Jump to content
TabletopWelt

Wirtshaus "Zur Verbotenen Stadt" - KFKA und allgemeine Diskussionen


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,8k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hatte am Wochenende Umstiegszeit in Wittenberg und da ist mir ein Werbebanner für "Wittenberg360" aufgefallen. Hab's gleich mal fotografiert, so als Inspiration:  

Hier, bitte einmal gucken: https://echoesofimperium.blog/category/mordheim/ Es gibt in Skandinavien wohl ein par Dudes, die anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von MH eine relativ professio

So it begins...    

Posted Images

Es gibt ein riesengroßes Sammelkompendium für alle Söldner. Also da ist wirklich jeder drin, von dem ich schon gehört habe und noch mehr. Ich kann jetzt leider nicht auf meine Festplatte zurückgreifen, da im Urlaub. Aber hier gibt es ja auch ne Linksammlung zu mehreren Dateisammlungen und da sollte es mit bei sein. Jedenfalls ist es möglich, dass der Freelancer nochmal erratiert wurde, bevor er ins Kompendium kam und jetzt von mehreren Fraktionen angeworben werden kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine kleine Frage. Da bei uns im Club einer mit den Elfen bei Mortheim einsteigen möchte (und ich die Regeln dafür nicht in Printform habe), habe ich ihn auf die Seite des Mortheim-Pub verwiesen. Da hat er festgestellt, dass dort wohl die Profile der Gefolgsleute nicht stimmen.

Jetzt die Frage: Kann mir einer von euch die korrekten Regeln durchgeben oder zumindest sagen, wo man die Regeln für die Hochelfen findet?

MfG

Magna

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

30 Goldstücke vor dem ersten Spiel (hire) sowie 15 GS nach jedem Spiel, inklusive des ersten (upkeep). Du legst also 45 GS im ersten Spiel, 15 in jedem weiteren. S.105 im RB, wenn du nachgucken möchtest.

Dafür zählt er nicht bei der Berechnung des Einkommens zur Bandengröße dazu (während des Spiels, etwa für Rückzugstests natürlich schon, um mal eine mögliche Anschlussfrage vorwegzunehmen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe es eher so, dass du nur 30 für das erste Spiel zahlst und dann 15 vor jedem weiteren. Denn du musst ihn ja nach einem Spiel nicht bezahlen. Er verlässt dann nur ziemlich sauer die Bande. ;)

Regeltechnisch ist es aber das gleiche: 30 vor dem 1. und dannach in jeder Pause 15.

Den Hexer halte ich nebenbei für den nützlichsten Söldner des RB, vor allem da er auch für die "bösen" Banden kämpft. Ich hatte es sogar mal, dass er eine BF-Steigerung sowie die Silberpfeile hatte. Eine ziemlich böse Kombination, vor allem, da es meinem Besessenenkult plötzlich ernst zu nehmenden Fernkampfkraft verlieh.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön zu hören. Hängt natürlich auch immer ein bißchen von den Sprüchen ab, die man erwischt. Konnte aber in einem Spiel auch schonmal drei Gegner von der Platte scheuchen mit nem Hexer, der nur rumfliegen und Moralwerttests verursachen konnte (weiß gerade nicht, wie die Sprüche heißen).

Edit: Spielberichte sind übrigens immer gern gesehen. Im Moment schläft das MH-Unterforum ja wieder etwas.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chaoszwerge. Der Bullzentauer hat andere werte und fertigkeitenlisten...

Zählt er als chaoszwerg oder als etwas ganz anderes?

Meinst du die Chaoszwergenliste von BTB?

In welchem Bezug willst du wissen, ob er als Zwerg zählt?

- Sichtweiten bei Nacht/Dunkelheit?

- Ausrüstung?

- Maximalprofil?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welche Figuren würdet ihr für eine Bande aus Trantios (Tileaner) empfehlen?

Nachdem ich mich beim Lexicanum und der Tilea-Liste belesen habe: Söldner und Imperiale mit großen Federn und schick angemalt sollten natürlich die einfachste Lösung sein. Marienburger mit ihren etwas auffälligeren Klamotten auch. Man könnte nachdenken, dem Chef 1-2 zwergisch angehauchte Familienerbstücke mitzugeben (und wenn eines als Reliquie benutzt wird). Marco Colombo wäre sicherlich eine schöne Ergänzung, auch wenn der zur Zeit der Lustria-Kampagne wohl schon tot ist. Aber allein für den Stil. (Da bekommt man den alten mit etwas Glück bei E-Bay schon für nen 10er, die neue Figur ist wesentlich teurer). Die Duellisten mit ihrer Sword-and-Cloak Sonderregel schreien natürlich förmlich nach den Vesperos-Vendetta-Söldnern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chaoszwerge. Der Bullzentauer hat andere werte und fertigkeitenlisten...

Zählt er als chaoszwerg oder als etwas ganz anderes?

- Bei Aufstiegen nutzt er natürlich seine eigenen Skill-Listen und die eigene Profilwert-Maxima.

- Für die Ausrüstung zählt er wohl als Chaoszwerg und darf aus der entsprechenden Liste auswählen.

- Sollte irgendwo in einem Zauber stehen, dass er Chaoszwerge betrifft,

schließt das den Stierzentauren wohl auch ein ....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nachdem ich mich beim Lexicanum und der Tilea-Liste belesen habe: Söldner und Imperiale mit großen Federn und schick angemalt sollten natürlich die einfachste Lösung sein. Marienburger mit ihren etwas auffälligeren Klamotten auch. Man könnte nachdenken, dem Chef 1-2 zwergisch angehauchte Familienerbstücke mitzugeben (und wenn eines als Reliquie benutzt wird). Marco Colombo wäre sicherlich eine schöne Ergänzung, auch wenn der zur Zeit der Lustria-Kampagne wohl schon tot ist. Aber allein für den Stil. (Da bekommt man den alten mit etwas Glück bei E-Bay schon für nen 10er, die neue Figur ist wesentlich teurer). Die Duellisten mit ihrer Sword-and-Cloak Sonderregel schreien natürlich förmlich nach den Vesperos-Vendetta-Söldnern.

Muss ich mal schauen, das ganze war für eine Freundin, die mit Mordheim neu angefangen hatte und die Beschreibung gut fand.

Ich hatte bei ner eigenen Recherche folgende Figuren gefunden:

http://www.indiegogo.com/projects/dies-irae

Wie würden die passen? Oder habt ihr noch weitere Ideen.

Alte GW-Modelle(Vesperos Vendetta) finde ich zwar als Sammler immer spannend, aber als Neueinsteiger würde ich eher modernere Figuren vorziehen (wobei ich die auch mal weiterleiten werden)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, die Sachen von Tercio Cretivo. Mit persönlich sagt der Stil ja nicht zu, objektiv kann man an den Figuren aber sicherlich nicht meckern. Außer, dass sie vlt. eher nach Estalia als Tilea aussehen. Und evtl. etwas zu modern sind. Aber protzige Klamotten findet man zu Hauf. Ab wann wären die Figuren denn erhältlich? Oder bist du nicht nur auf die Dies-Reihe fixiert sondern würdest auch was nehmen, das TC schon veröffentlicht hat?

Prinzipiell kann man natürlich alle Menschen nehmen, die nicht zu runtergekommen aussehen (die aktuellen Staatstruppen also nicht und die Freischärler auch nur bedingt). Zeig der Freundin doch auch mal die Westerner von Hell Dorado, Vieles von Carnevale oder Bruderschaft/Söldner/Piraten/Imperiale von Freebooter's Fate. Avatars of War soll ja demnächst auch eine Fraktion rausbringen, die sehr nach Tileanischen Söldnern aussieht vom Stil her.

Edit: die Ruinen-Addons beim Kickstarter sind ja super. Wenn ich eine realistsische Chance hätte, demnächst wieder ne Runde MH zocken zu können, würde ich vlt. mit ner kleinen Pledge hier einsteigen, nur, um an die Ruinen ranzukommen...

Edit II: seh gerade, dass die Häuser ein eigener Pledge und auf 20 beschränkt waren - na super. Aber ich hab immerhin beim rübergucken mindestens 3 Minis gesehen, die durch Mantel und Degen-Kombi als Duellisten durchgehen würden. Und an sowas käme man sonst schwer.

bearbeitet von Grimscull
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Busca oder Lindo Guapo hier?:

http://www.freebooterminiatures.de/de/catalog/miniatures/mercenaries

Die hatte jedenfalls ich mit im Hinterkopf. Bei der Bruderschaft wäre der Meisterassa auch ein prunkvoller Anführer (bei dem man sich nur mit dem halben Gesicht was einfallen lassen müsste). Battitore und Coscritti sind tolle Youngbloods, die Assassinen mit ihren Mänteln gäben ebenfalls gute Duellisten ab und mehrere schöne weibliche Modelle gibt es auch (was einige Mädels ja besonders mögen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde mal die Stimmung interessieren, wie würdet ihr folgenden Fall behandeln?

Ein Spannender Häuserkampf.

Ein Besessener schickt einen Jüngling zu Boden. Dieser liegt an einem Abgrund und muss einen Initiativetest machen. Noch mitgenommen von dem Angriff des Besessenen schafft er seinen Test nicht und stürzt 2 Stockwerke runter und verletzt sich so schwer, das er ausgeschaltet ist.

Würdet ihr dem Besessenen dafür einen Erfahrungspunkt geben?

Würdet ihr es auch so machen, wenn das im Fernkampf passiert wäre (z.B. ein Schütze, der einen anderen Schützen betäubt und dieser dann zu Tode fällt)?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.