Jump to content
TabletopWelt

Attacken der Lanzenformation


Empfohlene Beiträge

Ich bin da guter Dinge, dass ihr zu einer vernünftigen Lösung kommt.

Wie kommst Du zu dieser Annahme? :naughty:

Woraus schließt du das?

Weil Ihr als Weiser Rat des Combat einen recht breiten Querschnitt der Hobbyisten darstellt(solltet)...und da das Thema hier bei den Bretonen schon differenziert betrachtet wird, sollte sich das, unter normalen Umständen in eurem Gremium ähnlich gestalten. ;)

Ich wäre ja dafür das die Attacken der Lanze dann verpuffen. Bretonen sind so lame unter Combat...da tut das nicht wirklich weh. :bking:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weil nicht alle so "knorrig" sind wie Du mein hupender Mitherzog.

Erkläre er sich! :aufsmaul:

Ich glaube nicht das ich da einen Unterschied merken würde

Was WH angeht merkst Du eh nix mehr....;D

ich gewinne eh immer nur weil ich hübscher bin als alle anderen...

Hab das mal korrigiert...:verliebt:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 weeks later...
  • 5 months later...

Es hat sich an obigen Aussagen nichts gravierendes verändert. Für die die es interessiert, es gibt ein ETC-FAQ zu dem Thema. Demnach werden die Attacken der Lanze(der Ritter die nicht im ersten Glied stehen) zwischen den Modellen im ersten Rang der angegriffen Einheit gleichmäßig verteilt werden. Überschüssige Attacken werden dann zufällig verteilt.

Gegen Oger doof...gegen alles andere eigentlich Top!

Aber das ist nix offizielles..."nur" nen ETC-FaQ. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.