Jump to content
TabletopWelt

Wunschbrunnen und Erwartungen für ein neues Armeebuch


Empfohlene Beiträge

Fluff muss zwangsläufig permanent neu geschrieben werden und das ist auch vollkommen in Ordnung. Ob nun durch neue Story-Entwicklungen oder an den Haaren herbeigezogenen Neueinführungen Í  la "Wir haben da noch ne Höhle gefunden, in der große böse Monster wohnen...". Davon ab sind Slann um beim Beispiel zu bleiben sicherlich die unangefochtenen Meister der Magie... und das kann man ja auch in jedem Echsen-AB nachlesen - genau wie Teclis halt laut HE AB seit Jahren der mächtigste lebende Magier ist. Worauf ich hinaus will: Die ABs sind auch nur soweit "Kanon" wie der "Kanon" in anderen ABs geht und das sich dort stetig im "Kompetenzgerangel" Einheiten auf den Füßen treten, weil ja jeder der mächtigste ist, sollte sich doch von selbst verstehen. Wer will denn in seinem AB lesen, dass seine Helden "guter Durchschnitt" sind.

Ergebnis all des Palavers ist doch einfach, zwischendurch immer mal wieder neue Regeln und Einheiten hervorzubringen und das ist sowohl für den Wirtschafter GW als auch für die Spieler interessant. Wer lieber immer dasselbe oder eine Deviation davon will, soll halt aufhören, mit der aktuellen Edition zu gehen, falls er hierfür genug Gleichgesinnte findet.

Ich hab das immer so verstanden das die Slann die Mächtigste Magier Rasse ist. Was aber nicht heisst das einzelne Individuen diese nicht übertreffen können. Teclis oder Nagash mögen mächtiger als ein Slann sein. Was aber die Elfen oder Menschen nicht zu besseren magiern als die Slann als ganzes macht.

Das die Slann meister der lehre in allen magieschulen sein sollten (wie hier jemand geschrieben hat) halte ich nicht für "fluff" das halte ich schlicht weg für übertrieben und albern. Ein Slann der mit der Vampirlehre daherkommt von der er warscheinlich noch nie was gehört hat wäre für mich totaler quatsch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 369
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Zumal, zumindest nach älterem Fluff, die mächtigsten Slann die waren, die schon mit den Alten auf die Warhammerwelt gekommen sind. Die sind also noch bedeutend älter und mächtiger als Slann der ersten Generation. Aber die sind halt mit den Alten vernichtet worden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Punkt war halt vor allen Dingen, dass diese Frage nach dem mächtigsten "irgendwas" im Grunde aus verschiedenen Gründen sowieso überflüssig ist. Man kann sich ja offenbar trefflich drüber streiten und ich denke, dein Ansatz, Shandor, macht schon Sinn, aber im Endeffekt ist es sich auch wirklich egal, ob nun Slann, Nagash, nur alte (tote) Slann oder ein Gobboschamane der mächtigste Magier der WH Welt ist. Slann spielen ohne diese exakte Ausdifferenzierung durchexerzieren zu müssen jedenfalls sicher ganz oben mit und die Regeln werden das weiter unterstützen.

(Was natürlich nicht heißt, dass sie auf andere Armeebuchlehren Í  la Nekromantie zurückgreifen können werden. Das wäre nicht nur *kein* Fluffbruch (weil diese Magien nachweislich gefährlich sind), sondern auch totaler Käse. in Fluff- wie in Regel-Hinsicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Echen brauchen wir doch "nur" was gegen monstr.Kavallerie,ein wenig bessere Sauruskrieger(Ini 3,KG 4 oder MR 2 wegen Schuppenhaut),ein Flug-Saurier oder Dino,ein Stegadon mit 2 besseren Profilwerten und einen Slann mit eigener Lehre oder mit Zugriff auf eine Grundlehre und davon weiss er alle Sprüche,weil er es kann !!!!

So,liebe GW ler einfach mal rechtzeitig in die Foren schauen und dann spielt Weihnachten...:ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LordofSteelandStone

Templer könnten auch KG5 vertragen ohne das sich jemand groß beschweren würde.

Das mit der eigenen Lehre wäre gar nicht so abwägig.

Vielleicht so etwas wie "die Lehre der Alten" oder etwas mehr auf Sotek bezogene Lehren für Skinkschamanen.

Durchaus vorstellbar...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schwäche der Echsenmenschen ist seit jeher Ini und KG und ich sehe irgendwie keinen Grund das zu ändern. Wir haben nunmal keine Chaoskrieger die mit einem durchgehend hervorragenden Profil ausgestattet sind. Damit muss man sich denke ich als Echsenspieler abfinden. Ich finde es auch irgendwie interessanter wenn Armeen Schwächen haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würden vor allem mehr Optionen bei den Tempelwachen freuen, Zweihandwaffe, Hellebarde (wobei die Hellebarde bei der Ini eh kaum eine Existenzberechtigung hat) oder eben HW/Schild. Ich möchte aber nicht mehr zu einer Variante gezwungen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LordofSteelandStone

holy crap...ich hab eben 4 Kroxigore ersteigert,ob das mal nicht ein fehler war.

Templer könnten ruhig etwas mehr variieren in Punkte Ausrüstung

,wäre ein guter Schritt in die richtige Richtung.

@Tanris ,ich finde den Vergleich mit den WoC ganz gut da die Echsenkrieger ja erschaffen wurden um dennen Parolli zu bieten.

Das sollte man dan auch mMn im Spiel merken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LordofSteelandStone

@havoc,nee auf keinen fall sind doch keine WoC.

Es wäre aber schön zu sehen das sie ihnen im Kampf wehtun können,zweihandwaffen wären da doch eine gute Option.

Echsen sollen ja nicht die Überarmee werden aber Turnierfähig sollen sie schon bleiben was sie ja im Moment ja auch sind.

@ Tanris ,dein Wort in Gottes Ohr ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe ja immer noch auf dem Fluff gerechte Verbesserungen/Wiedereinführungen:

- Zugriff der Slann auf alle Lehren (inkl. derjenigen, des aktuellen Gegners) und freier Wechsel zwischen selbigen bei der Zusammenstellung (wie es auch schon mal war). Immerhin haben selbst die jüngsten dieser Kerle den Elfen das Lesen und Schreiben (vom Zaubern ganz zu schweigen) beigebracht!

- Verbilligung der allgemeinen magischen Gegenstände. Die Echsen haben schließlich ganze Tempel voll von solchem Schnickschnack.

- Ein Revival der Zeichen der Alten. Die haben der Armee noch mal so richtig Pfiff verliehen.

- Monströse Kav und ein neues Supermonster wird es wahrscheinlich geben, weil es momentan Trend ist. Ich persönlich finde das aber eher...naja. Lieber sollten sie die Sauruskav billiger und Stegis härter machen. Da hätten wir mehr von, denke ich, ohne zu komische Blüten treiben zu müssen.

- Außerdem will ich endlich Champs, Musiker und Standarten für Kroxis haben! Alternativ könnten sie die Mischkohorten mal überarbeiten. So in Richtung: Skinkverluste zählen nicht ins Kampfergebnis (damit die nicht ständig verlieren und aufgerieben werden).

Ich finde den Vergleich mit den WoC übrigens weniger treffend, weil die Saurus dazu gezüchtet wurden, um Dämonen aufzuhalten. Da gab es noch keine WoC. Also eher mit Khornedämonen vergleichen. ;)

bearbeitet von Freizeit Slann
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Monströse Kav und ein neues Supermonster wird es wahrscheinlich geben, weil es momentan Trend ist. Ich persönlich finde das aber eher...naja. Lieber sollten sie die Sauruskav billiger und Stegis härter machen. Da hätten wir mehr von, denke ich, ohne zu komische Blüten treiben zu müssen.

Davor graut es mir derzeit auch noch so ein bisschen... was monströse Kav angeht, hoffe ich ja noch auf irgendwas Carno-mäßiges, aber mal ehrlich... wieso sollte dieser Predator im Rudel kämpfen?! Und was wird wohl das Riesenmonster? Coatl fänd ich ja noch ganz cool. Donnerechse? Also wenn ich so an die letzten Designs von GW denke, dann wird mir ganz schön schlecht... Ich hoffe es wird nicht so ein riesiges überladenes Monstrum :notok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Wishlist:

Charaktermodelle

die Echsen haben einfach be******en wenig Auswahl. Ohne Slann als Kommandant geht in Moment gar nix. Ist ziemlich langweilig, da muss sich was tun. Ein Skinkgeneral der Südlande fände ich übrigens richtig stark. Generell darf eine Südlande-Armee gerne zurückkommen. ;)

Vielleicht auch hier Veränderung der Armeekonfiguration durch den Wahl des General; z.B. Sauruskav als Kern bei Hornnacken auf Carno, etc.

Mehr Monster

Jap, mehr Monster. Dschungel, Tropen, dicke Monster war schon immer das Thema der Echsen. Da wir in der 8. Edition jede Menge Monster bekommen haben, hoffe ich, dass sich auch bei uns was tut. Und wehe nicht! :sauer:

Überarbeitung alter Auswahlen und vor allem mehr davon!

Naja, brauch man kaum erwähnen: Kavallerie und Kroxigore bedürfen einer Wartung. Mehr Auswahlen oder mehr Optionen bei den bereits vorhandenen wäre wünschenswert.

Magie und Gegenstände

Ja, da muss sich was tun. Für die Skink mehr als eine Lehre. Der Slann entweder eigene oder mehr Freiheiten, a la Teclis. Und eine eigene Lehre wäre ebenfalls töfte, muss aber nicht unbedingt.

Die Gegenstände können sie komplett überarbeiten, entweder sind sie zu teuer oder schrott. Die guten Sachen kann man an einer Hand abzählen.

Spezieller Wunsch: deutlichere Unterscheidung Salamander

Feuer- und Stachelsalamander sind irgendwie doof. Hier könnte man deutlicher unterscheiden um einen alternativen Spielstil zu ermöglichen. Die Feuersalamander z.B. mit Atemattacke ausstatten und dann quasi als "Sturmsalamander" mit Zug zum Gegner einsetzen. Stachelsalamander wären dann reine Artillerie.

Monströse Kav will ich nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sauruskrieger mit ZHW wären eine MACHT! Die würde ich mir echt wünschen, weil das echt mal ne nützliche Infanterie bedeuten würde...

Och nee, hör mir blos damit auf. In der letzten Edi waren die Speer Sauruskrieger so toll, dass ich davon 30-50 rum stehen hab. In der neuen Edi waren sie mit HW + Schild viel interessanter, ergo hab ich davon jetzt ebenfalls rund 60 Stück rumstehen. Wenn jetzt noch andere Waffenoptionen kommen, kriegt GW wieder nen haufen Kohle von mir >,<

Und dann kommt die 9. Edi, wo SK mit ZHW wieder Mist sind, und alles war um sonst :heul2:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LordofSteelandStone

Dan hast du 180 Echsenkrieger ;)

Ja ich kenne deine Sorgen,hab jetzt auch ca. 60 Sauren mit Handwaffe / Schild rumfliegen und wen jetzt zweihandwaffen kommen = :heul2:

Ebay und umbauen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Monströse Kavallerie = Kroxigore auf Carnosaurus :ok:

(...Spinnerei ...)

Cool und nicht unrealistisch wären:

- leiche Skink-Kavallerie, gerne mit passenden Helden (wie dieses Söldnerregiment)

- Coatl (wie früher schon mal)

- Stachelsalamander, oder ein neues Monster als mid-range "Artillerie" fände ich auch interessant. Lange Reichweite passt dann wieder nicht so zu dem Konzept der Echsen.

- Neues großens Monster, wenns denn nicht der Coatl wird, stelle ich mir eher als großen Planzenfresser vor, dann als Supporter/ mit Plattform. Alternativ so etwas wie ein vom Modell etwas größerer Carnosaurus der alleine rumrennt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LordofSteelandStone

Dino mit Platte..nee dan sind wir doch wieder bei den DINORIDERS aus den 80ern.

Das mMn beste Gerücht in den letzten Wochen war das ein Ladeninhaber das neue Ab bereits bestellen konnte und er noch hinzufügte das es bis dato nur 3 neue Boxen gäbe.

Das hört sich bis jetzt von allen Gerüchten am Glaubhaftesten an.

Wen wir davon ausgehen das der Terra-Kopf kein Fake ist sind also noch 2 Boxen zu vergeben für Vorschläge was noch als Verstärkung kommen kann.

-neue Terradons

-..Koxigore als monst.Infanterie?

klingt erschreckend logisch ,irgendwie!

-dritte Box...?Coatl..?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.