Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Aber wie immer im WW2, die Russen schlagen die Japaner!

Habe mir die neuen WGF Russen geholt und weil ich faul bin noch ein paar vorgefertigte Ruinenbases....

Ich denke ich werde die normale Infanterie durch die WGF Russen darstellen und für die Waffenteams die PSC Russen mit ein paar Kopfwechseln benutzen. Da es im Größenvergleich zu funktionieren scheint.

Auch habe ich angefangen mein Bazooka-Team für die Amis zu bauen und zu bemalen, und hab einen der Jungs mal als Teaser eingebaut. :)

attachment.php?attachmentid=216390&stc=1&d=1377944322attachment.php?attachmentid=216391&stc=1&d=1377944322

post-1331-1394927511157_thumb.jpg

post-1331-13949275114781_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nach langer Zeit mal wieder etwas moderneres...aber nicht so modern.

Inspiriert von den vielen "A very british civil war"-Projekten im Internet dachte ich mir, warum nicht den sehr handfesten deutschen Bürgerkrieg nach dem 1. Weltkrieg darstellen? Ausserdem brauchte ich eine Ausrede um mir die wunderbaren Matrosen von Tsuba Miniatures zu kaufen...

Hier die ersten Resultate:post-842-0-47652900-1397823876_thumb.jpgpost-842-0-83908000-1397823912_thumb.jpgpost-842-0-69017500-1397823950_thumb.jpgpost-842-0-24103000-1397824040_thumb.jpg

Die Pflastersteinbases sehen mmn zwar super aus und passen gut zu den vielen Stadtkämpfen die damals stattfanden, haben aber den enormen Nachteil, dass man die (doch sehr massiven) angegegossenen Bases der  historischen Miniaturen entfernen muss... nachdem ich es trotz Schutzbrille geschafft habe mir einen Metall-Fremdkörper ins Auge zu dremeln hat meine Begeisterung hierfür doch stark nachgelassen. Die beiden Trupps werden noch Pflastersteinbases bekommen, der Rest rennt wieder über Wald und Wiesen....

Findet ihr den Größenunterschied zwischen den regulären Soldaten (Great war miniatures) und den Matrosen zu stark, oder kann man die beiden Einheiten dennoch Seite an Seite verwenden?

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe das mit dem Auge ist nicht allzu schlimm.

Die Miniaturen gefallen mir sehr gut.

Könntest du für den Vergleich mal zwei zumindestens teilsweise bemalte Miniaturen auf ein Bild packen? Damit dürfte man das besser sehen/vergleichen können. Derzeit würde ich sagen das es passen sollte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, hab die regulären Soldaten von den Pflastersteinbases und aus der Rotarmee geworfen....jetzt stehen sie auf normalen Wald- und Wiesenbases und werden als Freikorps bemalt. :)

Werde demnächst mal weiter nach Miniaturen von Paul Hicks suchen, in seiner Mutton chops Reihe bei Empress miniatures gibt es ein paar super Modelle für Milizionäre, und ich denke sobald die early germans mit Feldmützen erscheinen kann ich ein paar mit ihren Ausgemusterten Uniformen in der Miliz unterbringen. Dann sollte die Rotarmee in einem Stil und einer Größe ein gutes Bild abgeben während die provisorische Regierung das volle Programm von Great war miniatures kriegt...und durch das Bases auf nicht Straßenbases kann ich sie vllt. auch noch für ein paar Steampunk-Skirmishes zweckentfremden. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, der erste Trupp an Soldaten für die provisorische Regierung ist fertig. Habe eine Idee von Poom geklaut und dem Feldwebel und dem LMG-Lader und Schützen Tarnmuster auf die Helme verpasst damit man sie im Trupp leichter findet.

Der weiße Fleck auf den blauen Armbändern soll ein Stern sein, da ich einfach mal das fiktive Freikorps Stern aufgestellt habe. Vielleicht gibt es in ferner Zukunft auch Bilder von Johann Stern dem Kommandanten, aber ich ziehe die nächsten Tage um und solle nun wirklich all mein Hobbyzubehör verstauen. :D

post-842-0-85931300-1398237068_thumb.jpg

 

Und dann noch ein kleines "Live-Bild":

Wahrscheinlich Anfang 1919. Freikorps Stern attackiert einen Bauernhof in der Nähe Berlins der angeblich als Waffenlager für die aufständischen Matrosen dient.

post-842-0-11798900-1398237057_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.