Jump to content
TabletopWelt
Araxosch

[WFRP 2nd Edition] Helden wider Willen - Teil 3: Die Suche nach dem Sigmarpriester - Off Topic

Empfohlene Beiträge

Öh?

Eberlinus und Pferd ziehen, wie schieben, Mulde usw (also "Basis") für den Stamm auf unserer Seite ist ja vorbereitet

Sobald der Stamm da drin ist und halbwegs liegt, kommt noch Werkzeug rüber damit dort die Basis verbessert werden kann.

Dann der zweite Stamm rüber (kann dann quasi am ersten "entlang" geschoben werden) usw.

Edit:

Gnah...Post jetzt erst gelesen...ich schreib später noch was...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber wenn über 50prozent des stammes ueber eure uferkante hinweg sind, kippt die vorderseite ins wasser.

Ihr koennt euch draufstuetzen, ok, dass wuerde klappen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne. Das war ne Fehlinfo von Ara. Keine Ahnung warum er das noch nicht korrigiert hat. Er wollte wohl sehen, wie wir damit umgehen. :-)

Zur Rechnung:

R^2*pi*länge macht bei = 0,10 Meter (Radius) und Länge = 8 Meter ~= 0,25 qm

http://www.holzhandel.de/rohdichte.html

Also 480kg pro qm Fichte. Das heißt bei uns dann ca. 120kg pro Stamm (20cm Dicke).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.