Jump to content
TabletopWelt

Die Wikinger kommen nach Köln


Empfohlene Beiträge

Hallo und herzlich Willkommen zusammen,

wir begrüßen euch recht herzlich in unserer kleinen Spielgruppe. Geplant ist es hier zu dokumentieren, wie unsere Saga-Warbands entstehen und sich vorzüglich gegenseitig auf die Mappe geben.

 

Wer sind wir?

Bisher sind wir:

Halderth -> Normannen

Jarizleif -> Wikinger

Nyarlathotep -> Franken, Bretonen

Pinselfee -> Waliser

Woyzech -> Anglo-Dänen, Oda Clan, Bretonen

 

Als Stargast und vielleicht auch bald festes Mitglied der Spielgruppe begrüßen wir zu unserem ersten Treffen den guten Annatar, der den meisten von euch ja bereits gut bekannt sein sollte.

Der Aufbau dieses Projektes soll so gestaltet werden, dass jedes Mitglied der Spielgruppe seine Warbands vorstellt und Bilder präsentiert. Da ich bisher der einzige bin, der hier im Forum angemeldet ist, werde ich die Rolle des Chronisten übernehmen.

Neben der Heerschau sollen hier vor allem bebilderte Spielberichte präsentiert werden.

 

Genug der Wort, jetzt sollen Taten folgen.

 

So long

Woyzech, der Chronist

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halderth:

4 Punkte Normannen:

normannen01twazg.jpg

v.l.n.r.: Peasants (Levies), Knights zu Fuß (Hearthguard), berittener Warlord, berittene Knights (Hearthguard), Sergeants mit Crossbow (Warrior)

Neue Bilder von den Normannen (Stand 04.03.2013)

norm_gruppetmuen.jpg

v.l.n.r.: hinten Sergeants mit Crossbow (Warrior), vorne Knights zu Fuß (Hearthguard), berittener Warlord, hinten berittene Knights (Hearthguard), vorne Peasants (Levies)

Und hier ein paar Detailbilder:

norm_knights196uiq.jpg

norm_knights2d3uj6.jpg

norm_crossbuluyo.jpg

norm_leviesuju6e.jpg

bearbeitet von Woyzech
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ab jetzt darf gepostet werden.

ich sehe zu, dass heuet Abend die ersten Bilder online gehen und dazu vielleicht schon ein paar Worte verloren werden.

Am Samstag den 26.01.13 haben wir unser erstes Treffen. Ich hoffe ein paar Spielberichte verfassen zu können und ein paar lustige Begebenheiten zu berichten!

So long

der Chronist

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, ich freu mich schon! :ok:

(Aber ich frage mich, warum ich der Stargast sein sollte. Ich halte es in meiner ausgeprägten Bescheidenheit idR mit dem guten Augustus und betrachte mich gewöhnlich mehr als "Primus inter pares" ;D Ne, mal ernsthaft. Der Stargast ist Deine Liebste. Erstmal ist JEDES Mitglied des weiblichen Geschlechtes, das sich in eine Tabletop-Runde verirrt, automatisch der Stargast. Und wenn sie dann noch alle freiwillig (!) bekocht, umso mehr. Deshalb muss ich die mir angetragene Ehre mit vollem Respekt ablehnen ;))

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So und hier ein paar größere Bilder der Waliser und der Anglodänen.

- Die Walisier -

we_elite_warlordv5ujx.jpg

Hier die berittene Hearthguard und der Warlord. Das Bild ist echt Mist geworden!

we_krieger0164u4v.jpg

Zusehen hier die walisischerne Krieger zu Pferd

we_bauern01u8l.jpg

Und hier der Pöbel, also die Bauern.

- Die Anglodännen -

ad_elite_warlordj3un3.jpg

zwei Trupps Hearthguard mit Daneäxten und der Warlord

ad_krieger01jjuzx.jpg

Kriegertrupp eins mit einheitlicher Schildbemalung

ad_krieger02wqubu.jpg

Kriegertrupp zwei mit gemischter Schildbemalung

So long,

der Chronist

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wow, sehr schick deine Figuren! Sowohl Figurenwahl, als auch Verarbeitung gefallen mir sehr gut. Ein schöner einstieg ins historische TT. :)

Ui, vielen Dank das liest man gerne!

Bei den Anglo-Dänen handelt es sich um eine Mixtur aus Zinn und Plastik, oder?

Ja, Kriegertrupp zwei und die Waffen von Kriegertrupp eins sind aus Plastik, der Rest ist aus Zinn.

So long

Woyzech

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

so der gute Annatar ist vermutlich schon seit einiger Zeit wohlbehalten Zuhause. Uns hat das Treffen viel Spaß gemacht. Ich muss euch allerdings enttäuschen, einen Spielbericht wird es nicht geben.

Wir haben ein Multiplayerspiel mit sechs beteiligten gemacht. Das war nicht immer leicht und auch sehr anstrengend. Daher habe ich irgendwann den Überblick verloren und auch ständig vergessen Bilder zu machen. Morgen oder am Montag werde ich die Bilder, die gemacht wurden, sichten und ein paar Impressionen präsentieren.

Wenn ich das richtig verstanden habe, haben wir nun zwei neue Mutglieder unserer Spielgruppe. Annatar, wie steht es mit euch?

Die geschenkten Germanen habe ich natürlich gleich gesichtet. Nach der Erweiterung der Waliser und Dänen auf sechs Punkte, werden die Pinselfee und ich uns daraus was nettes bauen. Ich vermute sie wird das Battleboard der Iren und ich das der Angelsachsen nutzen. Aber das ist noch ein paar Wochen hin.

Als nächsten Termin peilen wir den 17.02. an. Dann machen wir sicher ein Spiel, dass einfacher zu kommentieren ist und ich hoffe euch dann einen vernünftigen Spielbericht präsentieren zu können.

So long

der Chronist

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen zusammen,

nun zu ein paar Bildern, die ich am Samstag gemacht habe. Leider ist meine Kamera ziemlich alt und die Bilder sind dahern icht so toll geworden. Ich hatte vor ein paar Details auszuwählen und reinzuzoomen, aber leider wäre darauf dann nichts weiter als Farbmatsch zu erkennen gewesen.

Vielleicht sollte ich meine Handykamera benutzen oder Annatar bitten, beim nächsten mal seine Kamera mitzubringen bzw. vorher zu laden. ;)

So, jetzt aber zu den nichts sagenden Bildern:

Hier seht ihr den Spieltisch noch in jungfräulichem Zustand

spieltischv7jhs.jpg

Und nun ein paar Eindrücke vom Spiel

impressionen01thjfq.jpg

impressionen028zj7w.jpg

impressionen03lfksa.jpg

impressionen0493kjl.jpg

Nach dem letzten Spiel sah es dann so aus

spielendenmk1r.jpg

Chick of the Match war diese nette Dame, sie hat zwar nicht viel geleistet, aber war die bestaussehnde Dame AUF dem Spieltisch. AM Spieltisch war natürlich die bestaussehnde Dame die liebe Pinselfee! ;)

warlord01o6jau.jpg

Zum Spiel verlauf ein paar Worte.

Wir spielen den Wooden Oath aus der Erweiterung Northern Fury. Das Spiel läuft so ab, dass mehrere Spieler, in unserem Fall sechs, zu Beginn des Spiels eine rote und eine schwarze Karte bekommen und sich damit für ein Team entscheiden. Wir haben einfach den Tisch der länge nach geteilt und somit standen anfangs folgende Teams.

Die Pinselfee mit ihren Walisern

Annatar mit seinen Franken

und

der disorganizer mit Annatars Leihwikingern (ein Freund von Annatar, der nun zu unserer Spiegruppe dazu gestoßen ist)

bildeten Team schwarz

Halderth mit seinen Normannen

Nyarlathotep mit meinen Leihwikingerinnen

und

ich mit meinen Anglo-Dänen

bildeten Team rot.

Nach jeder Runde wurde verdeckt ausgewählt, für welches Team man sich entscheidet.

Bis Runde vier blieben die Teams unverändert. In Runde vier tauschten Disorganizer und ich die Teams und nach der vierten Runde wurde dann nochmal durchgetauscht und es standen sich die Pinselfee, Annatar und Nyarlathotep als Team schwarz und Halderth, Disorganizer und ich als Team rot gegenüber. Diese Teams wurden dann bis zum Ende beibehalten.

Spannend wurde es immer, wenn Bauern ins Spiel kamen, denn die tapferen walisischen Bauern von der Pinselfee schlugen, am Gehöft (auf den Bildern vorne) einen massierten Wikingerinnenangriff zurück und die normannischen Bauern setzten sich erfolgreich gegen die fränkische Reiterei durch. Ansonsten wurde viel taktiert und es kam kaum zu ernstzunehmenden Kampfhandlungen. Interessant wurde es gegen Ende nochmal, als Disorganizers Berserker von einer Einheit fränkischer Fußkrieger abprallten und meine Danaxtelite einen vorwitzingen Reitertrupp der Walisier in seine Schranken wies.

Annatar, habe ich was wichtiges vergessen?

Das Endergebnis war dann glaube ich ein 5:3 für Team rot, was aber niemanden wirklich interessierte! ;)

Als Fazit kann ich sagen, das Spiel hat im Allgemeinen viel Spaß gemacht, alle Beteiligten waren entspannt und es ging locker und fair zu, aber die Wartezeit, bis man wieder am Zug war, war dann doch recht lange und das meiste was passierte hatte wenig Einfluss auf die eigenen Truppen und da die Teammitglieder doch recht weit voneinander entfernt standen, konnte man sich auch kaum unterstützen.

So long

der Chronist

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Huh... schade, dass das in Köln und nicht in Düsseldorf ist. Ein paar Leute mehr für unsere Kampagne könnten wir schon noch gebrauchen. Wir sind bisher 9.

Was, wie Kampagne? Wie läuft das ab? Was genau habt ihr geplant? Vielleicht kannst du uns Kölner ja nach Düsseldorf locken...

War das Annatars Viehherde?

Nein, das ist meine Viehherde und seit heute habe ich sogar ein paar Hirten dafür! Die müssen nur noch in einen Farbtopf getaucht werden, dann stehen die das nächste mal mit auf der Platte und sehen zu, wie die Krieger sich zerhacken!

bearbeitet von Woyzech
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was, wie Kampagne? Wie läuft das ab? Was genau habt ihr geplant? Vielleicht kannst du uns Kölner ja nach Düsseldorf locken...

Ist eigentlich ein sehr simples, endliches System, dass ich mir ausgedacht habe. Werde es wohl in naher Zukunft auch auf dem BK veröffentlichen. Hier schonmal der Link zur Datei:

http://download.fcse.de/Saga_Kampagne.pdf

Anmelden kann man sich dazu im Forum vom Drachental in Düsseldorf, zu finden auf der Homepage des Ladens: www.drachental.com

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Spielbericht :)

Vergessen hast Du nur, dass das Spiel 6:3 endete, weil mein Warlord im letzten Zug der Wikinger noch plattgemacht wurde (nachdem der disorganizer mir die drei verbliebenen warriors die als Blitzableiter gedacht waren mit Loki vom Tisch gestellt hat :sauer:). Und dass es nicht die normannischen Bauern, sondern die Armbrustschützen waren, an denen in der ersten Runde meine Reiter trotz massiver zahlenmäßiger Würfelüberlegenheit einfach zerschellt sind :lach:

Aber insgesamt hast Du Recht: das Spiel war die große Stunde der Bauern. Egal wer wann wo mit wieviel rechnerischer Überlegenheit levies angegriffen hat, ist blutig gescheitert...

@Isegrimm: das sind zwar genau die gleichen Viecher wie meine, aber meine sind noch nicht bemalt.

Ich habe übrigens einige bittere Lektionen für die Franken gelernt (aber die schreibe ich später für ein Fachpublikum mal im SAGA-Bereich auf) und werde die nächstes mal deutlich defensiver spielen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.