Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
templer

Überlegungen zu Krieger des Chaos - Oger Liste

Empfohlene Beiträge

Nacht zusammen!

Hab mir nun doch das KdC-Armeebuch geholt.

Und zwar auf Grund der Überlegung eine KdC Armee aufzubauen, welche auch Einheiten der Oger enthält.

So nach dem Motto: Eine kleine Scharr Oger kam in die Chaoswüste, und wieso auch immer, schlossen sie sich einer Chaosstreitmacht an.

Geplant ist das aktuell über die Verbündeten Regeln zu lösen.

Insgesamt 2500 Punkte, ca. 1700-1800 Chaos - der Rest Oger. Also mit zwei Armeelisten.

Grundsätzliche Listenüberlegung sieht mal so aus:

- Chaosgeneral - auf dämonischem Reittier

- 5 Chaosritter

- 2*5 Hunde

- 15 Chaoskrieger - Mal des Tzeentch

- 6 Drachenoger

- Dragenoger - Shaggoth

- Streitwagen

- Jäger der Oger - vielleicht mit Sebelzähnen

- 1-2 Ogereinheiten (6-9 Oger)

- 3 Bleispucker

- Eisenspeier

Muss erst mal eine Liste erstellen. Was nehmt ihr dafür? Onlinecodex scheint nicht aktuell zu sein.

Mfg. Templer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info! :ok:

Hier nun die ausgearbeitete Liste (nachdem ich nen funktionierenden Onlinecodex hab):

Erstmal die 1800 Punkte KdC.

1 Kommandant: 270 Pkt. 15.0%

1 Held: 210 Pkt. 11.6%

4 Kerneinheiten: 480 Pkt. 26.6%

2 Eliteeinheiten: 623 Pkt. 34.6%

1 Seltene Einheit: 215 Pkt. 11.9%

*************** 1 Kommandant ***************

Kriegsherr des Chaos, General, Mal des Tzeentch, Schild

+ Drittes Auge des Tzeentch

+ Dämonisches Reittier

- - - > 270 Punkte

*************** 1 Held ***************

Hexer des Chaos, Upgrade zur 2. Stufe, Mal des Tzeentch

+ Lehre des Tzeentch

+ Vertrauter des Chaos

+ Eisenfluch Ikone, Schutztalisman, Verzauberter Schild

- - - > 210 Punkte

*************** 4 Kerneinheiten ***************

5 Chaoshunde

- - - > 30 Punkte

5 Chaoshunde

- - - > 30 Punkte

15 Chaoskrieger, Mal des Tzeentch, Schilde, Standartenträger, Champion

+ Fluchstandarte

- - - > 300 Punkte

Chaosstreitwagen, Mal des Tzeentch

- - - > 120 Punkte

*************** 2 Eliteeinheiten ***************

5 Chaosritter, Mal des Tzeentch, Lanzen, Standartenträger, Champion

+ Strahlende Flagge

- - - > 245 Punkte

6 Drachenoger, Zus. Handwaffen

- - - > 378 Punkte

*************** 1 Seltene Einheit ***************

Drachenoger-Shaggoth

- - - > 215 Punkte

Insgesamte Punkte Krieger des Chaos : 1798

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bekommt man denn eine sinnvolle Liste mit Ogern zusammen bei der geringen Punktzahl?

Ansonsten ist deine Liste bestimmt nicht schlecht. ;) Dein General könnte aber noch ein bisschen Ausrüstung bekommen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde beim General auf das däm. Reittier verzichten. W5 und 3LP hat er ja schon. Wenn du ihn den Rittern anschließen möchtest, ist ein Chaosross mit Rossharnisch wahrscheinlich sinnvoller, da er dann auch noch Achtung Sir! in den Rittern hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Ogern hab ich an sowas gedacht:

0 Kommandant

1 Held: 141 Pkt. 20.1%

1 Kerneinheit: 186 Pkt. 26.5%

1 Eliteeinheit: 172 Pkt. 24.5%

1 Seltene Einheit: 170 Pkt. 24.2%

*************** 1 Held ***************

Jäger, Zweihandwaffe

- - - > 141 Punkte

*************** 1 Kerneinheit ***************

6 Oger, Zusätzliche Handwaffe

- - - > 186 Punkte

*************** 1 Eliteeinheit ***************

4 Bleispucker

- - - > 172 Punkte

*************** 1 Seltene Einheit ***************

Eisenspeier

- - - > 170 Punkte

Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 669

Habe jedoch das Armeebuch noch nicht, daher keine Ahnung zwecks Regeln, Profile, Ausrüstung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt doch nach ner netten Idee :) Könntest ja auch Chaosoger in die Liste packen, vllt mit nem Mal, würde das ganze noch etwas stimmiger machen, was die "Story" angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chaosoger braucht er dann ja genau nicht.

Als ich nur den Threadtitel gelesen hatte dachte ich auch noch,

es ginge um eine Chaosoger-lastige KdC-Liste.

Wenn die Oger tatsächlich optisch auf Chaos getrimmt werden kann ich mir das ganz gut vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich klingt das nach Rosinenpicken. Daher hätte ich selbst im Freundeskreis etwas dagegen. Normale Oger, auch mit ZHW, gibt es ja auch beim Chaos, nur eben nicht so gut. Und vln den Beschusseinheiten der Oger reden wir mal besser nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte in erster Linie eine schöne Zweitarmee aufbauen.

Da ich mich aber nicht zwischen KdC und Oger entscheiden kann, dachte ich mir, wieso nicht beides.

Da ich kein Turnierspieler bin, und wenn ich mal spiele dann mit Khemri, sollte eine Armee, bestehend aus 2 Listen, im Freundeskreis auch kein Problem darstellen.

Möglicherweise sieht es nach Rosinenpickerei aus, weil vielleicht die gewählten Einheiten inkl. deren Ausrüstung so gut sind.

Keine Ahnung, hab das KdC Armeebuch erst seit Samstag und das Oger noch garnicht.

Die Idee mit diesen Einheiten hatte ich schon vorher.

Kenne weder als Spieler noch als Gegner diese beiden Armeen.

Hatte eigentlich so im Hinterkopf, dass die Einheiten allgemein recht teuer und auch nicht besonders schlecht sind.

Die Ritter und Hunde hab ich bereits, aus dem Altbestand noch verpackt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was meint ihr, sollte ich den Drachenogern eine Zweihandwaffe geben?

Da sie ohnehin nur Ini 2 haben.

Kurz und knapp: Ja. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Drachenoger garnicht so schlecht. Sie sind recht schnell und haben eine sehr hohe Stärke (ich würde sie immer mit Zweihändern ausrüsten). Ich finde sie in Kombination mit 2 Einheiten Schädelbrecher recht interessant, da man so 3 schnelle und schlagkräftige Einheiten hat. Angenehm finde ich, dass die DO gerade gegen Skaven keine Angst vor der Warpblitzkanone, dem Todesrad und einigen anderen Effekten haben. Mehr als 3 Drachenoger würde ich aber vermutlich dann auch nicht aufstellen. Sie haben, in ein passendes Konzept eingebettet, aber durchaus ihren Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schreibst, du würdest nur 3 DO aufstellen.

Aus welchem Grund?

Wegen der Punkte, die eine 6er Einheit kostet, oder weil sie nicht so gut sind,...?

Überlege wegen der Aussage nämlich den 6er Block in 2 3er zu splitten.

Mfg. Templer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte bisher in zwei Spielen einen Dreiertrupp Drachenoger mit zusätzlichen Handwaffen eingesetzt. Von Zweihändern bin ich nicht so sehr überzeugt, ich würde nur ungern (eben auf Hinblick auf die eingeschränkten Nehmerqualitäten der Dr.-Oger) auf die verhältnismäßig gute Ini verzichten. In meinen Spielen waren die Einheiten immer brauchbar, waren allerdings auch "nur" auf einer Flanke eingesetzt - dafür eignen sie sich mMn ganz gut.

Eine Möglichkeit wäre sicherlich noch der Einsatz von Hellebarden, das wäre dann ein Kompromiss mit dem Stärkebonus ohne die Ini zu verlieren, wobei mir eine Attacke mehr persönlich lieber ist mit einer Grundstärke von 5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber macht der Unterschied von 5 zu 7 soviel aus? Ich schick doch die Drachenoger doch eh nur da rein, was mir relativ wenig Schaden zufügen kann (max. S4, lieber S3) -> gegen die Typen reicht doch S5 aus, oder? bzw. S6 mit Hellebarden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wiederrum richtig- wenn man aber SW, Dampfpanzer, Monster mit hohem Widerstand und eventuell auch schwere Kavellerie wie Imperiumsritter betrachtet, dann sind Zweihänder doch recht nützlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die zusätzliche Attacke durch die zweite HW ist irgendwie auch nicht so schlecht. Bei Ini2 gefällt mir die Zweihandwaffe aber fast noch ein wenig besser.

Muss noch schaun was die Hellebarden punktetechnisch kosten.

Aktuell bin ich noch bei einer 6er Einheit. Weiß nicht, ob ich daraus 2 3er machen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du eine Einheit mit 6 Mann spielst, dann würde ich dir zu Zweihändern raten - die 1-2 Modelle die sterben werden dann durch den ordentlichen Rumms kompensiert. Bei 3er Einheiten wäre ich da zu skeptisch und würde wohl die zusätzlichen Handwaffen nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.