Jump to content
TabletopWelt
bastler

[Version 0.2.4beta] Heer der Dinge -- Fanprojekt deutsche Regeln zu HoTT

Empfohlene Beiträge

😁👍🏻

Blades sind gut, aber nicht so gut wie viele sich erhoffen. Ich meine, das ist ein typischer Anfängerfehler. Nur weil Blades viel verzeihen sind sie gegen Airboats, Warbands, Reiterei (inkl. Helden) und alles was sich gerne in schwerem Gelände aufhält auf einmal nicht mehr so toll. Da gibt es wunderbare Möglichkeiten...

 

Aber zu deinen Zwergen, Herr Drachenklinge:

Paladin

Behemoth - Große bewegliche Kriegsmaschine

Held - Held

Held (fliegend) - Held auf Luftschiff

Ritter

Reiter

Bestien

Gott

Drachen - niemals

Luftschiff - Gyrobomber, Luftschiff

Flieger - Gyrokopter

Magier - Runenschmied mit Amboss

Artillerie - Auf jeden Fall

Sneaker/Infiltratoren - Bergwerker (grade für den Angriff auf die Festung passt das perfekt!)

Kleriker

Blades - Zwerge mit Äxten, Hammer, mit allem. So ist es doch genau so wie Zwerge/Blades gespielt werden, von vorne zu Fuß kaum zu knacken 😀

Shooters - Armbrust, Muskete

Warbands - Slayer

Lurker - Grenzläufer

Spears - Elitezwerge hinter einen Schildwall?

 

Durch den Verzicht auf berittene Einheiten hättest Du da auch noch eine schöne Einschränkung drinnen. Bei Klerikern weiß ich nicht genau, gab es nicht auch Priester bei den Zwergen? Oder übernehmen das auch Runenschmiede? In diesem Fall könntest Du aggressive/destruktive Schmiede (Magier) und defensive/schützende Schmiede (Kleriker) einbauen.

 

Ich denke auch schon seit einiger Zeit an eine Zwergenarmee, kann mich aber nich nicht entscheiden was ich für Modelle nehme. Aber 2xKrieger (Blades), 2xWarbands (Slayer), 2xShooter (Musketen), 1x Grenzläufer (Lurker), 1xArtillerie (Kanone) und 1xAirboat (Luftschiff oder Gyrobomber) sind da für mich gesetzt.

 

Der Rest ergibt sich dann meiner Meinung nach daraus: Spiele ich mit Luftschiff, kann ich keinen Magier mitnehmen (brauchen beide zu  viele PIPs). Spears sind bei  2xBlades auch nicht wirklich mehr nötig... 

... aber das ist alles natürlich auch ein wenig Geschmacksache. Wichtig ist auch, wie die Armee in deinem Kopf aussieht und ob sie auf dem Spielfeld dem entspricht 😎

 

Hier noch der Link zur letzten Version (schon wieder ein Jahr her 😱). Wäre hocherfreut, wenn Du das mal lesen wollen würdest und dann ganz viele Rückmeldung geben könntest, was alles grauenvoll ist (Grundregeln würden da sogar reichen 😁).

 

Lieben Gruß

Ralf

 

ps. Ich glaube ich muss mal wieder nach Süden reisen...

pps. Klanratten der Skaven fallen eher unter Horden, Sturmratten eher unter Spears 😂. Ich glaube Blades haben Skaven gar nicht...

bearbeitet von Berock
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Anmerkungen, auch die zuvor schon. :japan:

Soweit ich weiß, gibt es ja keine "Zwergenlisten" oder "Skavenlisten" in HotT, orwhatever. Von daher ist das ja eh Gusto und Blindflug.

 

Ich bin auch noch nicht schlüssig, ob Psiloi nicht wirklich viel zu flink sind, selbst für Grenzläufer - sollte es in HotT ebenfalls so sein, dass die eine zweite Bewegung (sofern im xy Gelände beendet) bekommen, ist das schon heftig. Da wäre 3Ax ggf doch besser. Vor allem sind mMn weder Bergwerker noch Grenzläufer eigentlich echte Kampftruppen "Auxiliar" passt also sehr gut. Zudem erhalten die untereinander keinerlei Boni. Auch das passt zum Kontext.

 

Die Lurker und Sneaker dachtedassindsoturnschuh?? muss ich mir wohl in den Details nochmal anschauen, war ja auch damals mein erster Gedanke.

 

Airboat oder -Ship habe ich auch. Die schneller Flieger fand ich ... zu ... äh ... schnell.

 

 

Bei den Runen hatte ich mich noch nicht damit beschäftigt, was denn "Magie" so kann. Habe da auch kein Problem damit einfach den Runenamboß als Artillerie zu spielen. Ulkigerweise, stört mich da das zusammenfassen nicht, da WHFB-Zwerge eeeeeeeeiiigentlich keine "Magie" haben. Die Winde der Magie sind so unzuverläßig wie Fürze und Hustenreiz. ;)

 

Unterm Strich - das will ich gar nicht abstreiten - muss ich auch nicht zig HotT-Armeen haben, oder überhaupt 2. Wenn ich dann ab und an spiele und ich habe eine Liste, wo ich mal so mal so mit ein bissl Abwechslung spielen kann, dann passt das.
Und wenn dann die Einheiten halbwegs glaubhaft passen, ist das ok.

 

vor 2 Stunden schrieb Berock:

Hier noch der Link zur letzten Version

:watchout:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf meinem Ausdruck der HotT-Tegeln steht DBA 3.0 + Hordes of the Things 2.0 / D3H2

 

Am 28.1.2020 um 09:32 schrieb Schwarzbrand:

kleine Rückfrage: Du beziehst dich auf die Fantasy Erweiterung von DBA 3.0 (D3H2 oder so), richtig? Diese Regeln sind in vielen Details anders und insgesamt deutlich umfangreicher als die Version von Hordes of the things, auf denen "Heer der Dinge" basiert. Heer der Dinge beruht auf HotT 2.1 + kleineren Zusätzen (Die Autoren mögen mich bitte berichtigen falls falsch).

 

Bei HotT gibt es z.B. keine Psiloi oder Auxiliar, auch keine Unterteilung in fast und solid. Deine Überlegungen gelten somit leider strenggenommen für ein anderes Spiel. :gruebel:

 

Auf einer Seite steht durchaus für die Bewegung "2/fast 3", also gibt es in HotT zumindest im Ansatz solid und fast. 

Wenn es das in HotT 2.1 nicht gibt ... schade eigentlich. ;)

Das PDF vom Link drucke ich mir die Tage mal aus und schaue rein. HitT habe ich selbst aber auch noch nicht gespielt und die wahrscheinlich vorhandenen Unterschiede zu DBA kenne ich daher nicht.

 

Was GENAU macht ihr also HIER? ;D

 

 

Übrigens ... dieser Link klappt bei mir zZ nicht

https://www.tabletopwelt.de/showthread.php?t=144766

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bastler

Du musst den ersten Beitrag aktualisieren 😮

 

@Drachenklinge

Also zur Zeit versuch ich Dich zu überzeugen die offizielle deutsche Übersetzung der offiziellen HotT 2.1 Regeln auszuprobieren und gegenzulesen. Wobei man bemerken sollte, dass die deutsche Übersetzung zum einen viel logischen Unsinn aus der Originalversion entfernt hat (z.B. Dinge die nie eintreten können, aber so in den Regeln stehen), als auch anerkannte Änderungen (siehe Stronghold Rebuild) übernommen worden - und das wichtigste, das ganze lesbar und verständlich zu machen.

 

Die "Übersetzung" selbst ist immer noch in der ß-Phase, aber schon sehr weit abgeschlossen. Sobald wir damit durch sind gibt es dann eine DIN4-druckerfreundliche Version als PDF und eine sehr hochwertige als kleines Hardcover-Buch mit vielen Zeichnungen und Bändchen, etc.

 

Das Thema habe ich auch wieder gefunden: 

 

@All, explizit @Milluz, @Drachenklinge, @Lord Chaotl Oml, @Delln und alle andere Zwergenspieler, die mir grade im Moment entfallen sind (das Alter)...

Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich? Ich habe irgendwie Lust mir noch eine 28mm Zwergenarmee aufzubauen, bin mir aber nicht über die Modelle im klaren?

• Confrontation (vorhanden).

• Atlantis Miniatures Zwerge. Die sehen schon echt hübsch aus und haben viele Auswahlen.

• Klassische Citadel-Reihe (müsste ich mir auch und nach zusammenkaufen, also mit klassisch meine ich historisch. Ich durfte da bei meinem Besuch in Stuttgart viele Modelle aus der Nähe betrachten).

• GW-Zwerge der 6.Edition (könne ich betteln gehen, kenne da jemand, der die komplette Range hat).

• GW-Zwerge der 8-Edition.

...

• oder vielleicht doch lieber Halblinge (Warlord oder Arcworld)?

 

Lieben Gruß

Ralf

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Berock:

Ich habe irgendwie Lust mir noch eine 28mm Zwergenarmee aufzubauen, bin mir aber nicht über die Modelle im klaren?

... äh ... was reizt Dich denn? Die Confro-Zwerge sind wirklich klasse, wenn man den Stil mag. Aber im Vergleich zu WHFB SEHR bullig. Das ginge bestenfalls dort als Charakter.

Die Frage auch Zwergenarmee wofür? HotT?

 

Confro hat Wildschweinereiter! Mit und ohne Rüstung. Endgeile Modelle.

Da würde man auch eine klasse GallierArmee hinstellen können (hatte ich auch schon überlegt ^^).

Und "keine Reiter" ist ja lediglich WHFB nicht generall Zwerge. Auch die Chronopia-Zwerge haben/hatten Reiter. Aber Chronopia-Zwerge wäre auch noch eine Option. Die haben auch Speere

 

Mantics noch ... wenn man mag. Gefallen mir aber nicht so ... mir zu statisch.

 

In WHFB ... naja ... klassisch halt. Den @Lord Chaotl Oml hast Du ja schon angepinnt, der hat sicher Ahnung, wo man noch die OldSchoolSachen bekommt, aber ... die hat er sicher auch alle abgegrast. ^^

 

PDF - ja schaue ich an. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb bastler:

@Berock A4 version wieder gefragt? Was fehlt noch um das Projekt abzuschließen?

 

Seite 1: Ich könnte da nur alle Links raus nehmen... 

A4-Version wäre für Download und Ausdruck wäre dann schon noch schön. Aber erst nachdem der gesamte Text ok ist 😁

Und wie ich das so sehe hat sich da auch schon wer gemeldet der das mit Tex machen will 😃

 

Kannst Du die folgen beiden Links einfügen? Böddöh?

 

Der HotT-Hobby-Thread:
https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/121346-hordes-of-the-things-sammelthread/&tab=comments#comment-3422968

 

 

Aktueller Regeldownload

https://fuerstentuemer.wordpress.com/downloads/

 

Lieben Gruß

Ralf

bearbeitet von Berock

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der ersten Seite? Ich? Gerne! 

 

Allerdings halte ich es für klug, zuerst die A4 zu machen und danach die Luxusedition... 

 

Ausserdem sollten wir Facebook für mehr Reichweite aktivieren und dort eine Gruppe gründen. 

bearbeitet von bastler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.