Jump to content
TabletopWelt

KFKA - Kurze Fragen und kurze Antworten 15


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,5k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Regelbuch

Seite 77

Plänkler

Freie Neuformierung

.., während ihrer Bewegung so oft wie sie möchte neuformieren, selbst wenn sie

marschiert.

Da ein Flieger während der Bewegung in der Luft sind.

Neuformierungen während der Bewegung stattfinden.

Finden die Neuformierungen in der Luft statt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Beispiel: In der Unterphase "Angriffe ansagen" steht ein Dämonenprinz genau so vor einer Einheit rasender Schädelbrecher, dass diese keinen Angriff ausführen könnten und müssen dementsprechend nicht auf Raserei testen.

Frage: Was passiert nun, wenn der Dämonenprinz einen Angriff ansagt und sich in Folge dessen wegbewegen wird, müssen dann die Schädelbrecher auf Raserei testen?

Einschätzung: Wenn man die Sonderegel Raserei liest, vermute ich ja. Bin mir aber nicht sicher, deshalb das nachhaken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss eine Einheit Gobbos auf Entsetzen testen wenn sie eine EInheit Henker angreift neben denen eine Hydra steht? Sie wären innerhalb der 6" Entsetzensreichweite nadchdem sie sich 2" bewegt haben.

Wir haben das bis jetzt immer so gespielt, dass die angreifende Einheit Immun ist, da EInheiten im Nahkampf ja immun gegen Angst, Entsetzen und Panik sind.

Spielen wir das so richtig?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn ein Charaktermodell den 4+ Achtung-Sir Wurf erhält und ein Modell einer Einheit mit der Blasted Standard (Tzeentch-Banner) den Treffer abbekommt, wirkt das Banner dann?

Immer noch offen.

Außerdem noch eine Frage zu Tzeentchzaubersprüchen (Warpflames) und Regeneration bei Vampiren in Kombination mit dem Mortisschrein.

Sehe ich es richtig, dass Gruftschrecken, die zuerst vom Schrein gesegnet werden und dann den Widerstandstest für Warpflames bestehen, einen 3+ Regenerationswurf haben? Aber wenn sie bereits durch Warpflames einen Regenerationswurf von 4+ haben, dann hat der Schrein keine Wirkung auf sie?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ein Direktschadenszauber (z.B. Aura des Wandels der Mutalith-Wandelbestie, oder das Totenlicht der Lade der Verdammten Seelen) gewirkt werden, wenn sich der "Zauberer" selbst (also z.B. die Wandelbestie) in einem Nahkampf befindet - sein Ziel jedoch nicht?

"Übersichtliche" Grafik zur Veranschaulichung der Frage:

.

[...............................................]

[Feindliches Ziel; nicht im Nahkampf.]

[...............................................]

.

.

unter 18" Entfernung

.

.

[.........................................]

[Feindliche Einheit im Nahkampf.]

[.........................................]

(Nahkampf: Feindl.Einheit&Besite)

[......Front der Wandelbestie.....]

[......Mutalith-Wandelbestie......]

[..........................................]

.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa, danke da hast du zwar recht - aber es kam mir grad´ dennoch irgendwie sehr unlogisch vor :lach: ...

D.h. ja dann auch,

dass ein Slaanesh-Hexer den Direktschadenszauber Peitsche des Slaanesh wirken kann, obwohl er selbst im Nahkampf ist,

sofern "hinter" der (mit ihm im Nahkampf befindlichen) Einheit noch eine weitere, ungebundene Feindeinheit ist.

(uff langer Satz)

Zudem wird dann ja totzdem auch die Einheit mit welcher der Hexer im Nahkampf ist von der Peitsche getroffen.... (moglig - aber scheint doch soweit korrekt, oder?)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK auch wenn ich nun Gefahr laufe, aufgrund der gepressten Fragen geläutert zu werden: ...

Angenommen der Slaanesh-Hexer (z.B. auf Slaaneshpferd) steht "seitlich" im Nahkampf (die Feindeinheit hat quasi einen Flankenangriff).

Seine Front wäre ja dann frei - und die Möglichkeit auf eine andere, ungebundene Feindeinheit zu schiessen (Peitsche) ohne die mit ihm in Nahkampf gebundene Feindeinheit zu treffen, sollte doch dann gegen sein? :naughty:

P.S.

Mir geht´s hier v.a. hart um die Bonusattacken über´s Lehrenattribut (wie man vllt. merken könnte^^)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank´ euch nochmal, das hatten wir dann in unserer Spielergruppe stets falsch gespielt (bzw. es kam so nicht zur Anwendung).

In Zukunft werd´ ich, trotz dem einen Punkt Malus (wegen Flankenangriff)aufs Kampfergebnis, eine Nahkampf-Neuformierung in Betracht ziehen, um meinen Slaaneshmagier bzw. Dämonenprinz "taktisch vom Feind wegzudrehen". :bking:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.