Jump to content
TabletopWelt

Chaosbarbaren gibt´s fei´auch noch!


Empfohlene Beiträge

Nun...

...meiner Einer hat hier (u.a.) zwei Regimenter Chaos-Barbaren rum´stehen - sie glotzen mich mit ihren dummen Augen an; jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit ihnen machen soll :lach:

Folgende Ausrüstung und Gesinnung besitzen die Babas:

[Formation 5x5] 25 Chaosbarbaren, Mal des Slaanesh, Schilde, Musiker, Standartenträger, Champion

- - - > 230 Punkte

[Formation 5x2] 10 Chaosbarbaren, Mal des Khorne, Zweihandwaffen, Champion

- - - > 120 Punkte

Speziell der 10er Trupp ist halt lächerlich teuer... zudem sie in der Regel tot sind bevor sie zuschlagen dürfen :heul2:

...

Irgendwelche Ideen wie man diese Herren (und Damen) gewinnbringend in die Armee eingliedern kann, ohne gleich auf Chaoskrieger auszuweichen^^ ?

Bzw. wie spielt ihr eure Barbaren (wenn überhaupt)...?

MfG

ArC

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für 120 Punkte finde ich die eigentlich in Ordnung für 15 S5 Attacken mit Ini 4.

Hm...kosten halt das Gleiche wie einer meiner Khorne Streitwägen... (denke ausser ~ doppelt soviel Lebenspunkte [welche kaum "gepanzert" sind] haben die verglichen damit nur Nachteile...)

...

Aktuell grübel ich eher über gewisse Abuse-Takiken nach, mitdenen man die Babas "künstlich" optimieren kann:

z.B.

[Formation 5x2] Drei mal10 Babas ; nackt; mit Kriegsschrein als Support.

oder klassisch (alle in einen Korb):

[Formation 6x6] 36 Babas; mit Schilden oder Zweihandwaffen & vollem Kommando...ohne Mal (?)

...grübel...

...

P.S.

Das Mal des Tzeentch wollt´ ich eigentlich nicht nehmen (da meine Baba´s sehr Khorne/Slaanesh-like aussehen).

Die Flegel wären wohl auch den Zweihandwaffen vorzuziehen - hab´ aber leider keine mehr :/

bearbeitet von ArChanum
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich knobel gedanklich auch immer noch an meinen Barbaren rum :-/

Folgende Konstellationen halte ich für grundsätzlich denkbar:

12 Chaosbarbaren, Mal des Khorne, Flegel

- - - > 120 Punkte

Das One-Hit-Wonder, 6x2 aufgestellt: im besten Fall 18 Attacken mit KG4, Stärke 5 und Ini 4. Aufgrund der Raserei gegen Panik und Co immun, Verlust durch Beschuss tuen denen auch noch nicht so weh. Wenn nur 6 ankommen, sind das immer noch 12 Attacken :)

20 Chaosbarbaren, Mal des Tzeentch, Schilde, Musiker, Champion

- - - > 200 Punkte

Magiertaxi im Tzeentchstil, Parieren 5+ Retter und Champion, um den Magier vor ungewollten Duellen zu bewahren.

20 Chaosbarbaren, Mal des Slaanesh, Flegel, Musiker, Champion

- - - > 200 Punkte

Ebenfalls Magiertaxi, hier im Slaaneshformat. Gefällt mir sogar noch besser, da Immun gegen Panik und mit Flegeln können die sich notfalls auch mal in eine Prügelei stürzen.

Mit den Punkten ist es halt ein leidiges Thema, die Khornekamikazejungs sind genauso viel wie ein Khornestreitwagen in der Armeeliste, das Taxi ist so nicht vergleichbar, aber ebenfalls nicht billig für 200 Punkte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hake hier mal direkt bei Dir nach, Daniel, weil ich eine generelle Frage zu den Magiertaxis habe. Ich verstehe nicht, wieso man da 20+ Modelle mit Upgrades kauft. Sogar den Champion halte ich für müßig - warum? : Selbst wenn sich der Magierjäger in den Barbaren verfängt habe ich als Chaot doch kaum einen Konter. Ich parke doch nicht einen Streitwagen o.ä. nur für den Fall, dass sich jemand in meine Barbaren wagen könnte. Gleiches Problem mit dem Champion: Ich gewinne dadurch max. 1 Magiephase mit dem Zauberer, aber ich sehe keine realistische Chance durch das hinauszögern der Herausforderung, die Sache zu meinen Gunsten zu drehen. Ich bin da mittlerweile bei 10 nackten Slaaneshbarbaren ohne alles angekommen, weil ich die eingesparten Punkte lieber in 1-2 andere Einheiten stecke.

Wie seht ihr das?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich scheinen sich ja ein paar Synergie-Effekte bei Babas, Malen & Waffenoptionen herauskristallisiert zu haben:

20+ Babas mit Schilden & Tzeentchmal

~10 Khornebabas mit Flegel (Zweihandwaffen sind nun mE fast zu teuer; zudem schmerzt der Verlust der relativ guten Initiative)

10 nackte Slaaneshbabas bei vielen kleinen Regimentern (Panik-Immunität)...

tjo...Nurgle? öhm...keine Ahnung grad^^

Bei den Khornefleglern bin ich halt noch sehr skeptisch...

12 Chaosbarbaren, Mal des Khorne, Flegel

- - - > 120 Punkte

Das One-Hit-Wonder, 6x2 aufgestellt: im besten Fall 18 Attacken mit KG4, Stärke 5 und Ini 4. Aufgrund der Raserei gegen Panik und Co immun, Verlust durch Beschuss tuen denen auch noch nicht so weh. Wenn nur 6 ankommen, sind das immer noch 12 Attacken :)

Khorne Chaos-Streitwagen; gleicher Preis.

Auch ein "One-Hit-Wonder", welcher weiter angreifen kann und i.d.Regel mehr aushält; sein Schadensoutput ist mE immens:

w6+1 S5 Aufpralltreffer

6 Attacken KG 5, Stärke 5, I 5

4 Attacken KG 3, Stärke 4, I 3

Ich bin da mittlerweile bei 10 nackten Slaaneshbarbaren ohne alles angekommen, weil ich die eingesparten Punkte lieber in 1-2 andere Einheiten stecke.

Wie seht ihr das?

Tjoa, sehe ich ähnlich...

4x 10 nackte Babas (ich denke das Slaaneshmal, lass´ ich glatt auch weg); so werd´ ich sie demnächst testen...

bearbeitet von ArChanum
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mal über so was nachgedacht:

45 Chaosbarbaren, Mal d. Tzeentch, Schilde, M, S - 425 Pkt.

Chaosstreitwagen, Mal d. Slaanesh - 115 Pkt.

5 Chaoshunde - 30 Pkt.

5 Chaoshunde - 30 Pkt.

5 Chaoshunde - 30 Pkt.

Insgesamt: 630

Die Barbaren 5 Mann breit und den Streitwagen dazu als Kombiangriff. Bricht die meisten Regimenter dann in der ersten Runde. Alternativ mit Chars auf Slaanesh-Pferd oder als Flieger in die Flanke.

Vorteile:

- Macht den Kern sinnvoll voll

- Mann hat viele Glieder um standhafte Gegner zu brechen

- Man selbst ist relativ lange Standhaft.

Nachteil:

- Nur ein Streitwagen im Kern (kann man durch Blutbestien-SW ausgleichen)

- keine Krieger im Kern (Nimmt mal halt Auserkorene mit)

- sind (fast) immer auf Unterstützung angewiesen

- wenn der Gegner BF-Beschuss oder Schablonen hat, sind sie anfällig

Kann man sicherlich so spielen, ist glaube ich nur nicht das Optimum. Aber die Synergie mit dem Tzeentch-Mal ist ja lange bekannt. Man muss halt die Armeeliste darauf ausrichten. Dann hat man allerings noch eine Option mehr aus dem Buch rausgeholt, nämlich auch Gegner in der ersten Runde zu brechen.

bearbeitet von Ian-g
Legastinie - ein Spiel für die ganze Familie, narf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich spiele die Barbaren eigentlich auch nurnoch mit HW+Schild (wie vorher auch schon). Und dann in der Regel auch in 40-er Größe, eben gerade wegen den schon genannten Synergien mit den Streitwagen und dem Brechen von standhaften Gegnern.

Bei mir siehts eher so aus im Kern:

40 Chaosbarbaren, Mal d. Tzeentch, Schilde, M, S, C - 390 Pkt.

Chaosstreitwagen, Mal d. Tzeentch - 120 Pkt.

Chaosstreitwagen, Mal d. Tzeentch - 120 Pkt.

Insgesamt: 630

Ist das dein kompletter Kern? Wenn ja: Wo nimmst du deine Umlenker her?
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hake hier mal direkt bei Dir nach, Daniel, weil ich eine generelle Frage zu den Magiertaxis habe. Ich verstehe nicht, wieso man da 20+ Modelle mit Upgrades kauft. Sogar den Champion halte ich für müßig - warum? : Selbst wenn sich der Magierjäger in den Barbaren verfängt habe ich als Chaot doch kaum einen Konter. Ich parke doch nicht einen Streitwagen o.ä. nur für den Fall, dass sich jemand in meine Barbaren wagen könnte. Gleiches Problem mit dem Champion: Ich gewinne dadurch max. 1 Magiephase mit dem Zauberer, aber ich sehe keine realistische Chance durch das hinauszögern der Herausforderung, die Sache zu meinen Gunsten zu drehen. Ich bin da mittlerweile bei 10 nackten Slaaneshbarbaren ohne alles angekommen, weil ich die eingesparten Punkte lieber in 1-2 andere Einheiten stecke.

Wie seht ihr das?

Es geht mehr darum, dass der Gegner nicht mit jedem vorwitzigen Helden oder 5 Mann Reiterei die Jungs angreift.

Eine ganz andere Frage, ob - wie Lahpugg sagt - man überhaupt Taxis braucht, wenn sie Magier mit verzaubertem Schild und Glückstein oder Duellklingen und glitzernder Schuppenrüstung/Nurglemal in 20 Mann Chaoskriegern mitlaufen. ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

mal eine Frage an alle erfahrenen Chaoten: Ich bastel mir z.Z. eine Chaosarmee und will eben auch ab und zu als Überraschungseffekt Barbarenblöcke einsetzen.

Zur Verfügung stehen 120 Barbaren Í¡ 3 Blöcke bei jeweils 3x vollem Kommando:

40x mit Handwaffe + Schild

40x Flegel

40x Zweihandwaffe

Ich habe mit dem Gedanken gespielt, sie ähnlich wie Gobbos als Horden zu spielen (10 breit, 4 tief) oder alternativ 6x 20 (5 breit und 4 tief)...

Ich muß dazu sagen, dass das nicht turniertauglich sein soll, sondern eher als eine Art "Masse statt Klasse"...

Da ich aber noch nicht mit den WoC gespielt habe hier meine Frage:

Wie könnte man Eurer Meinung nach aus den 3x40 oben genannten Barbaren möglichst viel herausholen? Es müssen auch nicht alle gleichzeitig verwendet werden ;)

Gruß FireWok

bearbeitet von FireWok
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest den Rest der Armee dann auf dieses Konzept anpassen. D.h. wenn Du viele langsame Blöcke vorschiebst, würde ich keine zu viele andere "Vorprescher" einsetzen, außerdem würde ich mir überlegen an den Malen zu sparen, weil es sonst wirklich sehr schnell sehr teuer wird.

Die Ideen sollten wohl sein: Die Handwaffe+Schild Barbaren mit Tzeentch (um mit 5++ zu parieren), die Zuschlager idealerweise mit Khorne (um +1 Attacke abzustauben) aber das wird dann bei 40 mit Zweihänder immens teuer. Würde ich wohl in der Einheitengröße drauf verzichten, da es ohnehin 40 Attacken sind...und ob mir da wegen 10 Attacken das Ganze 80 Punkte wert sein soll - eher nicht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort. Das mit dem Mal lasse ich dann wahrscheinlich. Macht es Sinn die 120 Mann eher in kleinen und dafür vielen Blöcken zu spielen (12 Zehnerblocks zum Beispiel) oder eventuell einen unnachgiebigen 40er (diejenigen mit Handwaffe und Schild) aufzustellen (zB. 5 breit und 8 Glieder)?

Gruß, FireWok

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du auf Zweihandwaffen setzt lohnen sich große Blöcke eher (Horde), wenn du Flegel nimmst dann sind auch 10-12 schon eine Ansage. Bei den Schilden ist es ganz klar der Block, da sie passive Boni brauchen um überhaupt Nahkämpfe zu gewinnen.

Bei vielen kleinen Blöcken wird es halt auch schwierig Paniktests zu vermeiden. Da könnte das Slaanesh-Mal eine gute Idee sein. Vielleicht nicht bei allen Einheiten, aber zumindest bei denen die du weit auf der Flanke aufstellen willst.

Und ernsthaft, um 10 mal 12 Barbaren mit Flegeln zu spielen braucht man schon Eier.

Da fällt mir nur eins ein:

1 Kommandant: 340 Pkt. 13.6%

1 Held: 215 Pkt. 8.6%

10 Kerneinheiten: 700 Pkt. 28.0%

3 Eliteeinheiten: 619 Pkt. 24.7%

2 Seltene Einheiten: 625 Pkt. 25.0%

Meisterhexer des Chaos, General, St.4, Lehre d. Todes, Reißende Klinge, Talisman d. Ausdauer, Verzauberter Schild, Bannrolle - 340 Pkt.

Erhabener Held, Mal d. Tzeentch, Geschuppte Haut, Kriegerfluch, Talisman d. Bewahrung, Ast - 215 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

10 Chaosbarbaren, C - 70 Pkt.

Kriegsschrein des Chaos - 125 Pkt.

Kriegsschrein des Chaos - 125 Pkt.

18 Auserkorene, M, S, C, Std. d. Disziplin - 369 Pkt.

Todbringer - 210 Pkt.

5 Schädelbrecher d. Khorne, M, S, Verzauberte Waffen, Strahlende Flagge - 415 Pkt.

Insgesamt: 2499

DP Kniffel for the win! :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Experimentiere auch mit der "DP-Maschine".

Nur das Problem ist, dass die Barbaren ohne die Verwandlung in einen DP absolut nutzlos rumstehen und ihre Siegpunkte "verschenken".

Wenn es Barbaren sein müssen geht es ja nicht anders, aber ich probiere im Moment 15 Trupps Krieger aus. Vlt eine Mischung mit Barbaren ausprobieren?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.