Jump to content
TabletopWelt

[Beyond the Gates of Antares] Allgemeines und Treff


Empfohlene Beiträge

Ich hab die Box gerade vorbestellt. Bin schon ganz heiß auf drauf :)

I rest in my home, eating human waste and drinking the urine from my dog. I feel insane when I do this, but I like it - Resurrection/Rage Within

Metal isn't about lyrics; It's about intensity and rawness and speed and killing things and all that good stuff!

******Skandalnudel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin irgendwie auch gespannt auf die Box :)

Da war irgendwo ein Link zu einem Text von Rick P. auf dakkadakka, der mich aufhorchen ließ (gerne Hilfe beim Link falls Interesse)

Und zwar ist das sowas wie sein Lebens"abend"-Werk, dh. da fließt jetzt seine ganze kreative Energie rein. So wie ich das verstanden habe, hat er HC und BA vor allem deswegen gemacht weil ihm vertraglich untersagt war Konkurrenzprodukte zu GW's Spielen zu machen. Jetzt ist das aber passe, sodass er wieder machen kann was er will. Das spricht dafür dass hier viel Herzblut pumpt (oder fließt...)

Mich würde vor allem interessieren ob das Spiel eine geistige Weiterentwicklung von Rogue Trader ist? RT habe ich selber nie gespielt, aber viel mythisches und legendäres gelesen (Internet-Verherrlichung von vergangenem halt...)
Daran fände ich wiederum interessant ob man merkt dass Jahre der Spielerfahrung (und Spielmacher-Erfahrung) zu tiefsinnigen Veränderungen führten.

Irgendwie identifizier ich mich gern mit den Menschen hinter einem Projekt oder zumindest dessen Ansichten. Dies würde mir hier leichter fallen als bei GW, aber auch leichter als bei Mantic.

Wäre für Test-Scharmützel im Raum Wuppertal zu haben* ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Box ist heute angekommen. Ich bin schwer begeistert vom Inhalt. Ich bin jetzt noch nicht so weit mit dem Lesen der Regeln, aber bisher hab ich das Gefühl, dass BtGoA DAS SciFi Tabletop für mich ist. Ich werde weiter berichten, wenn ich soweit durch bin.

I rest in my home, eating human waste and drinking the urine from my dog. I feel insane when I do this, but I like it - Resurrection/Rage Within

Metal isn't about lyrics; It's about intensity and rawness and speed and killing things and all that good stuff!

******Skandalnudel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch schwer begeistert. Gelesen habe ich natürlich auch noch nichts so richtig, aber durchgeblättert schon und die Figuen angeguckt. Die finde ich schon sehr überzeugend und wenn das Spiel dann auch noch gut ist, bin ich dabei. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tach, auf meiner  Suche nach einem SF System mit Bodenkampf bin ich über GoA gestolpert. Zumindest die Concord Jungs gefallen mir von den Modellen her ganz gut und das Regelwerk hat einige Überschneidungen mit Bolt Action (das System gefällt mir, das Setting leider nicht).

Mal ein paar Fragen zum Spiel, an Diejenigen, die es schon haben und vor allem auch schon mal gespielt haben.

Was sind die Parallelen zu Bolt Action, was die Unterschiede im Bezug auf die Spielmechanik?

Gibt es Fahrzeuge, oder ist es ein reines Infanterie Spiel?

Wenn es Fahrzeuge gibt: Vernünftiges Zeug oder so alberne Witzdinger wie fliegende Mopeds?

Was ist mit der Grundbox? lohnt die sich (vor allem im Bezug auf Concord)?

 

Danke schon mal für die Antworten.

Always look on the bright side of Life

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, schade. Geht leider doch viel zu weit von Bolt Action weg. Profilwerte, dazu noch viel zu viele Sonderregeln und ein entschieden zu großer Unterschied (Regeltechnisch vor allem im Bezug auf Waffen und Profile) zwischen den einzelnen Armeen. Zu allem Überfluss wegen des ausufernden Sonderregelwirrwarrs auch anscheinend eher schlecht für Anfänger und Gelegenheitsspieler (wie mich) geeignet.

Ich hatte mir tatsächlich einen Bot Action Klon mit guten Modellen und einem SF Einschlag erhofft. Mal schauen wie sich das ganze entwickelt (vor allem in Sachen Fahrzeuge), aber ich fürchte das System ist dann doch eher nichts für mich.

 

PS:

Brrrr, Concord soll tatsächlich fliegende Mopeds bekommen. Für mich ein ziemliches No-Go (ich finde das Konzept einfach bescheuert). Dazu kommt noch ein Charaktermodell für die Concord, das verdächtig nach "Psioniker" oder "Magier" ausschaut (kann mir jemand sagen, was ein "Nu-Hu Mandarin" genau ist?), ein weiteres Spielelement was imo in einem SF Setting absolut nichts verloren hat.

bearbeitet von Winston

Always look on the bright side of Life

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es denn ein paar Leutchen die GoA spielen? 

 

 

PS:

Brrrr, Concord soll tatsächlich fliegende Mopeds bekommen. Für mich ein ziemliches No-Go (ich finde das Konzept einfach bescheuert). Dazu kommt noch ein Charaktermodell für die Concord, das verdächtig nach "Psioniker" oder "Magier" ausschaut (kann mir jemand sagen, was ein "Nu-Hu Mandarin" genau ist?), ein weiteres Spielelement was imo in einem SF Setting absolut nichts verloren hat.

Darüber lässt sich sehr viel streiten ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ANdere Bemalung macht immer viel her bei den Minis:

http://www.lead-adventure.de/index.php?topic=84112.195

XLauncher.jpg

 

Interceptors.jpg

 

NuHuFF.jpg

 

Outcast.jpg

 

Flitter.jpg

 

DisruptorCannon.jpg

 

ConcordSquads.jpg

 

Drones.jpg

 

GharBattlesuits.jpg

 

Naja, die sehen irgendwie zu simpel aus. Spielzeugtouch.

GharBS.jpg

 

Cool:

boro3.jpg

 

Snow-Algoryn-600x298.jpg

 

http://myevergrowingarmies.blogspot.de/2015/10/endeavoring-into-new-scifi-game-beyond.html

Empfehlung PC Spiel: Dawn of War II Retribution: Elite Mod. Gute Videocasts: Indrid Casts

 

Mein Sammelthema

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist für BtGoA eigentlich eine Ubersetung ins deutsche geplant?

Geplant ist März/April für das deutsche Buch und ne Starter Box.

 

ANdere Bemalung macht immer viel her bei den Minis:

Naja, die Concord und die Ghar sehen in der Bemalung irgendwie scheisse aus :D Die Ghar Walker in in "original" Farbschema sind schon richtig geil.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte sowas jetzt auch eher bei 40k/Warpath erwartet. Das war mal mit "Horden von Kampfrobotern mit ein paar High-Tech-Soldaten dazwischen" angekündigt. Dieses Konzept sehe ich hier leider nicht mehr.

Wurde das so angekündigt? Immer wenn Ich ein Interview von Rick Priestley zu GoA gesehen/gehört habe dann sagt er doch der Fokus liegt auf den Infanterieeiheiten mit Support durch Drohnen (damit er auch die Fahrzeuge) und Unterstützungseinheiten.

Ich vermute mal dein Statement war bewusst übertrieben aber bis jetzt ist mir das so noch nie verkauft worden. :) Generell dreht sich der Hintergrund des Spiel ja sowohl um technisches SciFi (z.B. Waffen, Rüstungen) als auch biologisches SciFi(z.B. menschliche Mutationen, Genmanipulation von Aliens). Die Bromites wären halt ein Beispiel für letzteres, Die Freeborn haben später auch noch ein paar Aliens dabei.

Die High-Tech Look Fraktionen sind aus meiner sicht mehr Concord, Algoryn und Ghar. Die Isorians werden wohl eine Mischung aus beiden Looks. Organisch aber mit high-Tech Waffen. Mal schauen da sollen demnächst ja auch noch mehr Previews kommen. Das Video der ersten Squad war ja leider optisch schlecht weil es irgendwie zu stark beleuchtet war....

Stolzes Gründungsmitglied der Erlanger Feldherren

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das war nicht übertrieben. Die Starterboxen im ersten Kickstarter sollten pro lebendem Soldaten zwei Drohnen enthalten. Eben genau mit dem Argument, dass man vernünftigerweise die Hauptlast der Kämpfe den Robotern überlässt, und die "menschlichen" Soldaten nur deswegen dabei sind, weil sie auf unerwartete Situationen flexibler reagieren und dann den Drohnen entsprechende Anweisungen geben bzw. komplexe Missionsziele besser erfüllen können. Das wurde im Laufe der Entwicklung deutlich zurückgefahren, was ich persönlich sehr schade finde.

58aad0f824e07_unitedcolorsofamaxon_200x6

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte sowas jetzt auch eher bei 40k/Warpath erwartet. Das war mal mit "Horden von Kampfrobotern mit ein paar High-Tech-Soldaten dazwischen" angekündigt. Dieses Konzept sehe ich hier leider nicht mehr.

Wenn jede Fraktion so aufgebaut wäre, dann wäre das doch total langweilig. Da gäbe es doch keine Individualität mehr. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn jede Fraktion so aufgebaut wäre, dann wäre das doch total langweilig. Da gäbe es doch keine Individualität mehr. 

Ja, stimmt. Und wie schrecklich langweilig wäre es gar, wenn alle Fraktionen aus z.B. 2.-Weltkrieg-Soldaten bestünden... ;-)

 

Man kann doch die Art der Roboter, Soldaten und Ausrüstung noch beliebig variieren. Auch innerhalb dieses Konzepts gibt es noch genügend Spielraum für Abwechslung. Und das Balancing ist dann auf jeden Fall leichter, als wenn man die ganze Bandbreite von High-Tech-Shooting bis Nahkampfhorde abdecken will.

58aad0f824e07_unitedcolorsofamaxon_200x6

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.