Jump to content
TabletopWelt
Gast

From Longfall with Love (Freebooter's Fate, Arena Rex, Frostgrave)

Empfohlene Beiträge

Gast

Mal wieder ein kleines Update, da Cucaracha fertig ist. Außerdem gibt es mal was ganz anderes, da ich die erste Mini von Mierce bemalt habe, an der ich ein Farb- und Baseschema für meine bevorstehende KoW Armee testen wollte. Die nächsten Minis dafür stehen auch schon auf dem Tisch, so dass ich den Thread hier wohl mal in einen Sammelthread umbauen lassen muss. Hauptsächlich wird es natürlich immer noch um die komplette Palette von Freebooters Fate gehen, aber ab und an brauche ich auch mal was anderes als die Piraten :-)

Von den Gobbos des Regelbuches fehlen jetzt nur noch Malo und Kapitän Ulgat, der auch schon mit einer ersten Schicht Farbe versehen worden ist. Außerdem lacht mich der Hirsch von Mierce seit kurzem von meinem Schreibtisch aus an. Grandios modellierte Figur. Das wird ein Spaß werden :-)

Stay tuned und ich hoffe, die kleinen Fortschritte werden euch gefallen.

 

post-24950-0-06853700-1437223607_thumb.j

post-24950-0-04074400-1437223617_thumb.j

post-24950-0-29597700-1437223628_thumb.j

post-24950-0-21987900-1437223638_thumb.j

post-24950-0-49720400-1437223650_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ein frühes WIP vom Friedhof mit begehbarer Gruft. Platte ist wieder 60x60 und passt genau an eine Seite der Stadtplatte.

Außerdem kommt Kapitän Ulgat ganz gut voran. Das Gesicht von ihm hat super viel Spaß gemacht, da es total zerfurcht ist. Man musste nur erstmal durchsteigen, was jetzt was ist :-) Viel Spaß

post-24950-0-42113300-1437577423_thumb.j

post-24950-0-57576500-1437577661_thumb.j

post-24950-0-27404700-1437577679_thumb.j

post-24950-0-80537300-1437577854_thumb.j

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Konzept vom Friedhof gefällt mir gut! Wirkt schon jetzt sehr stimmig. :ok:

Und das Modell vom Ulgat mag ich auch. Wird bestimmt schnieke. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Vielen Dank für die Kommentare. Bin heute noch nicht wieder zur Platte gekommen, sondern habe weiter mit Farbe gespielt :-) Ich werde von den Zwischenschritten der Platte dann noch weitere Fotos machen. Dann sieht man auch, wie die ganzen Lücken und das schludrige Arbeiten vertuscht werden :-) werde heute evtl. noch ein paar Mauern und den oberen Teil mit kleinen Einzelgruften machen. Momentan bin ich noch am Überlegen, wie ich mit Draht am Besten Tore selber basteln kann. Mal schauen...

Jetzt ist aber erstmal Kapitän Ulgat fertig geworden. Die Figur hat einen Heidenspaß gemacht, war aber auch echt anstregend, da es viel unwegsames Gelände gibt. Ich hatte ihn ja zweiteilig gebaut, also einmal den Schieber mit Boot und dann Ulgat alleine. Schieber und Boot hätte man auch gut nochmal trennen können, aber naja... Ist ziemlich bunt geworden, der Gute, aber er soll ja als "Roter Baron" auch ein bisschen aus den anderen Goblins herausstechen. Jetzt fehlt nur noch Malo Gordab und ich kann mich der Bruderschaft zuwenden :-) jetzt aber viel Spaß mit den Bildern.

post-24950-0-05554700-1437661736_thumb.j

post-24950-0-33683200-1437661744_thumb.j

post-24950-0-81173000-1437661753_thumb.j

post-24950-0-01063200-1437661784_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Friedhof verspricht gut zu werden, bin gespannt, wie es da weitergeht.

 

Zu deinen Minis, ich hoffe ein bisschen Kritik ist ok? Ich versuche so konstruktiv wie möglich zu sein, sag Bescheid, wenns nervt.

 

Ich finde es super, dass du dich an NMM herantraust, etwas, wovor ich (noch) zurückschrecke. Damit das NMM aber noch realistischer wirkt, solltest du die Schatten noch weiter abdunkeln (bis ins Schwarz) und die Lichter noch weiter ins Weiß ziehen, so dass der Eindruck von glänzendem Metall entsteht. Im Moment sehen die Metallflächen eher zu matt aus. Hier ein kleines Tut, das die einzelnen Schritte ganz gut zeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ulgat ist schon ein witziges Modell. Und das hier kenn ich zu gut:

 

 

 

Man musste nur erstmal durchsteigen, was jetzt was ist  :-) Viel Spaß

:D

 

Die Platte macht auch einen guten Eindruck, ich freu mich aufs Ergebnis. Gerade deine Geländeteile mag ich sehr. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Vielen Dank für das viele Feedback. Freut mich besonders, dass der Hut Gefallen gefunden hat, da ich ihn fast schon zu quietschig fand.

@Calico: für deine Kritik bin ich dir sehr dankbar. Ich finde ein bisschen ausufernde Plauderei im Armeethread auch immer sehr gut. Es geht ja nicht ums Präsentieren und Abnicken :-)

Grad beim "nmm" hast du einen sehr wunden Punkt getroffen, da es natürlich alles andere als ein waschechtes nmm bei mir ist:-) ich war anfangs einfach zu bequem, mich an zwei Wasserpötte für Metal und Nicht-Metal zu disziplinieren, weshalb ich ursprünglich darauf verzichtet habe. Manchmal versuche ich mich auch am Riemen zu reissen, und das Metal so zu malen, wie ich das in Tutorials mal gesehen habe, aber oftmals schludere ich das dann eben so hin, wie es für mich dann noch OK aussieht. Deine Kritik ist aber vollkommen berechtigt und ich werde demnächst mal versuchen, die Punkte mehr zu beherzigen:-)

Momentan bemale ich grad Bruderschaftler und den Hirsch von Darklands. Die Bruderschaft geht flott von der Hand, obwohl ich noch schwieriger als Augen ja Augen hinter einer Maske finde:-)

Der Hirsch ist auch eine wahre Freude. Das Tier ist einfach großartig modelliert und wirkt sehr erhaben, ohne dass man ihn mit dusseligem klimbim vollkleistern musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bruderschaft geht flott von der Hand, obwohl ich noch schwieriger als Augen ja Augen hinter einer Maske finde:-)

 

Yay Bruderschaft! Ich fand es bei mir ja ganz spannend die Augenschlitze einfach schwarz zu machen, damits mysteriöser wirkt. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Calico: für deine Kritik bin ich dir sehr dankbar. Ich finde ein bisschen ausufernde Plauderei im Armeethread auch immer sehr gut. Es geht ja nicht ums Präsentieren und Abnicken :-)

Grad beim "nmm" hast du einen sehr wunden Punkt getroffen, da es natürlich alles andere als ein waschechtes nmm bei mir ist:-) ich war anfangs einfach zu bequem, mich an zwei Wasserpötte für Metal und Nicht-Metal zu disziplinieren, weshalb ich ursprünglich darauf verzichtet habe. Manchmal versuche ich mich auch am Riemen zu reissen, und das Metal so zu malen, wie ich das in Tutorials mal gesehen habe, aber oftmals schludere ich das dann eben so hin, wie es für mich dann noch OK aussieht. Deine Kritik ist aber vollkommen berechtigt und ich werde demnächst mal versuchen, die Punkte mehr zu beherzigen:-)

Schön, dass du meine Kritik nicht in den falschen Hals bekommen hast. Zwei Wasserpötte fände ich jetzt übertrieben, wenn ich mit Metallfarben male, dann male ich nur mit Metallfarben und mische evtl. ein bisschen Schwarz dazu. Wenn ich dann wieder mit Nicht-Metallfarben malen will, wasche ich den Pinsel aus, kippe den Wasserbecher aus und fülle frisches Wasser ein. Meisten male ich Metallfarben gg. Ende meiner Malsessions, dann brauchts das Auswaschen dazwischen gar nicht. Man könnte jetzt sagen, ich bin faul, ich sage, ich habe den Prozess für mich optimiert  :D .

Den Hirsch hab ich gerade mal gegooglet, sieht beeindruckend aus, lass uns doch mal ein WIP sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Nice try Nostra. Wo soll ich denn bitte auf meinem Schreibtisch noch ne Paintststion mit zwei Wasserbehältern unterbringen? Da müsste ich ja aufräumen :-)

Hier mal wieder ein paar WIPs vom Friedhof. Die Bruderschaft kommt auch gut voran, aber es ist noch niemand fertig, da ich bei denen gleich 4 parallel bemale. Werden wohl nächste Woche in einem Schwung fertig, da uns da ne Freundin besuchen kommt, die Maltipps für Preiser-Figuren für ihren Unterricht braucht. Passt sich super:-)

Der Friedhof bekommt zur Stadtseite eine 5cm hohe Mauer, auf der man mit etwas Balance auch oben stehen kann. Hat den Hintergrund, dass ich "normale" Charaktere nicht einfach so drüberklettern lassen will. Man brauch also ne doppelte Aktion Laufen, wenn man über die Mauer will. Ansonsten muss man die Gasse zwischen den Mauern hoch...

Das imposante Grabfeld über der Gruft ist soweit fertig, ausser dass die Tore noch befestigt werden müssen. An dem Grab sieht man auch den ausgehölten Untergrund, um dort Marker platzieren zu können. Der Baum muss auch noch trocknen und dann etwas aufgehübsxht werden. Die Gräber auf dem unteren Sumpffeld sind noch stark im Rohbau und müssen noch ordentlich verzeirt werden. Die Anordnung bleibt aber wohl so und dann kommen noch ein paar Bäume und Hügel da mit rein. So eine Art Grab habe ich auf Fotos aus Mexiko gesehen. Da sind die Dinger zwar viel dichter und streng in Reihe angeordnet, aber hier sollen ja auch die Minis zwischenpassen, damit sie sich Deckung holen können.

Über dem ganzen Friedhof thront ein kleiner Satyr und auf den Gräbern will ich auch noch das Eine oder Andere aus der Bitzbox verbraten (ähnlich dem Tukan). Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich auch noch normale Grabsteine mit einbauen soll... Evtl. ja untergegangen im Sumpf oder so.

Ich hoffe, dass der kleine Fortschritt schon mal wieder gefällt. Ich freue mich schon darauf, bald das Ganze mit Borke und Spachtelmasse zu verfugen:-)

Edit: @ schusta: einfach loslegen. Ich finde Geländebau auch immer recht schwierig, aber wenn man einfach loslegt, dann die wildesten Materialien kombiniert und am Ende einen großen Becher Spachtelmasse hat, wirds schon. Heute habe ich bspw. aus meiner Astkiste einen Baum knochigen Baum zusammengeklebt. Hat voll viel Spaß gemacht :-)

Den Hirsch poste ich morgen mal, wenn ich ein Foto bei ordentlichem Licht machen kann. Der ist so schön :-)

post-24950-0-95204300-1438292011_thumb.j

post-24950-0-02354700-1438292023_thumb.j

post-24950-0-10869800-1438292042_thumb.j

post-24950-0-21833100-1438292064_thumb.j

post-24950-0-91917500-1438292072_thumb.j

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefällt mir richtig gut! Bringt vor allem viel Inspiration mit sich. Vor allem weil meine Platte auch langsam an dem Punkt kommt, an dem ich die Feinheiten bzw die eigentliche Gestaltung angehen kann. Meine Pläne sind da schon recht konkret und ein Friedhof darf da nicht fehlen :) der wird zwar nicht sowas besonderes wie deiner, aber immerhin ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cool was du da baust, und du machst dir sehr viele Gedanken dazu...das gefällt !!!

Guck dir malbdie kleine Paintstation von HZ an, die habe ich mir jetzt auch geholt...weil ich diese im Wohnzimmer Schrank unter bringen kann. ..wenn meine Frau mir mal ein Brett frei macht ;) Die passt fast überall hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Hobbyzone mobilen Maltisch hab ich auch, will ich inzwischen nicht mehr missen. Schön stabil, genug Platz (für Farben, Pinsel, Wasserbecher (Plastikbecher sitzen perfekt)) und super einfach transportabel.

Dein Friedhof gefällt mir schon richtig gut, ich freu mich drauf zu sehen wie es weitergeht. :ok:

bearbeitet von JenoLT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Vielen Dank für die Kommentare. Als mobile Malstation habe ich sonst immer ein olles Brett aus dem Baumarkt genutzt. Das war wirklich oraktisch, weils gleichzeit als Untergrund für Farbproben und schnelle Skizzen hergehalten hat :-) Seit einem Jahr lautet aber hier die Vereinbahrung, dass Hobbyarbeit aufs Arbeitszimmer und den Garten beschränkt ist. Finde ich auch ganz gut, weil Farbe auf dem Sofa und überall Minis und Bastelkram in den Regalen ist auf Dauer auch nicht so doll. Dafür ist jetzt das Arbeitszimmer voll bis an die Decke :-)

Hier ein paar ganz flotte WIPs, die einen Ausblick auf die nächsten Figuren geben. Die drei Bruderschaftler werde ich wohl recht schnell zu Ende bringen. Dann würde ich mich gern den Veterans of Mierce und dem Hirsch widmen, bevor ich den Oger bemale. Irgendwann will ich mich auch an Mawhi drantrauen, aber die viele Muskelfläche flößt mir noch immer Respekt ein...

Leider kann man bei den Bruderschaftlern nicht erkennen, dass ich mir echt viel Mühe mit Gesicht und Augen gegeben habe. Aber da gibts dann mal Aufnahmen aus einer anderen Perspektive.

Viel Spaß

post-24950-0-99920600-1438463818_thumb.j

post-24950-0-93776200-1438463834_thumb.j

post-24950-0-94227600-1438463853_thumb.j

post-24950-0-30047800-1438463868_thumb.j

post-24950-0-29913700-1438463881_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mierce-Menschen sind einfach beeindruckend tolle Modelle. Alles andere hier ist natürlich auch großes Kino (bei manchen "Minis" wörtlich gemeint).

 

Aber, mein Herz schlägt natürlich für den kleinen Satyr, den ich da auf dem Friedhof erspähe. Was ist denn das für eine Mini?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.