Jump to content
TabletopWelt

Wirtshaus "Zur Verbotenen Stadt" - KFKA und allgemeine Diskussionen


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,8k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hatte am Wochenende Umstiegszeit in Wittenberg und da ist mir ein Werbebanner für "Wittenberg360" aufgefallen. Hab's gleich mal fotografiert, so als Inspiration:  

Hier, bitte einmal gucken: https://echoesofimperium.blog/category/mordheim/ Es gibt in Skandinavien wohl ein par Dudes, die anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von MH eine relativ professio

So it begins...    

Posted Images

Hey Leute, ich hab auch mal ne ganz allgemeine Frage:

 

Ich versuche grad meine kleine Spielergruppe (sind nur zu 3.) zu nem Skirmisher zu überreden. Da dachte ich natürlich in erster Linie an Mordheim. 

 

Ist das als Skirmisher im Vergleich zu anderen immernoch gut oder sollte man als Neueinsteiger heute auch andere auf dem Schirm haben?

 

Ich würde mir dazu aus nostalgischen Gründen gern das Mortheim Regelbuch holen, was ja nicht grad günstig im Netz ist. Macht das Sinn? Brauch ich unbedingt das digitale Update (sind da gravierende Regeländerungen drin?). Das hätte ich jetzt nur für die zusätzlichen Banden heran gezogen, aber die Grundregeln würde ich am liebsten aus dem original Regelbuch entnehmen. Nach welchen Regeln spielt ihr so?

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb quiek:

Ich würde mir dazu aus nostalgischen Gründen gern das Mortheim Regelbuch holen, was ja nicht grad günstig im Netz ist. Macht das Sinn?

Nur, wie du schon selber schreibst, aus Nostalgie.

 

Ich persönlich mag ja den Morthein Almanach von den Weiss-Blauen Strategen am liebsten, da dieser auf dem neusten Stand, so wie quasi eine ein Komplettpaket mit allen Erweiterungen und noch mehr ist. Um den runterzuladen, muss man sich allerdings bei denen im Forum anmelden.

 

vor 33 Minuten schrieb quiek:

Ist das als Skirmisher im Vergleich zu anderen immernoch gut oder sollte man als Neueinsteiger heute auch andere auf dem Schirm haben?

Ist immer noch gut, aber eventuell schaust du dir auch mal Frostgrave an, ist gerade in der 2. Edition erschienen und auch ein sehr sehr schöner Skirmisher.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und kommt aufs Genre an. Blood Bowl z.B

 ist auch ein netter Skirmisher. Ist halt nicht klassische Fantasy, sondern Fantasy Football. Oder Killteam. Ist SiFi. Gibt noch weitere. Warcry, Underworlds ect. 

 

Wie bereits genannt gibts den Almanach der Weiß-Blauen Strategen. Ist ein fortgeschriebenes Regelbuch zu Mortheim. Da ist alles drin. Wird von vielen genutzt. Ich und meine Spielgruppe nutzen ihn auch :)

 

Der ist umsonst zum Download. Bevor ihr teuer das uralte Regelbuch ersteigert. Für das Geld kriegts ihr ganze Banden gekauft :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pass bei Online Regelwerken auf. Da sind extrem viele mit Hausregeln und Fan-Zusammenfassungen unterwegs. Der Almanach sticht in sofern hervor, als er eindeutig zwischen Hausregeln, Fanregeln und Erweiterungen unterscheidet und es farblich kennzeichnet.

offiziell sind nur das LRB, welches damals wegen der Größe in 3 separate PDF geteilt wurde, sowie EiF (2 PDF) und das Annual.

Alles andere sind inoffizielle Quellen bzw. semi-offiziell (aus dem White Dwarf oder später privat von den Entwicklern veröffentlicht).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grubenarbeiter:

SEHR schöner Umbau!

Auch besonders mutig mit dem Helm.

 

Mit den Halblingen in Marienburg Setting habe ich mich mal intellektuell beschäftigt, aber nicht gespielt.

Es würde mich wundern, wenn sie wirklich wettbewerbsfähig wären, aber sie sollten auch nicht ZU deklassiert sein.

So ein bisschen wie Hexenjäger; B Auswahl sozusagen.

 

@Saranor

Die Stadtansicht unten auf der Seite zeigt eine ganz andere verdammte Stadt.

Aber der Hexenjäger ist schon mal WIRKLICH geil!

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Leolyn:

 

@Saranor

Die Stadtansicht unten auf der Seite zeigt eine ganz andere verdammte Stadt.

Aber der Hexenjäger ist schon mal WIRKLICH geil!

Das weis ich, das schien mir ein AoS-Mordheim zu sein.

Vielleicht muss ich doch irgendwann Hexenjäger aufbauen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Leolyn:

Die Stadtansicht unten auf der Seite zeigt eine ganz andere verdammte Stadt.

 

Gibt da aktuell Gerüchte und noch mehr Mutmaßungen, dass es sich dabei sogar um Middenheim handeln könnte. Es wird durch den Namen Wolf interpretiert und Middenheim war wohl während der End Times wie in einer Seifenblase abgeschnitten. Von den End Times habe ich aber keine Ahnung. Ev kann da jemand was genaueres oder sicheres zu sagen. Wird sich wohl alles noch im Laufe der Monate klären. 

Aber das Setting von dem Warhammerquest wäre auch toll für ein Skirmish. Wird zwar von GW nie mehr was in der Richtung kommen, aber sie haben ja eigentlich den Spielern dafür schon alle Werkzeuge gegeben.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Saranor:

Das weis ich, das schien mir ein AoS-Mordheim zu sein.

Vielleicht muss ich doch irgendwann Hexenjäger aufbauen.

Jeder sollte einmal eine Hexenjägerbande ausgehoben haben - egal für welches Setting oder System!

@quiek: es gibt da so nen neuen Skirmisher, der übelst gehyped wird gerade. Irgendwas mit "Age of..." :ok:

Ne, Spaß beiseite. Ich bin ja auch ein großer Mordheimfreund. Aber bevor ich dafür die nächste Kampagne starte, hätte ich noch einige andere Skirmishsysteme auf der Liste, die ich unbedingt mal ausprobiere will.

Ganz oben stehen Moonstone (Fantasy) und The Drowned Earth (Sci-Fi). The Drowned Earth einfach, weil es ein ungewöhnliches Setting es, es gigantische Geländebaumöglichkeiten gibt und viele der Minis einfach rocken mMn. Leider nicht alle.

Moostone hat tolle Figuren und die Regeln gibt es sogar gratis. Man kommt bloß gerade schlecht an Minis ran, wegen Brexit, Corona usw....

Andere Fantasyskirmisher mit Gratisregeln wären Carnevale (kenne ich aber nicht weiter) und ArcWorlde. Letzteres ist ein Beer&Brezel mit ner interessanten Mechanik. Man kann sich für seine Einheiten ungewöhnliche Aktionen überlegen und dann mit seinem Gegner verabreden, welches Würfelergebnis man braucht, damit es klappt.

Freebooter's Fate, Malifaux und Bushido haben in letzter Zeit neue Editionen bekommen. Da bekommt man die alten Regelbücher gerade hinterhergeworfen, zum reinschnuppern. Die Freebooterbücher beinhalten teilweise einige recht gut geschriebene Geschichten, ich war ganz überrascht.

Ebenfalls billig sind gerade die Regelbücher zu Guild Ball (Fußball) und Wild West Exodus (Bavestar-Saber Rider Westernszenario). die Systeme werden aber wohl beide eingestellt.

Soweit ich weiß, haben die Spiele aber alle keinen Kampagnenmodus, anders als MH. Sollte es um den gehen, bleibt wohl tatsächlich nur Frostgrave bzw. Ghost Archipelago/ Rangers of Shadow Deep. Mit Stargrave wird es bald eine Sci-Fi-Variante geben. Ich hatte meinen Spaß, fand es aber fast noch glücksabhängiger als MH. Viel gespielt habe ich es allerdings auch nicht.

Es kann sein, dass es Kampagnenmodi bei den Spielen von Osprey Publishings gibt. Das sind nur englischsprachige Bücher ohne Figurenreihe. Es gibt Angebote für alle Epochen, Settings und Banden- bzw. Armeegrößen. Gaslands von denen funktioniert z.B. mit Matchboxautos. Viele andere Regelsysteme von denen klangen auch interessant für mich.

Häufiger gehört habe ich noch von der "Song of ... (Blades and Heroes zum Beispiel)"-Reihe. Genauer beschäftigt habe ich mich mit denen aber noch nicht.

 

Da hast du mit deiner Spielergruppe also genug Sichtungs- und Beratungsoptionen. Ich bin gespannt, wofür ihr euch entscheidet.

Ach, soll es überhaupt zwingend Fantasy sein?

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Grimscull:

Jeder sollte einmal eine Hexenjägerbande ausgehoben haben - egal für welches Setting oder System!

Da kann ich nur zustimmen.

Es fehlt Ihnen etwas an Schlagkraft und Zahl, aber das machen sie mit viel Gold und ganz besonders durch den Stilfaktor einfach mehr als Wett.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Hexenjäger gab es von Herren Pirinen neue Regeln. Diese erlauben es ihnen für Gefechte einen Mob auszuheben. Man kann so bis zu 6 Kämpfer (Zeloten) für das nächste Spiel erhalten. Diese zusätzlichen Kämpfer zählen nicht gegen das Maximum der Bande und bleiben nur für ein Spiel.

 

Witch hunter Rabble Rousing

 

Zudem gibt es für die Hexenjäger noch einen neuen Söldner von Pirinen, den Gefängniswärter. 

 

Gaoler

 

Da die Regeln von Herren Pirinen geschrieben wurden, werden sie soweit als offiziell angesehen. Was meint ihr so dazu?

 

Zudem gab es vor einiger Zeit auch noch eine Kartenkampagne vom Autor. 

 

Mortheim Kartenkampagne

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Grinsemann:

Für die Hexenjäger gab es von Herren Pirinen neue Regeln. Diese erlauben es ihnen für Gefechte einen Mob auszuheben. Man kann so bis zu 6 Kämpfer (Zeloten) für das nächste Spiel erhalten. Diese zusätzlichen Kämpfer zählen nicht gegen das Maximum der Bande und bleiben nur für ein Spiel.

 

Witch hunter Rabble Rousing

 

Zudem gibt es für die Hexenjäger noch einen neuen Söldner von Pirinen, den Gefängniswärter. 

 

Gaoler

 

Da die Regeln von Herren Pirinen geschrieben wurden, werden sie soweit als offiziell angesehen. Was meint ihr so dazu?

 

Zudem gab es vor einiger Zeit auch noch eine Kartenkampagne vom Autor. 

 

Mortheim Kartenkampagne

Viel Dank für die Links, werde ich mal direkt meiner Sammlung hinzufügen. 

 

vor einer Stunde schrieb Leolyn:

Werde ich mal auf die Changeliste für den Almanach V5 aufnehmen.

Sehr schön. 

Auch wenn ich V4 leider nicht einmal benutzt habe und das obwohl er hier in gedruckter Form rumliegt, freue ich mich schon auf V5. ^_^

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb M.Dracon:

Auch wenn ich V4 leider nicht einmal benutzt habe und das obwohl er hier in gedruckter Form rumliegt, freue ich mich schon auf V5. ^_^

Das werden Sammelbände. Irgendwann hast du V4-10 und errinnerst Dich an die Zeit zurück „ach... hätte ich es mal genutzt“ :)

aber wenigstens sind sie Original verschweißt und Erstauflagen!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.