Jump to content
TabletopWelt

Aktueller WD


Empfohlene Beiträge

Gibt es eigentlich noch keinen Januar-WD? Hatte überlegt mein Weihnachtsgeld zu verschwenden, aber bisher finde ich den auf der HP noch nicht. Und normalerweise kommt der doch immer am letzten Samstag des Monats, oder?

Jetzt "Kings of War" spielen! Von enttäuschten Ex-GW-Mitarbeitern für (enttäuschte) Ex-Warhammer-Spieler.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So durchwachsen wie vorher. Mehr Umfang, wobei das anscheinend stark variiert - und dann ist es prozentual immer noch viel Werbung, Ladenliste, etc. also Seiten mit praktisch keinem content (mehr einfaches Seitenfüllen durch copy/paste für die Redaktion).

Aber der WD versucht immerhin mit dem Neustart, das Werbeflyer-Image abzulegen und wieder zu einem richtigen Hobbymagazin zu werden.

Die Richtung stimmt, aber es geht noch mehr.

Hinzu kommt, dass ich bei inzwischen 8 Euro nicht jede Ausgabe kaufe, wenn absehbar ist, dass der Großteil aus HdR, Hobbit und oder 40k besteht.

Der Hobbyteil ist wahnsinnig schwach geworden, finde ich.

Ich würde mir wünschen, die 'Eavy Metal-Artikel kämen wieder, die waren durchaus interessant.

Mal abwarten, wie sich das entwickelt.

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den neuen WD sehr schwach.

Habe ihn mir bei einem Freund durchgelesen.

~16 Seiten Golden Demon Bilder [altbekannte], gefühlte 4 Seiten internationale Ladenlisten, 1-2 Doppelseiten mit Bildern der vorbestellbaren Boxen und Spielbereichte die in meinen Augen ziemlich schlecht sind.

Es kommt mir dabei vor, als wäre es kein zusmamenhängendes Spiel, sondern eine rundenweise Platzierung der neuen Miniaturen, ohne Würfelwürfe, bei der im Vorhinein festgelegt wurde was passieren muss. Die Runden und Aktionen [KEIN Armeeorganisationsplan, keine Punkte in den Listen] kommen mir vor wie Scriptereignisse in einem alten Computerspiel.

Aus diesen Gründen habe ich ihn mir auch nicht gekauft. 8€ sind mir für ein Werbeblättchen, was es immernoch ist einfach viel zu teuer.

Außerdem sind die Hobbytips für jeden Maler, der kein blutiger Anfänger ist, so nützlich wie das "Bemalen von Citadel Miniaturen" Buch.

Von mir ein klares :notok.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Inhalt generell:

Ich hatte mir zuletzt den Oktober-WD zum Chaos Release gekauft und war neugierig auf den neuen Look. Schriftgröße für Blinde und Portraitfotos der Artikelschreiberlinge, da ists klar, dass die Seitenzahl immer mehr zunimmt. Die Ladenlisten hat mich auch regelrecht aufgeregt. Wen interessiert denn schon jeden Monat aufs Neue die landesweite Ladenliste? Geschweige denn die weltweite Liste aller GW-Shops. An welcher Ecke in den USA jetzt nun so ein Nerdstore steht, juckt mich herzlich wenig. Sowas gehört ins Netz. Auf der anderen Seite gibts sowas Wichtiges wie die FAQs und die Erratas ausschliesslich Online. Aber es sind eben jedesmal 10 Seiten, die zur Dicke des Heftes beitragen. Also Mission accomplished!

bearbeitet von wickie

"And so," Loken would sigh, "we made war upon our brethren, so lost in ignorance."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wegen der Dark Angels habe ich mir dann doch mal den Januar WD gekönnt.

Aufmachung ist gut.

Bilder sind schön.

Sind aber leider keine Bilder von Gussrahmen drin wie früher. Finde ich schade.

Die Ladenliste nervt mich auch.

Was mich aber am meisten stört und mich wohl von weiteren Käufen abhält ist der Text:

Der ist sowas von nichtssagend. Weniger Inhalt geht kaum. Es werden nur allgemeine Phrasen geschrieben. Da macht das Lesen gar keinen Spaß. Und nur als Bilderbuch ist der mir noch viel mehr überteuert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

5 WDs = 1 neuer Codex/AB!:naughty:

"Defeat...retreat...those are none of my words. I don´t understand those definitions. I don´t understand when things go wrong. I don´t understand mistakes. But i do understand this: I understand victory and i understand never surrendering. No matter how bad things go, my heart and my mind will carry my body when my limbs are too weak."

 

Warum GW doof, AoS kacke, und sowieso viele andere Systeme besser sind als alles was GW kann, HIER KLICKEN!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja hab ihn mir am Wochenende angesehen.

Wenn einen 40K nur sehr wenig interessiert, und der Drölfzigste Space Marine Orden noch weniger, und das neue Hobbit Spiel auch nicht, dann hat der neue White Dwarf genau 2 interessante Seiten...

Ladenliste und belangloses Geschwafel ob man lieber zuhause oder in einem Spieleclub spielt, na ja, so füllt man halt das Heftchen leichter. Wäre aber besser die Resourcen in ordentliche Spielberichte zu investieren, bei denen man auch mal sieht was passiert als beliebige Schlachtfeldabschnitte mal kurz zu fotografieren und im Text zu erwähnen ohne Übersicht.

rausgeschmissenes Geld, sofern man die Dark Angels nicht anfangen will, und selbst dann kann man eigentlich nichts nützliches aus dem WD rauslesen.

Die Zeit des Erduldens ist vorüber, eine neue Ära zieht herauf und die Zeit der Vergeltung hat begonnen.

Die neuen Kampfberichte der Armee von König Berti

Waaghboss Berti Elfenmatscha´s Kämpfe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier haben wir mal eine schöne sachliche Auswertung alter WD vs neuer WD:

http://taleofpainters.blogspot.de/2013/01/review-white-dwarf-february-2013-vs.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+taleofpainters_posts+(Stahly's+Tale+of+Painters)

Ich bin mal fast so dreist zu behaupten, wenn jemand davon anfängt "früher war doch alles besser" ist er nicht besser, als Opa der wieder mal was von damals erzählt!^^

Lieder sind der "Deutsche" und das Internet sind zwei Sachen die förmlich für Einander gemacht sind....

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, mit Ausgabe 217 lag mMn die sog. Goldene Ära des WD auch schon etwas zurück und Nr. 217 ist auch ohne Vergleich zu heute eine eher schwache Ausgabe (habe diese hier vorliegen).

Und trotzdem ziehe ich Text Massen an bunten Bildern vor. Außerdem ist doch völlig klar, dass sich nach 15! Jahren Dinge wie Bemal- Photo- und Designtechniken weiter entwickelt haben. Da braucht man nur mal die Golden Demon Beiträge von 1998 und 2012 vergleichen. Klar, dass 1998 dort im Direktvergleich abstinkt.

Und auch wenn es im WD 217 "nur" zwei Artikel gewesen sein mögen, so konnte man mit diesen wenigstens noch was anfangen und etwas für sich "herausziehen". Nicht wie bei vielen nichtssagenden Artikeln von heute. Der Vergleich mit den vier großen Anzeigen ist auch etwas unfair, da Gorkamorka eben erst erschienen war. Sobald heute ein neues System erscheint, ist das mit der Werbung auch nicht anders.

Früher war außerdem der Ton ein anderer. Just dazu habe ich vor ein paar Tagen übrigens einen Artikel geschrieben: http://aleatorblog.blogspot.de/2013/01/nerdgasm.html

Kommentare sind natürlich willkommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Früher war außerdem der Ton ein anderer. Just dazu habe ich vor ein paar Tagen übrigens einen Artikel geschrieben: http://aleatorblog.blogspot.de/2013/01/nerdgasm.html

Kommentare sind natürlich willkommen.

Noch mal drüber gelesen, ist die Wortwahl etwas schroff, ich bin halt mehr der direkte Typ!^^ Wenn der gute Mann in deinem Blog, sich sachlich mit der GW Firmen Politik auseinander setzen, frage ich mich immer was mit einigen Typen los ist.

Da bekommt man immer das Gefühl, GW hat das Haus niedergebrannt, die Frau verschleppt und die Kinder aufgeknüpft. Wenn das Spiel nicht mehr zu mir passt, dann Spiel ich halt was anderes und die bunten Figuren finden einen schönen Platz in der Schrankwand.

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, ich fand die alten WD auch ansprechender; grad, was die Textmenge und vor allem die Spielberichte anbelangt. Da gabs bei den neuen zwar auch einige Lichtblicke (zB der DE vs. Dämonenbericht, oder Skaven vs. Imperium), in der Regel sind sie (wie jetzt im WD) nur großer Mist... sehr schade!

* Sehenswerte Spielberichte, Reinschauen lohnt: Spielberichte aus Münster und der ganzen Welt

* Die Zukunft liegt in unseren Händen: Willkommen bei Fluffhammer!

* Armeeprojekte und mehr: [Fluffprojekt] Die Erben von Karak Azgal - Streit in den Bergen
* Biete Bemalservice - bei Interesse einfach anschreiben!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade die Spielberichte waren früher so extrem gut...ich habe es geliebt, wenn jede Runde ausführlichst (!!!!) beschrieben wird. Wer macht was, wieso wird was gemacht + Minikarte dazu. Die neuen Berichte die sich auf 2 Seiten und extrem unübersichtlichen Echtfotos beschränken sind zum in die Tonne treten. Da sind fast alle Berichte hier im Forum um Längen stärker.

Ich persönlich schaff' mir den WD nur noch an, wenn ich Regelupdates für meine Völker benötige oder aber Umstellungen von GW nachvollziehen muss (die Farbtabelle).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute mal, dass das mit einer Policy-Änderung einhergeht, die sich meiner Erinnerung nach vor ca. 6-7 Jahren ereignete: Auf keinen Fall mehr irgendwelche Hinweise auf konkrete Regeln im WD geben, und seien sie auch noch so klein. Warum das gemacht wurde? Keine Ahnung, halbwegs plausible Gründe fallen mir nicht ein. Aber so war es nunmal.

Das bedeutet natürlich auch, dass man Spielberichte nicht mehr wirklich detailliert darstellen kann, denn dafür ist es ja fast unerlässlich, darauf einzugehen, was auf dem Spielfeld passiert, was ohne das Erwähnen konkreter Regeln aber kaum möglich sein dürfte.

- Standard = etwas Geläufiges, Etabliertes, weithin Verbreitetes

- Standart = eine Art, zu stehen

- BlaBlaMeter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den White Dwarf nun auch per Sonderkündigungsrecht abgeschafft.

Nicht nur, dass der Preis ohne Ankündigung gehoben wird. Ich fühle ich mich beim Lesen dieses Heftes, als ob ich für blöd gehalten werde.

Fotos von neuen Minis zu denen ein Text geschrieben wird, bei dem ich exakt das lese, was ich sehe und mir denke:

+_2acc5a8841f8752904d37f90a8014829.png?1322693145

Die Aufmachung ist qualititativ hochwertiger der Inhalt dafür umso weniger mMn.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.