Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Absolut!

Die Flederbestie ist meiner Meinung nach unsere beste seltene Auswahl!

Ich spiele eigentlich immer eine, manchmal auch zwei Stück.

Einzig wenn man massiven Beschuss erwartet (manche Imperiumsspieler und Zwerge) ist es eine Überlegung, sie nicht mitzunehmen.

Grüße, Kahless

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Erfolg damit!

Ab besten setzt man sie ein, indem man sie aus Nahkämpfen eher heraushält (wenn dann in Flanke oder Rücken schwächerer Einheiten) und mit dem Schrei Sachen mit gutem Rüstungswurf oder Einzelmodelle/Monster anschreit.

Perfekt z.B. gegen Khemrisphinx, Ritter jeder Art, monströses Zeug, diverse Monster, ...

Außerdem sollte man sehen, dass sie zumindest zu Beginn nahe beim General steht, damit sie auch sicher 20 Zoll fliegen kann (und nicht nur 10).

Grüße, Kahless

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gerade bei geflügelten viechern ist es immer so ne sache.

bei nem forgeworld bluter isses natürlich extrem geil....

aber ob es wirklich jeder bei einer flederbestie hinbekommt?

also ich würde es wohl nicht schaffen!

und wenns um den transport geht, kleine kartons... oder schuhkartons mit klopapier sind echt gute transportmöglichkeiten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat schon jemand Erfahrungen gemacht oder kennt jemand ein Tutorial wie man die FB gut mit Hilfe von Magneten zusammenbauen kann?

Also ich werde in meinem kommenden Vampir-AP durchaus ähnliches anstreben. Wenn du dich noch 6 Monate gedulden kannst... Auf den ersten Blick wirds aber schwer da die Bestie scheinbar auf mind. einem Flügel "steht".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich werde in meinem kommenden Vampir-AP durchaus ähnliches anstreben. Wenn du dich noch 6 Monate gedulden kannst... Auf den ersten Blick wirds aber schwer da die Bestie scheinbar auf mind. einem Flügel "steht".

ich halte es fast für ne herculesaufgabe.... das ist fast so, also wollte man dem vargulf arme bzw. klauen flügel nehmen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Müsste bei Plastik Minis nicht folgendes möglich sein:

Mini ganz normal komplett zusammenbauen und auch kleben.

Plastikkleber sorgt ja eigentlich dafür, dass sie Mini dann wie aus einem Guss ist. Und jetzt bestimmt man selbst, an welchen Stellen die Flederbestie "zerlegt" wird. Also mit einem scharfen Messer sinnvoll zerteilen, und an diesen Stellen dann Löcher Böhren und starke Magnete anbringen.

Kein Plan ob das geht, habs noch nicht probiert:)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scharfes Messer schön und gut, aber die Stellen an denen man trennen will sind nicht immer so einfach zu erreichen und ganz so sauber werden (zumindest bei mir) die Schnitte als auch nicht.

Ich würde daher grundsätzlich empfehlen, soweit wie möglich nur zu stecken, rein mit magneten kommt man uU eh nicht weit und muss/sollte zusätzlich noch stiften um verrutschen vorzubeugen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob das eine vernünftige Relation ist, liegt wohl immer noch bei jedem selbst. Ich habe meine Flederbestie schon teilweise magnetisiert. Allerdings bin ich so grob vorgegangen (bzw. kann ich es wohl auch nicht besser), dass ich da ein bißchen modellieren muss. Gehen tut es aber. Und sinnvoll ist es auch, wenn man wie ich, nicht einen eigenen Koffer extra nur für dieses unglaublich hohe Modell mitschleppen will.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Müsste bei Plastik Minis nicht folgendes möglich sein:

Mini ganz normal komplett zusammenbauen und auch kleben.

Plastikkleber sorgt ja eigentlich dafür, dass sie Mini dann wie aus einem Guss ist. Und jetzt bestimmt man selbst, an welchen Stellen die Flederbestie "zerlegt" wird. Also mit einem scharfen Messer sinnvoll zerteilen, und an diesen Stellen dann Löcher Böhren und starke Magnete anbringen.

Kein Plan ob das geht, habs noch nicht probiert:)

ich habe speziell dazu ein Tutorial gefunden ;D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um ehrlich zu sein verstehe ich das ganze gejammer nicht!

was soll denn ein 40k spieler sagen, der 2 Raider und nen paar speeder transportieren muss.... oder nen eldar mit den ganzen anti-dingern

das vieh sieht einfach gigantisch aus, freut euch:ok:

und selbst als erfahrener bastler würd ich mir das 2 mal überlegen, ob ich wegen den transportwehwehchen die angeblich vorhanden sind, etwas wunderbar .... teures schrotten würde.

drum koffer und ne andere transportalternative und go go!!!

und gerade turniere werden ja eh mit zug oder bahn angefahren....

und wem das noch immer zu "schwer" sein könnte.... kann ja immernoch in die muckibude :lach:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das schöne ist ja, das jeder selber entscheiden darf, was ihm zu viel ist und was nicht.

Und ich sehe es erstens nicht ein, für Minitaruen die 40€ und mehr kosten noch mal genau so viel Geld in Koffer zu stecken und dann zweitens zusehen zu dürfen, wie ich die in Bus und Bahn transportiere - was übrigens viel schwieriger ist als im Kofferraum eines Autos, so wie die meisten zumindest hier in NRW auf Turniere fahren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das stimmt natürlich =) die gw koffer sind schon äußerst preisintesiv.

ich habe mir persönlich einen alten handykarton für grössere dinge umfunktioniert ... bin damit auch eig immer recht gut gefahren

aber alternativ zum gw koffer gibt es ja noch die so genannten "fotokoffer", für diese zahlt man um die 10 euro und sind solange man nicht unendlich viel transportieren muss sehr konkurenzfähig...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist ja nicht das Gewicht sonder das Volumen.

Ein Landraider passt in eine recht flache Schachtel und da kann auch nicht viel abbrechen. Bei der Flederbestie sind aber überall diese Stacheln und Rippen usw. die sehr empfindlich sind.

Ich bin grad dabei das Ding mit Stiften und Magneten auszustatten und kann dann ja mal schreiben ob das funktioniert oder nicht :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gibt es eigentlich nen online-shop wo man an das mistvieh recht preiswert rankommt?

Nahezu jeder OnlineShop gibt 10% Rabatt (einfach mal hier ein Werbebanner anklicken). Viele unabhängige Einzelhändler auch, es kann sich daher auch lohnen sich nach einem Hobbyzentrum umzusehen. http://www.games-workshop.com/gws/storelocator/search.jsp

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.