meine verkommentarte Version schicken, wenn ich fine man kann nichts mehr lesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte gehofft, dass die Kapitelstruktur so fertig ist. Hast du mal ein konkretes Beispiel, wo du Änderungsbedarf siehst? Sonst könnten wir uns auch mal treffen (Sissi) statt ne Runde 40K zu zocken.

Technisches

Das ist ein recht komplexes LaTeX-Dokument. Wer LaTeX nicht kennt, hier etwas Beispielcode. Nix dramatischen, man muss es halt lernen.


\chapter{Eine Schlacht austragen}
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\section{Aufstellung}
Jeder Spieler würfelt. Der Spieler mit dem niedrigeren Ergebnis ist der Verteidiger. Er stellt das Gelände auf.

Der Angreifer weist drei Spielfeldseiten die Zahlen 1, 2 und 3 zu, seiner bevorzugten Seite die Zahlen 4, 5 und 6 und würfelt aus, auf welcher Seite sich seine Aufstellungszone befinden wird. Auf der gegenüberliegenden Seite stellt der Verteidiger seine Armee auf, mit einer 600 p breiten Aufstellungszone und unter Berücksichtigung der Sonderregeln für die einzelnen Truppentypen. Auf dieselbe Art stellt danach der Angreifer seine Armee auf.

\section{Spielz{ü}ge, Spoielzugabfolge und Aktionspunkte}
Der Verteider hat den ersten Zug, danach wird abwechelnd gezogen. Der Spieler, der am Zug ist würfelt einen W6 und bestimmt die Zahl der Aktionspunkte für diesen Zug. Am Ende eines Zuges gehen übrige Aktionspunkte verloren. Aktionspunkte werden z.\,B. für taktische Bewegungen, Beschwörungen und Zaubereien benötigt. Ob Aktionspunkte benötigt werden und wenn ja wie viele, wird an entsprechender Stelle beschrieben. Aktionen werden in folgender Reihe durchgeführt:

\begin{enumerate}
\item Anzahl der Aktionspunkte auswürfeln
\item Aufstellen von Göttern, Drachen, Lauerern, Entzaubern von Helden oder Magiern, zerstörte Horden ersetzen, in beliebiger Reihenfolge
\item Taktische Bewegung
\item Elemente werden bewegt, um sich auf Angreifer auszurichten, die von der Seitenflanke oder von hinten angegriffen haben, wenn das notwendig ist.
\item Magier zaubern, Schützen und Artillerie schießen. Sich daraus ergebende Bewegungen werden sofort abgehandelt.
\item Nahkampf ...
\end{enumerate}

Das gesamte Dokument besteht aus etwa 10 Textdateien, 3 Steuerungsdateien, den eigentlichen Texten, Titelseite und Abkürzungsliste.

Diese Vorlage habe ich nicht für Heer der Dinge gebaut, die hatte ich von vorher. Sonst hätte ich mit dem Projekt auch nicht angefangen, glaube ich. In Word ein riesen-Krampf!

Grafiken

Hier würde ich zuest gerne wissen, was wir alles darstellen wollen/sollen/sollten/müssen. Eine Grafik integriert liefere ich mal nach. Das ist leider nicht copy paste.

HotT-deutsch.zip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, vergiss es :D

Ich bastel dann mit Adobe was zurecht, was du einfügen kannst.

Aber wir sollten uns wirklich mak treffen.

Das konkrete Beispiel liefere ich gegen 23 Uhr, wenn ich zu Hause bin.

@Grafiken: Bewegung (alles, was ich bisher nicht gepeilt hab xD Also Überlappungen und all don tüddelüt) Schießen, etc. Wit könnten dies auch mit bemalten Figuren realisieren, nur dann haben wir glaube ich ein Copyrightproblem mit GW. Cool wärs aber schon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aaalso, kurz ein Abriss, was mir in den letzten 5 Minuten beim Essen eingefallen ist:

-sollten die Geländeauswirkungen ein eigenes Kapitel bekommen, oder lieber schon teilweise in der Bewegung erläutert werden, oder sogar beides?

-Zaubrei gehört mit zu distant shooting, daher sollte es hier auch Erwähnung finden. Andernfalls könnte man ja auch das Schießen zu den Trruppentypen Artillerie und Bogner verschoben werden. Es sollte zumindest darauf hingewiesen werden, dass es diese besondere Attacke gibt.

-Tabellen zu Bewegung, Kampfwerte, etc. und wo kommen sie hin?

Des weiteren hätte ich gern klar formulierte Regeln, die nicht sagen: "so ist das" und dann kommt erstmal ne halbe Seite mit Ausnahmen.

bearbeitet von Sissi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich komme ich etwas spät zur Party, aber ich finde "Attentäter" gut für Sneaker, weil das bei mir die richtigen Assoziationen auslöst. Schatten ist auch okay, aber ich finde, das der Begriff ein wenig unklarer ist.

Und Für Lurker, so schön das englische Wort ist, Räuber. Einfach, weil das in deutschen Sagen, Märchen, Geschichten und Sprichwörtern Tradition hat. (Es gibt sicher heute noch Eltern, die ihren Kindern Angst vor "Räubern" machen.) Und es gibt auch eine gewisse Doppeldeutigkeit, da das Wort auch Raubtiere bezeichnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaalso, kurz ein Abriss, was mir in den letzten 5 Minuten beim Essen eingefallen ist:

-sollten die Geländeauswirkungen ein eigenes Kapitel bekommen, oder lieber schon teilweise in der Bewegung erläutert werden, oder sogar beides?

Geländeauswirkungen sollen für jedes Element separat beschrieben werden, so weit ich mich erinnern kann

-Zaubrei gehört mit zu distant shooting, daher sollte es hier auch Erwähnung finden. Andernfalls könnte man ja auch das Schießen zu den Trruppentypen Artillerie und Bogner verschoben werden. Es sollte zumindest darauf hingewiesen werden, dass es diese besondere Attacke gibt.

Das Problem ist, dass man dieselbe Regel dann bei zwei Einträgen hätte. Daher fiel die Entscheidung für Magische Attacke als Profileintrag, weil es nur den Magier betrifft

-Tabellen zu Bewegung, Kampfwerte, etc. und wo kommen sie hin?

Alles in den Profilen drin, auch das Ergebnis eines Kampfes. Wurde im anderen Thread schon diskutiert. Hierzu soll es allerdings auch Übersichten zusätzlich geben.

Des weiteren hätte ich gern klar formulierte Regeln, die nicht sagen: "so ist das" und dann kommt erstmal ne halbe Seite mit Ausnahmen.

Das soll teils damit erreicht werden, dass man die Besonderheiten bei den Einträgen zu den Elementen hat.

Ich werde die Punkte im Detail heute Abend hoffentlich prüfen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn wir uns treffen, dann sollten wir das Spiel spielen, weil dann werden wir merken, ob die Reihenfolge in den Regeln stimmt, der Aufbau Sinn macht und wo wir noch Grafiken, Tabellen oder Zusammenfassungen brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde euch gerne unterstützen, deswegen hab ich eine kleine Grafik erstellt - evtl. findet ihr ja Gefallen daran.

hdd_logo.jpg

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch kein Ungetier... das ist ein Rorschachtest ;D

Finde das Logo sehr gelungen. Danke noch mal Womb für die Umsetzung.

Und das Wesen, was es jetzt auch ganz genau sein soll, erkenn man doch eindeutig als Lurker oder Räuber... oder wie auch immer wir die jetzt nennen werden.

Hab bei der Abstimmung dann Räuber genommen, was im Gesamtbild wieder etwas mehr zu den anderen Bezeichnungen passt, als Lurker (wobei das halt ein witziges Wort ist)

aaalso, kurz ein Abriss, was mir in den letzten 5 Minuten beim Essen eingefallen ist:

-sollten die Geländeauswirkungen ein eigenes Kapitel bekommen, oder lieber schon teilweise in der Bewegung erläutert werden, oder sogar beides?

Geländeauswirkungen sollen für jedes Element separat beschrieben werden, so weit ich mich erinnern kann

Würde ich nicht so machen. Geländebewegung siche bei den Elementen, aber die Geländeregeln sind mMn allgemein und eher als Geländebau-Tipps zu sehen

-Zaubrei gehört mit zu distant shooting, daher sollte es hier auch Erwähnung finden. Andernfalls könnte man ja auch das Schießen zu den Trruppentypen Artillerie und Bogner verschoben werden. Es sollte zumindest darauf hingewiesen werden, dass es diese besondere Attacke gibt.

Das Problem ist, dass man dieselbe Regel dann bei zwei Einträgen hätte. Daher fiel die Entscheidung für Magische Attacke als Profileintrag, weil es nur den Magier betrifft

Muss dann aber auch so referenziert werden. Ansonsten einfach die Magie Regeln in den Hauptteil und nur ne Referenz bei den entsprechenden Elementen

-Tabellen zu Bewegung, Kampfwerte, etc. und wo kommen sie hin?

Alles in den Profilen drin, auch das Ergebnis eines Kampfes. Wurde im anderen Thread schon diskutiert. Hierzu soll es allerdings auch Übersichten zusätzlich geben.

Würde hier EINE Liste, wie im Original bevorzugen. Dann hat man alles auf einer Seite und nicht über die Elementen-Beschreibung verteilt

Des weiteren hätte ich gern klar formulierte Regeln, die nicht sagen: "so ist das" und dann kommt erstmal ne halbe Seite mit Ausnahmen.

Das soll teils damit erreicht werden, dass man die Besonderheiten bei den Einträgen zu den Elementen hat.

An einigen Stellen doppelte verneinungen umschreiben. Hab das an ein paar Stellen beim Durchlesen der Übersetzung schon angemerkt.

Aus meiner Sicht spricht auch nichts dagegen, wenn man manche Regeln doppelt drin hat. Sprich einmal, wie im Original-Aufbau und dann als "Zusammenfassung" bei den Elementen in Kap. 4.

Kampfergebnisse wäre so etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#Gelände

Ganz kurz zum Gelände und deren Auswirkungen:

+ Grundsätzliche Geländeregeln (Bewegung im Gelände) lieber beim Gelände.

+ Sonderregel der Lurker (und der Wasserlurker) bei den Lurker.

+ Zauberei und fließende Gewässer bei Gelände und Magie.

Ansonsten gibt es ja nur den Unterschied Bodeneinheiten - Lufteinheiten.

Finde es gut, gleich beim Gelände auch zu lesen, was hat das eigentlich für Auswirkungen. Lediglich unpassierbares Gelände wird nicht noch mal extra erwähnt, das sollten wir ändern.

#Magie

Schießen und Magie als eigene Kapitel sind schon gut. Bei den Elementen einfach auf die entsprechenden Kapitel verweisen. Das Kapitel Magie hat ja auch zu tun mit: Gelände, Klerikern, Paladinen, Magier, Helden, usw.

#Tabellen

Sollten zusätzlich in die Anhänge.

Lieben Gruß

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.